Zgonc Meldung der Verletzung des Schutzes personenbezogener Daten

Avatar GelöschterUser67452 11
eingestellt am 23. Feb 2019
sollt wer einen account haben
PW ändern tät ich trotzdem mal empfehlen

200653.jpg
copy&past @ zgonc startseite
Zusätzliche Info
Sonstiges
Sag was dazu

11 Kommentare

sortiert nach
Avatar
  1. Avatar
    Eigentlich sollte man dem unbekannten Angreifer danken, dass er die Daten verschlüsselt hat!
  2. Avatar
    pong0820vor 48 m

    Find ich lobenswert, dass es überhaupt jemand dem Betroffene kommuniziert …Find ich lobenswert, dass es überhaupt jemand dem Betroffene kommuniziert ... auch wenn viel zu spät.


    Verstehe ehrlich gesagt auch nicht, warum die das erst jetzt kommunizieren. Lt DSGVO sind sie auf jeden Fall verpflichtet, solche Vorfälle an Datenschutzbehörde und auch die Betroffenen zu melden... An die Aufsichtsbehörde sogar innerhalb von 72 Stunden; ich weiß natürlich nicht wann das geschehen ist.
  3. Avatar
    pong082023/02/2019 20:04

    Find ich lobenswert, dass es überhaupt jemand dem Betroffene kommuniziert …Find ich lobenswert, dass es überhaupt jemand dem Betroffene kommuniziert ... auch wenn viel zu spät.



    Wenn ZGONC diesen "Vorfall" erst jetzt entdeckt hat, konnten sie es nicht früher kommunizieren. Logisch, oder?
  4. Avatar
    euler_relue23/02/2019 22:22

    Wenn ZGONC diesen "Vorfall" erst jetzt entdeckt hat, konnten sie es nicht …Wenn ZGONC diesen "Vorfall" erst jetzt entdeckt hat, konnten sie es nicht früher kommunizieren. Logisch, oder?



    Na wenn im Oktober alle Daten auf ihren Rechnern verschlüsselt waren, dann haben sie das sofort gemerkt ;-) Bei Ransomware kannst ja mit dem Gerät nicht weiterarbeiten...
  5. Avatar
    Anonymer Benutzer
    SJEvor 3 h, 30 m

    Danke für die Info und den Mut an den ZGONC. Ich will gar nicht wisse, wie …Danke für die Info und den Mut an den ZGONC. Ich will gar nicht wisse, wie viele Unternehmen solche Zwischenfälle verheimlichen.


    Seit der DSGVO - danke an das EU-Parlament! - ist das Verheimlichen eines Vorfalls strafbar!
  6. Avatar
    danke f d info
    zK @ninurta
  7. Avatar
    Find ich lobenswert, dass es überhaupt jemand dem Betroffene kommuniziert ... auch wenn viel zu spät.
  8. Avatar
    Anonymer Benutzer Autor
    euler_reluevor 1 h, 30 m

    Wenn ZGONC diesen "Vorfall" erst jetzt entdeckt hat, konnten sie es nicht …Wenn ZGONC diesen "Vorfall" erst jetzt entdeckt hat, konnten sie es nicht früher kommunizieren. Logisch, oder?


    sollten die das erst jetzt entdeckt haben ... na servas ... lteforum.at/mob…66/
    ich glaub aber eher das das sowas da war (ransomware) futurezone.at/dig….00
    und entweder von sich selbst aus oder dazu aufgefordert wurden das zu publizieren. (bearbeitet)
  9. Avatar
    Petervor 5 h, 13 m

    danke f d info zK @ninurta


    Danke! Schei. Hacker
  10. Avatar
    FCranevor 19 m

    Na wenn im Oktober alle Daten auf ihren Rechnern verschlüsselt waren, dann …Na wenn im Oktober alle Daten auf ihren Rechnern verschlüsselt waren, dann haben sie das sofort gemerkt ;-) Bei Ransomware kannst ja mit dem Gerät nicht weiterarbeiten...


    Von Ransomware auf ALLEN Rechnern ist nirgends die Rede, wenn es sich überhaupt um Ransomware handelt.
  11. Avatar
    Danke für die Info und den Mut an den ZGONC. Ich will gar nicht wisse, wie viele Unternehmen solche Zwischenfälle verheimlichen.
Avatar