Fire TV (Stick) Deals

Fire TV (Stick) Angebote

73 Deals1 044 Kommentare
Amazon Fire TV Stick 4K um 30,24€ / Fire TV Stick um 20,16€
1640°
aktualisiert 31. Märaktualisiert 31. MärLieferung aus DeutschlandLieferung aus Deutschland
Update 1
bei mediamarkt und saturn ebenfalls verfuegbar
danke @Y.D. & @ninurta
Bei Amazon bekommt ihr gerade den Fire TV Stick 4K um 30,24€, alternativ dazu den Fire TV Stick um 20,16€ Preisvergleich ab 62,98€ Der stärkste Streaming-Media-Stick mit ei… Weiterlesen
Zum DealZum Deal
OLED

Liefertermin Mitte bis Ende Mai jetzt. (cheeky)

Salz

Dzt ja. Anbei die E-Mail vor ein paar Tagen Lieber Kunde, Liebe Kundin, auch uns stellt die aktuelle Situation vor eine große Herausforderung. Aufgrund der zahlreichen Anfragen verbunden mit den temporären Grenzschließungen, haben wir eine Möglichkeit gefunden, wie wir Ihnen vorläufig Ihre Sendungen mit der österreichischen Post nachsenden können. Hierbei handelt es sich lediglich um eine zeitlich begrenzte Option, welche der Aufrechterhaltung des Warenverkehrs dienen soll. Leider können wir nicht alle Sendungen mit der Post verschicken. Hiervon sind derzeit Folgende ausgenommen: · Speditionswaren · Reifen · Sendungen, welche laut der AGB´s der österreichischen Post unter Übergroß und Sperrgut fallen. · Gefahrgut (Säuren, Laugen, Batterien, usw.) Um Missverständnisse zu vermeiden, weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass es nur eine Möglichkeit ist. Wer es nicht wünscht, dessen Sendungen werden, natürlich ohne Mehrkosten, weiterhin gelagert bis die Grenzen wieder offen sind. Wir versuchen die Portokosten (siehe Gebühren der österreichischen Post) so gering wie möglich zu halten. Sollten jemand mehrere Sendungen lagernd haben, so werden wir diese zu einer „Sammelsendung“ zusammenfassen. Das Porto ist nach Paketgröße gestaffelt und liegt zwischen 3,90€ und 7,90€. Hinzu kommen noch die Lagerkosten und eine Unkostenpauschale von 1,50€. Die Unkostenpauschale setzt sich zusammen aus: · Verwaltungsaufwand · Beschriftung und Etikettierung · eventuelle Umverpackung von Sammelpaketen · Transport nach Salzburg zur Postdienststelle Selbstverständlich bekommen Sie nach Zahlungseingang eine Benachrichtigung über den Versand Ihrer Sendung mit einer Trackingnummer zur Nachverfolgung. Wenn Sie Interesse am Nachversand Ihrer Sendung haben, ersuchen wir Sie, uns per Mail ( [email protected] ) zu kontaktieren, danach können wir Ihnen gerne ein individuelles Angebot erstellen. Da wir von einer großen Anzahl der Anfragen ausgehen und diese Situation auch für uns neu ist, ersuchen wir um Verständnis, dass wir nicht jede Anfrage sofort beantworten können. Wir wünschen Ihnen und Ihren Angehörigen alles Gute, viel Gesundheit und Durchhaltevermögen. Hinweis: Es handelt sich hierbei um eine zeitlich befristete, freiwillige Leistung des Dienstleisters aus welcher kein Rechtsanspruch entstehen kann.

mensa

Schicken die auch nach Österreich weiter?

Salz

http://www.diefundgrube-freilassing.de/

mensa

Danke, gibt es eigentlich eine günstigere Lösung als LogoiX? Die sind auch schon etwas teuer geworden...

Rasselatem

Echo Show auch in Aktion €89,99 €59,99

Rasselatem

Hab schon 6 normale FireTV Sticks. Jetzt gönn ich mir mal die 4k Version.

Basti.Berlin

Schade hat mich gefreut (party)

TrumpsWall

Vorteil beim Cube

Deni

Lohnt sich das Upgrade vom 4kstick zum Cube?

_marcel_75

Top hab ich mir letzte woche schon bestellt... ich empfehle waipu.tv dazu zu kaufen... Amazon Konto muss auf Deutschland umgstellt werden damit waipu installiert werden kann... Danach kann man wieder auf Österreich umstellen lg

wuf69

Habs bei Amazon bestellt :)

Markus

Abholung oder bei Amazon kaufen, https://www.amazon.de/Staging-Product-Not-Retail-Sale/dp/B07PW9VBK5/

wuf69

Bei mir steht 2,99€ Versand :(

Alex1212

Kaufen oder nicht kaufen :/ Ich brauche es gerade nicht, aber vielleicht brauche ich es irgendwann mal, könnte schon praktisch sein :/

thegreen

Im Moment 666° heiss ( :D

zwerg77

Kann man deaktivieren. Wenn du sichergehen möchtest, dass Amazon nicht mithört, müsstest du aber wahrscheinlich dass Mikrofon in der Fernbedienung auslöten (bzw. zerstören).

Heribert0815

Ich habe einen Fernseher mit Amazon App über die ich meine Filme öffne, habe ich durch den Amazone Fire Stick einen Vorteil? kann der etwas, was meine App nicht kann? bin leider überfragt was ich damit machen kann?

handyplayer

@mardi LAN-Adapter gibt es offiziell von Amazon: https://www.amazon.de/dp/B01LXP5TXI/ Alexa hört soweit ich weiß nur mit, wenn man die Mikrofon-Taste auf der Fernbedienung gedrückt hält.

mardi

Kann man diesen Stick auch über LAN Kabel anbinden? Kann ich Alexa auch deaktivieren? (will nicht, dass Alexa permanent mithört). Sry für die naiven Fragen, haben noch eine ältere Fire TV Box, Model CL1130, zuhause. Edit: Fragen gelten analog zur Kaufempfehlung für den 4K Stick.

gucki51

Auch alle Alexa sind gerade in Aktion

Mike1977

Ich frage mich ob demnächst wieder ein Uprade kommt weil jetzt das Angebot. Aber ich habe auch bestellt. Bei Amazon etwas teurer. EUR 35,28 wegen UST.

Maxx_

Ich verwende smartiptv, kostet nach der Testphase einmalig ich glaube 6€ und ist an das Gerät gebunden. KODi geht natürlich genauso, nervt mich aber zumindest am PC, da finde ich das hinzufügen von den Listen unpraktisch, aber das macht man ja im Normalfall nicht oft. Auch da kann man EPG verwenden (sofern dein Anbieter das dabei hat). Viel Glück :) https://siptv.app/news/

Curtis777

Dann wage ich mich mal ran. Ja uhd wird bei der derzeitigen A1 Leitung eh nichts werden.... Aber zumindest ruckelfreies ohne zwischenladen sollte FHD möglich sein... Welche app nimmst du da am Stick habe überlegt das in kodi zu integrieren da hab ich auch den epg dabei

Maxx_

Ruckelfrei definitiv, ob IPTV in 4K gut funktioniert wird an deinem Anbieter und deiner Anbindung liegen. Hab IPTV in FullHD, das läuft prima.Umschaltzeiten zwischen den Kanälen dauern halb so lang wie mit dem Receiver, vom eingebauten Tuner will ich gar nicht erst anfangen (excited)

alterego

Hey, gleich 8 Mikrofone, damit entgeht Amazon aber auch nicht mehr der leiseste Pups! Alexa, wer stinkt hier? Antwort: immer der der fragt! lol

Dr.Acula

Schön das mal zu hören (lol)

Goldi1986

Hast Recht (y)

Dr.Acula

Ist bereits ausverkauft ;)

Goldi1986

Bei notebooksbilliger um 77€ zu bekommen, nur so am Rande ;)

Maxx_

Keine Ahnung wie eure Netzwerke daheim aufgebaut sind und welchen ISP ihr habt bzw. Welche generelle Geschwindigkeit euer Tarif, aber ich kann über den Adapter nicht klagen. Klar Gbit wäre mir auch lieber,...

nichoo

ich habe gerade bekommen und sofort probiert. über WIFI mein Geschwindigkeit 52 mnit, mit dem Adapter 41 mbit (annoyed) wurde zurück

justin_linz

Technischer hintergrund ist komplett egal, in der praxis gehen mit dem adapter nur 80 mit vpn max 60, im wlan schaff ich sogar über 200 bei meiner 200 leitung und 180 mit vpn.... Und man kann mit dem stick auch andere sachen machen als nur 4k auf netflix und co streamen, daher denke ich das man ruhig beachten sollte dass der adapter nur 100 kann aber nicht mehr als 80 hergibt

gabor

Da ein Fire TV stick hardwarebedingt nur einen 4K stream wiedergeben kann, können wir uns doch alle weiteren Überlegungen ersparen, Auch wenn es mir ein wenig in den Fingern brennt verzichte ich daher auf einen Kommentar zum technischen Hintergrund, insbesondere zum Thema VPN.

justin_linz

bist NEIN, ist nur in der Theorie so. In der Praxis schaffst du mit dem Adapter nur 80 und fürnen 4K brauchst du damit es einwandfrei rennt um die 60 ( ich weis netflix gibt min. 25 an.... Kannst aber vergessen) also 3 4K Filme werden knapp vorallem wenn du noch mit VPN unterwegs bist

albert.tesla

plex ist gut wenn du eine private video Sammlung hast - dann kannst du plex-server aufsetzen und von allen Geräten im haushalt (tv, smartphone, etc) streamen - wie ein privates netflix

huimalrein

Frage eines netflix/prime users: wozu braucht man das alles? Wozu braucht man plex?

j0hann3sk

ich nutze die plex-app auf meinen fire-tvs schon seit jahren. auf den amazon-geräten läuft android, warum sollte das nicht funktionieren?

albert.tesla

es gibt eine offizielle plex-app (client) schon seit jahren vielleicht meint aber jemand plex-server?

sparefroh1

"Fire TV Cube wurde entwickelt, um Ihre Privatsphäre zu schützen." (cheeky) Made my day.

Firvin

Wieso Fernbedienung extra? Die Fire-TV Fernbedienung steuert eh dank HDMI den Fernseher.

gnir1980

Schneller ist im Normalfall der Stick. Mir war aber wichtig nicht noch eine Fernbedienung suchen ... zu müssen, deswegen benutze ich im Normalfall die TV Apps von Prime und Netflix.

Toney

Wisst ihr, ob dieser TV Stick bei einem neuen Kagis TV Sinn macht? Danke!

openyoureyes76

Der Stick bzw. die Prime-App des Sticks hat einen Riesen-Nachteil - zumindest wars vor einigen Monaten noch so als ich ihn bei einer Aktion gekauft hatte: die Prime-Banderolen in der Ecke der Cover werden nicht angezeigt. Man muss also jedes Mal auf den Film draufklicken damit man erkennen kann ob etwas in Prime enthalten ist oder etwas kostet.

Firvin

Definitiv. Ich hab beide Versionen hier. Der 4K ist mit 1,7 GHz getaktet, der normale mit 1,2 oder 1,3. Testberichte im Netz behaupten zwar das die Performance gleich ist, das ist aber IMHO Blödsinn. Behaupte ich aus eigener Erfahrung. Der normale ist schon im Menü mit mehr Apps installiert und bei Kodi überfordert. Der 4K flutscht da richtig. Ich verwende die FireTV für Prime Video, Netflix, ORFTVhek, Youtube, Kodi (Filme von der NAS) und 3 TV (vorher A1 Explore TV). Und Edith: Ich habe auch einen RaspB Pi 3 B hier mit LibreElec. Performance mässig ist der Fire TV 4K vorzuziehen. Gegenüber dem RaspB 4 habe ich leider keinen Vergleich. Nur sollte jemand in die Richtung unschlüssig sein.

caramella

Das ist ja fast wie einem Börsenkurs, ständig steigt und sinkt der Preis (shock) Keine Ahnung warum mein Deal bei Amazon Angeboten einsortiert ist. Kann einer der Moderatoren das Amazon Angebot einpflegen, würde ihn meinen Augen mehr Sinn machen als ein zweiter Deal. Entscheidung überlasse ich aber gern den Mods @rich.hard

paul1508

Bin mir nicht sicher ob man in so einem Fall einen neuen Deal macht oder hier rein schreibt --> Gerade um EUR 34,99 bei Amazon: https://www.amazon.de/gp/product/B079QHMFWC?psc=1

Rich.Hard

wie kommst du darauf? ist noch gueltig

Petar_Vranesevic

Aktion nicht mehr gültig

andreas_s

Funktioniert das Ein- und Ausschalten mit dem normalen Stick (kein 4K) auch?

ludibrious

Kodi funktioniert problemlos. (Nur nicht offiziell im Store erhältlich) Anschluss für extreme Medien hat er keine. Aber man kann damit sie Netzwerkgeräte zugreifen

Kamikaze01

Geht denn KODI problemlos zu installieren? Bzw. hat der Stick überhaupt einen Anschluss für externe Speichermedien? (skeptical) ...ich meine da Mal etwas gelesen zu haben, dass das alles nicht so einfach ist ... (nerd) Kann mich aber natürlich auch irren - habe selbst keinen Fire in Verwendung :{

caramella

Bei mir soll der Stick (wenn ich dem Link folge) 24,99€ kosten...bereits Preisanpassung? Der Fire TV 4k Stick wäre übrigens um 34,99 zu haben. Soll ja schneller sein als das Vorgängermodell um 24,99€. https://www.saturn.at/de/product/_amazon-fire-tv-stick-4k-mit-alexa-sprachfernbedienung-schwarz-1687843.html

da_dritte_michl

Wenn man mal die Sprachfunktionen außen vor lässt, hängt das vermutlich von der App am Smart TV ab. Habe beides und Oberfläche schaut nicht gleich aus.

Rotkaeppchen_66

Ja dafür ist er perfekt geeignet !

Jukka1984

Gibts die Aktion noch wo?

Samson36

Hab mir den 4k bestellt. Weder ältere TVs noch die "normalen" Firesticks kommen an den 4k in Sachen Geschwindigkeit ran. Sehr gutes Teil, und zur 1. Generation wurde die Fernbedienung überarbeitet. Mit einem neueren TV ist der Stick imo aber eher Unsinn (mit dem 903er Philips z.B. ist Netflix/ Amazon mit der TV-App schneller).

chuzpe

Noch eine Einsatzmöglichkeit ist der Urlaub im Hotel... TV am Zimmer, WLAN gibt es sowieso schon fast überall, den Stick am Hdmi einstöpseln und den eigenen Lieblingscontent schauen...

amiga500

Ja der ohne 4k ist sowieso eine Krücke, aber hier geht es doch um den 4k Stick ;)

Preisjäger1

Das ist alles wohl relativ: zumindest der Stick ohne 4K ist in meinem Fall langsamer als die Smart TVs

xxDNxx

Kann ich nur beipflichten. Habe mir den 4K geholt und bin äußerst positiv überrascht. Habe auch nur einen Full HD Fernseher.

MrBlingBling

Ja wieso nicht? Musst du ja nicht verwenden. Ich verwende sie auch nicht. Wobei ich mir sogar für 10€ Aufpreis gleich die 4k Variante holen würde, weil schneller. (auch wenn man kein 4k hat/braucht)

juergen6

Ist das aktueller Bestpreis oder gabs den auch schon mal um 15€?

tornado

Zahlt sich der Deal aus auch wenn man keine sprachsteuerung braucht?

PreisKnaller

self here

lm7

leider von MM/Saturn zu spät mitgezogen, habe auch bereits am Montag bei Amazon bestellt (annoyed)

watched.me

Nun auch direkt bei Amazon für 30,24€ bestellbar!

sparefroh1

Danke fürs Teilen - jetzt endlich ohne Alexa sch**** Spracheinkauf bestellbar und sogar noch 50 Cent billiger! Top!

VincentVegan

Seit die Prime Video App sich mit Chromecast versteht hab ich da keinen Bedarf mehr, aber der Preis ist nice.

webwude

Schon unterwegs. Werde es mal testen...

webwude

Na ja, bei Plex kann das schon eng werden. Mit WLAN bin ich zeitweise bei 125 MBit /s.

topper_harley

Reicht das für 4k nicht völlig aus?

webwude

Nur 100 MBit. Ok, dann muss ich stornieren...

topper_harley

Gibt noch viel, viel billigere über China, aber nicht alle sollen funktionieren. (confused)

thegreen

Wie ist der WLAN Empfang bei diesem Gerät?

davidwohnthier

Lässt sich im Gegensatz zum 4K Stick rooten.. Für manche ist das ja nicht ganz uninteressant.

saleyman

Guter Tipp, danke!

jobeau

Habe ich seit ein paar Monaten im Einsatz und bin total zufrieden, echt top und uneingeschränkt zu empfehlen!

davidwohnthier

Wie immer verweise ich für Leute die das Teil nicht haben auf unsere Freunde bei https://www.otto.de/gutscheine/ Weiterversand per LogoIX kostet 6,13€:

zephyr

Danke @Dr.Acula - das Börserl freut sich NICHT :P - wieder etwas das ich eigentlich nicht gebraucht hätte, aber auf einmal plötzlich unbedingt will :P Na im Ernst - Danke für den Deal - gleich bestellt und hoffentlich gleich mal bei MM abholbereit :)

Heartseeker

Ich hab ihn daheim und bin sehr zufrieden damit. Hot!

mleben

Warum wird der Deal noch aktiv angezeigt? Kann man das bitte ändern.

da_dritte_michl

Der Mehrwert ist u.a. die „neue“ Fernbedienung des des Sticks. Mit der kann man nämlich auch die einfach Funktionen des TV mitsteuern ...

Steffel

Bei mir auch 40 Euro - habe aber bereits einen TV-Stick. Kann es sein, dass man nur für den 1. Stick 50% bekommt?

Fritz_Maier

Gerade bestellt für 19,90€. Der Preis wird erst beim letzten Kassaschritt korrekt.

SDC_Costi

39,90€ ...

openyoureyes76

Ich hab lokal keine Filme, alles wird über Amazon Prime gestreamt. Daneben wird noch "normal" über SAT ferngesehen. Bei der Filmauswahl sind die Primeschleifen für mich essentiell. Ich hab keine Lust jedes mal aufs Cover zu klicken um festzustellen ob ich für den Inhalt bezahlen muss oder nicht. Die flüssigere Bedienung durch den Stick mach überhaupt keinen Sinn wenn ich jeden Film anklicken muss und damit noch mehr Zeit verliere als mit der etwas trägeren App von meine Sony-TV. Den Kodi-Teil hab ich bei der Amazon-Rezension absichtlich ausgeklammert. Ich hatte Kodi auch installiert um zu sehen wie gut IPTV läuft. Hab mir dazu eine Liste mit legalen freien Sendern geladen. ORF1 zB geht nicht (bzw. wird wohl während meines Tests nicht übertragen haben), ORF2 schlechte Qualität (weit weg von HD, dazu links der Schriftzug www.orf.at senkrecht übers Bild), weitere deutsche Free-TV-Sender auch miese Qualität. Ich hab eine 50-Mbit Verbindung, sollte eigentlich ausreichend sein. Die dämliche Endlosschleife beim Ausschalten ... Für meine Teil hab ich nur Nachteile, aber kaum Vorteile gefunden. Was sind denn nun die echten Vorteile? 4k? Kann fast jede aktuelle Smart-TV-App auch (mein Sony BJ 2015 kanns) Dolby Atmos? Können glaub ich aktuelle LG und Sony, dazu gibts auf Prime kaum Dolby Atmos mit deutscher Tonspur. Ist also derzeit eher theoretisch. Kodi? den "legalen Teil hab ich getestet, der "nicht ganz so legale" Teil davon interessiert mich nicht und Kodi kann ich sogar am Sony TV (Android) installieren Sprachbedienung? Ja die fand ich gut, kann der Sony aber auch (wenn auch nicht ganz so toll) Flüssigere Bedienung? Ja, aber was hilfts wenn ich dafür länger suchen muss?

jobeau

Im Prinzip betrifft deine Kritik also nur dass die Kennzeichnung bei den Prime-Titeln nicht vorhanden ist...? Verstehe mich nicht falsch, kann schon verstehen dass das ein Kritikpunkt ist - aber das finde echt schon etwas "kleinlich" -- mMn überwiegen die Vorteile massiv. Ich habe ihn auch seit einigen Tagen im Einsatz, habe Kodi installiert und bin mehr als zufrieden.

openyoureyes76

Ich wollts ja nicht glauben und mich selbst davon überzeugen, aber die Nachteile überwiegen für mich die Vorteile bei Weitem. Hier meine Rezension dazu (bisher seitens Amazon derzeit noch geprüft, daher unveröffentlicht): Vorab zur Ausgangssituation bzw. zur vorhandenen Hardware: - TV Sony KD65X8505C (Android TV aus 2015) - SAT-Receiver Vu+ Uno 4K - AVR Denon X1500H Streaming derzeit nur über Amazon Prime. Ich fand die Bedienung der Prime-App meines Smart-TV etwas zäh und wollte daher durch den Fire Stick 4K Abhilfe schaffen. Nach Durchsicht diverser Tests vorab war ich gegenüber dem Stick schon etwas skeptisch eingestellt, wollte aber aufgrund des günstigen Preises mir selbst ein Bild machen. Der Stick wurde an den AVR angeschlossen. Der SAT-Receiver hängt per HDMI am AVR. Der AVR ist per HDMI-ARC mit dem TV verbunden. Für die Steuerung waren die Geräte mit HDMI-CEC verbunden, was vor Anschluß des Fire Stick auch einwandfrei funktionierte. Die FB des Stick wurde sowohl per IR also auch per IR + HDMI-CEC getestet. Beim Anschluß an den AVR musste ich die beiligende Verlängerung benutzen und diese nach oben auf den AVR legen. Bei Anschluß ohne Verlängerung hätte der AVR nicht mehr ins Regal gepasst. Die weitere Installation bzw. Einrichtung des Sticks funktionierte ohne Probleme. Vorteile des Sticks - flüssige Navigation in den Menüs Leistungstechnisch ist der Stick meinem Android-TV aus 2015 überlegen. Die Bedienung ist flüssiger. - gute Spracherkennung Die Spracherkennung funktioniert tadellos. Allerdings finde ich es nicht ideal, daß zB Filme über alle Apps gesucht werden (zB auch Netflix obwohl ich keinen Account dafür habe). Wahrscheinlich wäre dieses Problem aber über die Deinstallation der nicht genutzten Apps lösbar gewesen. - der Stick beherrscht alle aktuellen Soundformate inkl. Dolby Atmos (die Apps der Smart-TV bzw. die Smart-TV selbst können tlw. nicht alle Soundformate wiedergeben). In meinem Fall kann zB der Sony TV kein Dolby Atmos ausgeben. Dies wäre mit dem Stick nun möglich, allerdings habe ich nur eine 3.1 Anlage derzeit. Nachteile des Sticks: - Werbung auf der Startseite Es gibt direkt auf der Startseite eine Zeile mit Werbung. Diese ist bei der App am TV nicht vorhanden und störend. - keine Prime-Kennzeichnung der Covers durch Schleifen Spätestens hier wars klar, daß ich das Teil nicht behalten werden. ERNSTHAFT Amazon? Wie kann man eine so sinnvolle Sache wie die Kennzeichnung vom Prime-Inhalten direkt am Cover beim eigenen Produkt entfernen? Ja, es gibt eine eigene "Zeile" für Prime-Inhalte. Solange man in dieser links/rechts scrollt hat man nur Prime-Inhalte. ABER sobald man nach Inhalten per Suchfunktion sucht oder die Funktion "Kunden schauten auch" nutzt wird komplett gemischt. Man kann in diesen Fällen erst nach Klicken auf das Cover erkennen ob es sich um einen Prime- oder kostenpflichtigen Inhalt handelt. Bei meinem SMART-TV sehe ich das auf den ERSTEN BLICK am COVER an der PRIME-SCHLEIFE (so wie auch am Handy oder am Tablet). - Endlos-Einschaltschleife beim Ausschalten Ein zusätzliches Gerät macht oft Probleme bei der Steuerung per HDMI-CEC. Im Falle des Fire Stick kommt noch dazu, daß dieser anscheinend auch per Infrarot die Signale an TV und AVR übermittelt. Ich habe wirklich alle möglichen Einstellungen am Stick probiert - mit immer denselbem Ergebnis. Beim Versuch die Geräte über die Ein/Ausschalttaste der Stick-FB auszuschalten passierte immer dasselbe: alle Geräte haben sich ausgeschaltet, ein paar Sekunden danach hat sich er SAT-Receiver wieder eingeschaltet und somit auch die restlichen Geräte wieder eingeschaltet. Durch diverse Einstellungen konnte ich das Problem soweit mildern, daß man über die Stick FB alle Geräte einschalten und über die Sat-Receiver-FB alle Geräte ausschalten konnte. Ein-Ausschalten mit einer FB allein war nicht möglich. Fazit: Die Entscheidung die Kennzeichnung der Covers durch Prime-Schleifen zu entfernen stellt für den Benutzer einen eklatanten Nachteil dar. Speziell da die mir bekannten Prime-Apps der aktuellen Smart-TVs sowie die Handy- und Tablet-Apps diese Kennzeichnung nachwievor enthalten. Was denkt man sich bei Amazon bei solchen Entscheidungen? Gewinnmaximierung in der Hoffnung, daß Kunden für Inhalte bezahlen wenn sie kostenlose Inhalte nicht mehr so einfach erkennen können? Jeder der einen halbwegs aktuellen Smart-TV mit Prime-App besitzt hat bedienungstechnisch aus meiner Sicht einen Vorteil (die Prime-Schleifen, kein Rumärgern mit HDMI-CEC bzw. IR-Steuerung der TV-FB). Daß man ein hardwareseitig durchaus interessantes Produkt durch Werbung und Entfernen von sinnvollen Funktionen nochmals absichtlich kundenfeindlicher macht passt so überhaupt nicht zu meinen bisherigen Erfahrungen mit Amazon (ausgezeichneter Kundenservice, kurze Lieferzeiten). Wenn man im Streaming-Bereich die eingeschlagene Richtung weitergeht dann werden wohl viele Kunden zukünftig auch noch genauer in Richtung Konkurrenz schauen.

Sepp77

@openyoureyes76: ja, die Kennzeichnung von Prime Inhalten ist leider in den letzten Jahren immer schlechter geworden. Kann aber damit leben... Wenn ich etwas dennoch sehen will, lade ich es eben aus dem Netz ;) Dort gibt's sowieso mehr interessantes als auf Prime...

skyliner

Nichts toppt meinen OLED 65C8LLA 😁😁

Fire TV Cube 90,74€ / Fire TV Stick 30,24€ / Fire TV Stick 4K 35,28€
244° Abgelaufen
11. Märeingestellt am 11. MärLieferung aus DeutschlandLieferung aus Deutschland
Bei Amazon erhaltet ihr zur Zeit den Fire TV Cube um 90,74€ Ebenso gibts den Fire TV Stick um 30,24€ und Fire TV Stick 4K um 35,28€ im Angebot. Preisvergleich ab 127,95€ … Weiterlesen
OLED

Liefertermin Mitte bis Ende Mai jetzt. (cheeky)

Salz

Dzt ja. Anbei die E-Mail vor ein paar Tagen Lieber Kunde, Liebe Kundin, auch uns stellt die aktuelle Situation vor eine große Herausforderung. Aufgrund der zahlreichen Anfragen verbunden mit den temporären Grenzschließungen, haben wir eine Möglichkeit gefunden, wie wir Ihnen vorläufig Ihre Sendungen mit der österreichischen Post nachsenden können. Hierbei handelt es sich lediglich um eine zeitlich begrenzte Option, welche der Aufrechterhaltung des Warenverkehrs dienen soll. Leider können wir nicht alle Sendungen mit der Post verschicken. Hiervon sind derzeit Folgende ausgenommen: · Speditionswaren · Reifen · Sendungen, welche laut der AGB´s der österreichischen Post unter Übergroß und Sperrgut fallen. · Gefahrgut (Säuren, Laugen, Batterien, usw.) Um Missverständnisse zu vermeiden, weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass es nur eine Möglichkeit ist. Wer es nicht wünscht, dessen Sendungen werden, natürlich ohne Mehrkosten, weiterhin gelagert bis die Grenzen wieder offen sind. Wir versuchen die Portokosten (siehe Gebühren der österreichischen Post) so gering wie möglich zu halten. Sollten jemand mehrere Sendungen lagernd haben, so werden wir diese zu einer „Sammelsendung“ zusammenfassen. Das Porto ist nach Paketgröße gestaffelt und liegt zwischen 3,90€ und 7,90€. Hinzu kommen noch die Lagerkosten und eine Unkostenpauschale von 1,50€. Die Unkostenpauschale setzt sich zusammen aus: · Verwaltungsaufwand · Beschriftung und Etikettierung · eventuelle Umverpackung von Sammelpaketen · Transport nach Salzburg zur Postdienststelle Selbstverständlich bekommen Sie nach Zahlungseingang eine Benachrichtigung über den Versand Ihrer Sendung mit einer Trackingnummer zur Nachverfolgung. Wenn Sie Interesse am Nachversand Ihrer Sendung haben, ersuchen wir Sie, uns per Mail ( [email protected] ) zu kontaktieren, danach können wir Ihnen gerne ein individuelles Angebot erstellen. Da wir von einer großen Anzahl der Anfragen ausgehen und diese Situation auch für uns neu ist, ersuchen wir um Verständnis, dass wir nicht jede Anfrage sofort beantworten können. Wir wünschen Ihnen und Ihren Angehörigen alles Gute, viel Gesundheit und Durchhaltevermögen. Hinweis: Es handelt sich hierbei um eine zeitlich befristete, freiwillige Leistung des Dienstleisters aus welcher kein Rechtsanspruch entstehen kann.

mensa

Schicken die auch nach Österreich weiter?

Salz

http://www.diefundgrube-freilassing.de/

mensa

Danke, gibt es eigentlich eine günstigere Lösung als LogoiX? Die sind auch schon etwas teuer geworden...

Rasselatem

Echo Show auch in Aktion €89,99 €59,99

Rasselatem

Hab schon 6 normale FireTV Sticks. Jetzt gönn ich mir mal die 4k Version.

Basti.Berlin

Schade hat mich gefreut (party)

TrumpsWall

Vorteil beim Cube

Deni

Lohnt sich das Upgrade vom 4kstick zum Cube?

_marcel_75

Top hab ich mir letzte woche schon bestellt... ich empfehle waipu.tv dazu zu kaufen... Amazon Konto muss auf Deutschland umgstellt werden damit waipu installiert werden kann... Danach kann man wieder auf Österreich umstellen lg

wuf69

Habs bei Amazon bestellt :)

Markus

Abholung oder bei Amazon kaufen, https://www.amazon.de/Staging-Product-Not-Retail-Sale/dp/B07PW9VBK5/

wuf69

Bei mir steht 2,99€ Versand :(

Alex1212

Kaufen oder nicht kaufen :/ Ich brauche es gerade nicht, aber vielleicht brauche ich es irgendwann mal, könnte schon praktisch sein :/

thegreen

Im Moment 666° heiss ( :D

zwerg77

Kann man deaktivieren. Wenn du sichergehen möchtest, dass Amazon nicht mithört, müsstest du aber wahrscheinlich dass Mikrofon in der Fernbedienung auslöten (bzw. zerstören).

Heribert0815

Ich habe einen Fernseher mit Amazon App über die ich meine Filme öffne, habe ich durch den Amazone Fire Stick einen Vorteil? kann der etwas, was meine App nicht kann? bin leider überfragt was ich damit machen kann?

handyplayer

@mardi LAN-Adapter gibt es offiziell von Amazon: https://www.amazon.de/dp/B01LXP5TXI/ Alexa hört soweit ich weiß nur mit, wenn man die Mikrofon-Taste auf der Fernbedienung gedrückt hält.

mardi

Kann man diesen Stick auch über LAN Kabel anbinden? Kann ich Alexa auch deaktivieren? (will nicht, dass Alexa permanent mithört). Sry für die naiven Fragen, haben noch eine ältere Fire TV Box, Model CL1130, zuhause. Edit: Fragen gelten analog zur Kaufempfehlung für den 4K Stick.

gucki51

Auch alle Alexa sind gerade in Aktion

Mike1977

Ich frage mich ob demnächst wieder ein Uprade kommt weil jetzt das Angebot. Aber ich habe auch bestellt. Bei Amazon etwas teurer. EUR 35,28 wegen UST.

Maxx_

Ich verwende smartiptv, kostet nach der Testphase einmalig ich glaube 6€ und ist an das Gerät gebunden. KODi geht natürlich genauso, nervt mich aber zumindest am PC, da finde ich das hinzufügen von den Listen unpraktisch, aber das macht man ja im Normalfall nicht oft. Auch da kann man EPG verwenden (sofern dein Anbieter das dabei hat). Viel Glück :) https://siptv.app/news/

Curtis777

Dann wage ich mich mal ran. Ja uhd wird bei der derzeitigen A1 Leitung eh nichts werden.... Aber zumindest ruckelfreies ohne zwischenladen sollte FHD möglich sein... Welche app nimmst du da am Stick habe überlegt das in kodi zu integrieren da hab ich auch den epg dabei

Maxx_

Ruckelfrei definitiv, ob IPTV in 4K gut funktioniert wird an deinem Anbieter und deiner Anbindung liegen. Hab IPTV in FullHD, das läuft prima.Umschaltzeiten zwischen den Kanälen dauern halb so lang wie mit dem Receiver, vom eingebauten Tuner will ich gar nicht erst anfangen (excited)

alterego

Hey, gleich 8 Mikrofone, damit entgeht Amazon aber auch nicht mehr der leiseste Pups! Alexa, wer stinkt hier? Antwort: immer der der fragt! lol

Dr.Acula

Schön das mal zu hören (lol)

Goldi1986

Hast Recht (y)

Dr.Acula

Ist bereits ausverkauft ;)

Goldi1986

Bei notebooksbilliger um 77€ zu bekommen, nur so am Rande ;)

Maxx_

Keine Ahnung wie eure Netzwerke daheim aufgebaut sind und welchen ISP ihr habt bzw. Welche generelle Geschwindigkeit euer Tarif, aber ich kann über den Adapter nicht klagen. Klar Gbit wäre mir auch lieber,...

nichoo

ich habe gerade bekommen und sofort probiert. über WIFI mein Geschwindigkeit 52 mnit, mit dem Adapter 41 mbit (annoyed) wurde zurück

justin_linz

Technischer hintergrund ist komplett egal, in der praxis gehen mit dem adapter nur 80 mit vpn max 60, im wlan schaff ich sogar über 200 bei meiner 200 leitung und 180 mit vpn.... Und man kann mit dem stick auch andere sachen machen als nur 4k auf netflix und co streamen, daher denke ich das man ruhig beachten sollte dass der adapter nur 100 kann aber nicht mehr als 80 hergibt

gabor

Da ein Fire TV stick hardwarebedingt nur einen 4K stream wiedergeben kann, können wir uns doch alle weiteren Überlegungen ersparen, Auch wenn es mir ein wenig in den Fingern brennt verzichte ich daher auf einen Kommentar zum technischen Hintergrund, insbesondere zum Thema VPN.

justin_linz

bist NEIN, ist nur in der Theorie so. In der Praxis schaffst du mit dem Adapter nur 80 und fürnen 4K brauchst du damit es einwandfrei rennt um die 60 ( ich weis netflix gibt min. 25 an.... Kannst aber vergessen) also 3 4K Filme werden knapp vorallem wenn du noch mit VPN unterwegs bist

albert.tesla

plex ist gut wenn du eine private video Sammlung hast - dann kannst du plex-server aufsetzen und von allen Geräten im haushalt (tv, smartphone, etc) streamen - wie ein privates netflix

huimalrein

Frage eines netflix/prime users: wozu braucht man das alles? Wozu braucht man plex?

j0hann3sk

ich nutze die plex-app auf meinen fire-tvs schon seit jahren. auf den amazon-geräten läuft android, warum sollte das nicht funktionieren?

albert.tesla

es gibt eine offizielle plex-app (client) schon seit jahren vielleicht meint aber jemand plex-server?

sparefroh1

"Fire TV Cube wurde entwickelt, um Ihre Privatsphäre zu schützen." (cheeky) Made my day.

Firvin

Wieso Fernbedienung extra? Die Fire-TV Fernbedienung steuert eh dank HDMI den Fernseher.

gnir1980

Schneller ist im Normalfall der Stick. Mir war aber wichtig nicht noch eine Fernbedienung suchen ... zu müssen, deswegen benutze ich im Normalfall die TV Apps von Prime und Netflix.

Toney

Wisst ihr, ob dieser TV Stick bei einem neuen Kagis TV Sinn macht? Danke!

openyoureyes76

Der Stick bzw. die Prime-App des Sticks hat einen Riesen-Nachteil - zumindest wars vor einigen Monaten noch so als ich ihn bei einer Aktion gekauft hatte: die Prime-Banderolen in der Ecke der Cover werden nicht angezeigt. Man muss also jedes Mal auf den Film draufklicken damit man erkennen kann ob etwas in Prime enthalten ist oder etwas kostet.

Firvin

Definitiv. Ich hab beide Versionen hier. Der 4K ist mit 1,7 GHz getaktet, der normale mit 1,2 oder 1,3. Testberichte im Netz behaupten zwar das die Performance gleich ist, das ist aber IMHO Blödsinn. Behaupte ich aus eigener Erfahrung. Der normale ist schon im Menü mit mehr Apps installiert und bei Kodi überfordert. Der 4K flutscht da richtig. Ich verwende die FireTV für Prime Video, Netflix, ORFTVhek, Youtube, Kodi (Filme von der NAS) und 3 TV (vorher A1 Explore TV). Und Edith: Ich habe auch einen RaspB Pi 3 B hier mit LibreElec. Performance mässig ist der Fire TV 4K vorzuziehen. Gegenüber dem RaspB 4 habe ich leider keinen Vergleich. Nur sollte jemand in die Richtung unschlüssig sein.

caramella

Das ist ja fast wie einem Börsenkurs, ständig steigt und sinkt der Preis (shock) Keine Ahnung warum mein Deal bei Amazon Angeboten einsortiert ist. Kann einer der Moderatoren das Amazon Angebot einpflegen, würde ihn meinen Augen mehr Sinn machen als ein zweiter Deal. Entscheidung überlasse ich aber gern den Mods @rich.hard

paul1508

Bin mir nicht sicher ob man in so einem Fall einen neuen Deal macht oder hier rein schreibt --> Gerade um EUR 34,99 bei Amazon: https://www.amazon.de/gp/product/B079QHMFWC?psc=1

Rich.Hard

wie kommst du darauf? ist noch gueltig

Petar_Vranesevic

Aktion nicht mehr gültig

andreas_s

Funktioniert das Ein- und Ausschalten mit dem normalen Stick (kein 4K) auch?

ludibrious

Kodi funktioniert problemlos. (Nur nicht offiziell im Store erhältlich) Anschluss für extreme Medien hat er keine. Aber man kann damit sie Netzwerkgeräte zugreifen

Kamikaze01

Geht denn KODI problemlos zu installieren? Bzw. hat der Stick überhaupt einen Anschluss für externe Speichermedien? (skeptical) ...ich meine da Mal etwas gelesen zu haben, dass das alles nicht so einfach ist ... (nerd) Kann mich aber natürlich auch irren - habe selbst keinen Fire in Verwendung :{

caramella

Bei mir soll der Stick (wenn ich dem Link folge) 24,99€ kosten...bereits Preisanpassung? Der Fire TV 4k Stick wäre übrigens um 34,99 zu haben. Soll ja schneller sein als das Vorgängermodell um 24,99€. https://www.saturn.at/de/product/_amazon-fire-tv-stick-4k-mit-alexa-sprachfernbedienung-schwarz-1687843.html

da_dritte_michl

Wenn man mal die Sprachfunktionen außen vor lässt, hängt das vermutlich von der App am Smart TV ab. Habe beides und Oberfläche schaut nicht gleich aus.

Rotkaeppchen_66

Ja dafür ist er perfekt geeignet !

Jukka1984

Gibts die Aktion noch wo?

Samson36

Hab mir den 4k bestellt. Weder ältere TVs noch die "normalen" Firesticks kommen an den 4k in Sachen Geschwindigkeit ran. Sehr gutes Teil, und zur 1. Generation wurde die Fernbedienung überarbeitet. Mit einem neueren TV ist der Stick imo aber eher Unsinn (mit dem 903er Philips z.B. ist Netflix/ Amazon mit der TV-App schneller).

chuzpe

Noch eine Einsatzmöglichkeit ist der Urlaub im Hotel... TV am Zimmer, WLAN gibt es sowieso schon fast überall, den Stick am Hdmi einstöpseln und den eigenen Lieblingscontent schauen...

amiga500

Ja der ohne 4k ist sowieso eine Krücke, aber hier geht es doch um den 4k Stick ;)

Preisjäger1

Das ist alles wohl relativ: zumindest der Stick ohne 4K ist in meinem Fall langsamer als die Smart TVs

xxDNxx

Kann ich nur beipflichten. Habe mir den 4K geholt und bin äußerst positiv überrascht. Habe auch nur einen Full HD Fernseher.

MrBlingBling

Ja wieso nicht? Musst du ja nicht verwenden. Ich verwende sie auch nicht. Wobei ich mir sogar für 10€ Aufpreis gleich die 4k Variante holen würde, weil schneller. (auch wenn man kein 4k hat/braucht)

juergen6

Ist das aktueller Bestpreis oder gabs den auch schon mal um 15€?

tornado

Zahlt sich der Deal aus auch wenn man keine sprachsteuerung braucht?

PreisKnaller

self here

lm7

leider von MM/Saturn zu spät mitgezogen, habe auch bereits am Montag bei Amazon bestellt (annoyed)

watched.me

Nun auch direkt bei Amazon für 30,24€ bestellbar!

sparefroh1

Danke fürs Teilen - jetzt endlich ohne Alexa sch**** Spracheinkauf bestellbar und sogar noch 50 Cent billiger! Top!

VincentVegan

Seit die Prime Video App sich mit Chromecast versteht hab ich da keinen Bedarf mehr, aber der Preis ist nice.

webwude

Schon unterwegs. Werde es mal testen...

webwude

Na ja, bei Plex kann das schon eng werden. Mit WLAN bin ich zeitweise bei 125 MBit /s.

topper_harley

Reicht das für 4k nicht völlig aus?

webwude

Nur 100 MBit. Ok, dann muss ich stornieren...

topper_harley

Gibt noch viel, viel billigere über China, aber nicht alle sollen funktionieren. (confused)

thegreen

Wie ist der WLAN Empfang bei diesem Gerät?

davidwohnthier

Lässt sich im Gegensatz zum 4K Stick rooten.. Für manche ist das ja nicht ganz uninteressant.

saleyman

Guter Tipp, danke!

jobeau

Habe ich seit ein paar Monaten im Einsatz und bin total zufrieden, echt top und uneingeschränkt zu empfehlen!

davidwohnthier

Wie immer verweise ich für Leute die das Teil nicht haben auf unsere Freunde bei https://www.otto.de/gutscheine/ Weiterversand per LogoIX kostet 6,13€:

zephyr

Danke @Dr.Acula - das Börserl freut sich NICHT :P - wieder etwas das ich eigentlich nicht gebraucht hätte, aber auf einmal plötzlich unbedingt will :P Na im Ernst - Danke für den Deal - gleich bestellt und hoffentlich gleich mal bei MM abholbereit :)

Heartseeker

Ich hab ihn daheim und bin sehr zufrieden damit. Hot!

mleben

Warum wird der Deal noch aktiv angezeigt? Kann man das bitte ändern.

da_dritte_michl

Der Mehrwert ist u.a. die „neue“ Fernbedienung des des Sticks. Mit der kann man nämlich auch die einfach Funktionen des TV mitsteuern ...

Steffel

Bei mir auch 40 Euro - habe aber bereits einen TV-Stick. Kann es sein, dass man nur für den 1. Stick 50% bekommt?

Fritz_Maier

Gerade bestellt für 19,90€. Der Preis wird erst beim letzten Kassaschritt korrekt.

SDC_Costi

39,90€ ...

openyoureyes76

Ich hab lokal keine Filme, alles wird über Amazon Prime gestreamt. Daneben wird noch "normal" über SAT ferngesehen. Bei der Filmauswahl sind die Primeschleifen für mich essentiell. Ich hab keine Lust jedes mal aufs Cover zu klicken um festzustellen ob ich für den Inhalt bezahlen muss oder nicht. Die flüssigere Bedienung durch den Stick mach überhaupt keinen Sinn wenn ich jeden Film anklicken muss und damit noch mehr Zeit verliere als mit der etwas trägeren App von meine Sony-TV. Den Kodi-Teil hab ich bei der Amazon-Rezension absichtlich ausgeklammert. Ich hatte Kodi auch installiert um zu sehen wie gut IPTV läuft. Hab mir dazu eine Liste mit legalen freien Sendern geladen. ORF1 zB geht nicht (bzw. wird wohl während meines Tests nicht übertragen haben), ORF2 schlechte Qualität (weit weg von HD, dazu links der Schriftzug www.orf.at senkrecht übers Bild), weitere deutsche Free-TV-Sender auch miese Qualität. Ich hab eine 50-Mbit Verbindung, sollte eigentlich ausreichend sein. Die dämliche Endlosschleife beim Ausschalten ... Für meine Teil hab ich nur Nachteile, aber kaum Vorteile gefunden. Was sind denn nun die echten Vorteile? 4k? Kann fast jede aktuelle Smart-TV-App auch (mein Sony BJ 2015 kanns) Dolby Atmos? Können glaub ich aktuelle LG und Sony, dazu gibts auf Prime kaum Dolby Atmos mit deutscher Tonspur. Ist also derzeit eher theoretisch. Kodi? den "legalen Teil hab ich getestet, der "nicht ganz so legale" Teil davon interessiert mich nicht und Kodi kann ich sogar am Sony TV (Android) installieren Sprachbedienung? Ja die fand ich gut, kann der Sony aber auch (wenn auch nicht ganz so toll) Flüssigere Bedienung? Ja, aber was hilfts wenn ich dafür länger suchen muss?

jobeau

Im Prinzip betrifft deine Kritik also nur dass die Kennzeichnung bei den Prime-Titeln nicht vorhanden ist...? Verstehe mich nicht falsch, kann schon verstehen dass das ein Kritikpunkt ist - aber das finde echt schon etwas "kleinlich" -- mMn überwiegen die Vorteile massiv. Ich habe ihn auch seit einigen Tagen im Einsatz, habe Kodi installiert und bin mehr als zufrieden.

openyoureyes76

Ich wollts ja nicht glauben und mich selbst davon überzeugen, aber die Nachteile überwiegen für mich die Vorteile bei Weitem. Hier meine Rezension dazu (bisher seitens Amazon derzeit noch geprüft, daher unveröffentlicht): Vorab zur Ausgangssituation bzw. zur vorhandenen Hardware: - TV Sony KD65X8505C (Android TV aus 2015) - SAT-Receiver Vu+ Uno 4K - AVR Denon X1500H Streaming derzeit nur über Amazon Prime. Ich fand die Bedienung der Prime-App meines Smart-TV etwas zäh und wollte daher durch den Fire Stick 4K Abhilfe schaffen. Nach Durchsicht diverser Tests vorab war ich gegenüber dem Stick schon etwas skeptisch eingestellt, wollte aber aufgrund des günstigen Preises mir selbst ein Bild machen. Der Stick wurde an den AVR angeschlossen. Der SAT-Receiver hängt per HDMI am AVR. Der AVR ist per HDMI-ARC mit dem TV verbunden. Für die Steuerung waren die Geräte mit HDMI-CEC verbunden, was vor Anschluß des Fire Stick auch einwandfrei funktionierte. Die FB des Stick wurde sowohl per IR also auch per IR + HDMI-CEC getestet. Beim Anschluß an den AVR musste ich die beiligende Verlängerung benutzen und diese nach oben auf den AVR legen. Bei Anschluß ohne Verlängerung hätte der AVR nicht mehr ins Regal gepasst. Die weitere Installation bzw. Einrichtung des Sticks funktionierte ohne Probleme. Vorteile des Sticks - flüssige Navigation in den Menüs Leistungstechnisch ist der Stick meinem Android-TV aus 2015 überlegen. Die Bedienung ist flüssiger. - gute Spracherkennung Die Spracherkennung funktioniert tadellos. Allerdings finde ich es nicht ideal, daß zB Filme über alle Apps gesucht werden (zB auch Netflix obwohl ich keinen Account dafür habe). Wahrscheinlich wäre dieses Problem aber über die Deinstallation der nicht genutzten Apps lösbar gewesen. - der Stick beherrscht alle aktuellen Soundformate inkl. Dolby Atmos (die Apps der Smart-TV bzw. die Smart-TV selbst können tlw. nicht alle Soundformate wiedergeben). In meinem Fall kann zB der Sony TV kein Dolby Atmos ausgeben. Dies wäre mit dem Stick nun möglich, allerdings habe ich nur eine 3.1 Anlage derzeit. Nachteile des Sticks: - Werbung auf der Startseite Es gibt direkt auf der Startseite eine Zeile mit Werbung. Diese ist bei der App am TV nicht vorhanden und störend. - keine Prime-Kennzeichnung der Covers durch Schleifen Spätestens hier wars klar, daß ich das Teil nicht behalten werden. ERNSTHAFT Amazon? Wie kann man eine so sinnvolle Sache wie die Kennzeichnung vom Prime-Inhalten direkt am Cover beim eigenen Produkt entfernen? Ja, es gibt eine eigene "Zeile" für Prime-Inhalte. Solange man in dieser links/rechts scrollt hat man nur Prime-Inhalte. ABER sobald man nach Inhalten per Suchfunktion sucht oder die Funktion "Kunden schauten auch" nutzt wird komplett gemischt. Man kann in diesen Fällen erst nach Klicken auf das Cover erkennen ob es sich um einen Prime- oder kostenpflichtigen Inhalt handelt. Bei meinem SMART-TV sehe ich das auf den ERSTEN BLICK am COVER an der PRIME-SCHLEIFE (so wie auch am Handy oder am Tablet). - Endlos-Einschaltschleife beim Ausschalten Ein zusätzliches Gerät macht oft Probleme bei der Steuerung per HDMI-CEC. Im Falle des Fire Stick kommt noch dazu, daß dieser anscheinend auch per Infrarot die Signale an TV und AVR übermittelt. Ich habe wirklich alle möglichen Einstellungen am Stick probiert - mit immer denselbem Ergebnis. Beim Versuch die Geräte über die Ein/Ausschalttaste der Stick-FB auszuschalten passierte immer dasselbe: alle Geräte haben sich ausgeschaltet, ein paar Sekunden danach hat sich er SAT-Receiver wieder eingeschaltet und somit auch die restlichen Geräte wieder eingeschaltet. Durch diverse Einstellungen konnte ich das Problem soweit mildern, daß man über die Stick FB alle Geräte einschalten und über die Sat-Receiver-FB alle Geräte ausschalten konnte. Ein-Ausschalten mit einer FB allein war nicht möglich. Fazit: Die Entscheidung die Kennzeichnung der Covers durch Prime-Schleifen zu entfernen stellt für den Benutzer einen eklatanten Nachteil dar. Speziell da die mir bekannten Prime-Apps der aktuellen Smart-TVs sowie die Handy- und Tablet-Apps diese Kennzeichnung nachwievor enthalten. Was denkt man sich bei Amazon bei solchen Entscheidungen? Gewinnmaximierung in der Hoffnung, daß Kunden für Inhalte bezahlen wenn sie kostenlose Inhalte nicht mehr so einfach erkennen können? Jeder der einen halbwegs aktuellen Smart-TV mit Prime-App besitzt hat bedienungstechnisch aus meiner Sicht einen Vorteil (die Prime-Schleifen, kein Rumärgern mit HDMI-CEC bzw. IR-Steuerung der TV-FB). Daß man ein hardwareseitig durchaus interessantes Produkt durch Werbung und Entfernen von sinnvollen Funktionen nochmals absichtlich kundenfeindlicher macht passt so überhaupt nicht zu meinen bisherigen Erfahrungen mit Amazon (ausgezeichneter Kundenservice, kurze Lieferzeiten). Wenn man im Streaming-Bereich die eingeschlagene Richtung weitergeht dann werden wohl viele Kunden zukünftig auch noch genauer in Richtung Konkurrenz schauen.

Sepp77

@openyoureyes76: ja, die Kennzeichnung von Prime Inhalten ist leider in den letzten Jahren immer schlechter geworden. Kann aber damit leben... Wenn ich etwas dennoch sehen will, lade ich es eben aus dem Netz ;) Dort gibt's sowieso mehr interessantes als auf Prime...

skyliner

Nichts toppt meinen OLED 65C8LLA 😁😁

[Saturn] Amazon Fire TV Stick 4K mit Alexa Sprachfernbedienung um 34,99€ //Amazon Fire TV Stick mit Sprachfernbedienung 2.G. um 29,99€
326° Abgelaufen
11. Märeingestellt am 11. Märlokallokal
Bei Saturn bekommt ihr derzeit die Amazon Fire TV Stick 4K mit Alexa Sprachfernbedienung um nur 34,99€ statt ab 59,81€ . Alternativ bekommt ihr derzeit auch die Amazon Fire TV S… Weiterlesen
OLED

Liefertermin Mitte bis Ende Mai jetzt. (cheeky)

Salz

Dzt ja. Anbei die E-Mail vor ein paar Tagen Lieber Kunde, Liebe Kundin, auch uns stellt die aktuelle Situation vor eine große Herausforderung. Aufgrund der zahlreichen Anfragen verbunden mit den temporären Grenzschließungen, haben wir eine Möglichkeit gefunden, wie wir Ihnen vorläufig Ihre Sendungen mit der österreichischen Post nachsenden können. Hierbei handelt es sich lediglich um eine zeitlich begrenzte Option, welche der Aufrechterhaltung des Warenverkehrs dienen soll. Leider können wir nicht alle Sendungen mit der Post verschicken. Hiervon sind derzeit Folgende ausgenommen: · Speditionswaren · Reifen · Sendungen, welche laut der AGB´s der österreichischen Post unter Übergroß und Sperrgut fallen. · Gefahrgut (Säuren, Laugen, Batterien, usw.) Um Missverständnisse zu vermeiden, weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass es nur eine Möglichkeit ist. Wer es nicht wünscht, dessen Sendungen werden, natürlich ohne Mehrkosten, weiterhin gelagert bis die Grenzen wieder offen sind. Wir versuchen die Portokosten (siehe Gebühren der österreichischen Post) so gering wie möglich zu halten. Sollten jemand mehrere Sendungen lagernd haben, so werden wir diese zu einer „Sammelsendung“ zusammenfassen. Das Porto ist nach Paketgröße gestaffelt und liegt zwischen 3,90€ und 7,90€. Hinzu kommen noch die Lagerkosten und eine Unkostenpauschale von 1,50€. Die Unkostenpauschale setzt sich zusammen aus: · Verwaltungsaufwand · Beschriftung und Etikettierung · eventuelle Umverpackung von Sammelpaketen · Transport nach Salzburg zur Postdienststelle Selbstverständlich bekommen Sie nach Zahlungseingang eine Benachrichtigung über den Versand Ihrer Sendung mit einer Trackingnummer zur Nachverfolgung. Wenn Sie Interesse am Nachversand Ihrer Sendung haben, ersuchen wir Sie, uns per Mail ( [email protected] ) zu kontaktieren, danach können wir Ihnen gerne ein individuelles Angebot erstellen. Da wir von einer großen Anzahl der Anfragen ausgehen und diese Situation auch für uns neu ist, ersuchen wir um Verständnis, dass wir nicht jede Anfrage sofort beantworten können. Wir wünschen Ihnen und Ihren Angehörigen alles Gute, viel Gesundheit und Durchhaltevermögen. Hinweis: Es handelt sich hierbei um eine zeitlich befristete, freiwillige Leistung des Dienstleisters aus welcher kein Rechtsanspruch entstehen kann.

mensa

Schicken die auch nach Österreich weiter?

Salz

http://www.diefundgrube-freilassing.de/

mensa

Danke, gibt es eigentlich eine günstigere Lösung als LogoiX? Die sind auch schon etwas teuer geworden...

Rasselatem

Echo Show auch in Aktion €89,99 €59,99

Rasselatem

Hab schon 6 normale FireTV Sticks. Jetzt gönn ich mir mal die 4k Version.

Basti.Berlin

Schade hat mich gefreut (party)

TrumpsWall

Vorteil beim Cube

Deni

Lohnt sich das Upgrade vom 4kstick zum Cube?

_marcel_75

Top hab ich mir letzte woche schon bestellt... ich empfehle waipu.tv dazu zu kaufen... Amazon Konto muss auf Deutschland umgstellt werden damit waipu installiert werden kann... Danach kann man wieder auf Österreich umstellen lg

wuf69

Habs bei Amazon bestellt :)

Markus

Abholung oder bei Amazon kaufen, https://www.amazon.de/Staging-Product-Not-Retail-Sale/dp/B07PW9VBK5/

wuf69

Bei mir steht 2,99€ Versand :(

Alex1212

Kaufen oder nicht kaufen :/ Ich brauche es gerade nicht, aber vielleicht brauche ich es irgendwann mal, könnte schon praktisch sein :/

thegreen

Im Moment 666° heiss ( :D

zwerg77

Kann man deaktivieren. Wenn du sichergehen möchtest, dass Amazon nicht mithört, müsstest du aber wahrscheinlich dass Mikrofon in der Fernbedienung auslöten (bzw. zerstören).

Heribert0815

Ich habe einen Fernseher mit Amazon App über die ich meine Filme öffne, habe ich durch den Amazone Fire Stick einen Vorteil? kann der etwas, was meine App nicht kann? bin leider überfragt was ich damit machen kann?

handyplayer

@mardi LAN-Adapter gibt es offiziell von Amazon: https://www.amazon.de/dp/B01LXP5TXI/ Alexa hört soweit ich weiß nur mit, wenn man die Mikrofon-Taste auf der Fernbedienung gedrückt hält.

mardi

Kann man diesen Stick auch über LAN Kabel anbinden? Kann ich Alexa auch deaktivieren? (will nicht, dass Alexa permanent mithört). Sry für die naiven Fragen, haben noch eine ältere Fire TV Box, Model CL1130, zuhause. Edit: Fragen gelten analog zur Kaufempfehlung für den 4K Stick.

gucki51

Auch alle Alexa sind gerade in Aktion

Mike1977

Ich frage mich ob demnächst wieder ein Uprade kommt weil jetzt das Angebot. Aber ich habe auch bestellt. Bei Amazon etwas teurer. EUR 35,28 wegen UST.

Maxx_

Ich verwende smartiptv, kostet nach der Testphase einmalig ich glaube 6€ und ist an das Gerät gebunden. KODi geht natürlich genauso, nervt mich aber zumindest am PC, da finde ich das hinzufügen von den Listen unpraktisch, aber das macht man ja im Normalfall nicht oft. Auch da kann man EPG verwenden (sofern dein Anbieter das dabei hat). Viel Glück :) https://siptv.app/news/

Curtis777

Dann wage ich mich mal ran. Ja uhd wird bei der derzeitigen A1 Leitung eh nichts werden.... Aber zumindest ruckelfreies ohne zwischenladen sollte FHD möglich sein... Welche app nimmst du da am Stick habe überlegt das in kodi zu integrieren da hab ich auch den epg dabei

Maxx_

Ruckelfrei definitiv, ob IPTV in 4K gut funktioniert wird an deinem Anbieter und deiner Anbindung liegen. Hab IPTV in FullHD, das läuft prima.Umschaltzeiten zwischen den Kanälen dauern halb so lang wie mit dem Receiver, vom eingebauten Tuner will ich gar nicht erst anfangen (excited)

alterego

Hey, gleich 8 Mikrofone, damit entgeht Amazon aber auch nicht mehr der leiseste Pups! Alexa, wer stinkt hier? Antwort: immer der der fragt! lol

Dr.Acula

Schön das mal zu hören (lol)

Goldi1986

Hast Recht (y)

Dr.Acula

Ist bereits ausverkauft ;)

Goldi1986

Bei notebooksbilliger um 77€ zu bekommen, nur so am Rande ;)

Maxx_

Keine Ahnung wie eure Netzwerke daheim aufgebaut sind und welchen ISP ihr habt bzw. Welche generelle Geschwindigkeit euer Tarif, aber ich kann über den Adapter nicht klagen. Klar Gbit wäre mir auch lieber,...

nichoo

ich habe gerade bekommen und sofort probiert. über WIFI mein Geschwindigkeit 52 mnit, mit dem Adapter 41 mbit (annoyed) wurde zurück

justin_linz

Technischer hintergrund ist komplett egal, in der praxis gehen mit dem adapter nur 80 mit vpn max 60, im wlan schaff ich sogar über 200 bei meiner 200 leitung und 180 mit vpn.... Und man kann mit dem stick auch andere sachen machen als nur 4k auf netflix und co streamen, daher denke ich das man ruhig beachten sollte dass der adapter nur 100 kann aber nicht mehr als 80 hergibt

gabor

Da ein Fire TV stick hardwarebedingt nur einen 4K stream wiedergeben kann, können wir uns doch alle weiteren Überlegungen ersparen, Auch wenn es mir ein wenig in den Fingern brennt verzichte ich daher auf einen Kommentar zum technischen Hintergrund, insbesondere zum Thema VPN.

justin_linz

bist NEIN, ist nur in der Theorie so. In der Praxis schaffst du mit dem Adapter nur 80 und fürnen 4K brauchst du damit es einwandfrei rennt um die 60 ( ich weis netflix gibt min. 25 an.... Kannst aber vergessen) also 3 4K Filme werden knapp vorallem wenn du noch mit VPN unterwegs bist

albert.tesla

plex ist gut wenn du eine private video Sammlung hast - dann kannst du plex-server aufsetzen und von allen Geräten im haushalt (tv, smartphone, etc) streamen - wie ein privates netflix

huimalrein

Frage eines netflix/prime users: wozu braucht man das alles? Wozu braucht man plex?

j0hann3sk

ich nutze die plex-app auf meinen fire-tvs schon seit jahren. auf den amazon-geräten läuft android, warum sollte das nicht funktionieren?

albert.tesla

es gibt eine offizielle plex-app (client) schon seit jahren vielleicht meint aber jemand plex-server?

sparefroh1

"Fire TV Cube wurde entwickelt, um Ihre Privatsphäre zu schützen." (cheeky) Made my day.

Firvin

Wieso Fernbedienung extra? Die Fire-TV Fernbedienung steuert eh dank HDMI den Fernseher.

gnir1980

Schneller ist im Normalfall der Stick. Mir war aber wichtig nicht noch eine Fernbedienung suchen ... zu müssen, deswegen benutze ich im Normalfall die TV Apps von Prime und Netflix.

Toney

Wisst ihr, ob dieser TV Stick bei einem neuen Kagis TV Sinn macht? Danke!

openyoureyes76

Der Stick bzw. die Prime-App des Sticks hat einen Riesen-Nachteil - zumindest wars vor einigen Monaten noch so als ich ihn bei einer Aktion gekauft hatte: die Prime-Banderolen in der Ecke der Cover werden nicht angezeigt. Man muss also jedes Mal auf den Film draufklicken damit man erkennen kann ob etwas in Prime enthalten ist oder etwas kostet.

Firvin

Definitiv. Ich hab beide Versionen hier. Der 4K ist mit 1,7 GHz getaktet, der normale mit 1,2 oder 1,3. Testberichte im Netz behaupten zwar das die Performance gleich ist, das ist aber IMHO Blödsinn. Behaupte ich aus eigener Erfahrung. Der normale ist schon im Menü mit mehr Apps installiert und bei Kodi überfordert. Der 4K flutscht da richtig. Ich verwende die FireTV für Prime Video, Netflix, ORFTVhek, Youtube, Kodi (Filme von der NAS) und 3 TV (vorher A1 Explore TV). Und Edith: Ich habe auch einen RaspB Pi 3 B hier mit LibreElec. Performance mässig ist der Fire TV 4K vorzuziehen. Gegenüber dem RaspB 4 habe ich leider keinen Vergleich. Nur sollte jemand in die Richtung unschlüssig sein.

caramella

Das ist ja fast wie einem Börsenkurs, ständig steigt und sinkt der Preis (shock) Keine Ahnung warum mein Deal bei Amazon Angeboten einsortiert ist. Kann einer der Moderatoren das Amazon Angebot einpflegen, würde ihn meinen Augen mehr Sinn machen als ein zweiter Deal. Entscheidung überlasse ich aber gern den Mods @rich.hard

paul1508

Bin mir nicht sicher ob man in so einem Fall einen neuen Deal macht oder hier rein schreibt --> Gerade um EUR 34,99 bei Amazon: https://www.amazon.de/gp/product/B079QHMFWC?psc=1

Rich.Hard

wie kommst du darauf? ist noch gueltig

Petar_Vranesevic

Aktion nicht mehr gültig

andreas_s

Funktioniert das Ein- und Ausschalten mit dem normalen Stick (kein 4K) auch?

ludibrious

Kodi funktioniert problemlos. (Nur nicht offiziell im Store erhältlich) Anschluss für extreme Medien hat er keine. Aber man kann damit sie Netzwerkgeräte zugreifen

Kamikaze01

Geht denn KODI problemlos zu installieren? Bzw. hat der Stick überhaupt einen Anschluss für externe Speichermedien? (skeptical) ...ich meine da Mal etwas gelesen zu haben, dass das alles nicht so einfach ist ... (nerd) Kann mich aber natürlich auch irren - habe selbst keinen Fire in Verwendung :{

caramella

Bei mir soll der Stick (wenn ich dem Link folge) 24,99€ kosten...bereits Preisanpassung? Der Fire TV 4k Stick wäre übrigens um 34,99 zu haben. Soll ja schneller sein als das Vorgängermodell um 24,99€. https://www.saturn.at/de/product/_amazon-fire-tv-stick-4k-mit-alexa-sprachfernbedienung-schwarz-1687843.html

da_dritte_michl

Wenn man mal die Sprachfunktionen außen vor lässt, hängt das vermutlich von der App am Smart TV ab. Habe beides und Oberfläche schaut nicht gleich aus.

Rotkaeppchen_66

Ja dafür ist er perfekt geeignet !

Jukka1984

Gibts die Aktion noch wo?

Samson36

Hab mir den 4k bestellt. Weder ältere TVs noch die "normalen" Firesticks kommen an den 4k in Sachen Geschwindigkeit ran. Sehr gutes Teil, und zur 1. Generation wurde die Fernbedienung überarbeitet. Mit einem neueren TV ist der Stick imo aber eher Unsinn (mit dem 903er Philips z.B. ist Netflix/ Amazon mit der TV-App schneller).

chuzpe

Noch eine Einsatzmöglichkeit ist der Urlaub im Hotel... TV am Zimmer, WLAN gibt es sowieso schon fast überall, den Stick am Hdmi einstöpseln und den eigenen Lieblingscontent schauen...

amiga500

Ja der ohne 4k ist sowieso eine Krücke, aber hier geht es doch um den 4k Stick ;)

Preisjäger1

Das ist alles wohl relativ: zumindest der Stick ohne 4K ist in meinem Fall langsamer als die Smart TVs

xxDNxx

Kann ich nur beipflichten. Habe mir den 4K geholt und bin äußerst positiv überrascht. Habe auch nur einen Full HD Fernseher.

MrBlingBling

Ja wieso nicht? Musst du ja nicht verwenden. Ich verwende sie auch nicht. Wobei ich mir sogar für 10€ Aufpreis gleich die 4k Variante holen würde, weil schneller. (auch wenn man kein 4k hat/braucht)

juergen6

Ist das aktueller Bestpreis oder gabs den auch schon mal um 15€?

tornado

Zahlt sich der Deal aus auch wenn man keine sprachsteuerung braucht?

PreisKnaller

self here

lm7

leider von MM/Saturn zu spät mitgezogen, habe auch bereits am Montag bei Amazon bestellt (annoyed)

watched.me

Nun auch direkt bei Amazon für 30,24€ bestellbar!

sparefroh1

Danke fürs Teilen - jetzt endlich ohne Alexa sch**** Spracheinkauf bestellbar und sogar noch 50 Cent billiger! Top!

VincentVegan

Seit die Prime Video App sich mit Chromecast versteht hab ich da keinen Bedarf mehr, aber der Preis ist nice.

webwude

Schon unterwegs. Werde es mal testen...

webwude

Na ja, bei Plex kann das schon eng werden. Mit WLAN bin ich zeitweise bei 125 MBit /s.

topper_harley

Reicht das für 4k nicht völlig aus?

webwude

Nur 100 MBit. Ok, dann muss ich stornieren...

topper_harley

Gibt noch viel, viel billigere über China, aber nicht alle sollen funktionieren. (confused)

thegreen

Wie ist der WLAN Empfang bei diesem Gerät?

davidwohnthier

Lässt sich im Gegensatz zum 4K Stick rooten.. Für manche ist das ja nicht ganz uninteressant.

saleyman

Guter Tipp, danke!

jobeau

Habe ich seit ein paar Monaten im Einsatz und bin total zufrieden, echt top und uneingeschränkt zu empfehlen!

davidwohnthier

Wie immer verweise ich für Leute die das Teil nicht haben auf unsere Freunde bei https://www.otto.de/gutscheine/ Weiterversand per LogoIX kostet 6,13€:

zephyr

Danke @Dr.Acula - das Börserl freut sich NICHT :P - wieder etwas das ich eigentlich nicht gebraucht hätte, aber auf einmal plötzlich unbedingt will :P Na im Ernst - Danke für den Deal - gleich bestellt und hoffentlich gleich mal bei MM abholbereit :)

Heartseeker

Ich hab ihn daheim und bin sehr zufrieden damit. Hot!

mleben

Warum wird der Deal noch aktiv angezeigt? Kann man das bitte ändern.

da_dritte_michl

Der Mehrwert ist u.a. die „neue“ Fernbedienung des des Sticks. Mit der kann man nämlich auch die einfach Funktionen des TV mitsteuern ...

Steffel

Bei mir auch 40 Euro - habe aber bereits einen TV-Stick. Kann es sein, dass man nur für den 1. Stick 50% bekommt?

Fritz_Maier

Gerade bestellt für 19,90€. Der Preis wird erst beim letzten Kassaschritt korrekt.

SDC_Costi

39,90€ ...

openyoureyes76

Ich hab lokal keine Filme, alles wird über Amazon Prime gestreamt. Daneben wird noch "normal" über SAT ferngesehen. Bei der Filmauswahl sind die Primeschleifen für mich essentiell. Ich hab keine Lust jedes mal aufs Cover zu klicken um festzustellen ob ich für den Inhalt bezahlen muss oder nicht. Die flüssigere Bedienung durch den Stick mach überhaupt keinen Sinn wenn ich jeden Film anklicken muss und damit noch mehr Zeit verliere als mit der etwas trägeren App von meine Sony-TV. Den Kodi-Teil hab ich bei der Amazon-Rezension absichtlich ausgeklammert. Ich hatte Kodi auch installiert um zu sehen wie gut IPTV läuft. Hab mir dazu eine Liste mit legalen freien Sendern geladen. ORF1 zB geht nicht (bzw. wird wohl während meines Tests nicht übertragen haben), ORF2 schlechte Qualität (weit weg von HD, dazu links der Schriftzug www.orf.at senkrecht übers Bild), weitere deutsche Free-TV-Sender auch miese Qualität. Ich hab eine 50-Mbit Verbindung, sollte eigentlich ausreichend sein. Die dämliche Endlosschleife beim Ausschalten ... Für meine Teil hab ich nur Nachteile, aber kaum Vorteile gefunden. Was sind denn nun die echten Vorteile? 4k? Kann fast jede aktuelle Smart-TV-App auch (mein Sony BJ 2015 kanns) Dolby Atmos? Können glaub ich aktuelle LG und Sony, dazu gibts auf Prime kaum Dolby Atmos mit deutscher Tonspur. Ist also derzeit eher theoretisch. Kodi? den "legalen Teil hab ich getestet, der "nicht ganz so legale" Teil davon interessiert mich nicht und Kodi kann ich sogar am Sony TV (Android) installieren Sprachbedienung? Ja die fand ich gut, kann der Sony aber auch (wenn auch nicht ganz so toll) Flüssigere Bedienung? Ja, aber was hilfts wenn ich dafür länger suchen muss?

jobeau

Im Prinzip betrifft deine Kritik also nur dass die Kennzeichnung bei den Prime-Titeln nicht vorhanden ist...? Verstehe mich nicht falsch, kann schon verstehen dass das ein Kritikpunkt ist - aber das finde echt schon etwas "kleinlich" -- mMn überwiegen die Vorteile massiv. Ich habe ihn auch seit einigen Tagen im Einsatz, habe Kodi installiert und bin mehr als zufrieden.

openyoureyes76

Ich wollts ja nicht glauben und mich selbst davon überzeugen, aber die Nachteile überwiegen für mich die Vorteile bei Weitem. Hier meine Rezension dazu (bisher seitens Amazon derzeit noch geprüft, daher unveröffentlicht): Vorab zur Ausgangssituation bzw. zur vorhandenen Hardware: - TV Sony KD65X8505C (Android TV aus 2015) - SAT-Receiver Vu+ Uno 4K - AVR Denon X1500H Streaming derzeit nur über Amazon Prime. Ich fand die Bedienung der Prime-App meines Smart-TV etwas zäh und wollte daher durch den Fire Stick 4K Abhilfe schaffen. Nach Durchsicht diverser Tests vorab war ich gegenüber dem Stick schon etwas skeptisch eingestellt, wollte aber aufgrund des günstigen Preises mir selbst ein Bild machen. Der Stick wurde an den AVR angeschlossen. Der SAT-Receiver hängt per HDMI am AVR. Der AVR ist per HDMI-ARC mit dem TV verbunden. Für die Steuerung waren die Geräte mit HDMI-CEC verbunden, was vor Anschluß des Fire Stick auch einwandfrei funktionierte. Die FB des Stick wurde sowohl per IR also auch per IR + HDMI-CEC getestet. Beim Anschluß an den AVR musste ich die beiligende Verlängerung benutzen und diese nach oben auf den AVR legen. Bei Anschluß ohne Verlängerung hätte der AVR nicht mehr ins Regal gepasst. Die weitere Installation bzw. Einrichtung des Sticks funktionierte ohne Probleme. Vorteile des Sticks - flüssige Navigation in den Menüs Leistungstechnisch ist der Stick meinem Android-TV aus 2015 überlegen. Die Bedienung ist flüssiger. - gute Spracherkennung Die Spracherkennung funktioniert tadellos. Allerdings finde ich es nicht ideal, daß zB Filme über alle Apps gesucht werden (zB auch Netflix obwohl ich keinen Account dafür habe). Wahrscheinlich wäre dieses Problem aber über die Deinstallation der nicht genutzten Apps lösbar gewesen. - der Stick beherrscht alle aktuellen Soundformate inkl. Dolby Atmos (die Apps der Smart-TV bzw. die Smart-TV selbst können tlw. nicht alle Soundformate wiedergeben). In meinem Fall kann zB der Sony TV kein Dolby Atmos ausgeben. Dies wäre mit dem Stick nun möglich, allerdings habe ich nur eine 3.1 Anlage derzeit. Nachteile des Sticks: - Werbung auf der Startseite Es gibt direkt auf der Startseite eine Zeile mit Werbung. Diese ist bei der App am TV nicht vorhanden und störend. - keine Prime-Kennzeichnung der Covers durch Schleifen Spätestens hier wars klar, daß ich das Teil nicht behalten werden. ERNSTHAFT Amazon? Wie kann man eine so sinnvolle Sache wie die Kennzeichnung vom Prime-Inhalten direkt am Cover beim eigenen Produkt entfernen? Ja, es gibt eine eigene "Zeile" für Prime-Inhalte. Solange man in dieser links/rechts scrollt hat man nur Prime-Inhalte. ABER sobald man nach Inhalten per Suchfunktion sucht oder die Funktion "Kunden schauten auch" nutzt wird komplett gemischt. Man kann in diesen Fällen erst nach Klicken auf das Cover erkennen ob es sich um einen Prime- oder kostenpflichtigen Inhalt handelt. Bei meinem SMART-TV sehe ich das auf den ERSTEN BLICK am COVER an der PRIME-SCHLEIFE (so wie auch am Handy oder am Tablet). - Endlos-Einschaltschleife beim Ausschalten Ein zusätzliches Gerät macht oft Probleme bei der Steuerung per HDMI-CEC. Im Falle des Fire Stick kommt noch dazu, daß dieser anscheinend auch per Infrarot die Signale an TV und AVR übermittelt. Ich habe wirklich alle möglichen Einstellungen am Stick probiert - mit immer denselbem Ergebnis. Beim Versuch die Geräte über die Ein/Ausschalttaste der Stick-FB auszuschalten passierte immer dasselbe: alle Geräte haben sich ausgeschaltet, ein paar Sekunden danach hat sich er SAT-Receiver wieder eingeschaltet und somit auch die restlichen Geräte wieder eingeschaltet. Durch diverse Einstellungen konnte ich das Problem soweit mildern, daß man über die Stick FB alle Geräte einschalten und über die Sat-Receiver-FB alle Geräte ausschalten konnte. Ein-Ausschalten mit einer FB allein war nicht möglich. Fazit: Die Entscheidung die Kennzeichnung der Covers durch Prime-Schleifen zu entfernen stellt für den Benutzer einen eklatanten Nachteil dar. Speziell da die mir bekannten Prime-Apps der aktuellen Smart-TVs sowie die Handy- und Tablet-Apps diese Kennzeichnung nachwievor enthalten. Was denkt man sich bei Amazon bei solchen Entscheidungen? Gewinnmaximierung in der Hoffnung, daß Kunden für Inhalte bezahlen wenn sie kostenlose Inhalte nicht mehr so einfach erkennen können? Jeder der einen halbwegs aktuellen Smart-TV mit Prime-App besitzt hat bedienungstechnisch aus meiner Sicht einen Vorteil (die Prime-Schleifen, kein Rumärgern mit HDMI-CEC bzw. IR-Steuerung der TV-FB). Daß man ein hardwareseitig durchaus interessantes Produkt durch Werbung und Entfernen von sinnvollen Funktionen nochmals absichtlich kundenfeindlicher macht passt so überhaupt nicht zu meinen bisherigen Erfahrungen mit Amazon (ausgezeichneter Kundenservice, kurze Lieferzeiten). Wenn man im Streaming-Bereich die eingeschlagene Richtung weitergeht dann werden wohl viele Kunden zukünftig auch noch genauer in Richtung Konkurrenz schauen.

Sepp77

@openyoureyes76: ja, die Kennzeichnung von Prime Inhalten ist leider in den letzten Jahren immer schlechter geworden. Kann aber damit leben... Wenn ich etwas dennoch sehen will, lade ich es eben aus dem Netz ;) Dort gibt's sowieso mehr interessantes als auf Prime...

skyliner

Nichts toppt meinen OLED 65C8LLA 😁😁

Amazon Fire TV Stick mit Alexa-Sprachfernbedienung
709° Abgelaufen
aktualisiert 11. Febaktualisiert 11. Feb
Update 1
Ebenfalls nur mehr heute zu haben /Peter
Hallo Leute, Auch der normale Amazon Fire TV Stick mit Alexa-Sprachfernbedienung ist derzeit günstiger, bei den selben Händlern wie beim 4k Stick, zu haben. Dieser kostet bei Amaz… Weiterlesen
OLED

Liefertermin Mitte bis Ende Mai jetzt. (cheeky)

Salz

Dzt ja. Anbei die E-Mail vor ein paar Tagen Lieber Kunde, Liebe Kundin, auch uns stellt die aktuelle Situation vor eine große Herausforderung. Aufgrund der zahlreichen Anfragen verbunden mit den temporären Grenzschließungen, haben wir eine Möglichkeit gefunden, wie wir Ihnen vorläufig Ihre Sendungen mit der österreichischen Post nachsenden können. Hierbei handelt es sich lediglich um eine zeitlich begrenzte Option, welche der Aufrechterhaltung des Warenverkehrs dienen soll. Leider können wir nicht alle Sendungen mit der Post verschicken. Hiervon sind derzeit Folgende ausgenommen: · Speditionswaren · Reifen · Sendungen, welche laut der AGB´s der österreichischen Post unter Übergroß und Sperrgut fallen. · Gefahrgut (Säuren, Laugen, Batterien, usw.) Um Missverständnisse zu vermeiden, weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass es nur eine Möglichkeit ist. Wer es nicht wünscht, dessen Sendungen werden, natürlich ohne Mehrkosten, weiterhin gelagert bis die Grenzen wieder offen sind. Wir versuchen die Portokosten (siehe Gebühren der österreichischen Post) so gering wie möglich zu halten. Sollten jemand mehrere Sendungen lagernd haben, so werden wir diese zu einer „Sammelsendung“ zusammenfassen. Das Porto ist nach Paketgröße gestaffelt und liegt zwischen 3,90€ und 7,90€. Hinzu kommen noch die Lagerkosten und eine Unkostenpauschale von 1,50€. Die Unkostenpauschale setzt sich zusammen aus: · Verwaltungsaufwand · Beschriftung und Etikettierung · eventuelle Umverpackung von Sammelpaketen · Transport nach Salzburg zur Postdienststelle Selbstverständlich bekommen Sie nach Zahlungseingang eine Benachrichtigung über den Versand Ihrer Sendung mit einer Trackingnummer zur Nachverfolgung. Wenn Sie Interesse am Nachversand Ihrer Sendung haben, ersuchen wir Sie, uns per Mail ( [email protected] ) zu kontaktieren, danach können wir Ihnen gerne ein individuelles Angebot erstellen. Da wir von einer großen Anzahl der Anfragen ausgehen und diese Situation auch für uns neu ist, ersuchen wir um Verständnis, dass wir nicht jede Anfrage sofort beantworten können. Wir wünschen Ihnen und Ihren Angehörigen alles Gute, viel Gesundheit und Durchhaltevermögen. Hinweis: Es handelt sich hierbei um eine zeitlich befristete, freiwillige Leistung des Dienstleisters aus welcher kein Rechtsanspruch entstehen kann.

mensa

Schicken die auch nach Österreich weiter?

Salz

http://www.diefundgrube-freilassing.de/

mensa

Danke, gibt es eigentlich eine günstigere Lösung als LogoiX? Die sind auch schon etwas teuer geworden...

Rasselatem

Echo Show auch in Aktion €89,99 €59,99

Rasselatem

Hab schon 6 normale FireTV Sticks. Jetzt gönn ich mir mal die 4k Version.

Basti.Berlin

Schade hat mich gefreut (party)

TrumpsWall

Vorteil beim Cube

Deni

Lohnt sich das Upgrade vom 4kstick zum Cube?

_marcel_75

Top hab ich mir letzte woche schon bestellt... ich empfehle waipu.tv dazu zu kaufen... Amazon Konto muss auf Deutschland umgstellt werden damit waipu installiert werden kann... Danach kann man wieder auf Österreich umstellen lg

wuf69

Habs bei Amazon bestellt :)

Markus

Abholung oder bei Amazon kaufen, https://www.amazon.de/Staging-Product-Not-Retail-Sale/dp/B07PW9VBK5/

wuf69

Bei mir steht 2,99€ Versand :(

Alex1212

Kaufen oder nicht kaufen :/ Ich brauche es gerade nicht, aber vielleicht brauche ich es irgendwann mal, könnte schon praktisch sein :/

thegreen

Im Moment 666° heiss ( :D

zwerg77

Kann man deaktivieren. Wenn du sichergehen möchtest, dass Amazon nicht mithört, müsstest du aber wahrscheinlich dass Mikrofon in der Fernbedienung auslöten (bzw. zerstören).

Heribert0815

Ich habe einen Fernseher mit Amazon App über die ich meine Filme öffne, habe ich durch den Amazone Fire Stick einen Vorteil? kann der etwas, was meine App nicht kann? bin leider überfragt was ich damit machen kann?

handyplayer

@mardi LAN-Adapter gibt es offiziell von Amazon: https://www.amazon.de/dp/B01LXP5TXI/ Alexa hört soweit ich weiß nur mit, wenn man die Mikrofon-Taste auf der Fernbedienung gedrückt hält.

mardi

Kann man diesen Stick auch über LAN Kabel anbinden? Kann ich Alexa auch deaktivieren? (will nicht, dass Alexa permanent mithört). Sry für die naiven Fragen, haben noch eine ältere Fire TV Box, Model CL1130, zuhause. Edit: Fragen gelten analog zur Kaufempfehlung für den 4K Stick.

gucki51

Auch alle Alexa sind gerade in Aktion

Mike1977

Ich frage mich ob demnächst wieder ein Uprade kommt weil jetzt das Angebot. Aber ich habe auch bestellt. Bei Amazon etwas teurer. EUR 35,28 wegen UST.

Maxx_

Ich verwende smartiptv, kostet nach der Testphase einmalig ich glaube 6€ und ist an das Gerät gebunden. KODi geht natürlich genauso, nervt mich aber zumindest am PC, da finde ich das hinzufügen von den Listen unpraktisch, aber das macht man ja im Normalfall nicht oft. Auch da kann man EPG verwenden (sofern dein Anbieter das dabei hat). Viel Glück :) https://siptv.app/news/

Curtis777

Dann wage ich mich mal ran. Ja uhd wird bei der derzeitigen A1 Leitung eh nichts werden.... Aber zumindest ruckelfreies ohne zwischenladen sollte FHD möglich sein... Welche app nimmst du da am Stick habe überlegt das in kodi zu integrieren da hab ich auch den epg dabei

Maxx_

Ruckelfrei definitiv, ob IPTV in 4K gut funktioniert wird an deinem Anbieter und deiner Anbindung liegen. Hab IPTV in FullHD, das läuft prima.Umschaltzeiten zwischen den Kanälen dauern halb so lang wie mit dem Receiver, vom eingebauten Tuner will ich gar nicht erst anfangen (excited)

alterego

Hey, gleich 8 Mikrofone, damit entgeht Amazon aber auch nicht mehr der leiseste Pups! Alexa, wer stinkt hier? Antwort: immer der der fragt! lol

Dr.Acula

Schön das mal zu hören (lol)

Goldi1986

Hast Recht (y)

Dr.Acula

Ist bereits ausverkauft ;)

Goldi1986

Bei notebooksbilliger um 77€ zu bekommen, nur so am Rande ;)

Maxx_

Keine Ahnung wie eure Netzwerke daheim aufgebaut sind und welchen ISP ihr habt bzw. Welche generelle Geschwindigkeit euer Tarif, aber ich kann über den Adapter nicht klagen. Klar Gbit wäre mir auch lieber,...

nichoo

ich habe gerade bekommen und sofort probiert. über WIFI mein Geschwindigkeit 52 mnit, mit dem Adapter 41 mbit (annoyed) wurde zurück

justin_linz

Technischer hintergrund ist komplett egal, in der praxis gehen mit dem adapter nur 80 mit vpn max 60, im wlan schaff ich sogar über 200 bei meiner 200 leitung und 180 mit vpn.... Und man kann mit dem stick auch andere sachen machen als nur 4k auf netflix und co streamen, daher denke ich das man ruhig beachten sollte dass der adapter nur 100 kann aber nicht mehr als 80 hergibt

gabor

Da ein Fire TV stick hardwarebedingt nur einen 4K stream wiedergeben kann, können wir uns doch alle weiteren Überlegungen ersparen, Auch wenn es mir ein wenig in den Fingern brennt verzichte ich daher auf einen Kommentar zum technischen Hintergrund, insbesondere zum Thema VPN.

justin_linz

bist NEIN, ist nur in der Theorie so. In der Praxis schaffst du mit dem Adapter nur 80 und fürnen 4K brauchst du damit es einwandfrei rennt um die 60 ( ich weis netflix gibt min. 25 an.... Kannst aber vergessen) also 3 4K Filme werden knapp vorallem wenn du noch mit VPN unterwegs bist

albert.tesla

plex ist gut wenn du eine private video Sammlung hast - dann kannst du plex-server aufsetzen und von allen Geräten im haushalt (tv, smartphone, etc) streamen - wie ein privates netflix

huimalrein

Frage eines netflix/prime users: wozu braucht man das alles? Wozu braucht man plex?

j0hann3sk

ich nutze die plex-app auf meinen fire-tvs schon seit jahren. auf den amazon-geräten läuft android, warum sollte das nicht funktionieren?

albert.tesla

es gibt eine offizielle plex-app (client) schon seit jahren vielleicht meint aber jemand plex-server?

sparefroh1

"Fire TV Cube wurde entwickelt, um Ihre Privatsphäre zu schützen." (cheeky) Made my day.

Firvin

Wieso Fernbedienung extra? Die Fire-TV Fernbedienung steuert eh dank HDMI den Fernseher.

gnir1980

Schneller ist im Normalfall der Stick. Mir war aber wichtig nicht noch eine Fernbedienung suchen ... zu müssen, deswegen benutze ich im Normalfall die TV Apps von Prime und Netflix.

Toney

Wisst ihr, ob dieser TV Stick bei einem neuen Kagis TV Sinn macht? Danke!

openyoureyes76

Der Stick bzw. die Prime-App des Sticks hat einen Riesen-Nachteil - zumindest wars vor einigen Monaten noch so als ich ihn bei einer Aktion gekauft hatte: die Prime-Banderolen in der Ecke der Cover werden nicht angezeigt. Man muss also jedes Mal auf den Film draufklicken damit man erkennen kann ob etwas in Prime enthalten ist oder etwas kostet.

Firvin

Definitiv. Ich hab beide Versionen hier. Der 4K ist mit 1,7 GHz getaktet, der normale mit 1,2 oder 1,3. Testberichte im Netz behaupten zwar das die Performance gleich ist, das ist aber IMHO Blödsinn. Behaupte ich aus eigener Erfahrung. Der normale ist schon im Menü mit mehr Apps installiert und bei Kodi überfordert. Der 4K flutscht da richtig. Ich verwende die FireTV für Prime Video, Netflix, ORFTVhek, Youtube, Kodi (Filme von der NAS) und 3 TV (vorher A1 Explore TV). Und Edith: Ich habe auch einen RaspB Pi 3 B hier mit LibreElec. Performance mässig ist der Fire TV 4K vorzuziehen. Gegenüber dem RaspB 4 habe ich leider keinen Vergleich. Nur sollte jemand in die Richtung unschlüssig sein.

caramella

Das ist ja fast wie einem Börsenkurs, ständig steigt und sinkt der Preis (shock) Keine Ahnung warum mein Deal bei Amazon Angeboten einsortiert ist. Kann einer der Moderatoren das Amazon Angebot einpflegen, würde ihn meinen Augen mehr Sinn machen als ein zweiter Deal. Entscheidung überlasse ich aber gern den Mods @rich.hard

paul1508

Bin mir nicht sicher ob man in so einem Fall einen neuen Deal macht oder hier rein schreibt --> Gerade um EUR 34,99 bei Amazon: https://www.amazon.de/gp/product/B079QHMFWC?psc=1

Rich.Hard

wie kommst du darauf? ist noch gueltig

Petar_Vranesevic

Aktion nicht mehr gültig

andreas_s

Funktioniert das Ein- und Ausschalten mit dem normalen Stick (kein 4K) auch?

ludibrious

Kodi funktioniert problemlos. (Nur nicht offiziell im Store erhältlich) Anschluss für extreme Medien hat er keine. Aber man kann damit sie Netzwerkgeräte zugreifen

Kamikaze01

Geht denn KODI problemlos zu installieren? Bzw. hat der Stick überhaupt einen Anschluss für externe Speichermedien? (skeptical) ...ich meine da Mal etwas gelesen zu haben, dass das alles nicht so einfach ist ... (nerd) Kann mich aber natürlich auch irren - habe selbst keinen Fire in Verwendung :{

caramella

Bei mir soll der Stick (wenn ich dem Link folge) 24,99€ kosten...bereits Preisanpassung? Der Fire TV 4k Stick wäre übrigens um 34,99 zu haben. Soll ja schneller sein als das Vorgängermodell um 24,99€. https://www.saturn.at/de/product/_amazon-fire-tv-stick-4k-mit-alexa-sprachfernbedienung-schwarz-1687843.html

da_dritte_michl

Wenn man mal die Sprachfunktionen außen vor lässt, hängt das vermutlich von der App am Smart TV ab. Habe beides und Oberfläche schaut nicht gleich aus.

Rotkaeppchen_66

Ja dafür ist er perfekt geeignet !

Jukka1984

Gibts die Aktion noch wo?

Samson36

Hab mir den 4k bestellt. Weder ältere TVs noch die "normalen" Firesticks kommen an den 4k in Sachen Geschwindigkeit ran. Sehr gutes Teil, und zur 1. Generation wurde die Fernbedienung überarbeitet. Mit einem neueren TV ist der Stick imo aber eher Unsinn (mit dem 903er Philips z.B. ist Netflix/ Amazon mit der TV-App schneller).

chuzpe

Noch eine Einsatzmöglichkeit ist der Urlaub im Hotel... TV am Zimmer, WLAN gibt es sowieso schon fast überall, den Stick am Hdmi einstöpseln und den eigenen Lieblingscontent schauen...

amiga500

Ja der ohne 4k ist sowieso eine Krücke, aber hier geht es doch um den 4k Stick ;)

Preisjäger1

Das ist alles wohl relativ: zumindest der Stick ohne 4K ist in meinem Fall langsamer als die Smart TVs

xxDNxx

Kann ich nur beipflichten. Habe mir den 4K geholt und bin äußerst positiv überrascht. Habe auch nur einen Full HD Fernseher.

MrBlingBling

Ja wieso nicht? Musst du ja nicht verwenden. Ich verwende sie auch nicht. Wobei ich mir sogar für 10€ Aufpreis gleich die 4k Variante holen würde, weil schneller. (auch wenn man kein 4k hat/braucht)

juergen6

Ist das aktueller Bestpreis oder gabs den auch schon mal um 15€?

tornado

Zahlt sich der Deal aus auch wenn man keine sprachsteuerung braucht?

PreisKnaller

self here

lm7

leider von MM/Saturn zu spät mitgezogen, habe auch bereits am Montag bei Amazon bestellt (annoyed)

watched.me

Nun auch direkt bei Amazon für 30,24€ bestellbar!

sparefroh1

Danke fürs Teilen - jetzt endlich ohne Alexa sch**** Spracheinkauf bestellbar und sogar noch 50 Cent billiger! Top!

VincentVegan

Seit die Prime Video App sich mit Chromecast versteht hab ich da keinen Bedarf mehr, aber der Preis ist nice.

webwude

Schon unterwegs. Werde es mal testen...

webwude

Na ja, bei Plex kann das schon eng werden. Mit WLAN bin ich zeitweise bei 125 MBit /s.

topper_harley

Reicht das für 4k nicht völlig aus?

webwude

Nur 100 MBit. Ok, dann muss ich stornieren...

topper_harley

Gibt noch viel, viel billigere über China, aber nicht alle sollen funktionieren. (confused)

thegreen

Wie ist der WLAN Empfang bei diesem Gerät?

davidwohnthier

Lässt sich im Gegensatz zum 4K Stick rooten.. Für manche ist das ja nicht ganz uninteressant.

saleyman

Guter Tipp, danke!

jobeau

Habe ich seit ein paar Monaten im Einsatz und bin total zufrieden, echt top und uneingeschränkt zu empfehlen!

davidwohnthier

Wie immer verweise ich für Leute die das Teil nicht haben auf unsere Freunde bei https://www.otto.de/gutscheine/ Weiterversand per LogoIX kostet 6,13€:

zephyr

Danke @Dr.Acula - das Börserl freut sich NICHT :P - wieder etwas das ich eigentlich nicht gebraucht hätte, aber auf einmal plötzlich unbedingt will :P Na im Ernst - Danke für den Deal - gleich bestellt und hoffentlich gleich mal bei MM abholbereit :)

Heartseeker

Ich hab ihn daheim und bin sehr zufrieden damit. Hot!

mleben

Warum wird der Deal noch aktiv angezeigt? Kann man das bitte ändern.

da_dritte_michl

Der Mehrwert ist u.a. die „neue“ Fernbedienung des des Sticks. Mit der kann man nämlich auch die einfach Funktionen des TV mitsteuern ...

Steffel

Bei mir auch 40 Euro - habe aber bereits einen TV-Stick. Kann es sein, dass man nur für den 1. Stick 50% bekommt?

Fritz_Maier

Gerade bestellt für 19,90€. Der Preis wird erst beim letzten Kassaschritt korrekt.

SDC_Costi

39,90€ ...

openyoureyes76

Ich hab lokal keine Filme, alles wird über Amazon Prime gestreamt. Daneben wird noch "normal" über SAT ferngesehen. Bei der Filmauswahl sind die Primeschleifen für mich essentiell. Ich hab keine Lust jedes mal aufs Cover zu klicken um festzustellen ob ich für den Inhalt bezahlen muss oder nicht. Die flüssigere Bedienung durch den Stick mach überhaupt keinen Sinn wenn ich jeden Film anklicken muss und damit noch mehr Zeit verliere als mit der etwas trägeren App von meine Sony-TV. Den Kodi-Teil hab ich bei der Amazon-Rezension absichtlich ausgeklammert. Ich hatte Kodi auch installiert um zu sehen wie gut IPTV läuft. Hab mir dazu eine Liste mit legalen freien Sendern geladen. ORF1 zB geht nicht (bzw. wird wohl während meines Tests nicht übertragen haben), ORF2 schlechte Qualität (weit weg von HD, dazu links der Schriftzug www.orf.at senkrecht übers Bild), weitere deutsche Free-TV-Sender auch miese Qualität. Ich hab eine 50-Mbit Verbindung, sollte eigentlich ausreichend sein. Die dämliche Endlosschleife beim Ausschalten ... Für meine Teil hab ich nur Nachteile, aber kaum Vorteile gefunden. Was sind denn nun die echten Vorteile? 4k? Kann fast jede aktuelle Smart-TV-App auch (mein Sony BJ 2015 kanns) Dolby Atmos? Können glaub ich aktuelle LG und Sony, dazu gibts auf Prime kaum Dolby Atmos mit deutscher Tonspur. Ist also derzeit eher theoretisch. Kodi? den "legalen Teil hab ich getestet, der "nicht ganz so legale" Teil davon interessiert mich nicht und Kodi kann ich sogar am Sony TV (Android) installieren Sprachbedienung? Ja die fand ich gut, kann der Sony aber auch (wenn auch nicht ganz so toll) Flüssigere Bedienung? Ja, aber was hilfts wenn ich dafür länger suchen muss?

jobeau

Im Prinzip betrifft deine Kritik also nur dass die Kennzeichnung bei den Prime-Titeln nicht vorhanden ist...? Verstehe mich nicht falsch, kann schon verstehen dass das ein Kritikpunkt ist - aber das finde echt schon etwas "kleinlich" -- mMn überwiegen die Vorteile massiv. Ich habe ihn auch seit einigen Tagen im Einsatz, habe Kodi installiert und bin mehr als zufrieden.

openyoureyes76

Ich wollts ja nicht glauben und mich selbst davon überzeugen, aber die Nachteile überwiegen für mich die Vorteile bei Weitem. Hier meine Rezension dazu (bisher seitens Amazon derzeit noch geprüft, daher unveröffentlicht): Vorab zur Ausgangssituation bzw. zur vorhandenen Hardware: - TV Sony KD65X8505C (Android TV aus 2015) - SAT-Receiver Vu+ Uno 4K - AVR Denon X1500H Streaming derzeit nur über Amazon Prime. Ich fand die Bedienung der Prime-App meines Smart-TV etwas zäh und wollte daher durch den Fire Stick 4K Abhilfe schaffen. Nach Durchsicht diverser Tests vorab war ich gegenüber dem Stick schon etwas skeptisch eingestellt, wollte aber aufgrund des günstigen Preises mir selbst ein Bild machen. Der Stick wurde an den AVR angeschlossen. Der SAT-Receiver hängt per HDMI am AVR. Der AVR ist per HDMI-ARC mit dem TV verbunden. Für die Steuerung waren die Geräte mit HDMI-CEC verbunden, was vor Anschluß des Fire Stick auch einwandfrei funktionierte. Die FB des Stick wurde sowohl per IR also auch per IR + HDMI-CEC getestet. Beim Anschluß an den AVR musste ich die beiligende Verlängerung benutzen und diese nach oben auf den AVR legen. Bei Anschluß ohne Verlängerung hätte der AVR nicht mehr ins Regal gepasst. Die weitere Installation bzw. Einrichtung des Sticks funktionierte ohne Probleme. Vorteile des Sticks - flüssige Navigation in den Menüs Leistungstechnisch ist der Stick meinem Android-TV aus 2015 überlegen. Die Bedienung ist flüssiger. - gute Spracherkennung Die Spracherkennung funktioniert tadellos. Allerdings finde ich es nicht ideal, daß zB Filme über alle Apps gesucht werden (zB auch Netflix obwohl ich keinen Account dafür habe). Wahrscheinlich wäre dieses Problem aber über die Deinstallation der nicht genutzten Apps lösbar gewesen. - der Stick beherrscht alle aktuellen Soundformate inkl. Dolby Atmos (die Apps der Smart-TV bzw. die Smart-TV selbst können tlw. nicht alle Soundformate wiedergeben). In meinem Fall kann zB der Sony TV kein Dolby Atmos ausgeben. Dies wäre mit dem Stick nun möglich, allerdings habe ich nur eine 3.1 Anlage derzeit. Nachteile des Sticks: - Werbung auf der Startseite Es gibt direkt auf der Startseite eine Zeile mit Werbung. Diese ist bei der App am TV nicht vorhanden und störend. - keine Prime-Kennzeichnung der Covers durch Schleifen Spätestens hier wars klar, daß ich das Teil nicht behalten werden. ERNSTHAFT Amazon? Wie kann man eine so sinnvolle Sache wie die Kennzeichnung vom Prime-Inhalten direkt am Cover beim eigenen Produkt entfernen? Ja, es gibt eine eigene "Zeile" für Prime-Inhalte. Solange man in dieser links/rechts scrollt hat man nur Prime-Inhalte. ABER sobald man nach Inhalten per Suchfunktion sucht oder die Funktion "Kunden schauten auch" nutzt wird komplett gemischt. Man kann in diesen Fällen erst nach Klicken auf das Cover erkennen ob es sich um einen Prime- oder kostenpflichtigen Inhalt handelt. Bei meinem SMART-TV sehe ich das auf den ERSTEN BLICK am COVER an der PRIME-SCHLEIFE (so wie auch am Handy oder am Tablet). - Endlos-Einschaltschleife beim Ausschalten Ein zusätzliches Gerät macht oft Probleme bei der Steuerung per HDMI-CEC. Im Falle des Fire Stick kommt noch dazu, daß dieser anscheinend auch per Infrarot die Signale an TV und AVR übermittelt. Ich habe wirklich alle möglichen Einstellungen am Stick probiert - mit immer denselbem Ergebnis. Beim Versuch die Geräte über die Ein/Ausschalttaste der Stick-FB auszuschalten passierte immer dasselbe: alle Geräte haben sich ausgeschaltet, ein paar Sekunden danach hat sich er SAT-Receiver wieder eingeschaltet und somit auch die restlichen Geräte wieder eingeschaltet. Durch diverse Einstellungen konnte ich das Problem soweit mildern, daß man über die Stick FB alle Geräte einschalten und über die Sat-Receiver-FB alle Geräte ausschalten konnte. Ein-Ausschalten mit einer FB allein war nicht möglich. Fazit: Die Entscheidung die Kennzeichnung der Covers durch Prime-Schleifen zu entfernen stellt für den Benutzer einen eklatanten Nachteil dar. Speziell da die mir bekannten Prime-Apps der aktuellen Smart-TVs sowie die Handy- und Tablet-Apps diese Kennzeichnung nachwievor enthalten. Was denkt man sich bei Amazon bei solchen Entscheidungen? Gewinnmaximierung in der Hoffnung, daß Kunden für Inhalte bezahlen wenn sie kostenlose Inhalte nicht mehr so einfach erkennen können? Jeder der einen halbwegs aktuellen Smart-TV mit Prime-App besitzt hat bedienungstechnisch aus meiner Sicht einen Vorteil (die Prime-Schleifen, kein Rumärgern mit HDMI-CEC bzw. IR-Steuerung der TV-FB). Daß man ein hardwareseitig durchaus interessantes Produkt durch Werbung und Entfernen von sinnvollen Funktionen nochmals absichtlich kundenfeindlicher macht passt so überhaupt nicht zu meinen bisherigen Erfahrungen mit Amazon (ausgezeichneter Kundenservice, kurze Lieferzeiten). Wenn man im Streaming-Bereich die eingeschlagene Richtung weitergeht dann werden wohl viele Kunden zukünftig auch noch genauer in Richtung Konkurrenz schauen.

Sepp77

@openyoureyes76: ja, die Kennzeichnung von Prime Inhalten ist leider in den letzten Jahren immer schlechter geworden. Kann aber damit leben... Wenn ich etwas dennoch sehen will, lade ich es eben aus dem Netz ;) Dort gibt's sowieso mehr interessantes als auf Prime...

skyliner

Nichts toppt meinen OLED 65C8LLA 😁😁

AMAZON Fire TV Stick 4K mit Alexa-Sprachfernbedienung 
712° Abgelaufen
aktualisiert 11. Febaktualisiert 11. Feb
Update 2
Letzter Tag der Aktion /Peter
Ihr könnt den Amazon Fire TV Stick 4k momentan bei den nächsten Händlern für den selben Preis abstauben wenn ihr es in den Markt abholt; Saturn für 34,99 Media Markt für 34,9… Weiterlesen
OLED

Liefertermin Mitte bis Ende Mai jetzt. (cheeky)

Salz

Dzt ja. Anbei die E-Mail vor ein paar Tagen Lieber Kunde, Liebe Kundin, auch uns stellt die aktuelle Situation vor eine große Herausforderung. Aufgrund der zahlreichen Anfragen verbunden mit den temporären Grenzschließungen, haben wir eine Möglichkeit gefunden, wie wir Ihnen vorläufig Ihre Sendungen mit der österreichischen Post nachsenden können. Hierbei handelt es sich lediglich um eine zeitlich begrenzte Option, welche der Aufrechterhaltung des Warenverkehrs dienen soll. Leider können wir nicht alle Sendungen mit der Post verschicken. Hiervon sind derzeit Folgende ausgenommen: · Speditionswaren · Reifen · Sendungen, welche laut der AGB´s der österreichischen Post unter Übergroß und Sperrgut fallen. · Gefahrgut (Säuren, Laugen, Batterien, usw.) Um Missverständnisse zu vermeiden, weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass es nur eine Möglichkeit ist. Wer es nicht wünscht, dessen Sendungen werden, natürlich ohne Mehrkosten, weiterhin gelagert bis die Grenzen wieder offen sind. Wir versuchen die Portokosten (siehe Gebühren der österreichischen Post) so gering wie möglich zu halten. Sollten jemand mehrere Sendungen lagernd haben, so werden wir diese zu einer „Sammelsendung“ zusammenfassen. Das Porto ist nach Paketgröße gestaffelt und liegt zwischen 3,90€ und 7,90€. Hinzu kommen noch die Lagerkosten und eine Unkostenpauschale von 1,50€. Die Unkostenpauschale setzt sich zusammen aus: · Verwaltungsaufwand · Beschriftung und Etikettierung · eventuelle Umverpackung von Sammelpaketen · Transport nach Salzburg zur Postdienststelle Selbstverständlich bekommen Sie nach Zahlungseingang eine Benachrichtigung über den Versand Ihrer Sendung mit einer Trackingnummer zur Nachverfolgung. Wenn Sie Interesse am Nachversand Ihrer Sendung haben, ersuchen wir Sie, uns per Mail ( [email protected] ) zu kontaktieren, danach können wir Ihnen gerne ein individuelles Angebot erstellen. Da wir von einer großen Anzahl der Anfragen ausgehen und diese Situation auch für uns neu ist, ersuchen wir um Verständnis, dass wir nicht jede Anfrage sofort beantworten können. Wir wünschen Ihnen und Ihren Angehörigen alles Gute, viel Gesundheit und Durchhaltevermögen. Hinweis: Es handelt sich hierbei um eine zeitlich befristete, freiwillige Leistung des Dienstleisters aus welcher kein Rechtsanspruch entstehen kann.

mensa

Schicken die auch nach Österreich weiter?

Salz

http://www.diefundgrube-freilassing.de/

mensa

Danke, gibt es eigentlich eine günstigere Lösung als LogoiX? Die sind auch schon etwas teuer geworden...

Rasselatem

Echo Show auch in Aktion €89,99 €59,99

Rasselatem

Hab schon 6 normale FireTV Sticks. Jetzt gönn ich mir mal die 4k Version.

Basti.Berlin

Schade hat mich gefreut (party)

TrumpsWall

Vorteil beim Cube

Deni

Lohnt sich das Upgrade vom 4kstick zum Cube?

_marcel_75

Top hab ich mir letzte woche schon bestellt... ich empfehle waipu.tv dazu zu kaufen... Amazon Konto muss auf Deutschland umgstellt werden damit waipu installiert werden kann... Danach kann man wieder auf Österreich umstellen lg

wuf69

Habs bei Amazon bestellt :)

Markus

Abholung oder bei Amazon kaufen, https://www.amazon.de/Staging-Product-Not-Retail-Sale/dp/B07PW9VBK5/

wuf69

Bei mir steht 2,99€ Versand :(

Alex1212

Kaufen oder nicht kaufen :/ Ich brauche es gerade nicht, aber vielleicht brauche ich es irgendwann mal, könnte schon praktisch sein :/

thegreen

Im Moment 666° heiss ( :D

zwerg77

Kann man deaktivieren. Wenn du sichergehen möchtest, dass Amazon nicht mithört, müsstest du aber wahrscheinlich dass Mikrofon in der Fernbedienung auslöten (bzw. zerstören).

Heribert0815

Ich habe einen Fernseher mit Amazon App über die ich meine Filme öffne, habe ich durch den Amazone Fire Stick einen Vorteil? kann der etwas, was meine App nicht kann? bin leider überfragt was ich damit machen kann?

handyplayer

@mardi LAN-Adapter gibt es offiziell von Amazon: https://www.amazon.de/dp/B01LXP5TXI/ Alexa hört soweit ich weiß nur mit, wenn man die Mikrofon-Taste auf der Fernbedienung gedrückt hält.

mardi

Kann man diesen Stick auch über LAN Kabel anbinden? Kann ich Alexa auch deaktivieren? (will nicht, dass Alexa permanent mithört). Sry für die naiven Fragen, haben noch eine ältere Fire TV Box, Model CL1130, zuhause. Edit: Fragen gelten analog zur Kaufempfehlung für den 4K Stick.

gucki51

Auch alle Alexa sind gerade in Aktion

Mike1977

Ich frage mich ob demnächst wieder ein Uprade kommt weil jetzt das Angebot. Aber ich habe auch bestellt. Bei Amazon etwas teurer. EUR 35,28 wegen UST.

Maxx_

Ich verwende smartiptv, kostet nach der Testphase einmalig ich glaube 6€ und ist an das Gerät gebunden. KODi geht natürlich genauso, nervt mich aber zumindest am PC, da finde ich das hinzufügen von den Listen unpraktisch, aber das macht man ja im Normalfall nicht oft. Auch da kann man EPG verwenden (sofern dein Anbieter das dabei hat). Viel Glück :) https://siptv.app/news/

Curtis777

Dann wage ich mich mal ran. Ja uhd wird bei der derzeitigen A1 Leitung eh nichts werden.... Aber zumindest ruckelfreies ohne zwischenladen sollte FHD möglich sein... Welche app nimmst du da am Stick habe überlegt das in kodi zu integrieren da hab ich auch den epg dabei

Maxx_

Ruckelfrei definitiv, ob IPTV in 4K gut funktioniert wird an deinem Anbieter und deiner Anbindung liegen. Hab IPTV in FullHD, das läuft prima.Umschaltzeiten zwischen den Kanälen dauern halb so lang wie mit dem Receiver, vom eingebauten Tuner will ich gar nicht erst anfangen (excited)

alterego

Hey, gleich 8 Mikrofone, damit entgeht Amazon aber auch nicht mehr der leiseste Pups! Alexa, wer stinkt hier? Antwort: immer der der fragt! lol

Dr.Acula

Schön das mal zu hören (lol)

Goldi1986

Hast Recht (y)

Dr.Acula

Ist bereits ausverkauft ;)

Goldi1986

Bei notebooksbilliger um 77€ zu bekommen, nur so am Rande ;)

Maxx_

Keine Ahnung wie eure Netzwerke daheim aufgebaut sind und welchen ISP ihr habt bzw. Welche generelle Geschwindigkeit euer Tarif, aber ich kann über den Adapter nicht klagen. Klar Gbit wäre mir auch lieber,...

nichoo

ich habe gerade bekommen und sofort probiert. über WIFI mein Geschwindigkeit 52 mnit, mit dem Adapter 41 mbit (annoyed) wurde zurück

justin_linz

Technischer hintergrund ist komplett egal, in der praxis gehen mit dem adapter nur 80 mit vpn max 60, im wlan schaff ich sogar über 200 bei meiner 200 leitung und 180 mit vpn.... Und man kann mit dem stick auch andere sachen machen als nur 4k auf netflix und co streamen, daher denke ich das man ruhig beachten sollte dass der adapter nur 100 kann aber nicht mehr als 80 hergibt

gabor

Da ein Fire TV stick hardwarebedingt nur einen 4K stream wiedergeben kann, können wir uns doch alle weiteren Überlegungen ersparen, Auch wenn es mir ein wenig in den Fingern brennt verzichte ich daher auf einen Kommentar zum technischen Hintergrund, insbesondere zum Thema VPN.

justin_linz

bist NEIN, ist nur in der Theorie so. In der Praxis schaffst du mit dem Adapter nur 80 und fürnen 4K brauchst du damit es einwandfrei rennt um die 60 ( ich weis netflix gibt min. 25 an.... Kannst aber vergessen) also 3 4K Filme werden knapp vorallem wenn du noch mit VPN unterwegs bist

albert.tesla

plex ist gut wenn du eine private video Sammlung hast - dann kannst du plex-server aufsetzen und von allen Geräten im haushalt (tv, smartphone, etc) streamen - wie ein privates netflix

huimalrein

Frage eines netflix/prime users: wozu braucht man das alles? Wozu braucht man plex?

j0hann3sk

ich nutze die plex-app auf meinen fire-tvs schon seit jahren. auf den amazon-geräten läuft android, warum sollte das nicht funktionieren?

albert.tesla

es gibt eine offizielle plex-app (client) schon seit jahren vielleicht meint aber jemand plex-server?

sparefroh1

"Fire TV Cube wurde entwickelt, um Ihre Privatsphäre zu schützen." (cheeky) Made my day.

Firvin

Wieso Fernbedienung extra? Die Fire-TV Fernbedienung steuert eh dank HDMI den Fernseher.

gnir1980

Schneller ist im Normalfall der Stick. Mir war aber wichtig nicht noch eine Fernbedienung suchen ... zu müssen, deswegen benutze ich im Normalfall die TV Apps von Prime und Netflix.

Toney

Wisst ihr, ob dieser TV Stick bei einem neuen Kagis TV Sinn macht? Danke!

openyoureyes76

Der Stick bzw. die Prime-App des Sticks hat einen Riesen-Nachteil - zumindest wars vor einigen Monaten noch so als ich ihn bei einer Aktion gekauft hatte: die Prime-Banderolen in der Ecke der Cover werden nicht angezeigt. Man muss also jedes Mal auf den Film draufklicken damit man erkennen kann ob etwas in Prime enthalten ist oder etwas kostet.

Firvin

Definitiv. Ich hab beide Versionen hier. Der 4K ist mit 1,7 GHz getaktet, der normale mit 1,2 oder 1,3. Testberichte im Netz behaupten zwar das die Performance gleich ist, das ist aber IMHO Blödsinn. Behaupte ich aus eigener Erfahrung. Der normale ist schon im Menü mit mehr Apps installiert und bei Kodi überfordert. Der 4K flutscht da richtig. Ich verwende die FireTV für Prime Video, Netflix, ORFTVhek, Youtube, Kodi (Filme von der NAS) und 3 TV (vorher A1 Explore TV). Und Edith: Ich habe auch einen RaspB Pi 3 B hier mit LibreElec. Performance mässig ist der Fire TV 4K vorzuziehen. Gegenüber dem RaspB 4 habe ich leider keinen Vergleich. Nur sollte jemand in die Richtung unschlüssig sein.

caramella

Das ist ja fast wie einem Börsenkurs, ständig steigt und sinkt der Preis (shock) Keine Ahnung warum mein Deal bei Amazon Angeboten einsortiert ist. Kann einer der Moderatoren das Amazon Angebot einpflegen, würde ihn meinen Augen mehr Sinn machen als ein zweiter Deal. Entscheidung überlasse ich aber gern den Mods @rich.hard

paul1508

Bin mir nicht sicher ob man in so einem Fall einen neuen Deal macht oder hier rein schreibt --> Gerade um EUR 34,99 bei Amazon: https://www.amazon.de/gp/product/B079QHMFWC?psc=1

Rich.Hard

wie kommst du darauf? ist noch gueltig

Petar_Vranesevic

Aktion nicht mehr gültig

andreas_s

Funktioniert das Ein- und Ausschalten mit dem normalen Stick (kein 4K) auch?

ludibrious

Kodi funktioniert problemlos. (Nur nicht offiziell im Store erhältlich) Anschluss für extreme Medien hat er keine. Aber man kann damit sie Netzwerkgeräte zugreifen

Kamikaze01

Geht denn KODI problemlos zu installieren? Bzw. hat der Stick überhaupt einen Anschluss für externe Speichermedien? (skeptical) ...ich meine da Mal etwas gelesen zu haben, dass das alles nicht so einfach ist ... (nerd) Kann mich aber natürlich auch irren - habe selbst keinen Fire in Verwendung :{

caramella

Bei mir soll der Stick (wenn ich dem Link folge) 24,99€ kosten...bereits Preisanpassung? Der Fire TV 4k Stick wäre übrigens um 34,99 zu haben. Soll ja schneller sein als das Vorgängermodell um 24,99€. https://www.saturn.at/de/product/_amazon-fire-tv-stick-4k-mit-alexa-sprachfernbedienung-schwarz-1687843.html

da_dritte_michl

Wenn man mal die Sprachfunktionen außen vor lässt, hängt das vermutlich von der App am Smart TV ab. Habe beides und Oberfläche schaut nicht gleich aus.

Rotkaeppchen_66

Ja dafür ist er perfekt geeignet !

Jukka1984

Gibts die Aktion noch wo?

Samson36

Hab mir den 4k bestellt. Weder ältere TVs noch die "normalen" Firesticks kommen an den 4k in Sachen Geschwindigkeit ran. Sehr gutes Teil, und zur 1. Generation wurde die Fernbedienung überarbeitet. Mit einem neueren TV ist der Stick imo aber eher Unsinn (mit dem 903er Philips z.B. ist Netflix/ Amazon mit der TV-App schneller).

chuzpe

Noch eine Einsatzmöglichkeit ist der Urlaub im Hotel... TV am Zimmer, WLAN gibt es sowieso schon fast überall, den Stick am Hdmi einstöpseln und den eigenen Lieblingscontent schauen...

amiga500

Ja der ohne 4k ist sowieso eine Krücke, aber hier geht es doch um den 4k Stick ;)

Preisjäger1

Das ist alles wohl relativ: zumindest der Stick ohne 4K ist in meinem Fall langsamer als die Smart TVs

xxDNxx

Kann ich nur beipflichten. Habe mir den 4K geholt und bin äußerst positiv überrascht. Habe auch nur einen Full HD Fernseher.

MrBlingBling

Ja wieso nicht? Musst du ja nicht verwenden. Ich verwende sie auch nicht. Wobei ich mir sogar für 10€ Aufpreis gleich die 4k Variante holen würde, weil schneller. (auch wenn man kein 4k hat/braucht)

juergen6

Ist das aktueller Bestpreis oder gabs den auch schon mal um 15€?

tornado

Zahlt sich der Deal aus auch wenn man keine sprachsteuerung braucht?

PreisKnaller

self here

lm7

leider von MM/Saturn zu spät mitgezogen, habe auch bereits am Montag bei Amazon bestellt (annoyed)

watched.me

Nun auch direkt bei Amazon für 30,24€ bestellbar!

sparefroh1

Danke fürs Teilen - jetzt endlich ohne Alexa sch**** Spracheinkauf bestellbar und sogar noch 50 Cent billiger! Top!

VincentVegan

Seit die Prime Video App sich mit Chromecast versteht hab ich da keinen Bedarf mehr, aber der Preis ist nice.

webwude

Schon unterwegs. Werde es mal testen...

webwude

Na ja, bei Plex kann das schon eng werden. Mit WLAN bin ich zeitweise bei 125 MBit /s.

topper_harley

Reicht das für 4k nicht völlig aus?

webwude

Nur 100 MBit. Ok, dann muss ich stornieren...

topper_harley

Gibt noch viel, viel billigere über China, aber nicht alle sollen funktionieren. (confused)

thegreen

Wie ist der WLAN Empfang bei diesem Gerät?

davidwohnthier

Lässt sich im Gegensatz zum 4K Stick rooten.. Für manche ist das ja nicht ganz uninteressant.

saleyman

Guter Tipp, danke!

jobeau

Habe ich seit ein paar Monaten im Einsatz und bin total zufrieden, echt top und uneingeschränkt zu empfehlen!

davidwohnthier

Wie immer verweise ich für Leute die das Teil nicht haben auf unsere Freunde bei https://www.otto.de/gutscheine/ Weiterversand per LogoIX kostet 6,13€:

zephyr

Danke @Dr.Acula - das Börserl freut sich NICHT :P - wieder etwas das ich eigentlich nicht gebraucht hätte, aber auf einmal plötzlich unbedingt will :P Na im Ernst - Danke für den Deal - gleich bestellt und hoffentlich gleich mal bei MM abholbereit :)

Heartseeker

Ich hab ihn daheim und bin sehr zufrieden damit. Hot!

mleben

Warum wird der Deal noch aktiv angezeigt? Kann man das bitte ändern.

da_dritte_michl

Der Mehrwert ist u.a. die „neue“ Fernbedienung des des Sticks. Mit der kann man nämlich auch die einfach Funktionen des TV mitsteuern ...

Steffel

Bei mir auch 40 Euro - habe aber bereits einen TV-Stick. Kann es sein, dass man nur für den 1. Stick 50% bekommt?

Fritz_Maier

Gerade bestellt für 19,90€. Der Preis wird erst beim letzten Kassaschritt korrekt.

SDC_Costi

39,90€ ...

openyoureyes76

Ich hab lokal keine Filme, alles wird über Amazon Prime gestreamt. Daneben wird noch "normal" über SAT ferngesehen. Bei der Filmauswahl sind die Primeschleifen für mich essentiell. Ich hab keine Lust jedes mal aufs Cover zu klicken um festzustellen ob ich für den Inhalt bezahlen muss oder nicht. Die flüssigere Bedienung durch den Stick mach überhaupt keinen Sinn wenn ich jeden Film anklicken muss und damit noch mehr Zeit verliere als mit der etwas trägeren App von meine Sony-TV. Den Kodi-Teil hab ich bei der Amazon-Rezension absichtlich ausgeklammert. Ich hatte Kodi auch installiert um zu sehen wie gut IPTV läuft. Hab mir dazu eine Liste mit legalen freien Sendern geladen. ORF1 zB geht nicht (bzw. wird wohl während meines Tests nicht übertragen haben), ORF2 schlechte Qualität (weit weg von HD, dazu links der Schriftzug www.orf.at senkrecht übers Bild), weitere deutsche Free-TV-Sender auch miese Qualität. Ich hab eine 50-Mbit Verbindung, sollte eigentlich ausreichend sein. Die dämliche Endlosschleife beim Ausschalten ... Für meine Teil hab ich nur Nachteile, aber kaum Vorteile gefunden. Was sind denn nun die echten Vorteile? 4k? Kann fast jede aktuelle Smart-TV-App auch (mein Sony BJ 2015 kanns) Dolby Atmos? Können glaub ich aktuelle LG und Sony, dazu gibts auf Prime kaum Dolby Atmos mit deutscher Tonspur. Ist also derzeit eher theoretisch. Kodi? den "legalen Teil hab ich getestet, der "nicht ganz so legale" Teil davon interessiert mich nicht und Kodi kann ich sogar am Sony TV (Android) installieren Sprachbedienung? Ja die fand ich gut, kann der Sony aber auch (wenn auch nicht ganz so toll) Flüssigere Bedienung? Ja, aber was hilfts wenn ich dafür länger suchen muss?

jobeau

Im Prinzip betrifft deine Kritik also nur dass die Kennzeichnung bei den Prime-Titeln nicht vorhanden ist...? Verstehe mich nicht falsch, kann schon verstehen dass das ein Kritikpunkt ist - aber das finde echt schon etwas "kleinlich" -- mMn überwiegen die Vorteile massiv. Ich habe ihn auch seit einigen Tagen im Einsatz, habe Kodi installiert und bin mehr als zufrieden.

openyoureyes76

Ich wollts ja nicht glauben und mich selbst davon überzeugen, aber die Nachteile überwiegen für mich die Vorteile bei Weitem. Hier meine Rezension dazu (bisher seitens Amazon derzeit noch geprüft, daher unveröffentlicht): Vorab zur Ausgangssituation bzw. zur vorhandenen Hardware: - TV Sony KD65X8505C (Android TV aus 2015) - SAT-Receiver Vu+ Uno 4K - AVR Denon X1500H Streaming derzeit nur über Amazon Prime. Ich fand die Bedienung der Prime-App meines Smart-TV etwas zäh und wollte daher durch den Fire Stick 4K Abhilfe schaffen. Nach Durchsicht diverser Tests vorab war ich gegenüber dem Stick schon etwas skeptisch eingestellt, wollte aber aufgrund des günstigen Preises mir selbst ein Bild machen. Der Stick wurde an den AVR angeschlossen. Der SAT-Receiver hängt per HDMI am AVR. Der AVR ist per HDMI-ARC mit dem TV verbunden. Für die Steuerung waren die Geräte mit HDMI-CEC verbunden, was vor Anschluß des Fire Stick auch einwandfrei funktionierte. Die FB des Stick wurde sowohl per IR also auch per IR + HDMI-CEC getestet. Beim Anschluß an den AVR musste ich die beiligende Verlängerung benutzen und diese nach oben auf den AVR legen. Bei Anschluß ohne Verlängerung hätte der AVR nicht mehr ins Regal gepasst. Die weitere Installation bzw. Einrichtung des Sticks funktionierte ohne Probleme. Vorteile des Sticks - flüssige Navigation in den Menüs Leistungstechnisch ist der Stick meinem Android-TV aus 2015 überlegen. Die Bedienung ist flüssiger. - gute Spracherkennung Die Spracherkennung funktioniert tadellos. Allerdings finde ich es nicht ideal, daß zB Filme über alle Apps gesucht werden (zB auch Netflix obwohl ich keinen Account dafür habe). Wahrscheinlich wäre dieses Problem aber über die Deinstallation der nicht genutzten Apps lösbar gewesen. - der Stick beherrscht alle aktuellen Soundformate inkl. Dolby Atmos (die Apps der Smart-TV bzw. die Smart-TV selbst können tlw. nicht alle Soundformate wiedergeben). In meinem Fall kann zB der Sony TV kein Dolby Atmos ausgeben. Dies wäre mit dem Stick nun möglich, allerdings habe ich nur eine 3.1 Anlage derzeit. Nachteile des Sticks: - Werbung auf der Startseite Es gibt direkt auf der Startseite eine Zeile mit Werbung. Diese ist bei der App am TV nicht vorhanden und störend. - keine Prime-Kennzeichnung der Covers durch Schleifen Spätestens hier wars klar, daß ich das Teil nicht behalten werden. ERNSTHAFT Amazon? Wie kann man eine so sinnvolle Sache wie die Kennzeichnung vom Prime-Inhalten direkt am Cover beim eigenen Produkt entfernen? Ja, es gibt eine eigene "Zeile" für Prime-Inhalte. Solange man in dieser links/rechts scrollt hat man nur Prime-Inhalte. ABER sobald man nach Inhalten per Suchfunktion sucht oder die Funktion "Kunden schauten auch" nutzt wird komplett gemischt. Man kann in diesen Fällen erst nach Klicken auf das Cover erkennen ob es sich um einen Prime- oder kostenpflichtigen Inhalt handelt. Bei meinem SMART-TV sehe ich das auf den ERSTEN BLICK am COVER an der PRIME-SCHLEIFE (so wie auch am Handy oder am Tablet). - Endlos-Einschaltschleife beim Ausschalten Ein zusätzliches Gerät macht oft Probleme bei der Steuerung per HDMI-CEC. Im Falle des Fire Stick kommt noch dazu, daß dieser anscheinend auch per Infrarot die Signale an TV und AVR übermittelt. Ich habe wirklich alle möglichen Einstellungen am Stick probiert - mit immer denselbem Ergebnis. Beim Versuch die Geräte über die Ein/Ausschalttaste der Stick-FB auszuschalten passierte immer dasselbe: alle Geräte haben sich ausgeschaltet, ein paar Sekunden danach hat sich er SAT-Receiver wieder eingeschaltet und somit auch die restlichen Geräte wieder eingeschaltet. Durch diverse Einstellungen konnte ich das Problem soweit mildern, daß man über die Stick FB alle Geräte einschalten und über die Sat-Receiver-FB alle Geräte ausschalten konnte. Ein-Ausschalten mit einer FB allein war nicht möglich. Fazit: Die Entscheidung die Kennzeichnung der Covers durch Prime-Schleifen zu entfernen stellt für den Benutzer einen eklatanten Nachteil dar. Speziell da die mir bekannten Prime-Apps der aktuellen Smart-TVs sowie die Handy- und Tablet-Apps diese Kennzeichnung nachwievor enthalten. Was denkt man sich bei Amazon bei solchen Entscheidungen? Gewinnmaximierung in der Hoffnung, daß Kunden für Inhalte bezahlen wenn sie kostenlose Inhalte nicht mehr so einfach erkennen können? Jeder der einen halbwegs aktuellen Smart-TV mit Prime-App besitzt hat bedienungstechnisch aus meiner Sicht einen Vorteil (die Prime-Schleifen, kein Rumärgern mit HDMI-CEC bzw. IR-Steuerung der TV-FB). Daß man ein hardwareseitig durchaus interessantes Produkt durch Werbung und Entfernen von sinnvollen Funktionen nochmals absichtlich kundenfeindlicher macht passt so überhaupt nicht zu meinen bisherigen Erfahrungen mit Amazon (ausgezeichneter Kundenservice, kurze Lieferzeiten). Wenn man im Streaming-Bereich die eingeschlagene Richtung weitergeht dann werden wohl viele Kunden zukünftig auch noch genauer in Richtung Konkurrenz schauen.

Sepp77

@openyoureyes76: ja, die Kennzeichnung von Prime Inhalten ist leider in den letzten Jahren immer schlechter geworden. Kann aber damit leben... Wenn ich etwas dennoch sehen will, lade ich es eben aus dem Netz ;) Dort gibt's sowieso mehr interessantes als auf Prime...

skyliner

Nichts toppt meinen OLED 65C8LLA 😁😁

Amazon Fire TV Cube 4K
178° Abgelaufen
5. Febeingestellt am 5. Feb
Hallo Leute, Auch den Amazon Fire TV Cube 4K gibts gerade bei diversen Händlern in Aktion. Auch hier ist Amazon nachgezogen. Vorteil bei Amazon ist, dass der Versand kostenlos is… Weiterlesen
OLED

Liefertermin Mitte bis Ende Mai jetzt. (cheeky)

Salz

Dzt ja. Anbei die E-Mail vor ein paar Tagen Lieber Kunde, Liebe Kundin, auch uns stellt die aktuelle Situation vor eine große Herausforderung. Aufgrund der zahlreichen Anfragen verbunden mit den temporären Grenzschließungen, haben wir eine Möglichkeit gefunden, wie wir Ihnen vorläufig Ihre Sendungen mit der österreichischen Post nachsenden können. Hierbei handelt es sich lediglich um eine zeitlich begrenzte Option, welche der Aufrechterhaltung des Warenverkehrs dienen soll. Leider können wir nicht alle Sendungen mit der Post verschicken. Hiervon sind derzeit Folgende ausgenommen: · Speditionswaren · Reifen · Sendungen, welche laut der AGB´s der österreichischen Post unter Übergroß und Sperrgut fallen. · Gefahrgut (Säuren, Laugen, Batterien, usw.) Um Missverständnisse zu vermeiden, weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass es nur eine Möglichkeit ist. Wer es nicht wünscht, dessen Sendungen werden, natürlich ohne Mehrkosten, weiterhin gelagert bis die Grenzen wieder offen sind. Wir versuchen die Portokosten (siehe Gebühren der österreichischen Post) so gering wie möglich zu halten. Sollten jemand mehrere Sendungen lagernd haben, so werden wir diese zu einer „Sammelsendung“ zusammenfassen. Das Porto ist nach Paketgröße gestaffelt und liegt zwischen 3,90€ und 7,90€. Hinzu kommen noch die Lagerkosten und eine Unkostenpauschale von 1,50€. Die Unkostenpauschale setzt sich zusammen aus: · Verwaltungsaufwand · Beschriftung und Etikettierung · eventuelle Umverpackung von Sammelpaketen · Transport nach Salzburg zur Postdienststelle Selbstverständlich bekommen Sie nach Zahlungseingang eine Benachrichtigung über den Versand Ihrer Sendung mit einer Trackingnummer zur Nachverfolgung. Wenn Sie Interesse am Nachversand Ihrer Sendung haben, ersuchen wir Sie, uns per Mail ( [email protected] ) zu kontaktieren, danach können wir Ihnen gerne ein individuelles Angebot erstellen. Da wir von einer großen Anzahl der Anfragen ausgehen und diese Situation auch für uns neu ist, ersuchen wir um Verständnis, dass wir nicht jede Anfrage sofort beantworten können. Wir wünschen Ihnen und Ihren Angehörigen alles Gute, viel Gesundheit und Durchhaltevermögen. Hinweis: Es handelt sich hierbei um eine zeitlich befristete, freiwillige Leistung des Dienstleisters aus welcher kein Rechtsanspruch entstehen kann.

mensa

Schicken die auch nach Österreich weiter?

Salz

http://www.diefundgrube-freilassing.de/

mensa

Danke, gibt es eigentlich eine günstigere Lösung als LogoiX? Die sind auch schon etwas teuer geworden...

Rasselatem

Echo Show auch in Aktion €89,99 €59,99

Rasselatem

Hab schon 6 normale FireTV Sticks. Jetzt gönn ich mir mal die 4k Version.

Basti.Berlin

Schade hat mich gefreut (party)

TrumpsWall

Vorteil beim Cube

Deni

Lohnt sich das Upgrade vom 4kstick zum Cube?

_marcel_75

Top hab ich mir letzte woche schon bestellt... ich empfehle waipu.tv dazu zu kaufen... Amazon Konto muss auf Deutschland umgstellt werden damit waipu installiert werden kann... Danach kann man wieder auf Österreich umstellen lg

wuf69

Habs bei Amazon bestellt :)

Markus

Abholung oder bei Amazon kaufen, https://www.amazon.de/Staging-Product-Not-Retail-Sale/dp/B07PW9VBK5/

wuf69

Bei mir steht 2,99€ Versand :(

Alex1212

Kaufen oder nicht kaufen :/ Ich brauche es gerade nicht, aber vielleicht brauche ich es irgendwann mal, könnte schon praktisch sein :/

thegreen

Im Moment 666° heiss ( :D

zwerg77

Kann man deaktivieren. Wenn du sichergehen möchtest, dass Amazon nicht mithört, müsstest du aber wahrscheinlich dass Mikrofon in der Fernbedienung auslöten (bzw. zerstören).

Heribert0815

Ich habe einen Fernseher mit Amazon App über die ich meine Filme öffne, habe ich durch den Amazone Fire Stick einen Vorteil? kann der etwas, was meine App nicht kann? bin leider überfragt was ich damit machen kann?

handyplayer

@mardi LAN-Adapter gibt es offiziell von Amazon: https://www.amazon.de/dp/B01LXP5TXI/ Alexa hört soweit ich weiß nur mit, wenn man die Mikrofon-Taste auf der Fernbedienung gedrückt hält.

mardi

Kann man diesen Stick auch über LAN Kabel anbinden? Kann ich Alexa auch deaktivieren? (will nicht, dass Alexa permanent mithört). Sry für die naiven Fragen, haben noch eine ältere Fire TV Box, Model CL1130, zuhause. Edit: Fragen gelten analog zur Kaufempfehlung für den 4K Stick.

gucki51

Auch alle Alexa sind gerade in Aktion

Mike1977

Ich frage mich ob demnächst wieder ein Uprade kommt weil jetzt das Angebot. Aber ich habe auch bestellt. Bei Amazon etwas teurer. EUR 35,28 wegen UST.

Maxx_

Ich verwende smartiptv, kostet nach der Testphase einmalig ich glaube 6€ und ist an das Gerät gebunden. KODi geht natürlich genauso, nervt mich aber zumindest am PC, da finde ich das hinzufügen von den Listen unpraktisch, aber das macht man ja im Normalfall nicht oft. Auch da kann man EPG verwenden (sofern dein Anbieter das dabei hat). Viel Glück :) https://siptv.app/news/

Curtis777

Dann wage ich mich mal ran. Ja uhd wird bei der derzeitigen A1 Leitung eh nichts werden.... Aber zumindest ruckelfreies ohne zwischenladen sollte FHD möglich sein... Welche app nimmst du da am Stick habe überlegt das in kodi zu integrieren da hab ich auch den epg dabei

Maxx_

Ruckelfrei definitiv, ob IPTV in 4K gut funktioniert wird an deinem Anbieter und deiner Anbindung liegen. Hab IPTV in FullHD, das läuft prima.Umschaltzeiten zwischen den Kanälen dauern halb so lang wie mit dem Receiver, vom eingebauten Tuner will ich gar nicht erst anfangen (excited)

alterego

Hey, gleich 8 Mikrofone, damit entgeht Amazon aber auch nicht mehr der leiseste Pups! Alexa, wer stinkt hier? Antwort: immer der der fragt! lol

Dr.Acula

Schön das mal zu hören (lol)

Goldi1986

Hast Recht (y)

Dr.Acula

Ist bereits ausverkauft ;)

Goldi1986

Bei notebooksbilliger um 77€ zu bekommen, nur so am Rande ;)

Maxx_

Keine Ahnung wie eure Netzwerke daheim aufgebaut sind und welchen ISP ihr habt bzw. Welche generelle Geschwindigkeit euer Tarif, aber ich kann über den Adapter nicht klagen. Klar Gbit wäre mir auch lieber,...

nichoo

ich habe gerade bekommen und sofort probiert. über WIFI mein Geschwindigkeit 52 mnit, mit dem Adapter 41 mbit (annoyed) wurde zurück

justin_linz

Technischer hintergrund ist komplett egal, in der praxis gehen mit dem adapter nur 80 mit vpn max 60, im wlan schaff ich sogar über 200 bei meiner 200 leitung und 180 mit vpn.... Und man kann mit dem stick auch andere sachen machen als nur 4k auf netflix und co streamen, daher denke ich das man ruhig beachten sollte dass der adapter nur 100 kann aber nicht mehr als 80 hergibt

gabor

Da ein Fire TV stick hardwarebedingt nur einen 4K stream wiedergeben kann, können wir uns doch alle weiteren Überlegungen ersparen, Auch wenn es mir ein wenig in den Fingern brennt verzichte ich daher auf einen Kommentar zum technischen Hintergrund, insbesondere zum Thema VPN.

justin_linz

bist NEIN, ist nur in der Theorie so. In der Praxis schaffst du mit dem Adapter nur 80 und fürnen 4K brauchst du damit es einwandfrei rennt um die 60 ( ich weis netflix gibt min. 25 an.... Kannst aber vergessen) also 3 4K Filme werden knapp vorallem wenn du noch mit VPN unterwegs bist

albert.tesla

plex ist gut wenn du eine private video Sammlung hast - dann kannst du plex-server aufsetzen und von allen Geräten im haushalt (tv, smartphone, etc) streamen - wie ein privates netflix

huimalrein

Frage eines netflix/prime users: wozu braucht man das alles? Wozu braucht man plex?

j0hann3sk

ich nutze die plex-app auf meinen fire-tvs schon seit jahren. auf den amazon-geräten läuft android, warum sollte das nicht funktionieren?

albert.tesla

es gibt eine offizielle plex-app (client) schon seit jahren vielleicht meint aber jemand plex-server?

sparefroh1

"Fire TV Cube wurde entwickelt, um Ihre Privatsphäre zu schützen." (cheeky) Made my day.

Firvin

Wieso Fernbedienung extra? Die Fire-TV Fernbedienung steuert eh dank HDMI den Fernseher.

gnir1980

Schneller ist im Normalfall der Stick. Mir war aber wichtig nicht noch eine Fernbedienung suchen ... zu müssen, deswegen benutze ich im Normalfall die TV Apps von Prime und Netflix.

Toney

Wisst ihr, ob dieser TV Stick bei einem neuen Kagis TV Sinn macht? Danke!

openyoureyes76

Der Stick bzw. die Prime-App des Sticks hat einen Riesen-Nachteil - zumindest wars vor einigen Monaten noch so als ich ihn bei einer Aktion gekauft hatte: die Prime-Banderolen in der Ecke der Cover werden nicht angezeigt. Man muss also jedes Mal auf den Film draufklicken damit man erkennen kann ob etwas in Prime enthalten ist oder etwas kostet.

Firvin

Definitiv. Ich hab beide Versionen hier. Der 4K ist mit 1,7 GHz getaktet, der normale mit 1,2 oder 1,3. Testberichte im Netz behaupten zwar das die Performance gleich ist, das ist aber IMHO Blödsinn. Behaupte ich aus eigener Erfahrung. Der normale ist schon im Menü mit mehr Apps installiert und bei Kodi überfordert. Der 4K flutscht da richtig. Ich verwende die FireTV für Prime Video, Netflix, ORFTVhek, Youtube, Kodi (Filme von der NAS) und 3 TV (vorher A1 Explore TV). Und Edith: Ich habe auch einen RaspB Pi 3 B hier mit LibreElec. Performance mässig ist der Fire TV 4K vorzuziehen. Gegenüber dem RaspB 4 habe ich leider keinen Vergleich. Nur sollte jemand in die Richtung unschlüssig sein.

caramella

Das ist ja fast wie einem Börsenkurs, ständig steigt und sinkt der Preis (shock) Keine Ahnung warum mein Deal bei Amazon Angeboten einsortiert ist. Kann einer der Moderatoren das Amazon Angebot einpflegen, würde ihn meinen Augen mehr Sinn machen als ein zweiter Deal. Entscheidung überlasse ich aber gern den Mods @rich.hard

paul1508

Bin mir nicht sicher ob man in so einem Fall einen neuen Deal macht oder hier rein schreibt --> Gerade um EUR 34,99 bei Amazon: https://www.amazon.de/gp/product/B079QHMFWC?psc=1

Rich.Hard

wie kommst du darauf? ist noch gueltig

Petar_Vranesevic

Aktion nicht mehr gültig

andreas_s

Funktioniert das Ein- und Ausschalten mit dem normalen Stick (kein 4K) auch?

ludibrious

Kodi funktioniert problemlos. (Nur nicht offiziell im Store erhältlich) Anschluss für extreme Medien hat er keine. Aber man kann damit sie Netzwerkgeräte zugreifen

Kamikaze01

Geht denn KODI problemlos zu installieren? Bzw. hat der Stick überhaupt einen Anschluss für externe Speichermedien? (skeptical) ...ich meine da Mal etwas gelesen zu haben, dass das alles nicht so einfach ist ... (nerd) Kann mich aber natürlich auch irren - habe selbst keinen Fire in Verwendung :{

caramella

Bei mir soll der Stick (wenn ich dem Link folge) 24,99€ kosten...bereits Preisanpassung? Der Fire TV 4k Stick wäre übrigens um 34,99 zu haben. Soll ja schneller sein als das Vorgängermodell um 24,99€. https://www.saturn.at/de/product/_amazon-fire-tv-stick-4k-mit-alexa-sprachfernbedienung-schwarz-1687843.html

da_dritte_michl

Wenn man mal die Sprachfunktionen außen vor lässt, hängt das vermutlich von der App am Smart TV ab. Habe beides und Oberfläche schaut nicht gleich aus.

Rotkaeppchen_66

Ja dafür ist er perfekt geeignet !

Jukka1984

Gibts die Aktion noch wo?

Samson36

Hab mir den 4k bestellt. Weder ältere TVs noch die "normalen" Firesticks kommen an den 4k in Sachen Geschwindigkeit ran. Sehr gutes Teil, und zur 1. Generation wurde die Fernbedienung überarbeitet. Mit einem neueren TV ist der Stick imo aber eher Unsinn (mit dem 903er Philips z.B. ist Netflix/ Amazon mit der TV-App schneller).

chuzpe

Noch eine Einsatzmöglichkeit ist der Urlaub im Hotel... TV am Zimmer, WLAN gibt es sowieso schon fast überall, den Stick am Hdmi einstöpseln und den eigenen Lieblingscontent schauen...

amiga500

Ja der ohne 4k ist sowieso eine Krücke, aber hier geht es doch um den 4k Stick ;)

Preisjäger1

Das ist alles wohl relativ: zumindest der Stick ohne 4K ist in meinem Fall langsamer als die Smart TVs

xxDNxx

Kann ich nur beipflichten. Habe mir den 4K geholt und bin äußerst positiv überrascht. Habe auch nur einen Full HD Fernseher.

MrBlingBling

Ja wieso nicht? Musst du ja nicht verwenden. Ich verwende sie auch nicht. Wobei ich mir sogar für 10€ Aufpreis gleich die 4k Variante holen würde, weil schneller. (auch wenn man kein 4k hat/braucht)

juergen6

Ist das aktueller Bestpreis oder gabs den auch schon mal um 15€?

tornado

Zahlt sich der Deal aus auch wenn man keine sprachsteuerung braucht?

PreisKnaller

self here

lm7

leider von MM/Saturn zu spät mitgezogen, habe auch bereits am Montag bei Amazon bestellt (annoyed)

watched.me

Nun auch direkt bei Amazon für 30,24€ bestellbar!

sparefroh1

Danke fürs Teilen - jetzt endlich ohne Alexa sch**** Spracheinkauf bestellbar und sogar noch 50 Cent billiger! Top!

VincentVegan

Seit die Prime Video App sich mit Chromecast versteht hab ich da keinen Bedarf mehr, aber der Preis ist nice.

webwude

Schon unterwegs. Werde es mal testen...

webwude

Na ja, bei Plex kann das schon eng werden. Mit WLAN bin ich zeitweise bei 125 MBit /s.

topper_harley

Reicht das für 4k nicht völlig aus?

webwude

Nur 100 MBit. Ok, dann muss ich stornieren...

topper_harley

Gibt noch viel, viel billigere über China, aber nicht alle sollen funktionieren. (confused)

thegreen

Wie ist der WLAN Empfang bei diesem Gerät?

davidwohnthier

Lässt sich im Gegensatz zum 4K Stick rooten.. Für manche ist das ja nicht ganz uninteressant.

saleyman

Guter Tipp, danke!

jobeau

Habe ich seit ein paar Monaten im Einsatz und bin total zufrieden, echt top und uneingeschränkt zu empfehlen!

davidwohnthier

Wie immer verweise ich für Leute die das Teil nicht haben auf unsere Freunde bei https://www.otto.de/gutscheine/ Weiterversand per LogoIX kostet 6,13€:

zephyr

Danke @Dr.Acula - das Börserl freut sich NICHT :P - wieder etwas das ich eigentlich nicht gebraucht hätte, aber auf einmal plötzlich unbedingt will :P Na im Ernst - Danke für den Deal - gleich bestellt und hoffentlich gleich mal bei MM abholbereit :)

Heartseeker

Ich hab ihn daheim und bin sehr zufrieden damit. Hot!

mleben

Warum wird der Deal noch aktiv angezeigt? Kann man das bitte ändern.

da_dritte_michl

Der Mehrwert ist u.a. die „neue“ Fernbedienung des des Sticks. Mit der kann man nämlich auch die einfach Funktionen des TV mitsteuern ...

Steffel

Bei mir auch 40 Euro - habe aber bereits einen TV-Stick. Kann es sein, dass man nur für den 1. Stick 50% bekommt?

Fritz_Maier

Gerade bestellt für 19,90€. Der Preis wird erst beim letzten Kassaschritt korrekt.

SDC_Costi

39,90€ ...

openyoureyes76

Ich hab lokal keine Filme, alles wird über Amazon Prime gestreamt. Daneben wird noch "normal" über SAT ferngesehen. Bei der Filmauswahl sind die Primeschleifen für mich essentiell. Ich hab keine Lust jedes mal aufs Cover zu klicken um festzustellen ob ich für den Inhalt bezahlen muss oder nicht. Die flüssigere Bedienung durch den Stick mach überhaupt keinen Sinn wenn ich jeden Film anklicken muss und damit noch mehr Zeit verliere als mit der etwas trägeren App von meine Sony-TV. Den Kodi-Teil hab ich bei der Amazon-Rezension absichtlich ausgeklammert. Ich hatte Kodi auch installiert um zu sehen wie gut IPTV läuft. Hab mir dazu eine Liste mit legalen freien Sendern geladen. ORF1 zB geht nicht (bzw. wird wohl während meines Tests nicht übertragen haben), ORF2 schlechte Qualität (weit weg von HD, dazu links der Schriftzug www.orf.at senkrecht übers Bild), weitere deutsche Free-TV-Sender auch miese Qualität. Ich hab eine 50-Mbit Verbindung, sollte eigentlich ausreichend sein. Die dämliche Endlosschleife beim Ausschalten ... Für meine Teil hab ich nur Nachteile, aber kaum Vorteile gefunden. Was sind denn nun die echten Vorteile? 4k? Kann fast jede aktuelle Smart-TV-App auch (mein Sony BJ 2015 kanns) Dolby Atmos? Können glaub ich aktuelle LG und Sony, dazu gibts auf Prime kaum Dolby Atmos mit deutscher Tonspur. Ist also derzeit eher theoretisch. Kodi? den "legalen Teil hab ich getestet, der "nicht ganz so legale" Teil davon interessiert mich nicht und Kodi kann ich sogar am Sony TV (Android) installieren Sprachbedienung? Ja die fand ich gut, kann der Sony aber auch (wenn auch nicht ganz so toll) Flüssigere Bedienung? Ja, aber was hilfts wenn ich dafür länger suchen muss?

jobeau

Im Prinzip betrifft deine Kritik also nur dass die Kennzeichnung bei den Prime-Titeln nicht vorhanden ist...? Verstehe mich nicht falsch, kann schon verstehen dass das ein Kritikpunkt ist - aber das finde echt schon etwas "kleinlich" -- mMn überwiegen die Vorteile massiv. Ich habe ihn auch seit einigen Tagen im Einsatz, habe Kodi installiert und bin mehr als zufrieden.

openyoureyes76

Ich wollts ja nicht glauben und mich selbst davon überzeugen, aber die Nachteile überwiegen für mich die Vorteile bei Weitem. Hier meine Rezension dazu (bisher seitens Amazon derzeit noch geprüft, daher unveröffentlicht): Vorab zur Ausgangssituation bzw. zur vorhandenen Hardware: - TV Sony KD65X8505C (Android TV aus 2015) - SAT-Receiver Vu+ Uno 4K - AVR Denon X1500H Streaming derzeit nur über Amazon Prime. Ich fand die Bedienung der Prime-App meines Smart-TV etwas zäh und wollte daher durch den Fire Stick 4K Abhilfe schaffen. Nach Durchsicht diverser Tests vorab war ich gegenüber dem Stick schon etwas skeptisch eingestellt, wollte aber aufgrund des günstigen Preises mir selbst ein Bild machen. Der Stick wurde an den AVR angeschlossen. Der SAT-Receiver hängt per HDMI am AVR. Der AVR ist per HDMI-ARC mit dem TV verbunden. Für die Steuerung waren die Geräte mit HDMI-CEC verbunden, was vor Anschluß des Fire Stick auch einwandfrei funktionierte. Die FB des Stick wurde sowohl per IR also auch per IR + HDMI-CEC getestet. Beim Anschluß an den AVR musste ich die beiligende Verlängerung benutzen und diese nach oben auf den AVR legen. Bei Anschluß ohne Verlängerung hätte der AVR nicht mehr ins Regal gepasst. Die weitere Installation bzw. Einrichtung des Sticks funktionierte ohne Probleme. Vorteile des Sticks - flüssige Navigation in den Menüs Leistungstechnisch ist der Stick meinem Android-TV aus 2015 überlegen. Die Bedienung ist flüssiger. - gute Spracherkennung Die Spracherkennung funktioniert tadellos. Allerdings finde ich es nicht ideal, daß zB Filme über alle Apps gesucht werden (zB auch Netflix obwohl ich keinen Account dafür habe). Wahrscheinlich wäre dieses Problem aber über die Deinstallation der nicht genutzten Apps lösbar gewesen. - der Stick beherrscht alle aktuellen Soundformate inkl. Dolby Atmos (die Apps der Smart-TV bzw. die Smart-TV selbst können tlw. nicht alle Soundformate wiedergeben). In meinem Fall kann zB der Sony TV kein Dolby Atmos ausgeben. Dies wäre mit dem Stick nun möglich, allerdings habe ich nur eine 3.1 Anlage derzeit. Nachteile des Sticks: - Werbung auf der Startseite Es gibt direkt auf der Startseite eine Zeile mit Werbung. Diese ist bei der App am TV nicht vorhanden und störend. - keine Prime-Kennzeichnung der Covers durch Schleifen Spätestens hier wars klar, daß ich das Teil nicht behalten werden. ERNSTHAFT Amazon? Wie kann man eine so sinnvolle Sache wie die Kennzeichnung vom Prime-Inhalten direkt am Cover beim eigenen Produkt entfernen? Ja, es gibt eine eigene "Zeile" für Prime-Inhalte. Solange man in dieser links/rechts scrollt hat man nur Prime-Inhalte. ABER sobald man nach Inhalten per Suchfunktion sucht oder die Funktion "Kunden schauten auch" nutzt wird komplett gemischt. Man kann in diesen Fällen erst nach Klicken auf das Cover erkennen ob es sich um einen Prime- oder kostenpflichtigen Inhalt handelt. Bei meinem SMART-TV sehe ich das auf den ERSTEN BLICK am COVER an der PRIME-SCHLEIFE (so wie auch am Handy oder am Tablet). - Endlos-Einschaltschleife beim Ausschalten Ein zusätzliches Gerät macht oft Probleme bei der Steuerung per HDMI-CEC. Im Falle des Fire Stick kommt noch dazu, daß dieser anscheinend auch per Infrarot die Signale an TV und AVR übermittelt. Ich habe wirklich alle möglichen Einstellungen am Stick probiert - mit immer denselbem Ergebnis. Beim Versuch die Geräte über die Ein/Ausschalttaste der Stick-FB auszuschalten passierte immer dasselbe: alle Geräte haben sich ausgeschaltet, ein paar Sekunden danach hat sich er SAT-Receiver wieder eingeschaltet und somit auch die restlichen Geräte wieder eingeschaltet. Durch diverse Einstellungen konnte ich das Problem soweit mildern, daß man über die Stick FB alle Geräte einschalten und über die Sat-Receiver-FB alle Geräte ausschalten konnte. Ein-Ausschalten mit einer FB allein war nicht möglich. Fazit: Die Entscheidung die Kennzeichnung der Covers durch Prime-Schleifen zu entfernen stellt für den Benutzer einen eklatanten Nachteil dar. Speziell da die mir bekannten Prime-Apps der aktuellen Smart-TVs sowie die Handy- und Tablet-Apps diese Kennzeichnung nachwievor enthalten. Was denkt man sich bei Amazon bei solchen Entscheidungen? Gewinnmaximierung in der Hoffnung, daß Kunden für Inhalte bezahlen wenn sie kostenlose Inhalte nicht mehr so einfach erkennen können? Jeder der einen halbwegs aktuellen Smart-TV mit Prime-App besitzt hat bedienungstechnisch aus meiner Sicht einen Vorteil (die Prime-Schleifen, kein Rumärgern mit HDMI-CEC bzw. IR-Steuerung der TV-FB). Daß man ein hardwareseitig durchaus interessantes Produkt durch Werbung und Entfernen von sinnvollen Funktionen nochmals absichtlich kundenfeindlicher macht passt so überhaupt nicht zu meinen bisherigen Erfahrungen mit Amazon (ausgezeichneter Kundenservice, kurze Lieferzeiten). Wenn man im Streaming-Bereich die eingeschlagene Richtung weitergeht dann werden wohl viele Kunden zukünftig auch noch genauer in Richtung Konkurrenz schauen.

Sepp77

@openyoureyes76: ja, die Kennzeichnung von Prime Inhalten ist leider in den letzten Jahren immer schlechter geworden. Kann aber damit leben... Wenn ich etwas dennoch sehen will, lade ich es eben aus dem Netz ;) Dort gibt's sowieso mehr interessantes als auf Prime...

skyliner

Nichts toppt meinen OLED 65C8LLA 😁😁

Amazon Netzwerkadapter für FireTV und FireTV Stick
436° Abgelaufen
29. Dez 2019eingestellt am 29. Dez 2019Lieferung aus DeutschlandLieferung aus Deutschland
Amazon Netzwerkadapter für FireTV und FireTV Stick
11,34€15,12€-25%Amazon Angebote
Durch die Eingabe des Codes "frohesfest" erhaltet ihr gerade den Netzwerkadapter für den Amazon FireTV, FireTV Stick (alle Modelle) um 11,34€ Preisvergleich 15,12€ (Amazon Durchs… Weiterlesen
OLED

Liefertermin Mitte bis Ende Mai jetzt. (cheeky)

Salz

Dzt ja. Anbei die E-Mail vor ein paar Tagen Lieber Kunde, Liebe Kundin, auch uns stellt die aktuelle Situation vor eine große Herausforderung. Aufgrund der zahlreichen Anfragen verbunden mit den temporären Grenzschließungen, haben wir eine Möglichkeit gefunden, wie wir Ihnen vorläufig Ihre Sendungen mit der österreichischen Post nachsenden können. Hierbei handelt es sich lediglich um eine zeitlich begrenzte Option, welche der Aufrechterhaltung des Warenverkehrs dienen soll. Leider können wir nicht alle Sendungen mit der Post verschicken. Hiervon sind derzeit Folgende ausgenommen: · Speditionswaren · Reifen · Sendungen, welche laut der AGB´s der österreichischen Post unter Übergroß und Sperrgut fallen. · Gefahrgut (Säuren, Laugen, Batterien, usw.) Um Missverständnisse zu vermeiden, weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass es nur eine Möglichkeit ist. Wer es nicht wünscht, dessen Sendungen werden, natürlich ohne Mehrkosten, weiterhin gelagert bis die Grenzen wieder offen sind. Wir versuchen die Portokosten (siehe Gebühren der österreichischen Post) so gering wie möglich zu halten. Sollten jemand mehrere Sendungen lagernd haben, so werden wir diese zu einer „Sammelsendung“ zusammenfassen. Das Porto ist nach Paketgröße gestaffelt und liegt zwischen 3,90€ und 7,90€. Hinzu kommen noch die Lagerkosten und eine Unkostenpauschale von 1,50€. Die Unkostenpauschale setzt sich zusammen aus: · Verwaltungsaufwand · Beschriftung und Etikettierung · eventuelle Umverpackung von Sammelpaketen · Transport nach Salzburg zur Postdienststelle Selbstverständlich bekommen Sie nach Zahlungseingang eine Benachrichtigung über den Versand Ihrer Sendung mit einer Trackingnummer zur Nachverfolgung. Wenn Sie Interesse am Nachversand Ihrer Sendung haben, ersuchen wir Sie, uns per Mail ( [email protected] ) zu kontaktieren, danach können wir Ihnen gerne ein individuelles Angebot erstellen. Da wir von einer großen Anzahl der Anfragen ausgehen und diese Situation auch für uns neu ist, ersuchen wir um Verständnis, dass wir nicht jede Anfrage sofort beantworten können. Wir wünschen Ihnen und Ihren Angehörigen alles Gute, viel Gesundheit und Durchhaltevermögen. Hinweis: Es handelt sich hierbei um eine zeitlich befristete, freiwillige Leistung des Dienstleisters aus welcher kein Rechtsanspruch entstehen kann.

mensa

Schicken die auch nach Österreich weiter?

Salz

http://www.diefundgrube-freilassing.de/

mensa

Danke, gibt es eigentlich eine günstigere Lösung als LogoiX? Die sind auch schon etwas teuer geworden...

Rasselatem

Echo Show auch in Aktion €89,99 €59,99

Rasselatem

Hab schon 6 normale FireTV Sticks. Jetzt gönn ich mir mal die 4k Version.

Basti.Berlin

Schade hat mich gefreut (party)

TrumpsWall

Vorteil beim Cube

Deni

Lohnt sich das Upgrade vom 4kstick zum Cube?

_marcel_75

Top hab ich mir letzte woche schon bestellt... ich empfehle waipu.tv dazu zu kaufen... Amazon Konto muss auf Deutschland umgstellt werden damit waipu installiert werden kann... Danach kann man wieder auf Österreich umstellen lg

wuf69

Habs bei Amazon bestellt :)

Markus

Abholung oder bei Amazon kaufen, https://www.amazon.de/Staging-Product-Not-Retail-Sale/dp/B07PW9VBK5/

wuf69

Bei mir steht 2,99€ Versand :(

Alex1212

Kaufen oder nicht kaufen :/ Ich brauche es gerade nicht, aber vielleicht brauche ich es irgendwann mal, könnte schon praktisch sein :/

thegreen

Im Moment 666° heiss ( :D

zwerg77

Kann man deaktivieren. Wenn du sichergehen möchtest, dass Amazon nicht mithört, müsstest du aber wahrscheinlich dass Mikrofon in der Fernbedienung auslöten (bzw. zerstören).

Heribert0815

Ich habe einen Fernseher mit Amazon App über die ich meine Filme öffne, habe ich durch den Amazone Fire Stick einen Vorteil? kann der etwas, was meine App nicht kann? bin leider überfragt was ich damit machen kann?

handyplayer

@mardi LAN-Adapter gibt es offiziell von Amazon: https://www.amazon.de/dp/B01LXP5TXI/ Alexa hört soweit ich weiß nur mit, wenn man die Mikrofon-Taste auf der Fernbedienung gedrückt hält.

mardi

Kann man diesen Stick auch über LAN Kabel anbinden? Kann ich Alexa auch deaktivieren? (will nicht, dass Alexa permanent mithört). Sry für die naiven Fragen, haben noch eine ältere Fire TV Box, Model CL1130, zuhause. Edit: Fragen gelten analog zur Kaufempfehlung für den 4K Stick.

gucki51

Auch alle Alexa sind gerade in Aktion

Mike1977

Ich frage mich ob demnächst wieder ein Uprade kommt weil jetzt das Angebot. Aber ich habe auch bestellt. Bei Amazon etwas teurer. EUR 35,28 wegen UST.

Maxx_

Ich verwende smartiptv, kostet nach der Testphase einmalig ich glaube 6€ und ist an das Gerät gebunden. KODi geht natürlich genauso, nervt mich aber zumindest am PC, da finde ich das hinzufügen von den Listen unpraktisch, aber das macht man ja im Normalfall nicht oft. Auch da kann man EPG verwenden (sofern dein Anbieter das dabei hat). Viel Glück :) https://siptv.app/news/

Curtis777

Dann wage ich mich mal ran. Ja uhd wird bei der derzeitigen A1 Leitung eh nichts werden.... Aber zumindest ruckelfreies ohne zwischenladen sollte FHD möglich sein... Welche app nimmst du da am Stick habe überlegt das in kodi zu integrieren da hab ich auch den epg dabei

Maxx_

Ruckelfrei definitiv, ob IPTV in 4K gut funktioniert wird an deinem Anbieter und deiner Anbindung liegen. Hab IPTV in FullHD, das läuft prima.Umschaltzeiten zwischen den Kanälen dauern halb so lang wie mit dem Receiver, vom eingebauten Tuner will ich gar nicht erst anfangen (excited)

alterego

Hey, gleich 8 Mikrofone, damit entgeht Amazon aber auch nicht mehr der leiseste Pups! Alexa, wer stinkt hier? Antwort: immer der der fragt! lol

Dr.Acula

Schön das mal zu hören (lol)

Goldi1986

Hast Recht (y)

Dr.Acula

Ist bereits ausverkauft ;)

Goldi1986

Bei notebooksbilliger um 77€ zu bekommen, nur so am Rande ;)

Maxx_

Keine Ahnung wie eure Netzwerke daheim aufgebaut sind und welchen ISP ihr habt bzw. Welche generelle Geschwindigkeit euer Tarif, aber ich kann über den Adapter nicht klagen. Klar Gbit wäre mir auch lieber,...

nichoo

ich habe gerade bekommen und sofort probiert. über WIFI mein Geschwindigkeit 52 mnit, mit dem Adapter 41 mbit (annoyed) wurde zurück

justin_linz

Technischer hintergrund ist komplett egal, in der praxis gehen mit dem adapter nur 80 mit vpn max 60, im wlan schaff ich sogar über 200 bei meiner 200 leitung und 180 mit vpn.... Und man kann mit dem stick auch andere sachen machen als nur 4k auf netflix und co streamen, daher denke ich das man ruhig beachten sollte dass der adapter nur 100 kann aber nicht mehr als 80 hergibt

gabor

Da ein Fire TV stick hardwarebedingt nur einen 4K stream wiedergeben kann, können wir uns doch alle weiteren Überlegungen ersparen, Auch wenn es mir ein wenig in den Fingern brennt verzichte ich daher auf einen Kommentar zum technischen Hintergrund, insbesondere zum Thema VPN.

justin_linz

bist NEIN, ist nur in der Theorie so. In der Praxis schaffst du mit dem Adapter nur 80 und fürnen 4K brauchst du damit es einwandfrei rennt um die 60 ( ich weis netflix gibt min. 25 an.... Kannst aber vergessen) also 3 4K Filme werden knapp vorallem wenn du noch mit VPN unterwegs bist

albert.tesla

plex ist gut wenn du eine private video Sammlung hast - dann kannst du plex-server aufsetzen und von allen Geräten im haushalt (tv, smartphone, etc) streamen - wie ein privates netflix

huimalrein

Frage eines netflix/prime users: wozu braucht man das alles? Wozu braucht man plex?

j0hann3sk

ich nutze die plex-app auf meinen fire-tvs schon seit jahren. auf den amazon-geräten läuft android, warum sollte das nicht funktionieren?

albert.tesla

es gibt eine offizielle plex-app (client) schon seit jahren vielleicht meint aber jemand plex-server?

sparefroh1

"Fire TV Cube wurde entwickelt, um Ihre Privatsphäre zu schützen." (cheeky) Made my day.

Firvin

Wieso Fernbedienung extra? Die Fire-TV Fernbedienung steuert eh dank HDMI den Fernseher.

gnir1980

Schneller ist im Normalfall der Stick. Mir war aber wichtig nicht noch eine Fernbedienung suchen ... zu müssen, deswegen benutze ich im Normalfall die TV Apps von Prime und Netflix.

Toney

Wisst ihr, ob dieser TV Stick bei einem neuen Kagis TV Sinn macht? Danke!

openyoureyes76

Der Stick bzw. die Prime-App des Sticks hat einen Riesen-Nachteil - zumindest wars vor einigen Monaten noch so als ich ihn bei einer Aktion gekauft hatte: die Prime-Banderolen in der Ecke der Cover werden nicht angezeigt. Man muss also jedes Mal auf den Film draufklicken damit man erkennen kann ob etwas in Prime enthalten ist oder etwas kostet.

Firvin

Definitiv. Ich hab beide Versionen hier. Der 4K ist mit 1,7 GHz getaktet, der normale mit 1,2 oder 1,3. Testberichte im Netz behaupten zwar das die Performance gleich ist, das ist aber IMHO Blödsinn. Behaupte ich aus eigener Erfahrung. Der normale ist schon im Menü mit mehr Apps installiert und bei Kodi überfordert. Der 4K flutscht da richtig. Ich verwende die FireTV für Prime Video, Netflix, ORFTVhek, Youtube, Kodi (Filme von der NAS) und 3 TV (vorher A1 Explore TV). Und Edith: Ich habe auch einen RaspB Pi 3 B hier mit LibreElec. Performance mässig ist der Fire TV 4K vorzuziehen. Gegenüber dem RaspB 4 habe ich leider keinen Vergleich. Nur sollte jemand in die Richtung unschlüssig sein.

caramella

Das ist ja fast wie einem Börsenkurs, ständig steigt und sinkt der Preis (shock) Keine Ahnung warum mein Deal bei Amazon Angeboten einsortiert ist. Kann einer der Moderatoren das Amazon Angebot einpflegen, würde ihn meinen Augen mehr Sinn machen als ein zweiter Deal. Entscheidung überlasse ich aber gern den Mods @rich.hard

paul1508

Bin mir nicht sicher ob man in so einem Fall einen neuen Deal macht oder hier rein schreibt --> Gerade um EUR 34,99 bei Amazon: https://www.amazon.de/gp/product/B079QHMFWC?psc=1

Rich.Hard

wie kommst du darauf? ist noch gueltig

Petar_Vranesevic

Aktion nicht mehr gültig

andreas_s

Funktioniert das Ein- und Ausschalten mit dem normalen Stick (kein 4K) auch?

ludibrious

Kodi funktioniert problemlos. (Nur nicht offiziell im Store erhältlich) Anschluss für extreme Medien hat er keine. Aber man kann damit sie Netzwerkgeräte zugreifen

Kamikaze01

Geht denn KODI problemlos zu installieren? Bzw. hat der Stick überhaupt einen Anschluss für externe Speichermedien? (skeptical) ...ich meine da Mal etwas gelesen zu haben, dass das alles nicht so einfach ist ... (nerd) Kann mich aber natürlich auch irren - habe selbst keinen Fire in Verwendung :{

caramella

Bei mir soll der Stick (wenn ich dem Link folge) 24,99€ kosten...bereits Preisanpassung? Der Fire TV 4k Stick wäre übrigens um 34,99 zu haben. Soll ja schneller sein als das Vorgängermodell um 24,99€. https://www.saturn.at/de/product/_amazon-fire-tv-stick-4k-mit-alexa-sprachfernbedienung-schwarz-1687843.html

da_dritte_michl

Wenn man mal die Sprachfunktionen außen vor lässt, hängt das vermutlich von der App am Smart TV ab. Habe beides und Oberfläche schaut nicht gleich aus.

Rotkaeppchen_66

Ja dafür ist er perfekt geeignet !

Jukka1984

Gibts die Aktion noch wo?

Samson36

Hab mir den 4k bestellt. Weder ältere TVs noch die "normalen" Firesticks kommen an den 4k in Sachen Geschwindigkeit ran. Sehr gutes Teil, und zur 1. Generation wurde die Fernbedienung überarbeitet. Mit einem neueren TV ist der Stick imo aber eher Unsinn (mit dem 903er Philips z.B. ist Netflix/ Amazon mit der TV-App schneller).

chuzpe

Noch eine Einsatzmöglichkeit ist der Urlaub im Hotel... TV am Zimmer, WLAN gibt es sowieso schon fast überall, den Stick am Hdmi einstöpseln und den eigenen Lieblingscontent schauen...

amiga500

Ja der ohne 4k ist sowieso eine Krücke, aber hier geht es doch um den 4k Stick ;)

Preisjäger1

Das ist alles wohl relativ: zumindest der Stick ohne 4K ist in meinem Fall langsamer als die Smart TVs

xxDNxx

Kann ich nur beipflichten. Habe mir den 4K geholt und bin äußerst positiv überrascht. Habe auch nur einen Full HD Fernseher.

MrBlingBling

Ja wieso nicht? Musst du ja nicht verwenden. Ich verwende sie auch nicht. Wobei ich mir sogar für 10€ Aufpreis gleich die 4k Variante holen würde, weil schneller. (auch wenn man kein 4k hat/braucht)

juergen6

Ist das aktueller Bestpreis oder gabs den auch schon mal um 15€?

tornado

Zahlt sich der Deal aus auch wenn man keine sprachsteuerung braucht?

PreisKnaller

self here

lm7

leider von MM/Saturn zu spät mitgezogen, habe auch bereits am Montag bei Amazon bestellt (annoyed)

watched.me

Nun auch direkt bei Amazon für 30,24€ bestellbar!

sparefroh1

Danke fürs Teilen - jetzt endlich ohne Alexa sch**** Spracheinkauf bestellbar und sogar noch 50 Cent billiger! Top!

VincentVegan

Seit die Prime Video App sich mit Chromecast versteht hab ich da keinen Bedarf mehr, aber der Preis ist nice.

webwude

Schon unterwegs. Werde es mal testen...

webwude

Na ja, bei Plex kann das schon eng werden. Mit WLAN bin ich zeitweise bei 125 MBit /s.

topper_harley

Reicht das für 4k nicht völlig aus?

webwude

Nur 100 MBit. Ok, dann muss ich stornieren...

topper_harley

Gibt noch viel, viel billigere über China, aber nicht alle sollen funktionieren. (confused)

thegreen

Wie ist der WLAN Empfang bei diesem Gerät?

davidwohnthier

Lässt sich im Gegensatz zum 4K Stick rooten.. Für manche ist das ja nicht ganz uninteressant.

saleyman

Guter Tipp, danke!

jobeau

Habe ich seit ein paar Monaten im Einsatz und bin total zufrieden, echt top und uneingeschränkt zu empfehlen!

davidwohnthier

Wie immer verweise ich für Leute die das Teil nicht haben auf unsere Freunde bei https://www.otto.de/gutscheine/ Weiterversand per LogoIX kostet 6,13€:

zephyr

Danke @Dr.Acula - das Börserl freut sich NICHT :P - wieder etwas das ich eigentlich nicht gebraucht hätte, aber auf einmal plötzlich unbedingt will :P Na im Ernst - Danke für den Deal - gleich bestellt und hoffentlich gleich mal bei MM abholbereit :)

Heartseeker

Ich hab ihn daheim und bin sehr zufrieden damit. Hot!

mleben

Warum wird der Deal noch aktiv angezeigt? Kann man das bitte ändern.

da_dritte_michl

Der Mehrwert ist u.a. die „neue“ Fernbedienung des des Sticks. Mit der kann man nämlich auch die einfach Funktionen des TV mitsteuern ...

Steffel

Bei mir auch 40 Euro - habe aber bereits einen TV-Stick. Kann es sein, dass man nur für den 1. Stick 50% bekommt?

Fritz_Maier

Gerade bestellt für 19,90€. Der Preis wird erst beim letzten Kassaschritt korrekt.

SDC_Costi

39,90€ ...

openyoureyes76

Ich hab lokal keine Filme, alles wird über Amazon Prime gestreamt. Daneben wird noch "normal" über SAT ferngesehen. Bei der Filmauswahl sind die Primeschleifen für mich essentiell. Ich hab keine Lust jedes mal aufs Cover zu klicken um festzustellen ob ich für den Inhalt bezahlen muss oder nicht. Die flüssigere Bedienung durch den Stick mach überhaupt keinen Sinn wenn ich jeden Film anklicken muss und damit noch mehr Zeit verliere als mit der etwas trägeren App von meine Sony-TV. Den Kodi-Teil hab ich bei der Amazon-Rezension absichtlich ausgeklammert. Ich hatte Kodi auch installiert um zu sehen wie gut IPTV läuft. Hab mir dazu eine Liste mit legalen freien Sendern geladen. ORF1 zB geht nicht (bzw. wird wohl während meines Tests nicht übertragen haben), ORF2 schlechte Qualität (weit weg von HD, dazu links der Schriftzug www.orf.at senkrecht übers Bild), weitere deutsche Free-TV-Sender auch miese Qualität. Ich hab eine 50-Mbit Verbindung, sollte eigentlich ausreichend sein. Die dämliche Endlosschleife beim Ausschalten ... Für meine Teil hab ich nur Nachteile, aber kaum Vorteile gefunden. Was sind denn nun die echten Vorteile? 4k? Kann fast jede aktuelle Smart-TV-App auch (mein Sony BJ 2015 kanns) Dolby Atmos? Können glaub ich aktuelle LG und Sony, dazu gibts auf Prime kaum Dolby Atmos mit deutscher Tonspur. Ist also derzeit eher theoretisch. Kodi? den "legalen Teil hab ich getestet, der "nicht ganz so legale" Teil davon interessiert mich nicht und Kodi kann ich sogar am Sony TV (Android) installieren Sprachbedienung? Ja die fand ich gut, kann der Sony aber auch (wenn auch nicht ganz so toll) Flüssigere Bedienung? Ja, aber was hilfts wenn ich dafür länger suchen muss?

jobeau

Im Prinzip betrifft deine Kritik also nur dass die Kennzeichnung bei den Prime-Titeln nicht vorhanden ist...? Verstehe mich nicht falsch, kann schon verstehen dass das ein Kritikpunkt ist - aber das finde echt schon etwas "kleinlich" -- mMn überwiegen die Vorteile massiv. Ich habe ihn auch seit einigen Tagen im Einsatz, habe Kodi installiert und bin mehr als zufrieden.

openyoureyes76

Ich wollts ja nicht glauben und mich selbst davon überzeugen, aber die Nachteile überwiegen für mich die Vorteile bei Weitem. Hier meine Rezension dazu (bisher seitens Amazon derzeit noch geprüft, daher unveröffentlicht): Vorab zur Ausgangssituation bzw. zur vorhandenen Hardware: - TV Sony KD65X8505C (Android TV aus 2015) - SAT-Receiver Vu+ Uno 4K - AVR Denon X1500H Streaming derzeit nur über Amazon Prime. Ich fand die Bedienung der Prime-App meines Smart-TV etwas zäh und wollte daher durch den Fire Stick 4K Abhilfe schaffen. Nach Durchsicht diverser Tests vorab war ich gegenüber dem Stick schon etwas skeptisch eingestellt, wollte aber aufgrund des günstigen Preises mir selbst ein Bild machen. Der Stick wurde an den AVR angeschlossen. Der SAT-Receiver hängt per HDMI am AVR. Der AVR ist per HDMI-ARC mit dem TV verbunden. Für die Steuerung waren die Geräte mit HDMI-CEC verbunden, was vor Anschluß des Fire Stick auch einwandfrei funktionierte. Die FB des Stick wurde sowohl per IR also auch per IR + HDMI-CEC getestet. Beim Anschluß an den AVR musste ich die beiligende Verlängerung benutzen und diese nach oben auf den AVR legen. Bei Anschluß ohne Verlängerung hätte der AVR nicht mehr ins Regal gepasst. Die weitere Installation bzw. Einrichtung des Sticks funktionierte ohne Probleme. Vorteile des Sticks - flüssige Navigation in den Menüs Leistungstechnisch ist der Stick meinem Android-TV aus 2015 überlegen. Die Bedienung ist flüssiger. - gute Spracherkennung Die Spracherkennung funktioniert tadellos. Allerdings finde ich es nicht ideal, daß zB Filme über alle Apps gesucht werden (zB auch Netflix obwohl ich keinen Account dafür habe). Wahrscheinlich wäre dieses Problem aber über die Deinstallation der nicht genutzten Apps lösbar gewesen. - der Stick beherrscht alle aktuellen Soundformate inkl. Dolby Atmos (die Apps der Smart-TV bzw. die Smart-TV selbst können tlw. nicht alle Soundformate wiedergeben). In meinem Fall kann zB der Sony TV kein Dolby Atmos ausgeben. Dies wäre mit dem Stick nun möglich, allerdings habe ich nur eine 3.1 Anlage derzeit. Nachteile des Sticks: - Werbung auf der Startseite Es gibt direkt auf der Startseite eine Zeile mit Werbung. Diese ist bei der App am TV nicht vorhanden und störend. - keine Prime-Kennzeichnung der Covers durch Schleifen Spätestens hier wars klar, daß ich das Teil nicht behalten werden. ERNSTHAFT Amazon? Wie kann man eine so sinnvolle Sache wie die Kennzeichnung vom Prime-Inhalten direkt am Cover beim eigenen Produkt entfernen? Ja, es gibt eine eigene "Zeile" für Prime-Inhalte. Solange man in dieser links/rechts scrollt hat man nur Prime-Inhalte. ABER sobald man nach Inhalten per Suchfunktion sucht oder die Funktion "Kunden schauten auch" nutzt wird komplett gemischt. Man kann in diesen Fällen erst nach Klicken auf das Cover erkennen ob es sich um einen Prime- oder kostenpflichtigen Inhalt handelt. Bei meinem SMART-TV sehe ich das auf den ERSTEN BLICK am COVER an der PRIME-SCHLEIFE (so wie auch am Handy oder am Tablet). - Endlos-Einschaltschleife beim Ausschalten Ein zusätzliches Gerät macht oft Probleme bei der Steuerung per HDMI-CEC. Im Falle des Fire Stick kommt noch dazu, daß dieser anscheinend auch per Infrarot die Signale an TV und AVR übermittelt. Ich habe wirklich alle möglichen Einstellungen am Stick probiert - mit immer denselbem Ergebnis. Beim Versuch die Geräte über die Ein/Ausschalttaste der Stick-FB auszuschalten passierte immer dasselbe: alle Geräte haben sich ausgeschaltet, ein paar Sekunden danach hat sich er SAT-Receiver wieder eingeschaltet und somit auch die restlichen Geräte wieder eingeschaltet. Durch diverse Einstellungen konnte ich das Problem soweit mildern, daß man über die Stick FB alle Geräte einschalten und über die Sat-Receiver-FB alle Geräte ausschalten konnte. Ein-Ausschalten mit einer FB allein war nicht möglich. Fazit: Die Entscheidung die Kennzeichnung der Covers durch Prime-Schleifen zu entfernen stellt für den Benutzer einen eklatanten Nachteil dar. Speziell da die mir bekannten Prime-Apps der aktuellen Smart-TVs sowie die Handy- und Tablet-Apps diese Kennzeichnung nachwievor enthalten. Was denkt man sich bei Amazon bei solchen Entscheidungen? Gewinnmaximierung in der Hoffnung, daß Kunden für Inhalte bezahlen wenn sie kostenlose Inhalte nicht mehr so einfach erkennen können? Jeder der einen halbwegs aktuellen Smart-TV mit Prime-App besitzt hat bedienungstechnisch aus meiner Sicht einen Vorteil (die Prime-Schleifen, kein Rumärgern mit HDMI-CEC bzw. IR-Steuerung der TV-FB). Daß man ein hardwareseitig durchaus interessantes Produkt durch Werbung und Entfernen von sinnvollen Funktionen nochmals absichtlich kundenfeindlicher macht passt so überhaupt nicht zu meinen bisherigen Erfahrungen mit Amazon (ausgezeichneter Kundenservice, kurze Lieferzeiten). Wenn man im Streaming-Bereich die eingeschlagene Richtung weitergeht dann werden wohl viele Kunden zukünftig auch noch genauer in Richtung Konkurrenz schauen.

Sepp77

@openyoureyes76: ja, die Kennzeichnung von Prime Inhalten ist leider in den letzten Jahren immer schlechter geworden. Kann aber damit leben... Wenn ich etwas dennoch sehen will, lade ich es eben aus dem Netz ;) Dort gibt's sowieso mehr interessantes als auf Prime...

skyliner

Nichts toppt meinen OLED 65C8LLA 😁😁

Fire TV Cube
529° Abgelaufen
22. Dez 2019eingestellt am 22. Dez 2019
Fire TV Cube
94,99€119,99€-21%Amazon Angebote
4,1/5auf Amazon Alternative: nicht auf den Fire Tv Stick HD um 34,99 € vergessen oder auf den Fire Tv Stick um 24,99€ . Fire TV Cube ist das bislang schnellste und leistung… Weiterlesen
OLED

Liefertermin Mitte bis Ende Mai jetzt. (cheeky)

Salz

Dzt ja. Anbei die E-Mail vor ein paar Tagen Lieber Kunde, Liebe Kundin, auch uns stellt die aktuelle Situation vor eine große Herausforderung. Aufgrund der zahlreichen Anfragen verbunden mit den temporären Grenzschließungen, haben wir eine Möglichkeit gefunden, wie wir Ihnen vorläufig Ihre Sendungen mit der österreichischen Post nachsenden können. Hierbei handelt es sich lediglich um eine zeitlich begrenzte Option, welche der Aufrechterhaltung des Warenverkehrs dienen soll. Leider können wir nicht alle Sendungen mit der Post verschicken. Hiervon sind derzeit Folgende ausgenommen: · Speditionswaren · Reifen · Sendungen, welche laut der AGB´s der österreichischen Post unter Übergroß und Sperrgut fallen. · Gefahrgut (Säuren, Laugen, Batterien, usw.) Um Missverständnisse zu vermeiden, weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass es nur eine Möglichkeit ist. Wer es nicht wünscht, dessen Sendungen werden, natürlich ohne Mehrkosten, weiterhin gelagert bis die Grenzen wieder offen sind. Wir versuchen die Portokosten (siehe Gebühren der österreichischen Post) so gering wie möglich zu halten. Sollten jemand mehrere Sendungen lagernd haben, so werden wir diese zu einer „Sammelsendung“ zusammenfassen. Das Porto ist nach Paketgröße gestaffelt und liegt zwischen 3,90€ und 7,90€. Hinzu kommen noch die Lagerkosten und eine Unkostenpauschale von 1,50€. Die Unkostenpauschale setzt sich zusammen aus: · Verwaltungsaufwand · Beschriftung und Etikettierung · eventuelle Umverpackung von Sammelpaketen · Transport nach Salzburg zur Postdienststelle Selbstverständlich bekommen Sie nach Zahlungseingang eine Benachrichtigung über den Versand Ihrer Sendung mit einer Trackingnummer zur Nachverfolgung. Wenn Sie Interesse am Nachversand Ihrer Sendung haben, ersuchen wir Sie, uns per Mail ( [email protected] ) zu kontaktieren, danach können wir Ihnen gerne ein individuelles Angebot erstellen. Da wir von einer großen Anzahl der Anfragen ausgehen und diese Situation auch für uns neu ist, ersuchen wir um Verständnis, dass wir nicht jede Anfrage sofort beantworten können. Wir wünschen Ihnen und Ihren Angehörigen alles Gute, viel Gesundheit und Durchhaltevermögen. Hinweis: Es handelt sich hierbei um eine zeitlich befristete, freiwillige Leistung des Dienstleisters aus welcher kein Rechtsanspruch entstehen kann.

mensa

Schicken die auch nach Österreich weiter?

Salz

http://www.diefundgrube-freilassing.de/

mensa

Danke, gibt es eigentlich eine günstigere Lösung als LogoiX? Die sind auch schon etwas teuer geworden...

Rasselatem

Echo Show auch in Aktion €89,99 €59,99

Rasselatem

Hab schon 6 normale FireTV Sticks. Jetzt gönn ich mir mal die 4k Version.

Basti.Berlin

Schade hat mich gefreut (party)

TrumpsWall

Vorteil beim Cube

Deni

Lohnt sich das Upgrade vom 4kstick zum Cube?

_marcel_75

Top hab ich mir letzte woche schon bestellt... ich empfehle waipu.tv dazu zu kaufen... Amazon Konto muss auf Deutschland umgstellt werden damit waipu installiert werden kann... Danach kann man wieder auf Österreich umstellen lg

wuf69

Habs bei Amazon bestellt :)

Markus

Abholung oder bei Amazon kaufen, https://www.amazon.de/Staging-Product-Not-Retail-Sale/dp/B07PW9VBK5/

wuf69

Bei mir steht 2,99€ Versand :(

Alex1212

Kaufen oder nicht kaufen :/ Ich brauche es gerade nicht, aber vielleicht brauche ich es irgendwann mal, könnte schon praktisch sein :/

thegreen

Im Moment 666° heiss ( :D

zwerg77

Kann man deaktivieren. Wenn du sichergehen möchtest, dass Amazon nicht mithört, müsstest du aber wahrscheinlich dass Mikrofon in der Fernbedienung auslöten (bzw. zerstören).

Heribert0815

Ich habe einen Fernseher mit Amazon App über die ich meine Filme öffne, habe ich durch den Amazone Fire Stick einen Vorteil? kann der etwas, was meine App nicht kann? bin leider überfragt was ich damit machen kann?

handyplayer

@mardi LAN-Adapter gibt es offiziell von Amazon: https://www.amazon.de/dp/B01LXP5TXI/ Alexa hört soweit ich weiß nur mit, wenn man die Mikrofon-Taste auf der Fernbedienung gedrückt hält.

mardi

Kann man diesen Stick auch über LAN Kabel anbinden? Kann ich Alexa auch deaktivieren? (will nicht, dass Alexa permanent mithört). Sry für die naiven Fragen, haben noch eine ältere Fire TV Box, Model CL1130, zuhause. Edit: Fragen gelten analog zur Kaufempfehlung für den 4K Stick.

gucki51

Auch alle Alexa sind gerade in Aktion

Mike1977

Ich frage mich ob demnächst wieder ein Uprade kommt weil jetzt das Angebot. Aber ich habe auch bestellt. Bei Amazon etwas teurer. EUR 35,28 wegen UST.

Maxx_

Ich verwende smartiptv, kostet nach der Testphase einmalig ich glaube 6€ und ist an das Gerät gebunden. KODi geht natürlich genauso, nervt mich aber zumindest am PC, da finde ich das hinzufügen von den Listen unpraktisch, aber das macht man ja im Normalfall nicht oft. Auch da kann man EPG verwenden (sofern dein Anbieter das dabei hat). Viel Glück :) https://siptv.app/news/

Curtis777

Dann wage ich mich mal ran. Ja uhd wird bei der derzeitigen A1 Leitung eh nichts werden.... Aber zumindest ruckelfreies ohne zwischenladen sollte FHD möglich sein... Welche app nimmst du da am Stick habe überlegt das in kodi zu integrieren da hab ich auch den epg dabei

Maxx_

Ruckelfrei definitiv, ob IPTV in 4K gut funktioniert wird an deinem Anbieter und deiner Anbindung liegen. Hab IPTV in FullHD, das läuft prima.Umschaltzeiten zwischen den Kanälen dauern halb so lang wie mit dem Receiver, vom eingebauten Tuner will ich gar nicht erst anfangen (excited)

alterego

Hey, gleich 8 Mikrofone, damit entgeht Amazon aber auch nicht mehr der leiseste Pups! Alexa, wer stinkt hier? Antwort: immer der der fragt! lol

Dr.Acula

Schön das mal zu hören (lol)

Goldi1986

Hast Recht (y)

Dr.Acula

Ist bereits ausverkauft ;)

Goldi1986

Bei notebooksbilliger um 77€ zu bekommen, nur so am Rande ;)

Maxx_

Keine Ahnung wie eure Netzwerke daheim aufgebaut sind und welchen ISP ihr habt bzw. Welche generelle Geschwindigkeit euer Tarif, aber ich kann über den Adapter nicht klagen. Klar Gbit wäre mir auch lieber,...

nichoo

ich habe gerade bekommen und sofort probiert. über WIFI mein Geschwindigkeit 52 mnit, mit dem Adapter 41 mbit (annoyed) wurde zurück

justin_linz

Technischer hintergrund ist komplett egal, in der praxis gehen mit dem adapter nur 80 mit vpn max 60, im wlan schaff ich sogar über 200 bei meiner 200 leitung und 180 mit vpn.... Und man kann mit dem stick auch andere sachen machen als nur 4k auf netflix und co streamen, daher denke ich das man ruhig beachten sollte dass der adapter nur 100 kann aber nicht mehr als 80 hergibt

gabor

Da ein Fire TV stick hardwarebedingt nur einen 4K stream wiedergeben kann, können wir uns doch alle weiteren Überlegungen ersparen, Auch wenn es mir ein wenig in den Fingern brennt verzichte ich daher auf einen Kommentar zum technischen Hintergrund, insbesondere zum Thema VPN.

justin_linz

bist NEIN, ist nur in der Theorie so. In der Praxis schaffst du mit dem Adapter nur 80 und fürnen 4K brauchst du damit es einwandfrei rennt um die 60 ( ich weis netflix gibt min. 25 an.... Kannst aber vergessen) also 3 4K Filme werden knapp vorallem wenn du noch mit VPN unterwegs bist

albert.tesla

plex ist gut wenn du eine private video Sammlung hast - dann kannst du plex-server aufsetzen und von allen Geräten im haushalt (tv, smartphone, etc) streamen - wie ein privates netflix

huimalrein

Frage eines netflix/prime users: wozu braucht man das alles? Wozu braucht man plex?

j0hann3sk

ich nutze die plex-app auf meinen fire-tvs schon seit jahren. auf den amazon-geräten läuft android, warum sollte das nicht funktionieren?

albert.tesla

es gibt eine offizielle plex-app (client) schon seit jahren vielleicht meint aber jemand plex-server?

sparefroh1

"Fire TV Cube wurde entwickelt, um Ihre Privatsphäre zu schützen." (cheeky) Made my day.

Firvin

Wieso Fernbedienung extra? Die Fire-TV Fernbedienung steuert eh dank HDMI den Fernseher.

gnir1980

Schneller ist im Normalfall der Stick. Mir war aber wichtig nicht noch eine Fernbedienung suchen ... zu müssen, deswegen benutze ich im Normalfall die TV Apps von Prime und Netflix.

Toney

Wisst ihr, ob dieser TV Stick bei einem neuen Kagis TV Sinn macht? Danke!

openyoureyes76

Der Stick bzw. die Prime-App des Sticks hat einen Riesen-Nachteil - zumindest wars vor einigen Monaten noch so als ich ihn bei einer Aktion gekauft hatte: die Prime-Banderolen in der Ecke der Cover werden nicht angezeigt. Man muss also jedes Mal auf den Film draufklicken damit man erkennen kann ob etwas in Prime enthalten ist oder etwas kostet.

Firvin

Definitiv. Ich hab beide Versionen hier. Der 4K ist mit 1,7 GHz getaktet, der normale mit 1,2 oder 1,3. Testberichte im Netz behaupten zwar das die Performance gleich ist, das ist aber IMHO Blödsinn. Behaupte ich aus eigener Erfahrung. Der normale ist schon im Menü mit mehr Apps installiert und bei Kodi überfordert. Der 4K flutscht da richtig. Ich verwende die FireTV für Prime Video, Netflix, ORFTVhek, Youtube, Kodi (Filme von der NAS) und 3 TV (vorher A1 Explore TV). Und Edith: Ich habe auch einen RaspB Pi 3 B hier mit LibreElec. Performance mässig ist der Fire TV 4K vorzuziehen. Gegenüber dem RaspB 4 habe ich leider keinen Vergleich. Nur sollte jemand in die Richtung unschlüssig sein.

caramella

Das ist ja fast wie einem Börsenkurs, ständig steigt und sinkt der Preis (shock) Keine Ahnung warum mein Deal bei Amazon Angeboten einsortiert ist. Kann einer der Moderatoren das Amazon Angebot einpflegen, würde ihn meinen Augen mehr Sinn machen als ein zweiter Deal. Entscheidung überlasse ich aber gern den Mods @rich.hard

paul1508

Bin mir nicht sicher ob man in so einem Fall einen neuen Deal macht oder hier rein schreibt --> Gerade um EUR 34,99 bei Amazon: https://www.amazon.de/gp/product/B079QHMFWC?psc=1

Rich.Hard

wie kommst du darauf? ist noch gueltig

Petar_Vranesevic

Aktion nicht mehr gültig

andreas_s

Funktioniert das Ein- und Ausschalten mit dem normalen Stick (kein 4K) auch?

ludibrious

Kodi funktioniert problemlos. (Nur nicht offiziell im Store erhältlich) Anschluss für extreme Medien hat er keine. Aber man kann damit sie Netzwerkgeräte zugreifen

Kamikaze01

Geht denn KODI problemlos zu installieren? Bzw. hat der Stick überhaupt einen Anschluss für externe Speichermedien? (skeptical) ...ich meine da Mal etwas gelesen zu haben, dass das alles nicht so einfach ist ... (nerd) Kann mich aber natürlich auch irren - habe selbst keinen Fire in Verwendung :{

caramella

Bei mir soll der Stick (wenn ich dem Link folge) 24,99€ kosten...bereits Preisanpassung? Der Fire TV 4k Stick wäre übrigens um 34,99 zu haben. Soll ja schneller sein als das Vorgängermodell um 24,99€. https://www.saturn.at/de/product/_amazon-fire-tv-stick-4k-mit-alexa-sprachfernbedienung-schwarz-1687843.html

da_dritte_michl

Wenn man mal die Sprachfunktionen außen vor lässt, hängt das vermutlich von der App am Smart TV ab. Habe beides und Oberfläche schaut nicht gleich aus.

Rotkaeppchen_66

Ja dafür ist er perfekt geeignet !

Jukka1984

Gibts die Aktion noch wo?

Samson36

Hab mir den 4k bestellt. Weder ältere TVs noch die "normalen" Firesticks kommen an den 4k in Sachen Geschwindigkeit ran. Sehr gutes Teil, und zur 1. Generation wurde die Fernbedienung überarbeitet. Mit einem neueren TV ist der Stick imo aber eher Unsinn (mit dem 903er Philips z.B. ist Netflix/ Amazon mit der TV-App schneller).

chuzpe

Noch eine Einsatzmöglichkeit ist der Urlaub im Hotel... TV am Zimmer, WLAN gibt es sowieso schon fast überall, den Stick am Hdmi einstöpseln und den eigenen Lieblingscontent schauen...

amiga500

Ja der ohne 4k ist sowieso eine Krücke, aber hier geht es doch um den 4k Stick ;)

Preisjäger1

Das ist alles wohl relativ: zumindest der Stick ohne 4K ist in meinem Fall langsamer als die Smart TVs

xxDNxx

Kann ich nur beipflichten. Habe mir den 4K geholt und bin äußerst positiv überrascht. Habe auch nur einen Full HD Fernseher.

MrBlingBling

Ja wieso nicht? Musst du ja nicht verwenden. Ich verwende sie auch nicht. Wobei ich mir sogar für 10€ Aufpreis gleich die 4k Variante holen würde, weil schneller. (auch wenn man kein 4k hat/braucht)

juergen6

Ist das aktueller Bestpreis oder gabs den auch schon mal um 15€?

tornado

Zahlt sich der Deal aus auch wenn man keine sprachsteuerung braucht?

PreisKnaller

self here

lm7

leider von MM/Saturn zu spät mitgezogen, habe auch bereits am Montag bei Amazon bestellt (annoyed)

watched.me

Nun auch direkt bei Amazon für 30,24€ bestellbar!

sparefroh1

Danke fürs Teilen - jetzt endlich ohne Alexa sch**** Spracheinkauf bestellbar und sogar noch 50 Cent billiger! Top!

VincentVegan

Seit die Prime Video App sich mit Chromecast versteht hab ich da keinen Bedarf mehr, aber der Preis ist nice.

webwude

Schon unterwegs. Werde es mal testen...

webwude

Na ja, bei Plex kann das schon eng werden. Mit WLAN bin ich zeitweise bei 125 MBit /s.

topper_harley

Reicht das für 4k nicht völlig aus?

webwude

Nur 100 MBit. Ok, dann muss ich stornieren...

topper_harley

Gibt noch viel, viel billigere über China, aber nicht alle sollen funktionieren. (confused)

thegreen

Wie ist der WLAN Empfang bei diesem Gerät?

davidwohnthier

Lässt sich im Gegensatz zum 4K Stick rooten.. Für manche ist das ja nicht ganz uninteressant.

saleyman

Guter Tipp, danke!

jobeau

Habe ich seit ein paar Monaten im Einsatz und bin total zufrieden, echt top und uneingeschränkt zu empfehlen!

davidwohnthier

Wie immer verweise ich für Leute die das Teil nicht haben auf unsere Freunde bei https://www.otto.de/gutscheine/ Weiterversand per LogoIX kostet 6,13€:

zephyr

Danke @Dr.Acula - das Börserl freut sich NICHT :P - wieder etwas das ich eigentlich nicht gebraucht hätte, aber auf einmal plötzlich unbedingt will :P Na im Ernst - Danke für den Deal - gleich bestellt und hoffentlich gleich mal bei MM abholbereit :)

Heartseeker

Ich hab ihn daheim und bin sehr zufrieden damit. Hot!

mleben

Warum wird der Deal noch aktiv angezeigt? Kann man das bitte ändern.

da_dritte_michl

Der Mehrwert ist u.a. die „neue“ Fernbedienung des des Sticks. Mit der kann man nämlich auch die einfach Funktionen des TV mitsteuern ...

Steffel

Bei mir auch 40 Euro - habe aber bereits einen TV-Stick. Kann es sein, dass man nur für den 1. Stick 50% bekommt?

Fritz_Maier

Gerade bestellt für 19,90€. Der Preis wird erst beim letzten Kassaschritt korrekt.

SDC_Costi

39,90€ ...

openyoureyes76

Ich hab lokal keine Filme, alles wird über Amazon Prime gestreamt. Daneben wird noch "normal" über SAT ferngesehen. Bei der Filmauswahl sind die Primeschleifen für mich essentiell. Ich hab keine Lust jedes mal aufs Cover zu klicken um festzustellen ob ich für den Inhalt bezahlen muss oder nicht. Die flüssigere Bedienung durch den Stick mach überhaupt keinen Sinn wenn ich jeden Film anklicken muss und damit noch mehr Zeit verliere als mit der etwas trägeren App von meine Sony-TV. Den Kodi-Teil hab ich bei der Amazon-Rezension absichtlich ausgeklammert. Ich hatte Kodi auch installiert um zu sehen wie gut IPTV läuft. Hab mir dazu eine Liste mit legalen freien Sendern geladen. ORF1 zB geht nicht (bzw. wird wohl während meines Tests nicht übertragen haben), ORF2 schlechte Qualität (weit weg von HD, dazu links der Schriftzug www.orf.at senkrecht übers Bild), weitere deutsche Free-TV-Sender auch miese Qualität. Ich hab eine 50-Mbit Verbindung, sollte eigentlich ausreichend sein. Die dämliche Endlosschleife beim Ausschalten ... Für meine Teil hab ich nur Nachteile, aber kaum Vorteile gefunden. Was sind denn nun die echten Vorteile? 4k? Kann fast jede aktuelle Smart-TV-App auch (mein Sony BJ 2015 kanns) Dolby Atmos? Können glaub ich aktuelle LG und Sony, dazu gibts auf Prime kaum Dolby Atmos mit deutscher Tonspur. Ist also derzeit eher theoretisch. Kodi? den "legalen Teil hab ich getestet, der "nicht ganz so legale" Teil davon interessiert mich nicht und Kodi kann ich sogar am Sony TV (Android) installieren Sprachbedienung? Ja die fand ich gut, kann der Sony aber auch (wenn auch nicht ganz so toll) Flüssigere Bedienung? Ja, aber was hilfts wenn ich dafür länger suchen muss?

jobeau

Im Prinzip betrifft deine Kritik also nur dass die Kennzeichnung bei den Prime-Titeln nicht vorhanden ist...? Verstehe mich nicht falsch, kann schon verstehen dass das ein Kritikpunkt ist - aber das finde echt schon etwas "kleinlich" -- mMn überwiegen die Vorteile massiv. Ich habe ihn auch seit einigen Tagen im Einsatz, habe Kodi installiert und bin mehr als zufrieden.

openyoureyes76

Ich wollts ja nicht glauben und mich selbst davon überzeugen, aber die Nachteile überwiegen für mich die Vorteile bei Weitem. Hier meine Rezension dazu (bisher seitens Amazon derzeit noch geprüft, daher unveröffentlicht): Vorab zur Ausgangssituation bzw. zur vorhandenen Hardware: - TV Sony KD65X8505C (Android TV aus 2015) - SAT-Receiver Vu+ Uno 4K - AVR Denon X1500H Streaming derzeit nur über Amazon Prime. Ich fand die Bedienung der Prime-App meines Smart-TV etwas zäh und wollte daher durch den Fire Stick 4K Abhilfe schaffen. Nach Durchsicht diverser Tests vorab war ich gegenüber dem Stick schon etwas skeptisch eingestellt, wollte aber aufgrund des günstigen Preises mir selbst ein Bild machen. Der Stick wurde an den AVR angeschlossen. Der SAT-Receiver hängt per HDMI am AVR. Der AVR ist per HDMI-ARC mit dem TV verbunden. Für die Steuerung waren die Geräte mit HDMI-CEC verbunden, was vor Anschluß des Fire Stick auch einwandfrei funktionierte. Die FB des Stick wurde sowohl per IR also auch per IR + HDMI-CEC getestet. Beim Anschluß an den AVR musste ich die beiligende Verlängerung benutzen und diese nach oben auf den AVR legen. Bei Anschluß ohne Verlängerung hätte der AVR nicht mehr ins Regal gepasst. Die weitere Installation bzw. Einrichtung des Sticks funktionierte ohne Probleme. Vorteile des Sticks - flüssige Navigation in den Menüs Leistungstechnisch ist der Stick meinem Android-TV aus 2015 überlegen. Die Bedienung ist flüssiger. - gute Spracherkennung Die Spracherkennung funktioniert tadellos. Allerdings finde ich es nicht ideal, daß zB Filme über alle Apps gesucht werden (zB auch Netflix obwohl ich keinen Account dafür habe). Wahrscheinlich wäre dieses Problem aber über die Deinstallation der nicht genutzten Apps lösbar gewesen. - der Stick beherrscht alle aktuellen Soundformate inkl. Dolby Atmos (die Apps der Smart-TV bzw. die Smart-TV selbst können tlw. nicht alle Soundformate wiedergeben). In meinem Fall kann zB der Sony TV kein Dolby Atmos ausgeben. Dies wäre mit dem Stick nun möglich, allerdings habe ich nur eine 3.1 Anlage derzeit. Nachteile des Sticks: - Werbung auf der Startseite Es gibt direkt auf der Startseite eine Zeile mit Werbung. Diese ist bei der App am TV nicht vorhanden und störend. - keine Prime-Kennzeichnung der Covers durch Schleifen Spätestens hier wars klar, daß ich das Teil nicht behalten werden. ERNSTHAFT Amazon? Wie kann man eine so sinnvolle Sache wie die Kennzeichnung vom Prime-Inhalten direkt am Cover beim eigenen Produkt entfernen? Ja, es gibt eine eigene "Zeile" für Prime-Inhalte. Solange man in dieser links/rechts scrollt hat man nur Prime-Inhalte. ABER sobald man nach Inhalten per Suchfunktion sucht oder die Funktion "Kunden schauten auch" nutzt wird komplett gemischt. Man kann in diesen Fällen erst nach Klicken auf das Cover erkennen ob es sich um einen Prime- oder kostenpflichtigen Inhalt handelt. Bei meinem SMART-TV sehe ich das auf den ERSTEN BLICK am COVER an der PRIME-SCHLEIFE (so wie auch am Handy oder am Tablet). - Endlos-Einschaltschleife beim Ausschalten Ein zusätzliches Gerät macht oft Probleme bei der Steuerung per HDMI-CEC. Im Falle des Fire Stick kommt noch dazu, daß dieser anscheinend auch per Infrarot die Signale an TV und AVR übermittelt. Ich habe wirklich alle möglichen Einstellungen am Stick probiert - mit immer denselbem Ergebnis. Beim Versuch die Geräte über die Ein/Ausschalttaste der Stick-FB auszuschalten passierte immer dasselbe: alle Geräte haben sich ausgeschaltet, ein paar Sekunden danach hat sich er SAT-Receiver wieder eingeschaltet und somit auch die restlichen Geräte wieder eingeschaltet. Durch diverse Einstellungen konnte ich das Problem soweit mildern, daß man über die Stick FB alle Geräte einschalten und über die Sat-Receiver-FB alle Geräte ausschalten konnte. Ein-Ausschalten mit einer FB allein war nicht möglich. Fazit: Die Entscheidung die Kennzeichnung der Covers durch Prime-Schleifen zu entfernen stellt für den Benutzer einen eklatanten Nachteil dar. Speziell da die mir bekannten Prime-Apps der aktuellen Smart-TVs sowie die Handy- und Tablet-Apps diese Kennzeichnung nachwievor enthalten. Was denkt man sich bei Amazon bei solchen Entscheidungen? Gewinnmaximierung in der Hoffnung, daß Kunden für Inhalte bezahlen wenn sie kostenlose Inhalte nicht mehr so einfach erkennen können? Jeder der einen halbwegs aktuellen Smart-TV mit Prime-App besitzt hat bedienungstechnisch aus meiner Sicht einen Vorteil (die Prime-Schleifen, kein Rumärgern mit HDMI-CEC bzw. IR-Steuerung der TV-FB). Daß man ein hardwareseitig durchaus interessantes Produkt durch Werbung und Entfernen von sinnvollen Funktionen nochmals absichtlich kundenfeindlicher macht passt so überhaupt nicht zu meinen bisherigen Erfahrungen mit Amazon (ausgezeichneter Kundenservice, kurze Lieferzeiten). Wenn man im Streaming-Bereich die eingeschlagene Richtung weitergeht dann werden wohl viele Kunden zukünftig auch noch genauer in Richtung Konkurrenz schauen.

Sepp77

@openyoureyes76: ja, die Kennzeichnung von Prime Inhalten ist leider in den letzten Jahren immer schlechter geworden. Kann aber damit leben... Wenn ich etwas dennoch sehen will, lade ich es eben aus dem Netz ;) Dort gibt's sowieso mehr interessantes als auf Prime...

skyliner

Nichts toppt meinen OLED 65C8LLA 😁😁

Fire TV Stick 4K Ultra HD mit Alexa-Sprachfernbedienung
490° Abgelaufen
18. Dez 2019eingestellt am 18. Dez 2019
Fire TV Stick 4K Ultra HD mit Alexa-Sprachfernbedienung
34,99€59,99€-42%Amazon Angebote
Aktuell ist der 4K Stick um 34,99€ zu haben. es gibt auch die option mit 3 Monaten Waipu.tv 3 Monate gratis Hier. EDIT 12:39: nur für Deutschland möglich. Danke @Tom den norma… Weiterlesen
OLED

Liefertermin Mitte bis Ende Mai jetzt. (cheeky)

Salz

Dzt ja. Anbei die E-Mail vor ein paar Tagen Lieber Kunde, Liebe Kundin, auch uns stellt die aktuelle Situation vor eine große Herausforderung. Aufgrund der zahlreichen Anfragen verbunden mit den temporären Grenzschließungen, haben wir eine Möglichkeit gefunden, wie wir Ihnen vorläufig Ihre Sendungen mit der österreichischen Post nachsenden können. Hierbei handelt es sich lediglich um eine zeitlich begrenzte Option, welche der Aufrechterhaltung des Warenverkehrs dienen soll. Leider können wir nicht alle Sendungen mit der Post verschicken. Hiervon sind derzeit Folgende ausgenommen: · Speditionswaren · Reifen · Sendungen, welche laut der AGB´s der österreichischen Post unter Übergroß und Sperrgut fallen. · Gefahrgut (Säuren, Laugen, Batterien, usw.) Um Missverständnisse zu vermeiden, weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass es nur eine Möglichkeit ist. Wer es nicht wünscht, dessen Sendungen werden, natürlich ohne Mehrkosten, weiterhin gelagert bis die Grenzen wieder offen sind. Wir versuchen die Portokosten (siehe Gebühren der österreichischen Post) so gering wie möglich zu halten. Sollten jemand mehrere Sendungen lagernd haben, so werden wir diese zu einer „Sammelsendung“ zusammenfassen. Das Porto ist nach Paketgröße gestaffelt und liegt zwischen 3,90€ und 7,90€. Hinzu kommen noch die Lagerkosten und eine Unkostenpauschale von 1,50€. Die Unkostenpauschale setzt sich zusammen aus: · Verwaltungsaufwand · Beschriftung und Etikettierung · eventuelle Umverpackung von Sammelpaketen · Transport nach Salzburg zur Postdienststelle Selbstverständlich bekommen Sie nach Zahlungseingang eine Benachrichtigung über den Versand Ihrer Sendung mit einer Trackingnummer zur Nachverfolgung. Wenn Sie Interesse am Nachversand Ihrer Sendung haben, ersuchen wir Sie, uns per Mail ( [email protected] ) zu kontaktieren, danach können wir Ihnen gerne ein individuelles Angebot erstellen. Da wir von einer großen Anzahl der Anfragen ausgehen und diese Situation auch für uns neu ist, ersuchen wir um Verständnis, dass wir nicht jede Anfrage sofort beantworten können. Wir wünschen Ihnen und Ihren Angehörigen alles Gute, viel Gesundheit und Durchhaltevermögen. Hinweis: Es handelt sich hierbei um eine zeitlich befristete, freiwillige Leistung des Dienstleisters aus welcher kein Rechtsanspruch entstehen kann.

mensa

Schicken die auch nach Österreich weiter?

Salz

http://www.diefundgrube-freilassing.de/

mensa

Danke, gibt es eigentlich eine günstigere Lösung als LogoiX? Die sind auch schon etwas teuer geworden...

Rasselatem

Echo Show auch in Aktion €89,99 €59,99

Rasselatem

Hab schon 6 normale FireTV Sticks. Jetzt gönn ich mir mal die 4k Version.

Basti.Berlin

Schade hat mich gefreut (party)

TrumpsWall

Vorteil beim Cube

Deni

Lohnt sich das Upgrade vom 4kstick zum Cube?

_marcel_75

Top hab ich mir letzte woche schon bestellt... ich empfehle waipu.tv dazu zu kaufen... Amazon Konto muss auf Deutschland umgstellt werden damit waipu installiert werden kann... Danach kann man wieder auf Österreich umstellen lg

wuf69

Habs bei Amazon bestellt :)

Markus

Abholung oder bei Amazon kaufen, https://www.amazon.de/Staging-Product-Not-Retail-Sale/dp/B07PW9VBK5/

wuf69

Bei mir steht 2,99€ Versand :(

Alex1212

Kaufen oder nicht kaufen :/ Ich brauche es gerade nicht, aber vielleicht brauche ich es irgendwann mal, könnte schon praktisch sein :/

thegreen

Im Moment 666° heiss ( :D

zwerg77

Kann man deaktivieren. Wenn du sichergehen möchtest, dass Amazon nicht mithört, müsstest du aber wahrscheinlich dass Mikrofon in der Fernbedienung auslöten (bzw. zerstören).

Heribert0815

Ich habe einen Fernseher mit Amazon App über die ich meine Filme öffne, habe ich durch den Amazone Fire Stick einen Vorteil? kann der etwas, was meine App nicht kann? bin leider überfragt was ich damit machen kann?

handyplayer

@mardi LAN-Adapter gibt es offiziell von Amazon: https://www.amazon.de/dp/B01LXP5TXI/ Alexa hört soweit ich weiß nur mit, wenn man die Mikrofon-Taste auf der Fernbedienung gedrückt hält.

mardi

Kann man diesen Stick auch über LAN Kabel anbinden? Kann ich Alexa auch deaktivieren? (will nicht, dass Alexa permanent mithört). Sry für die naiven Fragen, haben noch eine ältere Fire TV Box, Model CL1130, zuhause. Edit: Fragen gelten analog zur Kaufempfehlung für den 4K Stick.

gucki51

Auch alle Alexa sind gerade in Aktion

Mike1977

Ich frage mich ob demnächst wieder ein Uprade kommt weil jetzt das Angebot. Aber ich habe auch bestellt. Bei Amazon etwas teurer. EUR 35,28 wegen UST.

Maxx_

Ich verwende smartiptv, kostet nach der Testphase einmalig ich glaube 6€ und ist an das Gerät gebunden. KODi geht natürlich genauso, nervt mich aber zumindest am PC, da finde ich das hinzufügen von den Listen unpraktisch, aber das macht man ja im Normalfall nicht oft. Auch da kann man EPG verwenden (sofern dein Anbieter das dabei hat). Viel Glück :) https://siptv.app/news/

Curtis777

Dann wage ich mich mal ran. Ja uhd wird bei der derzeitigen A1 Leitung eh nichts werden.... Aber zumindest ruckelfreies ohne zwischenladen sollte FHD möglich sein... Welche app nimmst du da am Stick habe überlegt das in kodi zu integrieren da hab ich auch den epg dabei

Maxx_

Ruckelfrei definitiv, ob IPTV in 4K gut funktioniert wird an deinem Anbieter und deiner Anbindung liegen. Hab IPTV in FullHD, das läuft prima.Umschaltzeiten zwischen den Kanälen dauern halb so lang wie mit dem Receiver, vom eingebauten Tuner will ich gar nicht erst anfangen (excited)

alterego

Hey, gleich 8 Mikrofone, damit entgeht Amazon aber auch nicht mehr der leiseste Pups! Alexa, wer stinkt hier? Antwort: immer der der fragt! lol

Dr.Acula

Schön das mal zu hören (lol)

Goldi1986

Hast Recht (y)

Dr.Acula

Ist bereits ausverkauft ;)

Goldi1986

Bei notebooksbilliger um 77€ zu bekommen, nur so am Rande ;)

Maxx_

Keine Ahnung wie eure Netzwerke daheim aufgebaut sind und welchen ISP ihr habt bzw. Welche generelle Geschwindigkeit euer Tarif, aber ich kann über den Adapter nicht klagen. Klar Gbit wäre mir auch lieber,...

nichoo

ich habe gerade bekommen und sofort probiert. über WIFI mein Geschwindigkeit 52 mnit, mit dem Adapter 41 mbit (annoyed) wurde zurück

justin_linz

Technischer hintergrund ist komplett egal, in der praxis gehen mit dem adapter nur 80 mit vpn max 60, im wlan schaff ich sogar über 200 bei meiner 200 leitung und 180 mit vpn.... Und man kann mit dem stick auch andere sachen machen als nur 4k auf netflix und co streamen, daher denke ich das man ruhig beachten sollte dass der adapter nur 100 kann aber nicht mehr als 80 hergibt

gabor

Da ein Fire TV stick hardwarebedingt nur einen 4K stream wiedergeben kann, können wir uns doch alle weiteren Überlegungen ersparen, Auch wenn es mir ein wenig in den Fingern brennt verzichte ich daher auf einen Kommentar zum technischen Hintergrund, insbesondere zum Thema VPN.

justin_linz

bist NEIN, ist nur in der Theorie so. In der Praxis schaffst du mit dem Adapter nur 80 und fürnen 4K brauchst du damit es einwandfrei rennt um die 60 ( ich weis netflix gibt min. 25 an.... Kannst aber vergessen) also 3 4K Filme werden knapp vorallem wenn du noch mit VPN unterwegs bist

albert.tesla

plex ist gut wenn du eine private video Sammlung hast - dann kannst du plex-server aufsetzen und von allen Geräten im haushalt (tv, smartphone, etc) streamen - wie ein privates netflix

huimalrein

Frage eines netflix/prime users: wozu braucht man das alles? Wozu braucht man plex?

j0hann3sk

ich nutze die plex-app auf meinen fire-tvs schon seit jahren. auf den amazon-geräten läuft android, warum sollte das nicht funktionieren?

albert.tesla

es gibt eine offizielle plex-app (client) schon seit jahren vielleicht meint aber jemand plex-server?

sparefroh1

"Fire TV Cube wurde entwickelt, um Ihre Privatsphäre zu schützen." (cheeky) Made my day.

Firvin

Wieso Fernbedienung extra? Die Fire-TV Fernbedienung steuert eh dank HDMI den Fernseher.

gnir1980

Schneller ist im Normalfall der Stick. Mir war aber wichtig nicht noch eine Fernbedienung suchen ... zu müssen, deswegen benutze ich im Normalfall die TV Apps von Prime und Netflix.

Toney

Wisst ihr, ob dieser TV Stick bei einem neuen Kagis TV Sinn macht? Danke!

openyoureyes76

Der Stick bzw. die Prime-App des Sticks hat einen Riesen-Nachteil - zumindest wars vor einigen Monaten noch so als ich ihn bei einer Aktion gekauft hatte: die Prime-Banderolen in der Ecke der Cover werden nicht angezeigt. Man muss also jedes Mal auf den Film draufklicken damit man erkennen kann ob etwas in Prime enthalten ist oder etwas kostet.

Firvin

Definitiv. Ich hab beide Versionen hier. Der 4K ist mit 1,7 GHz getaktet, der normale mit 1,2 oder 1,3. Testberichte im Netz behaupten zwar das die Performance gleich ist, das ist aber IMHO Blödsinn. Behaupte ich aus eigener Erfahrung. Der normale ist schon im Menü mit mehr Apps installiert und bei Kodi überfordert. Der 4K flutscht da richtig. Ich verwende die FireTV für Prime Video, Netflix, ORFTVhek, Youtube, Kodi (Filme von der NAS) und 3 TV (vorher A1 Explore TV). Und Edith: Ich habe auch einen RaspB Pi 3 B hier mit LibreElec. Performance mässig ist der Fire TV 4K vorzuziehen. Gegenüber dem RaspB 4 habe ich leider keinen Vergleich. Nur sollte jemand in die Richtung unschlüssig sein.

caramella

Das ist ja fast wie einem Börsenkurs, ständig steigt und sinkt der Preis (shock) Keine Ahnung warum mein Deal bei Amazon Angeboten einsortiert ist. Kann einer der Moderatoren das Amazon Angebot einpflegen, würde ihn meinen Augen mehr Sinn machen als ein zweiter Deal. Entscheidung überlasse ich aber gern den Mods @rich.hard

paul1508

Bin mir nicht sicher ob man in so einem Fall einen neuen Deal macht oder hier rein schreibt --> Gerade um EUR 34,99 bei Amazon: https://www.amazon.de/gp/product/B079QHMFWC?psc=1

Rich.Hard

wie kommst du darauf? ist noch gueltig

Petar_Vranesevic

Aktion nicht mehr gültig

andreas_s

Funktioniert das Ein- und Ausschalten mit dem normalen Stick (kein 4K) auch?

ludibrious

Kodi funktioniert problemlos. (Nur nicht offiziell im Store erhältlich) Anschluss für extreme Medien hat er keine. Aber man kann damit sie Netzwerkgeräte zugreifen

Kamikaze01

Geht denn KODI problemlos zu installieren? Bzw. hat der Stick überhaupt einen Anschluss für externe Speichermedien? (skeptical) ...ich meine da Mal etwas gelesen zu haben, dass das alles nicht so einfach ist ... (nerd) Kann mich aber natürlich auch irren - habe selbst keinen Fire in Verwendung :{

caramella

Bei mir soll der Stick (wenn ich dem Link folge) 24,99€ kosten...bereits Preisanpassung? Der Fire TV 4k Stick wäre übrigens um 34,99 zu haben. Soll ja schneller sein als das Vorgängermodell um 24,99€. https://www.saturn.at/de/product/_amazon-fire-tv-stick-4k-mit-alexa-sprachfernbedienung-schwarz-1687843.html

da_dritte_michl

Wenn man mal die Sprachfunktionen außen vor lässt, hängt das vermutlich von der App am Smart TV ab. Habe beides und Oberfläche schaut nicht gleich aus.

Rotkaeppchen_66

Ja dafür ist er perfekt geeignet !

Jukka1984

Gibts die Aktion noch wo?

Samson36

Hab mir den 4k bestellt. Weder ältere TVs noch die "normalen" Firesticks kommen an den 4k in Sachen Geschwindigkeit ran. Sehr gutes Teil, und zur 1. Generation wurde die Fernbedienung überarbeitet. Mit einem neueren TV ist der Stick imo aber eher Unsinn (mit dem 903er Philips z.B. ist Netflix/ Amazon mit der TV-App schneller).

chuzpe

Noch eine Einsatzmöglichkeit ist der Urlaub im Hotel... TV am Zimmer, WLAN gibt es sowieso schon fast überall, den Stick am Hdmi einstöpseln und den eigenen Lieblingscontent schauen...

amiga500

Ja der ohne 4k ist sowieso eine Krücke, aber hier geht es doch um den 4k Stick ;)

Preisjäger1

Das ist alles wohl relativ: zumindest der Stick ohne 4K ist in meinem Fall langsamer als die Smart TVs

xxDNxx

Kann ich nur beipflichten. Habe mir den 4K geholt und bin äußerst positiv überrascht. Habe auch nur einen Full HD Fernseher.

MrBlingBling

Ja wieso nicht? Musst du ja nicht verwenden. Ich verwende sie auch nicht. Wobei ich mir sogar für 10€ Aufpreis gleich die 4k Variante holen würde, weil schneller. (auch wenn man kein 4k hat/braucht)

juergen6

Ist das aktueller Bestpreis oder gabs den auch schon mal um 15€?

tornado

Zahlt sich der Deal aus auch wenn man keine sprachsteuerung braucht?

PreisKnaller

self here

lm7

leider von MM/Saturn zu spät mitgezogen, habe auch bereits am Montag bei Amazon bestellt (annoyed)

watched.me

Nun auch direkt bei Amazon für 30,24€ bestellbar!

sparefroh1

Danke fürs Teilen - jetzt endlich ohne Alexa sch**** Spracheinkauf bestellbar und sogar noch 50 Cent billiger! Top!

VincentVegan

Seit die Prime Video App sich mit Chromecast versteht hab ich da keinen Bedarf mehr, aber der Preis ist nice.

webwude

Schon unterwegs. Werde es mal testen...

webwude

Na ja, bei Plex kann das schon eng werden. Mit WLAN bin ich zeitweise bei 125 MBit /s.

topper_harley

Reicht das für 4k nicht völlig aus?

webwude

Nur 100 MBit. Ok, dann muss ich stornieren...

topper_harley

Gibt noch viel, viel billigere über China, aber nicht alle sollen funktionieren. (confused)

thegreen

Wie ist der WLAN Empfang bei diesem Gerät?

davidwohnthier

Lässt sich im Gegensatz zum 4K Stick rooten.. Für manche ist das ja nicht ganz uninteressant.

saleyman

Guter Tipp, danke!

jobeau

Habe ich seit ein paar Monaten im Einsatz und bin total zufrieden, echt top und uneingeschränkt zu empfehlen!

davidwohnthier

Wie immer verweise ich für Leute die das Teil nicht haben auf unsere Freunde bei https://www.otto.de/gutscheine/ Weiterversand per LogoIX kostet 6,13€:

zephyr

Danke @Dr.Acula - das Börserl freut sich NICHT :P - wieder etwas das ich eigentlich nicht gebraucht hätte, aber auf einmal plötzlich unbedingt will :P Na im Ernst - Danke für den Deal - gleich bestellt und hoffentlich gleich mal bei MM abholbereit :)

Heartseeker

Ich hab ihn daheim und bin sehr zufrieden damit. Hot!

mleben

Warum wird der Deal noch aktiv angezeigt? Kann man das bitte ändern.

da_dritte_michl

Der Mehrwert ist u.a. die „neue“ Fernbedienung des des Sticks. Mit der kann man nämlich auch die einfach Funktionen des TV mitsteuern ...

Steffel

Bei mir auch 40 Euro - habe aber bereits einen TV-Stick. Kann es sein, dass man nur für den 1. Stick 50% bekommt?

Fritz_Maier

Gerade bestellt für 19,90€. Der Preis wird erst beim letzten Kassaschritt korrekt.

SDC_Costi

39,90€ ...

openyoureyes76

Ich hab lokal keine Filme, alles wird über Amazon Prime gestreamt. Daneben wird noch "normal" über SAT ferngesehen. Bei der Filmauswahl sind die Primeschleifen für mich essentiell. Ich hab keine Lust jedes mal aufs Cover zu klicken um festzustellen ob ich für den Inhalt bezahlen muss oder nicht. Die flüssigere Bedienung durch den Stick mach überhaupt keinen Sinn wenn ich jeden Film anklicken muss und damit noch mehr Zeit verliere als mit der etwas trägeren App von meine Sony-TV. Den Kodi-Teil hab ich bei der Amazon-Rezension absichtlich ausgeklammert. Ich hatte Kodi auch installiert um zu sehen wie gut IPTV läuft. Hab mir dazu eine Liste mit legalen freien Sendern geladen. ORF1 zB geht nicht (bzw. wird wohl während meines Tests nicht übertragen haben), ORF2 schlechte Qualität (weit weg von HD, dazu links der Schriftzug www.orf.at senkrecht übers Bild), weitere deutsche Free-TV-Sender auch miese Qualität. Ich hab eine 50-Mbit Verbindung, sollte eigentlich ausreichend sein. Die dämliche Endlosschleife beim Ausschalten ... Für meine Teil hab ich nur Nachteile, aber kaum Vorteile gefunden. Was sind denn nun die echten Vorteile? 4k? Kann fast jede aktuelle Smart-TV-App auch (mein Sony BJ 2015 kanns) Dolby Atmos? Können glaub ich aktuelle LG und Sony, dazu gibts auf Prime kaum Dolby Atmos mit deutscher Tonspur. Ist also derzeit eher theoretisch. Kodi? den "legalen Teil hab ich getestet, der "nicht ganz so legale" Teil davon interessiert mich nicht und Kodi kann ich sogar am Sony TV (Android) installieren Sprachbedienung? Ja die fand ich gut, kann der Sony aber auch (wenn auch nicht ganz so toll) Flüssigere Bedienung? Ja, aber was hilfts wenn ich dafür länger suchen muss?

jobeau

Im Prinzip betrifft deine Kritik also nur dass die Kennzeichnung bei den Prime-Titeln nicht vorhanden ist...? Verstehe mich nicht falsch, kann schon verstehen dass das ein Kritikpunkt ist - aber das finde echt schon etwas "kleinlich" -- mMn überwiegen die Vorteile massiv. Ich habe ihn auch seit einigen Tagen im Einsatz, habe Kodi installiert und bin mehr als zufrieden.

openyoureyes76

Ich wollts ja nicht glauben und mich selbst davon überzeugen, aber die Nachteile überwiegen für mich die Vorteile bei Weitem. Hier meine Rezension dazu (bisher seitens Amazon derzeit noch geprüft, daher unveröffentlicht): Vorab zur Ausgangssituation bzw. zur vorhandenen Hardware: - TV Sony KD65X8505C (Android TV aus 2015) - SAT-Receiver Vu+ Uno 4K - AVR Denon X1500H Streaming derzeit nur über Amazon Prime. Ich fand die Bedienung der Prime-App meines Smart-TV etwas zäh und wollte daher durch den Fire Stick 4K Abhilfe schaffen. Nach Durchsicht diverser Tests vorab war ich gegenüber dem Stick schon etwas skeptisch eingestellt, wollte aber aufgrund des günstigen Preises mir selbst ein Bild machen. Der Stick wurde an den AVR angeschlossen. Der SAT-Receiver hängt per HDMI am AVR. Der AVR ist per HDMI-ARC mit dem TV verbunden. Für die Steuerung waren die Geräte mit HDMI-CEC verbunden, was vor Anschluß des Fire Stick auch einwandfrei funktionierte. Die FB des Stick wurde sowohl per IR also auch per IR + HDMI-CEC getestet. Beim Anschluß an den AVR musste ich die beiligende Verlängerung benutzen und diese nach oben auf den AVR legen. Bei Anschluß ohne Verlängerung hätte der AVR nicht mehr ins Regal gepasst. Die weitere Installation bzw. Einrichtung des Sticks funktionierte ohne Probleme. Vorteile des Sticks - flüssige Navigation in den Menüs Leistungstechnisch ist der Stick meinem Android-TV aus 2015 überlegen. Die Bedienung ist flüssiger. - gute Spracherkennung Die Spracherkennung funktioniert tadellos. Allerdings finde ich es nicht ideal, daß zB Filme über alle Apps gesucht werden (zB auch Netflix obwohl ich keinen Account dafür habe). Wahrscheinlich wäre dieses Problem aber über die Deinstallation der nicht genutzten Apps lösbar gewesen. - der Stick beherrscht alle aktuellen Soundformate inkl. Dolby Atmos (die Apps der Smart-TV bzw. die Smart-TV selbst können tlw. nicht alle Soundformate wiedergeben). In meinem Fall kann zB der Sony TV kein Dolby Atmos ausgeben. Dies wäre mit dem Stick nun möglich, allerdings habe ich nur eine 3.1 Anlage derzeit. Nachteile des Sticks: - Werbung auf der Startseite Es gibt direkt auf der Startseite eine Zeile mit Werbung. Diese ist bei der App am TV nicht vorhanden und störend. - keine Prime-Kennzeichnung der Covers durch Schleifen Spätestens hier wars klar, daß ich das Teil nicht behalten werden. ERNSTHAFT Amazon? Wie kann man eine so sinnvolle Sache wie die Kennzeichnung vom Prime-Inhalten direkt am Cover beim eigenen Produkt entfernen? Ja, es gibt eine eigene "Zeile" für Prime-Inhalte. Solange man in dieser links/rechts scrollt hat man nur Prime-Inhalte. ABER sobald man nach Inhalten per Suchfunktion sucht oder die Funktion "Kunden schauten auch" nutzt wird komplett gemischt. Man kann in diesen Fällen erst nach Klicken auf das Cover erkennen ob es sich um einen Prime- oder kostenpflichtigen Inhalt handelt. Bei meinem SMART-TV sehe ich das auf den ERSTEN BLICK am COVER an der PRIME-SCHLEIFE (so wie auch am Handy oder am Tablet). - Endlos-Einschaltschleife beim Ausschalten Ein zusätzliches Gerät macht oft Probleme bei der Steuerung per HDMI-CEC. Im Falle des Fire Stick kommt noch dazu, daß dieser anscheinend auch per Infrarot die Signale an TV und AVR übermittelt. Ich habe wirklich alle möglichen Einstellungen am Stick probiert - mit immer denselbem Ergebnis. Beim Versuch die Geräte über die Ein/Ausschalttaste der Stick-FB auszuschalten passierte immer dasselbe: alle Geräte haben sich ausgeschaltet, ein paar Sekunden danach hat sich er SAT-Receiver wieder eingeschaltet und somit auch die restlichen Geräte wieder eingeschaltet. Durch diverse Einstellungen konnte ich das Problem soweit mildern, daß man über die Stick FB alle Geräte einschalten und über die Sat-Receiver-FB alle Geräte ausschalten konnte. Ein-Ausschalten mit einer FB allein war nicht möglich. Fazit: Die Entscheidung die Kennzeichnung der Covers durch Prime-Schleifen zu entfernen stellt für den Benutzer einen eklatanten Nachteil dar. Speziell da die mir bekannten Prime-Apps der aktuellen Smart-TVs sowie die Handy- und Tablet-Apps diese Kennzeichnung nachwievor enthalten. Was denkt man sich bei Amazon bei solchen Entscheidungen? Gewinnmaximierung in der Hoffnung, daß Kunden für Inhalte bezahlen wenn sie kostenlose Inhalte nicht mehr so einfach erkennen können? Jeder der einen halbwegs aktuellen Smart-TV mit Prime-App besitzt hat bedienungstechnisch aus meiner Sicht einen Vorteil (die Prime-Schleifen, kein Rumärgern mit HDMI-CEC bzw. IR-Steuerung der TV-FB). Daß man ein hardwareseitig durchaus interessantes Produkt durch Werbung und Entfernen von sinnvollen Funktionen nochmals absichtlich kundenfeindlicher macht passt so überhaupt nicht zu meinen bisherigen Erfahrungen mit Amazon (ausgezeichneter Kundenservice, kurze Lieferzeiten). Wenn man im Streaming-Bereich die eingeschlagene Richtung weitergeht dann werden wohl viele Kunden zukünftig auch noch genauer in Richtung Konkurrenz schauen.

Sepp77

@openyoureyes76: ja, die Kennzeichnung von Prime Inhalten ist leider in den letzten Jahren immer schlechter geworden. Kann aber damit leben... Wenn ich etwas dennoch sehen will, lade ich es eben aus dem Netz ;) Dort gibt's sowieso mehr interessantes als auf Prime...

skyliner

Nichts toppt meinen OLED 65C8LLA 😁😁

AMAZON Fire TV Stick 4K mit Alexa-Sprachfernbedienung schwarz bei Saturn
449° Abgelaufen
16. Dez 2019eingestellt am 16. Dez 2019
AMAZON Fire TV Stick 4K mit Alexa-Sprachfernbedienung schwarz bei Saturn
34,99€59,99€-42%Amazon Angebote
Angeblich schneller als der Fire TV Stick und eben in 4K. Der Fire TV Stick (ohne 4K) wird gerade bei Saturn für 24,99€ angeboten. Siehe anderer Deal hier: https://www.preisjaeger… Weiterlesen
Zum DealZum Deal
OLED

Liefertermin Mitte bis Ende Mai jetzt. (cheeky)

Salz

Dzt ja. Anbei die E-Mail vor ein paar Tagen Lieber Kunde, Liebe Kundin, auch uns stellt die aktuelle Situation vor eine große Herausforderung. Aufgrund der zahlreichen Anfragen verbunden mit den temporären Grenzschließungen, haben wir eine Möglichkeit gefunden, wie wir Ihnen vorläufig Ihre Sendungen mit der österreichischen Post nachsenden können. Hierbei handelt es sich lediglich um eine zeitlich begrenzte Option, welche der Aufrechterhaltung des Warenverkehrs dienen soll. Leider können wir nicht alle Sendungen mit der Post verschicken. Hiervon sind derzeit Folgende ausgenommen: · Speditionswaren · Reifen · Sendungen, welche laut der AGB´s der österreichischen Post unter Übergroß und Sperrgut fallen. · Gefahrgut (Säuren, Laugen, Batterien, usw.) Um Missverständnisse zu vermeiden, weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass es nur eine Möglichkeit ist. Wer es nicht wünscht, dessen Sendungen werden, natürlich ohne Mehrkosten, weiterhin gelagert bis die Grenzen wieder offen sind. Wir versuchen die Portokosten (siehe Gebühren der österreichischen Post) so gering wie möglich zu halten. Sollten jemand mehrere Sendungen lagernd haben, so werden wir diese zu einer „Sammelsendung“ zusammenfassen. Das Porto ist nach Paketgröße gestaffelt und liegt zwischen 3,90€ und 7,90€. Hinzu kommen noch die Lagerkosten und eine Unkostenpauschale von 1,50€. Die Unkostenpauschale setzt sich zusammen aus: · Verwaltungsaufwand · Beschriftung und Etikettierung · eventuelle Umverpackung von Sammelpaketen · Transport nach Salzburg zur Postdienststelle Selbstverständlich bekommen Sie nach Zahlungseingang eine Benachrichtigung über den Versand Ihrer Sendung mit einer Trackingnummer zur Nachverfolgung. Wenn Sie Interesse am Nachversand Ihrer Sendung haben, ersuchen wir Sie, uns per Mail ( [email protected] ) zu kontaktieren, danach können wir Ihnen gerne ein individuelles Angebot erstellen. Da wir von einer großen Anzahl der Anfragen ausgehen und diese Situation auch für uns neu ist, ersuchen wir um Verständnis, dass wir nicht jede Anfrage sofort beantworten können. Wir wünschen Ihnen und Ihren Angehörigen alles Gute, viel Gesundheit und Durchhaltevermögen. Hinweis: Es handelt sich hierbei um eine zeitlich befristete, freiwillige Leistung des Dienstleisters aus welcher kein Rechtsanspruch entstehen kann.

mensa

Schicken die auch nach Österreich weiter?

Salz

http://www.diefundgrube-freilassing.de/

mensa

Danke, gibt es eigentlich eine günstigere Lösung als LogoiX? Die sind auch schon etwas teuer geworden...

Rasselatem

Echo Show auch in Aktion €89,99 €59,99

Rasselatem

Hab schon 6 normale FireTV Sticks. Jetzt gönn ich mir mal die 4k Version.

Basti.Berlin

Schade hat mich gefreut (party)

TrumpsWall

Vorteil beim Cube

Deni

Lohnt sich das Upgrade vom 4kstick zum Cube?

_marcel_75

Top hab ich mir letzte woche schon bestellt... ich empfehle waipu.tv dazu zu kaufen... Amazon Konto muss auf Deutschland umgstellt werden damit waipu installiert werden kann... Danach kann man wieder auf Österreich umstellen lg

wuf69

Habs bei Amazon bestellt :)

Markus

Abholung oder bei Amazon kaufen, https://www.amazon.de/Staging-Product-Not-Retail-Sale/dp/B07PW9VBK5/

wuf69

Bei mir steht 2,99€ Versand :(

Alex1212

Kaufen oder nicht kaufen :/ Ich brauche es gerade nicht, aber vielleicht brauche ich es irgendwann mal, könnte schon praktisch sein :/

thegreen

Im Moment 666° heiss ( :D

zwerg77

Kann man deaktivieren. Wenn du sichergehen möchtest, dass Amazon nicht mithört, müsstest du aber wahrscheinlich dass Mikrofon in der Fernbedienung auslöten (bzw. zerstören).

Heribert0815

Ich habe einen Fernseher mit Amazon App über die ich meine Filme öffne, habe ich durch den Amazone Fire Stick einen Vorteil? kann der etwas, was meine App nicht kann? bin leider überfragt was ich damit machen kann?

handyplayer

@mardi LAN-Adapter gibt es offiziell von Amazon: https://www.amazon.de/dp/B01LXP5TXI/ Alexa hört soweit ich weiß nur mit, wenn man die Mikrofon-Taste auf der Fernbedienung gedrückt hält.

mardi

Kann man diesen Stick auch über LAN Kabel anbinden? Kann ich Alexa auch deaktivieren? (will nicht, dass Alexa permanent mithört). Sry für die naiven Fragen, haben noch eine ältere Fire TV Box, Model CL1130, zuhause. Edit: Fragen gelten analog zur Kaufempfehlung für den 4K Stick.

gucki51

Auch alle Alexa sind gerade in Aktion

Mike1977

Ich frage mich ob demnächst wieder ein Uprade kommt weil jetzt das Angebot. Aber ich habe auch bestellt. Bei Amazon etwas teurer. EUR 35,28 wegen UST.

Maxx_

Ich verwende smartiptv, kostet nach der Testphase einmalig ich glaube 6€ und ist an das Gerät gebunden. KODi geht natürlich genauso, nervt mich aber zumindest am PC, da finde ich das hinzufügen von den Listen unpraktisch, aber das macht man ja im Normalfall nicht oft. Auch da kann man EPG verwenden (sofern dein Anbieter das dabei hat). Viel Glück :) https://siptv.app/news/

Curtis777

Dann wage ich mich mal ran. Ja uhd wird bei der derzeitigen A1 Leitung eh nichts werden.... Aber zumindest ruckelfreies ohne zwischenladen sollte FHD möglich sein... Welche app nimmst du da am Stick habe überlegt das in kodi zu integrieren da hab ich auch den epg dabei

Maxx_

Ruckelfrei definitiv, ob IPTV in 4K gut funktioniert wird an deinem Anbieter und deiner Anbindung liegen. Hab IPTV in FullHD, das läuft prima.Umschaltzeiten zwischen den Kanälen dauern halb so lang wie mit dem Receiver, vom eingebauten Tuner will ich gar nicht erst anfangen (excited)

alterego

Hey, gleich 8 Mikrofone, damit entgeht Amazon aber auch nicht mehr der leiseste Pups! Alexa, wer stinkt hier? Antwort: immer der der fragt! lol

Dr.Acula

Schön das mal zu hören (lol)

Goldi1986

Hast Recht (y)

Dr.Acula

Ist bereits ausverkauft ;)

Goldi1986

Bei notebooksbilliger um 77€ zu bekommen, nur so am Rande ;)

Maxx_

Keine Ahnung wie eure Netzwerke daheim aufgebaut sind und welchen ISP ihr habt bzw. Welche generelle Geschwindigkeit euer Tarif, aber ich kann über den Adapter nicht klagen. Klar Gbit wäre mir auch lieber,...

nichoo

ich habe gerade bekommen und sofort probiert. über WIFI mein Geschwindigkeit 52 mnit, mit dem Adapter 41 mbit (annoyed) wurde zurück

justin_linz

Technischer hintergrund ist komplett egal, in der praxis gehen mit dem adapter nur 80 mit vpn max 60, im wlan schaff ich sogar über 200 bei meiner 200 leitung und 180 mit vpn.... Und man kann mit dem stick auch andere sachen machen als nur 4k auf netflix und co streamen, daher denke ich das man ruhig beachten sollte dass der adapter nur 100 kann aber nicht mehr als 80 hergibt

gabor

Da ein Fire TV stick hardwarebedingt nur einen 4K stream wiedergeben kann, können wir uns doch alle weiteren Überlegungen ersparen, Auch wenn es mir ein wenig in den Fingern brennt verzichte ich daher auf einen Kommentar zum technischen Hintergrund, insbesondere zum Thema VPN.

justin_linz

bist NEIN, ist nur in der Theorie so. In der Praxis schaffst du mit dem Adapter nur 80 und fürnen 4K brauchst du damit es einwandfrei rennt um die 60 ( ich weis netflix gibt min. 25 an.... Kannst aber vergessen) also 3 4K Filme werden knapp vorallem wenn du noch mit VPN unterwegs bist

albert.tesla

plex ist gut wenn du eine private video Sammlung hast - dann kannst du plex-server aufsetzen und von allen Geräten im haushalt (tv, smartphone, etc) streamen - wie ein privates netflix

huimalrein

Frage eines netflix/prime users: wozu braucht man das alles? Wozu braucht man plex?

j0hann3sk

ich nutze die plex-app auf meinen fire-tvs schon seit jahren. auf den amazon-geräten läuft android, warum sollte das nicht funktionieren?

albert.tesla

es gibt eine offizielle plex-app (client) schon seit jahren vielleicht meint aber jemand plex-server?

sparefroh1

"Fire TV Cube wurde entwickelt, um Ihre Privatsphäre zu schützen." (cheeky) Made my day.

Firvin

Wieso Fernbedienung extra? Die Fire-TV Fernbedienung steuert eh dank HDMI den Fernseher.

gnir1980

Schneller ist im Normalfall der Stick. Mir war aber wichtig nicht noch eine Fernbedienung suchen ... zu müssen, deswegen benutze ich im Normalfall die TV Apps von Prime und Netflix.

Toney

Wisst ihr, ob dieser TV Stick bei einem neuen Kagis TV Sinn macht? Danke!

openyoureyes76

Der Stick bzw. die Prime-App des Sticks hat einen Riesen-Nachteil - zumindest wars vor einigen Monaten noch so als ich ihn bei einer Aktion gekauft hatte: die Prime-Banderolen in der Ecke der Cover werden nicht angezeigt. Man muss also jedes Mal auf den Film draufklicken damit man erkennen kann ob etwas in Prime enthalten ist oder etwas kostet.

Firvin

Definitiv. Ich hab beide Versionen hier. Der 4K ist mit 1,7 GHz getaktet, der normale mit 1,2 oder 1,3. Testberichte im Netz behaupten zwar das die Performance gleich ist, das ist aber IMHO Blödsinn. Behaupte ich aus eigener Erfahrung. Der normale ist schon im Menü mit mehr Apps installiert und bei Kodi überfordert. Der 4K flutscht da richtig. Ich verwende die FireTV für Prime Video, Netflix, ORFTVhek, Youtube, Kodi (Filme von der NAS) und 3 TV (vorher A1 Explore TV). Und Edith: Ich habe auch einen RaspB Pi 3 B hier mit LibreElec. Performance mässig ist der Fire TV 4K vorzuziehen. Gegenüber dem RaspB 4 habe ich leider keinen Vergleich. Nur sollte jemand in die Richtung unschlüssig sein.

caramella

Das ist ja fast wie einem Börsenkurs, ständig steigt und sinkt der Preis (shock) Keine Ahnung warum mein Deal bei Amazon Angeboten einsortiert ist. Kann einer der Moderatoren das Amazon Angebot einpflegen, würde ihn meinen Augen mehr Sinn machen als ein zweiter Deal. Entscheidung überlasse ich aber gern den Mods @rich.hard

paul1508

Bin mir nicht sicher ob man in so einem Fall einen neuen Deal macht oder hier rein schreibt --> Gerade um EUR 34,99 bei Amazon: https://www.amazon.de/gp/product/B079QHMFWC?psc=1

Rich.Hard

wie kommst du darauf? ist noch gueltig

Petar_Vranesevic

Aktion nicht mehr gültig

andreas_s

Funktioniert das Ein- und Ausschalten mit dem normalen Stick (kein 4K) auch?

ludibrious

Kodi funktioniert problemlos. (Nur nicht offiziell im Store erhältlich) Anschluss für extreme Medien hat er keine. Aber man kann damit sie Netzwerkgeräte zugreifen

Kamikaze01

Geht denn KODI problemlos zu installieren? Bzw. hat der Stick überhaupt einen Anschluss für externe Speichermedien? (skeptical) ...ich meine da Mal etwas gelesen zu haben, dass das alles nicht so einfach ist ... (nerd) Kann mich aber natürlich auch irren - habe selbst keinen Fire in Verwendung :{

caramella

Bei mir soll der Stick (wenn ich dem Link folge) 24,99€ kosten...bereits Preisanpassung? Der Fire TV 4k Stick wäre übrigens um 34,99 zu haben. Soll ja schneller sein als das Vorgängermodell um 24,99€. https://www.saturn.at/de/product/_amazon-fire-tv-stick-4k-mit-alexa-sprachfernbedienung-schwarz-1687843.html

da_dritte_michl

Wenn man mal die Sprachfunktionen außen vor lässt, hängt das vermutlich von der App am Smart TV ab. Habe beides und Oberfläche schaut nicht gleich aus.

Rotkaeppchen_66

Ja dafür ist er perfekt geeignet !

Jukka1984

Gibts die Aktion noch wo?

Samson36

Hab mir den 4k bestellt. Weder ältere TVs noch die "normalen" Firesticks kommen an den 4k in Sachen Geschwindigkeit ran. Sehr gutes Teil, und zur 1. Generation wurde die Fernbedienung überarbeitet. Mit einem neueren TV ist der Stick imo aber eher Unsinn (mit dem 903er Philips z.B. ist Netflix/ Amazon mit der TV-App schneller).

chuzpe

Noch eine Einsatzmöglichkeit ist der Urlaub im Hotel... TV am Zimmer, WLAN gibt es sowieso schon fast überall, den Stick am Hdmi einstöpseln und den eigenen Lieblingscontent schauen...

amiga500

Ja der ohne 4k ist sowieso eine Krücke, aber hier geht es doch um den 4k Stick ;)

Preisjäger1

Das ist alles wohl relativ: zumindest der Stick ohne 4K ist in meinem Fall langsamer als die Smart TVs

xxDNxx

Kann ich nur beipflichten. Habe mir den 4K geholt und bin äußerst positiv überrascht. Habe auch nur einen Full HD Fernseher.

MrBlingBling

Ja wieso nicht? Musst du ja nicht verwenden. Ich verwende sie auch nicht. Wobei ich mir sogar für 10€ Aufpreis gleich die 4k Variante holen würde, weil schneller. (auch wenn man kein 4k hat/braucht)

juergen6

Ist das aktueller Bestpreis oder gabs den auch schon mal um 15€?

tornado

Zahlt sich der Deal aus auch wenn man keine sprachsteuerung braucht?

PreisKnaller

self here

lm7

leider von MM/Saturn zu spät mitgezogen, habe auch bereits am Montag bei Amazon bestellt (annoyed)

watched.me

Nun auch direkt bei Amazon für 30,24€ bestellbar!

sparefroh1

Danke fürs Teilen - jetzt endlich ohne Alexa sch**** Spracheinkauf bestellbar und sogar noch 50 Cent billiger! Top!

VincentVegan

Seit die Prime Video App sich mit Chromecast versteht hab ich da keinen Bedarf mehr, aber der Preis ist nice.

webwude

Schon unterwegs. Werde es mal testen...

webwude

Na ja, bei Plex kann das schon eng werden. Mit WLAN bin ich zeitweise bei 125 MBit /s.

topper_harley

Reicht das für 4k nicht völlig aus?

webwude

Nur 100 MBit. Ok, dann muss ich stornieren...

topper_harley

Gibt noch viel, viel billigere über China, aber nicht alle sollen funktionieren. (confused)

thegreen

Wie ist der WLAN Empfang bei diesem Gerät?

davidwohnthier

Lässt sich im Gegensatz zum 4K Stick rooten.. Für manche ist das ja nicht ganz uninteressant.

saleyman

Guter Tipp, danke!

jobeau

Habe ich seit ein paar Monaten im Einsatz und bin total zufrieden, echt top und uneingeschränkt zu empfehlen!

davidwohnthier

Wie immer verweise ich für Leute die das Teil nicht haben auf unsere Freunde bei https://www.otto.de/gutscheine/ Weiterversand per LogoIX kostet 6,13€:

zephyr

Danke @Dr.Acula - das Börserl freut sich NICHT :P - wieder etwas das ich eigentlich nicht gebraucht hätte, aber auf einmal plötzlich unbedingt will :P Na im Ernst - Danke für den Deal - gleich bestellt und hoffentlich gleich mal bei MM abholbereit :)

Heartseeker

Ich hab ihn daheim und bin sehr zufrieden damit. Hot!

mleben

Warum wird der Deal noch aktiv angezeigt? Kann man das bitte ändern.

da_dritte_michl

Der Mehrwert ist u.a. die „neue“ Fernbedienung des des Sticks. Mit der kann man nämlich auch die einfach Funktionen des TV mitsteuern ...

Steffel

Bei mir auch 40 Euro - habe aber bereits einen TV-Stick. Kann es sein, dass man nur für den 1. Stick 50% bekommt?

Fritz_Maier

Gerade bestellt für 19,90€. Der Preis wird erst beim letzten Kassaschritt korrekt.

SDC_Costi

39,90€ ...

openyoureyes76

Ich hab lokal keine Filme, alles wird über Amazon Prime gestreamt. Daneben wird noch "normal" über SAT ferngesehen. Bei der Filmauswahl sind die Primeschleifen für mich essentiell. Ich hab keine Lust jedes mal aufs Cover zu klicken um festzustellen ob ich für den Inhalt bezahlen muss oder nicht. Die flüssigere Bedienung durch den Stick mach überhaupt keinen Sinn wenn ich jeden Film anklicken muss und damit noch mehr Zeit verliere als mit der etwas trägeren App von meine Sony-TV. Den Kodi-Teil hab ich bei der Amazon-Rezension absichtlich ausgeklammert. Ich hatte Kodi auch installiert um zu sehen wie gut IPTV läuft. Hab mir dazu eine Liste mit legalen freien Sendern geladen. ORF1 zB geht nicht (bzw. wird wohl während meines Tests nicht übertragen haben), ORF2 schlechte Qualität (weit weg von HD, dazu links der Schriftzug www.orf.at senkrecht übers Bild), weitere deutsche Free-TV-Sender auch miese Qualität. Ich hab eine 50-Mbit Verbindung, sollte eigentlich ausreichend sein. Die dämliche Endlosschleife beim Ausschalten ... Für meine Teil hab ich nur Nachteile, aber kaum Vorteile gefunden. Was sind denn nun die echten Vorteile? 4k? Kann fast jede aktuelle Smart-TV-App auch (mein Sony BJ 2015 kanns) Dolby Atmos? Können glaub ich aktuelle LG und Sony, dazu gibts auf Prime kaum Dolby Atmos mit deutscher Tonspur. Ist also derzeit eher theoretisch. Kodi? den "legalen Teil hab ich getestet, der "nicht ganz so legale" Teil davon interessiert mich nicht und Kodi kann ich sogar am Sony TV (Android) installieren Sprachbedienung? Ja die fand ich gut, kann der Sony aber auch (wenn auch nicht ganz so toll) Flüssigere Bedienung? Ja, aber was hilfts wenn ich dafür länger suchen muss?

jobeau

Im Prinzip betrifft deine Kritik also nur dass die Kennzeichnung bei den Prime-Titeln nicht vorhanden ist...? Verstehe mich nicht falsch, kann schon verstehen dass das ein Kritikpunkt ist - aber das finde echt schon etwas "kleinlich" -- mMn überwiegen die Vorteile massiv. Ich habe ihn auch seit einigen Tagen im Einsatz, habe Kodi installiert und bin mehr als zufrieden.

openyoureyes76

Ich wollts ja nicht glauben und mich selbst davon überzeugen, aber die Nachteile überwiegen für mich die Vorteile bei Weitem. Hier meine Rezension dazu (bisher seitens Amazon derzeit noch geprüft, daher unveröffentlicht): Vorab zur Ausgangssituation bzw. zur vorhandenen Hardware: - TV Sony KD65X8505C (Android TV aus 2015) - SAT-Receiver Vu+ Uno 4K - AVR Denon X1500H Streaming derzeit nur über Amazon Prime. Ich fand die Bedienung der Prime-App meines Smart-TV etwas zäh und wollte daher durch den Fire Stick 4K Abhilfe schaffen. Nach Durchsicht diverser Tests vorab war ich gegenüber dem Stick schon etwas skeptisch eingestellt, wollte aber aufgrund des günstigen Preises mir selbst ein Bild machen. Der Stick wurde an den AVR angeschlossen. Der SAT-Receiver hängt per HDMI am AVR. Der AVR ist per HDMI-ARC mit dem TV verbunden. Für die Steuerung waren die Geräte mit HDMI-CEC verbunden, was vor Anschluß des Fire Stick auch einwandfrei funktionierte. Die FB des Stick wurde sowohl per IR also auch per IR + HDMI-CEC getestet. Beim Anschluß an den AVR musste ich die beiligende Verlängerung benutzen und diese nach oben auf den AVR legen. Bei Anschluß ohne Verlängerung hätte der AVR nicht mehr ins Regal gepasst. Die weitere Installation bzw. Einrichtung des Sticks funktionierte ohne Probleme. Vorteile des Sticks - flüssige Navigation in den Menüs Leistungstechnisch ist der Stick meinem Android-TV aus 2015 überlegen. Die Bedienung ist flüssiger. - gute Spracherkennung Die Spracherkennung funktioniert tadellos. Allerdings finde ich es nicht ideal, daß zB Filme über alle Apps gesucht werden (zB auch Netflix obwohl ich keinen Account dafür habe). Wahrscheinlich wäre dieses Problem aber über die Deinstallation der nicht genutzten Apps lösbar gewesen. - der Stick beherrscht alle aktuellen Soundformate inkl. Dolby Atmos (die Apps der Smart-TV bzw. die Smart-TV selbst können tlw. nicht alle Soundformate wiedergeben). In meinem Fall kann zB der Sony TV kein Dolby Atmos ausgeben. Dies wäre mit dem Stick nun möglich, allerdings habe ich nur eine 3.1 Anlage derzeit. Nachteile des Sticks: - Werbung auf der Startseite Es gibt direkt auf der Startseite eine Zeile mit Werbung. Diese ist bei der App am TV nicht vorhanden und störend. - keine Prime-Kennzeichnung der Covers durch Schleifen Spätestens hier wars klar, daß ich das Teil nicht behalten werden. ERNSTHAFT Amazon? Wie kann man eine so sinnvolle Sache wie die Kennzeichnung vom Prime-Inhalten direkt am Cover beim eigenen Produkt entfernen? Ja, es gibt eine eigene "Zeile" für Prime-Inhalte. Solange man in dieser links/rechts scrollt hat man nur Prime-Inhalte. ABER sobald man nach Inhalten per Suchfunktion sucht oder die Funktion "Kunden schauten auch" nutzt wird komplett gemischt. Man kann in diesen Fällen erst nach Klicken auf das Cover erkennen ob es sich um einen Prime- oder kostenpflichtigen Inhalt handelt. Bei meinem SMART-TV sehe ich das auf den ERSTEN BLICK am COVER an der PRIME-SCHLEIFE (so wie auch am Handy oder am Tablet). - Endlos-Einschaltschleife beim Ausschalten Ein zusätzliches Gerät macht oft Probleme bei der Steuerung per HDMI-CEC. Im Falle des Fire Stick kommt noch dazu, daß dieser anscheinend auch per Infrarot die Signale an TV und AVR übermittelt. Ich habe wirklich alle möglichen Einstellungen am Stick probiert - mit immer denselbem Ergebnis. Beim Versuch die Geräte über die Ein/Ausschalttaste der Stick-FB auszuschalten passierte immer dasselbe: alle Geräte haben sich ausgeschaltet, ein paar Sekunden danach hat sich er SAT-Receiver wieder eingeschaltet und somit auch die restlichen Geräte wieder eingeschaltet. Durch diverse Einstellungen konnte ich das Problem soweit mildern, daß man über die Stick FB alle Geräte einschalten und über die Sat-Receiver-FB alle Geräte ausschalten konnte. Ein-Ausschalten mit einer FB allein war nicht möglich. Fazit: Die Entscheidung die Kennzeichnung der Covers durch Prime-Schleifen zu entfernen stellt für den Benutzer einen eklatanten Nachteil dar. Speziell da die mir bekannten Prime-Apps der aktuellen Smart-TVs sowie die Handy- und Tablet-Apps diese Kennzeichnung nachwievor enthalten. Was denkt man sich bei Amazon bei solchen Entscheidungen? Gewinnmaximierung in der Hoffnung, daß Kunden für Inhalte bezahlen wenn sie kostenlose Inhalte nicht mehr so einfach erkennen können? Jeder der einen halbwegs aktuellen Smart-TV mit Prime-App besitzt hat bedienungstechnisch aus meiner Sicht einen Vorteil (die Prime-Schleifen, kein Rumärgern mit HDMI-CEC bzw. IR-Steuerung der TV-FB). Daß man ein hardwareseitig durchaus interessantes Produkt durch Werbung und Entfernen von sinnvollen Funktionen nochmals absichtlich kundenfeindlicher macht passt so überhaupt nicht zu meinen bisherigen Erfahrungen mit Amazon (ausgezeichneter Kundenservice, kurze Lieferzeiten). Wenn man im Streaming-Bereich die eingeschlagene Richtung weitergeht dann werden wohl viele Kunden zukünftig auch noch genauer in Richtung Konkurrenz schauen.

Sepp77

@openyoureyes76: ja, die Kennzeichnung von Prime Inhalten ist leider in den letzten Jahren immer schlechter geworden. Kann aber damit leben... Wenn ich etwas dennoch sehen will, lade ich es eben aus dem Netz ;) Dort gibt's sowieso mehr interessantes als auf Prime...

skyliner

Nichts toppt meinen OLED 65C8LLA 😁😁

@Saturn Fire TV Stick mit Alexa Sprachfernbedienung 2. Generation um 19.90€
516° Abgelaufen
15. Dez 2019eingestellt am 15. Dez 2019
@Saturn Fire TV Stick mit Alexa Sprachfernbedienung 2. Generation um 19.90€
24,98€39,90€-37%Saturn Angebote
Hey meine lieben Preisjäger, aktuell könnt ihr euch in den Saturn Filialen den Amazon Fire TV Stick mit der ALEXA Sprachfernbedienung 2. Generation um 19.90€ sichern, bei Abholung … Weiterlesen
OLED

Liefertermin Mitte bis Ende Mai jetzt. (cheeky)

Salz

Dzt ja. Anbei die E-Mail vor ein paar Tagen Lieber Kunde, Liebe Kundin, auch uns stellt die aktuelle Situation vor eine große Herausforderung. Aufgrund der zahlreichen Anfragen verbunden mit den temporären Grenzschließungen, haben wir eine Möglichkeit gefunden, wie wir Ihnen vorläufig Ihre Sendungen mit der österreichischen Post nachsenden können. Hierbei handelt es sich lediglich um eine zeitlich begrenzte Option, welche der Aufrechterhaltung des Warenverkehrs dienen soll. Leider können wir nicht alle Sendungen mit der Post verschicken. Hiervon sind derzeit Folgende ausgenommen: · Speditionswaren · Reifen · Sendungen, welche laut der AGB´s der österreichischen Post unter Übergroß und Sperrgut fallen. · Gefahrgut (Säuren, Laugen, Batterien, usw.) Um Missverständnisse zu vermeiden, weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass es nur eine Möglichkeit ist. Wer es nicht wünscht, dessen Sendungen werden, natürlich ohne Mehrkosten, weiterhin gelagert bis die Grenzen wieder offen sind. Wir versuchen die Portokosten (siehe Gebühren der österreichischen Post) so gering wie möglich zu halten. Sollten jemand mehrere Sendungen lagernd haben, so werden wir diese zu einer „Sammelsendung“ zusammenfassen. Das Porto ist nach Paketgröße gestaffelt und liegt zwischen 3,90€ und 7,90€. Hinzu kommen noch die Lagerkosten und eine Unkostenpauschale von 1,50€. Die Unkostenpauschale setzt sich zusammen aus: · Verwaltungsaufwand · Beschriftung und Etikettierung · eventuelle Umverpackung von Sammelpaketen · Transport nach Salzburg zur Postdienststelle Selbstverständlich bekommen Sie nach Zahlungseingang eine Benachrichtigung über den Versand Ihrer Sendung mit einer Trackingnummer zur Nachverfolgung. Wenn Sie Interesse am Nachversand Ihrer Sendung haben, ersuchen wir Sie, uns per Mail ( [email protected] ) zu kontaktieren, danach können wir Ihnen gerne ein individuelles Angebot erstellen. Da wir von einer großen Anzahl der Anfragen ausgehen und diese Situation auch für uns neu ist, ersuchen wir um Verständnis, dass wir nicht jede Anfrage sofort beantworten können. Wir wünschen Ihnen und Ihren Angehörigen alles Gute, viel Gesundheit und Durchhaltevermögen. Hinweis: Es handelt sich hierbei um eine zeitlich befristete, freiwillige Leistung des Dienstleisters aus welcher kein Rechtsanspruch entstehen kann.

mensa

Schicken die auch nach Österreich weiter?

Salz

http://www.diefundgrube-freilassing.de/

mensa

Danke, gibt es eigentlich eine günstigere Lösung als LogoiX? Die sind auch schon etwas teuer geworden...

Rasselatem

Echo Show auch in Aktion €89,99 €59,99

Rasselatem

Hab schon 6 normale FireTV Sticks. Jetzt gönn ich mir mal die 4k Version.

Basti.Berlin

Schade hat mich gefreut (party)

TrumpsWall

Vorteil beim Cube

Deni

Lohnt sich das Upgrade vom 4kstick zum Cube?

_marcel_75

Top hab ich mir letzte woche schon bestellt... ich empfehle waipu.tv dazu zu kaufen... Amazon Konto muss auf Deutschland umgstellt werden damit waipu installiert werden kann... Danach kann man wieder auf Österreich umstellen lg

wuf69

Habs bei Amazon bestellt :)

Markus

Abholung oder bei Amazon kaufen, https://www.amazon.de/Staging-Product-Not-Retail-Sale/dp/B07PW9VBK5/

wuf69

Bei mir steht 2,99€ Versand :(

Alex1212

Kaufen oder nicht kaufen :/ Ich brauche es gerade nicht, aber vielleicht brauche ich es irgendwann mal, könnte schon praktisch sein :/

thegreen

Im Moment 666° heiss ( :D

zwerg77

Kann man deaktivieren. Wenn du sichergehen möchtest, dass Amazon nicht mithört, müsstest du aber wahrscheinlich dass Mikrofon in der Fernbedienung auslöten (bzw. zerstören).

Heribert0815

Ich habe einen Fernseher mit Amazon App über die ich meine Filme öffne, habe ich durch den Amazone Fire Stick einen Vorteil? kann der etwas, was meine App nicht kann? bin leider überfragt was ich damit machen kann?

handyplayer

@mardi LAN-Adapter gibt es offiziell von Amazon: https://www.amazon.de/dp/B01LXP5TXI/ Alexa hört soweit ich weiß nur mit, wenn man die Mikrofon-Taste auf der Fernbedienung gedrückt hält.

mardi

Kann man diesen Stick auch über LAN Kabel anbinden? Kann ich Alexa auch deaktivieren? (will nicht, dass Alexa permanent mithört). Sry für die naiven Fragen, haben noch eine ältere Fire TV Box, Model CL1130, zuhause. Edit: Fragen gelten analog zur Kaufempfehlung für den 4K Stick.

gucki51

Auch alle Alexa sind gerade in Aktion

Mike1977

Ich frage mich ob demnächst wieder ein Uprade kommt weil jetzt das Angebot. Aber ich habe auch bestellt. Bei Amazon etwas teurer. EUR 35,28 wegen UST.

Maxx_

Ich verwende smartiptv, kostet nach der Testphase einmalig ich glaube 6€ und ist an das Gerät gebunden. KODi geht natürlich genauso, nervt mich aber zumindest am PC, da finde ich das hinzufügen von den Listen unpraktisch, aber das macht man ja im Normalfall nicht oft. Auch da kann man EPG verwenden (sofern dein Anbieter das dabei hat). Viel Glück :) https://siptv.app/news/

Curtis777

Dann wage ich mich mal ran. Ja uhd wird bei der derzeitigen A1 Leitung eh nichts werden.... Aber zumindest ruckelfreies ohne zwischenladen sollte FHD möglich sein... Welche app nimmst du da am Stick habe überlegt das in kodi zu integrieren da hab ich auch den epg dabei

Maxx_

Ruckelfrei definitiv, ob IPTV in 4K gut funktioniert wird an deinem Anbieter und deiner Anbindung liegen. Hab IPTV in FullHD, das läuft prima.Umschaltzeiten zwischen den Kanälen dauern halb so lang wie mit dem Receiver, vom eingebauten Tuner will ich gar nicht erst anfangen (excited)

alterego

Hey, gleich 8 Mikrofone, damit entgeht Amazon aber auch nicht mehr der leiseste Pups! Alexa, wer stinkt hier? Antwort: immer der der fragt! lol

Dr.Acula

Schön das mal zu hören (lol)

Goldi1986

Hast Recht (y)

Dr.Acula

Ist bereits ausverkauft ;)

Goldi1986

Bei notebooksbilliger um 77€ zu bekommen, nur so am Rande ;)

Maxx_

Keine Ahnung wie eure Netzwerke daheim aufgebaut sind und welchen ISP ihr habt bzw. Welche generelle Geschwindigkeit euer Tarif, aber ich kann über den Adapter nicht klagen. Klar Gbit wäre mir auch lieber,...

nichoo

ich habe gerade bekommen und sofort probiert. über WIFI mein Geschwindigkeit 52 mnit, mit dem Adapter 41 mbit (annoyed) wurde zurück

justin_linz

Technischer hintergrund ist komplett egal, in der praxis gehen mit dem adapter nur 80 mit vpn max 60, im wlan schaff ich sogar über 200 bei meiner 200 leitung und 180 mit vpn.... Und man kann mit dem stick auch andere sachen machen als nur 4k auf netflix und co streamen, daher denke ich das man ruhig beachten sollte dass der adapter nur 100 kann aber nicht mehr als 80 hergibt

gabor

Da ein Fire TV stick hardwarebedingt nur einen 4K stream wiedergeben kann, können wir uns doch alle weiteren Überlegungen ersparen, Auch wenn es mir ein wenig in den Fingern brennt verzichte ich daher auf einen Kommentar zum technischen Hintergrund, insbesondere zum Thema VPN.

justin_linz

bist NEIN, ist nur in der Theorie so. In der Praxis schaffst du mit dem Adapter nur 80 und fürnen 4K brauchst du damit es einwandfrei rennt um die 60 ( ich weis netflix gibt min. 25 an.... Kannst aber vergessen) also 3 4K Filme werden knapp vorallem wenn du noch mit VPN unterwegs bist

albert.tesla

plex ist gut wenn du eine private video Sammlung hast - dann kannst du plex-server aufsetzen und von allen Geräten im haushalt (tv, smartphone, etc) streamen - wie ein privates netflix

huimalrein

Frage eines netflix/prime users: wozu braucht man das alles? Wozu braucht man plex?

j0hann3sk

ich nutze die plex-app auf meinen fire-tvs schon seit jahren. auf den amazon-geräten läuft android, warum sollte das nicht funktionieren?

albert.tesla

es gibt eine offizielle plex-app (client) schon seit jahren vielleicht meint aber jemand plex-server?

sparefroh1

"Fire TV Cube wurde entwickelt, um Ihre Privatsphäre zu schützen." (cheeky) Made my day.

Firvin

Wieso Fernbedienung extra? Die Fire-TV Fernbedienung steuert eh dank HDMI den Fernseher.

gnir1980

Schneller ist im Normalfall der Stick. Mir war aber wichtig nicht noch eine Fernbedienung suchen ... zu müssen, deswegen benutze ich im Normalfall die TV Apps von Prime und Netflix.

Toney

Wisst ihr, ob dieser TV Stick bei einem neuen Kagis TV Sinn macht? Danke!

openyoureyes76

Der Stick bzw. die Prime-App des Sticks hat einen Riesen-Nachteil - zumindest wars vor einigen Monaten noch so als ich ihn bei einer Aktion gekauft hatte: die Prime-Banderolen in der Ecke der Cover werden nicht angezeigt. Man muss also jedes Mal auf den Film draufklicken damit man erkennen kann ob etwas in Prime enthalten ist oder etwas kostet.

Firvin

Definitiv. Ich hab beide Versionen hier. Der 4K ist mit 1,7 GHz getaktet, der normale mit 1,2 oder 1,3. Testberichte im Netz behaupten zwar das die Performance gleich ist, das ist aber IMHO Blödsinn. Behaupte ich aus eigener Erfahrung. Der normale ist schon im Menü mit mehr Apps installiert und bei Kodi überfordert. Der 4K flutscht da richtig. Ich verwende die FireTV für Prime Video, Netflix, ORFTVhek, Youtube, Kodi (Filme von der NAS) und 3 TV (vorher A1 Explore TV). Und Edith: Ich habe auch einen RaspB Pi 3 B hier mit LibreElec. Performance mässig ist der Fire TV 4K vorzuziehen. Gegenüber dem RaspB 4 habe ich leider keinen Vergleich. Nur sollte jemand in die Richtung unschlüssig sein.

caramella

Das ist ja fast wie einem Börsenkurs, ständig steigt und sinkt der Preis (shock) Keine Ahnung warum mein Deal bei Amazon Angeboten einsortiert ist. Kann einer der Moderatoren das Amazon Angebot einpflegen, würde ihn meinen Augen mehr Sinn machen als ein zweiter Deal. Entscheidung überlasse ich aber gern den Mods @rich.hard

paul1508

Bin mir nicht sicher ob man in so einem Fall einen neuen Deal macht oder hier rein schreibt --> Gerade um EUR 34,99 bei Amazon: https://www.amazon.de/gp/product/B079QHMFWC?psc=1

Rich.Hard

wie kommst du darauf? ist noch gueltig

Petar_Vranesevic

Aktion nicht mehr gültig

andreas_s

Funktioniert das Ein- und Ausschalten mit dem normalen Stick (kein 4K) auch?

ludibrious

Kodi funktioniert problemlos. (Nur nicht offiziell im Store erhältlich) Anschluss für extreme Medien hat er keine. Aber man kann damit sie Netzwerkgeräte zugreifen

Kamikaze01

Geht denn KODI problemlos zu installieren? Bzw. hat der Stick überhaupt einen Anschluss für externe Speichermedien? (skeptical) ...ich meine da Mal etwas gelesen zu haben, dass das alles nicht so einfach ist ... (nerd) Kann mich aber natürlich auch irren - habe selbst keinen Fire in Verwendung :{

caramella

Bei mir soll der Stick (wenn ich dem Link folge) 24,99€ kosten...bereits Preisanpassung? Der Fire TV 4k Stick wäre übrigens um 34,99 zu haben. Soll ja schneller sein als das Vorgängermodell um 24,99€. https://www.saturn.at/de/product/_amazon-fire-tv-stick-4k-mit-alexa-sprachfernbedienung-schwarz-1687843.html

da_dritte_michl

Wenn man mal die Sprachfunktionen außen vor lässt, hängt das vermutlich von der App am Smart TV ab. Habe beides und Oberfläche schaut nicht gleich aus.

Rotkaeppchen_66

Ja dafür ist er perfekt geeignet !

Jukka1984

Gibts die Aktion noch wo?

Samson36

Hab mir den 4k bestellt. Weder ältere TVs noch die "normalen" Firesticks kommen an den 4k in Sachen Geschwindigkeit ran. Sehr gutes Teil, und zur 1. Generation wurde die Fernbedienung überarbeitet. Mit einem neueren TV ist der Stick imo aber eher Unsinn (mit dem 903er Philips z.B. ist Netflix/ Amazon mit der TV-App schneller).

chuzpe

Noch eine Einsatzmöglichkeit ist der Urlaub im Hotel... TV am Zimmer, WLAN gibt es sowieso schon fast überall, den Stick am Hdmi einstöpseln und den eigenen Lieblingscontent schauen...

amiga500

Ja der ohne 4k ist sowieso eine Krücke, aber hier geht es doch um den 4k Stick ;)

Preisjäger1

Das ist alles wohl relativ: zumindest der Stick ohne 4K ist in meinem Fall langsamer als die Smart TVs

xxDNxx

Kann ich nur beipflichten. Habe mir den 4K geholt und bin äußerst positiv überrascht. Habe auch nur einen Full HD Fernseher.

MrBlingBling

Ja wieso nicht? Musst du ja nicht verwenden. Ich verwende sie auch nicht. Wobei ich mir sogar für 10€ Aufpreis gleich die 4k Variante holen würde, weil schneller. (auch wenn man kein 4k hat/braucht)

juergen6

Ist das aktueller Bestpreis oder gabs den auch schon mal um 15€?

tornado

Zahlt sich der Deal aus auch wenn man keine sprachsteuerung braucht?

PreisKnaller

self here

lm7

leider von MM/Saturn zu spät mitgezogen, habe auch bereits am Montag bei Amazon bestellt (annoyed)

watched.me

Nun auch direkt bei Amazon für 30,24€ bestellbar!

sparefroh1

Danke fürs Teilen - jetzt endlich ohne Alexa sch**** Spracheinkauf bestellbar und sogar noch 50 Cent billiger! Top!

VincentVegan

Seit die Prime Video App sich mit Chromecast versteht hab ich da keinen Bedarf mehr, aber der Preis ist nice.

webwude

Schon unterwegs. Werde es mal testen...

webwude

Na ja, bei Plex kann das schon eng werden. Mit WLAN bin ich zeitweise bei 125 MBit /s.

topper_harley

Reicht das für 4k nicht völlig aus?

webwude

Nur 100 MBit. Ok, dann muss ich stornieren...

topper_harley

Gibt noch viel, viel billigere über China, aber nicht alle sollen funktionieren. (confused)

thegreen

Wie ist der WLAN Empfang bei diesem Gerät?

davidwohnthier

Lässt sich im Gegensatz zum 4K Stick rooten.. Für manche ist das ja nicht ganz uninteressant.

saleyman

Guter Tipp, danke!

jobeau

Habe ich seit ein paar Monaten im Einsatz und bin total zufrieden, echt top und uneingeschränkt zu empfehlen!

davidwohnthier

Wie immer verweise ich für Leute die das Teil nicht haben auf unsere Freunde bei https://www.otto.de/gutscheine/ Weiterversand per LogoIX kostet 6,13€:

zephyr

Danke @Dr.Acula - das Börserl freut sich NICHT :P - wieder etwas das ich eigentlich nicht gebraucht hätte, aber auf einmal plötzlich unbedingt will :P Na im Ernst - Danke für den Deal - gleich bestellt und hoffentlich gleich mal bei MM abholbereit :)

Heartseeker

Ich hab ihn daheim und bin sehr zufrieden damit. Hot!

mleben

Warum wird der Deal noch aktiv angezeigt? Kann man das bitte ändern.

da_dritte_michl

Der Mehrwert ist u.a. die „neue“ Fernbedienung des des Sticks. Mit der kann man nämlich auch die einfach Funktionen des TV mitsteuern ...

Steffel

Bei mir auch 40 Euro - habe aber bereits einen TV-Stick. Kann es sein, dass man nur für den 1. Stick 50% bekommt?

Fritz_Maier

Gerade bestellt für 19,90€. Der Preis wird erst beim letzten Kassaschritt korrekt.

SDC_Costi

39,90€ ...

openyoureyes76

Ich hab lokal keine Filme, alles wird über Amazon Prime gestreamt. Daneben wird noch "normal" über SAT ferngesehen. Bei der Filmauswahl sind die Primeschleifen für mich essentiell. Ich hab keine Lust jedes mal aufs Cover zu klicken um festzustellen ob ich für den Inhalt bezahlen muss oder nicht. Die flüssigere Bedienung durch den Stick mach überhaupt keinen Sinn wenn ich jeden Film anklicken muss und damit noch mehr Zeit verliere als mit der etwas trägeren App von meine Sony-TV. Den Kodi-Teil hab ich bei der Amazon-Rezension absichtlich ausgeklammert. Ich hatte Kodi auch installiert um zu sehen wie gut IPTV läuft. Hab mir dazu eine Liste mit legalen freien Sendern geladen. ORF1 zB geht nicht (bzw. wird wohl während meines Tests nicht übertragen haben), ORF2 schlechte Qualität (weit weg von HD, dazu links der Schriftzug www.orf.at senkrecht übers Bild), weitere deutsche Free-TV-Sender auch miese Qualität. Ich hab eine 50-Mbit Verbindung, sollte eigentlich ausreichend sein. Die dämliche Endlosschleife beim Ausschalten ... Für meine Teil hab ich nur Nachteile, aber kaum Vorteile gefunden. Was sind denn nun die echten Vorteile? 4k? Kann fast jede aktuelle Smart-TV-App auch (mein Sony BJ 2015 kanns) Dolby Atmos? Können glaub ich aktuelle LG und Sony, dazu gibts auf Prime kaum Dolby Atmos mit deutscher Tonspur. Ist also derzeit eher theoretisch. Kodi? den "legalen Teil hab ich getestet, der "nicht ganz so legale" Teil davon interessiert mich nicht und Kodi kann ich sogar am Sony TV (Android) installieren Sprachbedienung? Ja die fand ich gut, kann der Sony aber auch (wenn auch nicht ganz so toll) Flüssigere Bedienung? Ja, aber was hilfts wenn ich dafür länger suchen muss?

jobeau

Im Prinzip betrifft deine Kritik also nur dass die Kennzeichnung bei den Prime-Titeln nicht vorhanden ist...? Verstehe mich nicht falsch, kann schon verstehen dass das ein Kritikpunkt ist - aber das finde echt schon etwas "kleinlich" -- mMn überwiegen die Vorteile massiv. Ich habe ihn auch seit einigen Tagen im Einsatz, habe Kodi installiert und bin mehr als zufrieden.

openyoureyes76

Ich wollts ja nicht glauben und mich selbst davon überzeugen, aber die Nachteile überwiegen für mich die Vorteile bei Weitem. Hier meine Rezension dazu (bisher seitens Amazon derzeit noch geprüft, daher unveröffentlicht): Vorab zur Ausgangssituation bzw. zur vorhandenen Hardware: - TV Sony KD65X8505C (Android TV aus 2015) - SAT-Receiver Vu+ Uno 4K - AVR Denon X1500H Streaming derzeit nur über Amazon Prime. Ich fand die Bedienung der Prime-App meines Smart-TV etwas zäh und wollte daher durch den Fire Stick 4K Abhilfe schaffen. Nach Durchsicht diverser Tests vorab war ich gegenüber dem Stick schon etwas skeptisch eingestellt, wollte aber aufgrund des günstigen Preises mir selbst ein Bild machen. Der Stick wurde an den AVR angeschlossen. Der SAT-Receiver hängt per HDMI am AVR. Der AVR ist per HDMI-ARC mit dem TV verbunden. Für die Steuerung waren die Geräte mit HDMI-CEC verbunden, was vor Anschluß des Fire Stick auch einwandfrei funktionierte. Die FB des Stick wurde sowohl per IR also auch per IR + HDMI-CEC getestet. Beim Anschluß an den AVR musste ich die beiligende Verlängerung benutzen und diese nach oben auf den AVR legen. Bei Anschluß ohne Verlängerung hätte der AVR nicht mehr ins Regal gepasst. Die weitere Installation bzw. Einrichtung des Sticks funktionierte ohne Probleme. Vorteile des Sticks - flüssige Navigation in den Menüs Leistungstechnisch ist der Stick meinem Android-TV aus 2015 überlegen. Die Bedienung ist flüssiger. - gute Spracherkennung Die Spracherkennung funktioniert tadellos. Allerdings finde ich es nicht ideal, daß zB Filme über alle Apps gesucht werden (zB auch Netflix obwohl ich keinen Account dafür habe). Wahrscheinlich wäre dieses Problem aber über die Deinstallation der nicht genutzten Apps lösbar gewesen. - der Stick beherrscht alle aktuellen Soundformate inkl. Dolby Atmos (die Apps der Smart-TV bzw. die Smart-TV selbst können tlw. nicht alle Soundformate wiedergeben). In meinem Fall kann zB der Sony TV kein Dolby Atmos ausgeben. Dies wäre mit dem Stick nun möglich, allerdings habe ich nur eine 3.1 Anlage derzeit. Nachteile des Sticks: - Werbung auf der Startseite Es gibt direkt auf der Startseite eine Zeile mit Werbung. Diese ist bei der App am TV nicht vorhanden und störend. - keine Prime-Kennzeichnung der Covers durch Schleifen Spätestens hier wars klar, daß ich das Teil nicht behalten werden. ERNSTHAFT Amazon? Wie kann man eine so sinnvolle Sache wie die Kennzeichnung vom Prime-Inhalten direkt am Cover beim eigenen Produkt entfernen? Ja, es gibt eine eigene "Zeile" für Prime-Inhalte. Solange man in dieser links/rechts scrollt hat man nur Prime-Inhalte. ABER sobald man nach Inhalten per Suchfunktion sucht oder die Funktion "Kunden schauten auch" nutzt wird komplett gemischt. Man kann in diesen Fällen erst nach Klicken auf das Cover erkennen ob es sich um einen Prime- oder kostenpflichtigen Inhalt handelt. Bei meinem SMART-TV sehe ich das auf den ERSTEN BLICK am COVER an der PRIME-SCHLEIFE (so wie auch am Handy oder am Tablet). - Endlos-Einschaltschleife beim Ausschalten Ein zusätzliches Gerät macht oft Probleme bei der Steuerung per HDMI-CEC. Im Falle des Fire Stick kommt noch dazu, daß dieser anscheinend auch per Infrarot die Signale an TV und AVR übermittelt. Ich habe wirklich alle möglichen Einstellungen am Stick probiert - mit immer denselbem Ergebnis. Beim Versuch die Geräte über die Ein/Ausschalttaste der Stick-FB auszuschalten passierte immer dasselbe: alle Geräte haben sich ausgeschaltet, ein paar Sekunden danach hat sich er SAT-Receiver wieder eingeschaltet und somit auch die restlichen Geräte wieder eingeschaltet. Durch diverse Einstellungen konnte ich das Problem soweit mildern, daß man über die Stick FB alle Geräte einschalten und über die Sat-Receiver-FB alle Geräte ausschalten konnte. Ein-Ausschalten mit einer FB allein war nicht möglich. Fazit: Die Entscheidung die Kennzeichnung der Covers durch Prime-Schleifen zu entfernen stellt für den Benutzer einen eklatanten Nachteil dar. Speziell da die mir bekannten Prime-Apps der aktuellen Smart-TVs sowie die Handy- und Tablet-Apps diese Kennzeichnung nachwievor enthalten. Was denkt man sich bei Amazon bei solchen Entscheidungen? Gewinnmaximierung in der Hoffnung, daß Kunden für Inhalte bezahlen wenn sie kostenlose Inhalte nicht mehr so einfach erkennen können? Jeder der einen halbwegs aktuellen Smart-TV mit Prime-App besitzt hat bedienungstechnisch aus meiner Sicht einen Vorteil (die Prime-Schleifen, kein Rumärgern mit HDMI-CEC bzw. IR-Steuerung der TV-FB). Daß man ein hardwareseitig durchaus interessantes Produkt durch Werbung und Entfernen von sinnvollen Funktionen nochmals absichtlich kundenfeindlicher macht passt so überhaupt nicht zu meinen bisherigen Erfahrungen mit Amazon (ausgezeichneter Kundenservice, kurze Lieferzeiten). Wenn man im Streaming-Bereich die eingeschlagene Richtung weitergeht dann werden wohl viele Kunden zukünftig auch noch genauer in Richtung Konkurrenz schauen.

Sepp77

@openyoureyes76: ja, die Kennzeichnung von Prime Inhalten ist leider in den letzten Jahren immer schlechter geworden. Kann aber damit leben... Wenn ich etwas dennoch sehen will, lade ich es eben aus dem Netz ;) Dort gibt's sowieso mehr interessantes als auf Prime...

skyliner

Nichts toppt meinen OLED 65C8LLA 😁😁

Fire TV Stick 4K, Echo Show 5, Echo Input, bei Spracheinkauf mit Alexa
1415° Abgelaufen
aktualisiert 27. Nov 2019aktualisiert 27. Nov 2019Lieferung aus DeutschlandLieferung aus Deutschland
Fire TV Stick 4K, Echo Show 5, Echo Input, bei Spracheinkauf mit Alexa
30,49€56,99€-46%Amazon Angebote
Update 1
jetzt wieder verfuegbar, diesmal inkl. 3 gratismonate waipu.tv
12199-uHWQB.jpgdanke @Markus fuer die info
Bestellt ihr über Alexa einen 4K Fire TV Stick, so bekommt ihr diesen um 30,49€ Preisvergleich ab 56,99€ Ebenso gibts den Echo Show 5 um 60,49€ und den Echo Input um 20,16€ P… Weiterlesen
Zum DealZum Deal
OLED

Liefertermin Mitte bis Ende Mai jetzt. (cheeky)

Salz

Dzt ja. Anbei die E-Mail vor ein paar Tagen Lieber Kunde, Liebe Kundin, auch uns stellt die aktuelle Situation vor eine große Herausforderung. Aufgrund der zahlreichen Anfragen verbunden mit den temporären Grenzschließungen, haben wir eine Möglichkeit gefunden, wie wir Ihnen vorläufig Ihre Sendungen mit der österreichischen Post nachsenden können. Hierbei handelt es sich lediglich um eine zeitlich begrenzte Option, welche der Aufrechterhaltung des Warenverkehrs dienen soll. Leider können wir nicht alle Sendungen mit der Post verschicken. Hiervon sind derzeit Folgende ausgenommen: · Speditionswaren · Reifen · Sendungen, welche laut der AGB´s der österreichischen Post unter Übergroß und Sperrgut fallen. · Gefahrgut (Säuren, Laugen, Batterien, usw.) Um Missverständnisse zu vermeiden, weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass es nur eine Möglichkeit ist. Wer es nicht wünscht, dessen Sendungen werden, natürlich ohne Mehrkosten, weiterhin gelagert bis die Grenzen wieder offen sind. Wir versuchen die Portokosten (siehe Gebühren der österreichischen Post) so gering wie möglich zu halten. Sollten jemand mehrere Sendungen lagernd haben, so werden wir diese zu einer „Sammelsendung“ zusammenfassen. Das Porto ist nach Paketgröße gestaffelt und liegt zwischen 3,90€ und 7,90€. Hinzu kommen noch die Lagerkosten und eine Unkostenpauschale von 1,50€. Die Unkostenpauschale setzt sich zusammen aus: · Verwaltungsaufwand · Beschriftung und Etikettierung · eventuelle Umverpackung von Sammelpaketen · Transport nach Salzburg zur Postdienststelle Selbstverständlich bekommen Sie nach Zahlungseingang eine Benachrichtigung über den Versand Ihrer Sendung mit einer Trackingnummer zur Nachverfolgung. Wenn Sie Interesse am Nachversand Ihrer Sendung haben, ersuchen wir Sie, uns per Mail ( [email protected] ) zu kontaktieren, danach können wir Ihnen gerne ein individuelles Angebot erstellen. Da wir von einer großen Anzahl der Anfragen ausgehen und diese Situation auch für uns neu ist, ersuchen wir um Verständnis, dass wir nicht jede Anfrage sofort beantworten können. Wir wünschen Ihnen und Ihren Angehörigen alles Gute, viel Gesundheit und Durchhaltevermögen. Hinweis: Es handelt sich hierbei um eine zeitlich befristete, freiwillige Leistung des Dienstleisters aus welcher kein Rechtsanspruch entstehen kann.

mensa

Schicken die auch nach Österreich weiter?

Salz

http://www.diefundgrube-freilassing.de/

mensa

Danke, gibt es eigentlich eine günstigere Lösung als LogoiX? Die sind auch schon etwas teuer geworden...

Rasselatem

Echo Show auch in Aktion €89,99 €59,99

Rasselatem

Hab schon 6 normale FireTV Sticks. Jetzt gönn ich mir mal die 4k Version.

Basti.Berlin

Schade hat mich gefreut (party)

TrumpsWall

Vorteil beim Cube

Deni

Lohnt sich das Upgrade vom 4kstick zum Cube?

_marcel_75

Top hab ich mir letzte woche schon bestellt... ich empfehle waipu.tv dazu zu kaufen... Amazon Konto muss auf Deutschland umgstellt werden damit waipu installiert werden kann... Danach kann man wieder auf Österreich umstellen lg

wuf69

Habs bei Amazon bestellt :)

Markus

Abholung oder bei Amazon kaufen, https://www.amazon.de/Staging-Product-Not-Retail-Sale/dp/B07PW9VBK5/

wuf69

Bei mir steht 2,99€ Versand :(

Alex1212

Kaufen oder nicht kaufen :/ Ich brauche es gerade nicht, aber vielleicht brauche ich es irgendwann mal, könnte schon praktisch sein :/

thegreen

Im Moment 666° heiss ( :D

zwerg77

Kann man deaktivieren. Wenn du sichergehen möchtest, dass Amazon nicht mithört, müsstest du aber wahrscheinlich dass Mikrofon in der Fernbedienung auslöten (bzw. zerstören).

Heribert0815

Ich habe einen Fernseher mit Amazon App über die ich meine Filme öffne, habe ich durch den Amazone Fire Stick einen Vorteil? kann der etwas, was meine App nicht kann? bin leider überfragt was ich damit machen kann?

handyplayer

@mardi LAN-Adapter gibt es offiziell von Amazon: https://www.amazon.de/dp/B01LXP5TXI/ Alexa hört soweit ich weiß nur mit, wenn man die Mikrofon-Taste auf der Fernbedienung gedrückt hält.

mardi

Kann man diesen Stick auch über LAN Kabel anbinden? Kann ich Alexa auch deaktivieren? (will nicht, dass Alexa permanent mithört). Sry für die naiven Fragen, haben noch eine ältere Fire TV Box, Model CL1130, zuhause. Edit: Fragen gelten analog zur Kaufempfehlung für den 4K Stick.

gucki51

Auch alle Alexa sind gerade in Aktion

Mike1977

Ich frage mich ob demnächst wieder ein Uprade kommt weil jetzt das Angebot. Aber ich habe auch bestellt. Bei Amazon etwas teurer. EUR 35,28 wegen UST.

Maxx_

Ich verwende smartiptv, kostet nach der Testphase einmalig ich glaube 6€ und ist an das Gerät gebunden. KODi geht natürlich genauso, nervt mich aber zumindest am PC, da finde ich das hinzufügen von den Listen unpraktisch, aber das macht man ja im Normalfall nicht oft. Auch da kann man EPG verwenden (sofern dein Anbieter das dabei hat). Viel Glück :) https://siptv.app/news/

Curtis777

Dann wage ich mich mal ran. Ja uhd wird bei der derzeitigen A1 Leitung eh nichts werden.... Aber zumindest ruckelfreies ohne zwischenladen sollte FHD möglich sein... Welche app nimmst du da am Stick habe überlegt das in kodi zu integrieren da hab ich auch den epg dabei

Maxx_

Ruckelfrei definitiv, ob IPTV in 4K gut funktioniert wird an deinem Anbieter und deiner Anbindung liegen. Hab IPTV in FullHD, das läuft prima.Umschaltzeiten zwischen den Kanälen dauern halb so lang wie mit dem Receiver, vom eingebauten Tuner will ich gar nicht erst anfangen (excited)

alterego

Hey, gleich 8 Mikrofone, damit entgeht Amazon aber auch nicht mehr der leiseste Pups! Alexa, wer stinkt hier? Antwort: immer der der fragt! lol

Dr.Acula

Schön das mal zu hören (lol)

Goldi1986

Hast Recht (y)

Dr.Acula

Ist bereits ausverkauft ;)

Goldi1986

Bei notebooksbilliger um 77€ zu bekommen, nur so am Rande ;)

Maxx_

Keine Ahnung wie eure Netzwerke daheim aufgebaut sind und welchen ISP ihr habt bzw. Welche generelle Geschwindigkeit euer Tarif, aber ich kann über den Adapter nicht klagen. Klar Gbit wäre mir auch lieber,...

nichoo

ich habe gerade bekommen und sofort probiert. über WIFI mein Geschwindigkeit 52 mnit, mit dem Adapter 41 mbit (annoyed) wurde zurück

justin_linz

Technischer hintergrund ist komplett egal, in der praxis gehen mit dem adapter nur 80 mit vpn max 60, im wlan schaff ich sogar über 200 bei meiner 200 leitung und 180 mit vpn.... Und man kann mit dem stick auch andere sachen machen als nur 4k auf netflix und co streamen, daher denke ich das man ruhig beachten sollte dass der adapter nur 100 kann aber nicht mehr als 80 hergibt

gabor

Da ein Fire TV stick hardwarebedingt nur einen 4K stream wiedergeben kann, können wir uns doch alle weiteren Überlegungen ersparen, Auch wenn es mir ein wenig in den Fingern brennt verzichte ich daher auf einen Kommentar zum technischen Hintergrund, insbesondere zum Thema VPN.

justin_linz

bist NEIN, ist nur in der Theorie so. In der Praxis schaffst du mit dem Adapter nur 80 und fürnen 4K brauchst du damit es einwandfrei rennt um die 60 ( ich weis netflix gibt min. 25 an.... Kannst aber vergessen) also 3 4K Filme werden knapp vorallem wenn du noch mit VPN unterwegs bist

albert.tesla

plex ist gut wenn du eine private video Sammlung hast - dann kannst du plex-server aufsetzen und von allen Geräten im haushalt (tv, smartphone, etc) streamen - wie ein privates netflix

huimalrein

Frage eines netflix/prime users: wozu braucht man das alles? Wozu braucht man plex?

j0hann3sk

ich nutze die plex-app auf meinen fire-tvs schon seit jahren. auf den amazon-geräten läuft android, warum sollte das nicht funktionieren?

albert.tesla

es gibt eine offizielle plex-app (client) schon seit jahren vielleicht meint aber jemand plex-server?

sparefroh1

"Fire TV Cube wurde entwickelt, um Ihre Privatsphäre zu schützen." (cheeky) Made my day.

Firvin

Wieso Fernbedienung extra? Die Fire-TV Fernbedienung steuert eh dank HDMI den Fernseher.

gnir1980

Schneller ist im Normalfall der Stick. Mir war aber wichtig nicht noch eine Fernbedienung suchen ... zu müssen, deswegen benutze ich im Normalfall die TV Apps von Prime und Netflix.

Toney

Wisst ihr, ob dieser TV Stick bei einem neuen Kagis TV Sinn macht? Danke!

openyoureyes76

Der Stick bzw. die Prime-App des Sticks hat einen Riesen-Nachteil - zumindest wars vor einigen Monaten noch so als ich ihn bei einer Aktion gekauft hatte: die Prime-Banderolen in der Ecke der Cover werden nicht angezeigt. Man muss also jedes Mal auf den Film draufklicken damit man erkennen kann ob etwas in Prime enthalten ist oder etwas kostet.

Firvin

Definitiv. Ich hab beide Versionen hier. Der 4K ist mit 1,7 GHz getaktet, der normale mit 1,2 oder 1,3. Testberichte im Netz behaupten zwar das die Performance gleich ist, das ist aber IMHO Blödsinn. Behaupte ich aus eigener Erfahrung. Der normale ist schon im Menü mit mehr Apps installiert und bei Kodi überfordert. Der 4K flutscht da richtig. Ich verwende die FireTV für Prime Video, Netflix, ORFTVhek, Youtube, Kodi (Filme von der NAS) und 3 TV (vorher A1 Explore TV). Und Edith: Ich habe auch einen RaspB Pi 3 B hier mit LibreElec. Performance mässig ist der Fire TV 4K vorzuziehen. Gegenüber dem RaspB 4 habe ich leider keinen Vergleich. Nur sollte jemand in die Richtung unschlüssig sein.

caramella

Das ist ja fast wie einem Börsenkurs, ständig steigt und sinkt der Preis (shock) Keine Ahnung warum mein Deal bei Amazon Angeboten einsortiert ist. Kann einer der Moderatoren das Amazon Angebot einpflegen, würde ihn meinen Augen mehr Sinn machen als ein zweiter Deal. Entscheidung überlasse ich aber gern den Mods @rich.hard

paul1508

Bin mir nicht sicher ob man in so einem Fall einen neuen Deal macht oder hier rein schreibt --> Gerade um EUR 34,99 bei Amazon: https://www.amazon.de/gp/product/B079QHMFWC?psc=1

Rich.Hard

wie kommst du darauf? ist noch gueltig

Petar_Vranesevic

Aktion nicht mehr gültig

andreas_s

Funktioniert das Ein- und Ausschalten mit dem normalen Stick (kein 4K) auch?

ludibrious

Kodi funktioniert problemlos. (Nur nicht offiziell im Store erhältlich) Anschluss für extreme Medien hat er keine. Aber man kann damit sie Netzwerkgeräte zugreifen

Kamikaze01

Geht denn KODI problemlos zu installieren? Bzw. hat der Stick überhaupt einen Anschluss für externe Speichermedien? (skeptical) ...ich meine da Mal etwas gelesen zu haben, dass das alles nicht so einfach ist ... (nerd) Kann mich aber natürlich auch irren - habe selbst keinen Fire in Verwendung :{

caramella

Bei mir soll der Stick (wenn ich dem Link folge) 24,99€ kosten...bereits Preisanpassung? Der Fire TV 4k Stick wäre übrigens um 34,99 zu haben. Soll ja schneller sein als das Vorgängermodell um 24,99€. https://www.saturn.at/de/product/_amazon-fire-tv-stick-4k-mit-alexa-sprachfernbedienung-schwarz-1687843.html

da_dritte_michl

Wenn man mal die Sprachfunktionen außen vor lässt, hängt das vermutlich von der App am Smart TV ab. Habe beides und Oberfläche schaut nicht gleich aus.

Rotkaeppchen_66

Ja dafür ist er perfekt geeignet !

Jukka1984

Gibts die Aktion noch wo?

Samson36

Hab mir den 4k bestellt. Weder ältere TVs noch die "normalen" Firesticks kommen an den 4k in Sachen Geschwindigkeit ran. Sehr gutes Teil, und zur 1. Generation wurde die Fernbedienung überarbeitet. Mit einem neueren TV ist der Stick imo aber eher Unsinn (mit dem 903er Philips z.B. ist Netflix/ Amazon mit der TV-App schneller).

chuzpe

Noch eine Einsatzmöglichkeit ist der Urlaub im Hotel... TV am Zimmer, WLAN gibt es sowieso schon fast überall, den Stick am Hdmi einstöpseln und den eigenen Lieblingscontent schauen...

amiga500

Ja der ohne 4k ist sowieso eine Krücke, aber hier geht es doch um den 4k Stick ;)

Preisjäger1

Das ist alles wohl relativ: zumindest der Stick ohne 4K ist in meinem Fall langsamer als die Smart TVs

xxDNxx

Kann ich nur beipflichten. Habe mir den 4K geholt und bin äußerst positiv überrascht. Habe auch nur einen Full HD Fernseher.

MrBlingBling

Ja wieso nicht? Musst du ja nicht verwenden. Ich verwende sie auch nicht. Wobei ich mir sogar für 10€ Aufpreis gleich die 4k Variante holen würde, weil schneller. (auch wenn man kein 4k hat/braucht)

juergen6

Ist das aktueller Bestpreis oder gabs den auch schon mal um 15€?

tornado

Zahlt sich der Deal aus auch wenn man keine sprachsteuerung braucht?

PreisKnaller

self here

lm7

leider von MM/Saturn zu spät mitgezogen, habe auch bereits am Montag bei Amazon bestellt (annoyed)

watched.me

Nun auch direkt bei Amazon für 30,24€ bestellbar!

sparefroh1

Danke fürs Teilen - jetzt endlich ohne Alexa sch**** Spracheinkauf bestellbar und sogar noch 50 Cent billiger! Top!

VincentVegan

Seit die Prime Video App sich mit Chromecast versteht hab ich da keinen Bedarf mehr, aber der Preis ist nice.

webwude

Schon unterwegs. Werde es mal testen...

webwude

Na ja, bei Plex kann das schon eng werden. Mit WLAN bin ich zeitweise bei 125 MBit /s.

topper_harley

Reicht das für 4k nicht völlig aus?

webwude

Nur 100 MBit. Ok, dann muss ich stornieren...

topper_harley

Gibt noch viel, viel billigere über China, aber nicht alle sollen funktionieren. (confused)

thegreen

Wie ist der WLAN Empfang bei diesem Gerät?

davidwohnthier

Lässt sich im Gegensatz zum 4K Stick rooten.. Für manche ist das ja nicht ganz uninteressant.

saleyman

Guter Tipp, danke!

jobeau

Habe ich seit ein paar Monaten im Einsatz und bin total zufrieden, echt top und uneingeschränkt zu empfehlen!

davidwohnthier

Wie immer verweise ich für Leute die das Teil nicht haben auf unsere Freunde bei https://www.otto.de/gutscheine/ Weiterversand per LogoIX kostet 6,13€:

zephyr

Danke @Dr.Acula - das Börserl freut sich NICHT :P - wieder etwas das ich eigentlich nicht gebraucht hätte, aber auf einmal plötzlich unbedingt will :P Na im Ernst - Danke für den Deal - gleich bestellt und hoffentlich gleich mal bei MM abholbereit :)

Heartseeker

Ich hab ihn daheim und bin sehr zufrieden damit. Hot!

mleben

Warum wird der Deal noch aktiv angezeigt? Kann man das bitte ändern.

da_dritte_michl

Der Mehrwert ist u.a. die „neue“ Fernbedienung des des Sticks. Mit der kann man nämlich auch die einfach Funktionen des TV mitsteuern ...

Steffel

Bei mir auch 40 Euro - habe aber bereits einen TV-Stick. Kann es sein, dass man nur für den 1. Stick 50% bekommt?

Fritz_Maier

Gerade bestellt für 19,90€. Der Preis wird erst beim letzten Kassaschritt korrekt.

SDC_Costi

39,90€ ...

openyoureyes76

Ich hab lokal keine Filme, alles wird über Amazon Prime gestreamt. Daneben wird noch "normal" über SAT ferngesehen. Bei der Filmauswahl sind die Primeschleifen für mich essentiell. Ich hab keine Lust jedes mal aufs Cover zu klicken um festzustellen ob ich für den Inhalt bezahlen muss oder nicht. Die flüssigere Bedienung durch den Stick mach überhaupt keinen Sinn wenn ich jeden Film anklicken muss und damit noch mehr Zeit verliere als mit der etwas trägeren App von meine Sony-TV. Den Kodi-Teil hab ich bei der Amazon-Rezension absichtlich ausgeklammert. Ich hatte Kodi auch installiert um zu sehen wie gut IPTV läuft. Hab mir dazu eine Liste mit legalen freien Sendern geladen. ORF1 zB geht nicht (bzw. wird wohl während meines Tests nicht übertragen haben), ORF2 schlechte Qualität (weit weg von HD, dazu links der Schriftzug www.orf.at senkrecht übers Bild), weitere deutsche Free-TV-Sender auch miese Qualität. Ich hab eine 50-Mbit Verbindung, sollte eigentlich ausreichend sein. Die dämliche Endlosschleife beim Ausschalten ... Für meine Teil hab ich nur Nachteile, aber kaum Vorteile gefunden. Was sind denn nun die echten Vorteile? 4k? Kann fast jede aktuelle Smart-TV-App auch (mein Sony BJ 2015 kanns) Dolby Atmos? Können glaub ich aktuelle LG und Sony, dazu gibts auf Prime kaum Dolby Atmos mit deutscher Tonspur. Ist also derzeit eher theoretisch. Kodi? den "legalen Teil hab ich getestet, der "nicht ganz so legale" Teil davon interessiert mich nicht und Kodi kann ich sogar am Sony TV (Android) installieren Sprachbedienung? Ja die fand ich gut, kann der Sony aber auch (wenn auch nicht ganz so toll) Flüssigere Bedienung? Ja, aber was hilfts wenn ich dafür länger suchen muss?

jobeau

Im Prinzip betrifft deine Kritik also nur dass die Kennzeichnung bei den Prime-Titeln nicht vorhanden ist...? Verstehe mich nicht falsch, kann schon verstehen dass das ein Kritikpunkt ist - aber das finde echt schon etwas "kleinlich" -- mMn überwiegen die Vorteile massiv. Ich habe ihn auch seit einigen Tagen im Einsatz, habe Kodi installiert und bin mehr als zufrieden.

openyoureyes76

Ich wollts ja nicht glauben und mich selbst davon überzeugen, aber die Nachteile überwiegen für mich die Vorteile bei Weitem. Hier meine Rezension dazu (bisher seitens Amazon derzeit noch geprüft, daher unveröffentlicht): Vorab zur Ausgangssituation bzw. zur vorhandenen Hardware: - TV Sony KD65X8505C (Android TV aus 2015) - SAT-Receiver Vu+ Uno 4K - AVR Denon X1500H Streaming derzeit nur über Amazon Prime. Ich fand die Bedienung der Prime-App meines Smart-TV etwas zäh und wollte daher durch den Fire Stick 4K Abhilfe schaffen. Nach Durchsicht diverser Tests vorab war ich gegenüber dem Stick schon etwas skeptisch eingestellt, wollte aber aufgrund des günstigen Preises mir selbst ein Bild machen. Der Stick wurde an den AVR angeschlossen. Der SAT-Receiver hängt per HDMI am AVR. Der AVR ist per HDMI-ARC mit dem TV verbunden. Für die Steuerung waren die Geräte mit HDMI-CEC verbunden, was vor Anschluß des Fire Stick auch einwandfrei funktionierte. Die FB des Stick wurde sowohl per IR also auch per IR + HDMI-CEC getestet. Beim Anschluß an den AVR musste ich die beiligende Verlängerung benutzen und diese nach oben auf den AVR legen. Bei Anschluß ohne Verlängerung hätte der AVR nicht mehr ins Regal gepasst. Die weitere Installation bzw. Einrichtung des Sticks funktionierte ohne Probleme. Vorteile des Sticks - flüssige Navigation in den Menüs Leistungstechnisch ist der Stick meinem Android-TV aus 2015 überlegen. Die Bedienung ist flüssiger. - gute Spracherkennung Die Spracherkennung funktioniert tadellos. Allerdings finde ich es nicht ideal, daß zB Filme über alle Apps gesucht werden (zB auch Netflix obwohl ich keinen Account dafür habe). Wahrscheinlich wäre dieses Problem aber über die Deinstallation der nicht genutzten Apps lösbar gewesen. - der Stick beherrscht alle aktuellen Soundformate inkl. Dolby Atmos (die Apps der Smart-TV bzw. die Smart-TV selbst können tlw. nicht alle Soundformate wiedergeben). In meinem Fall kann zB der Sony TV kein Dolby Atmos ausgeben. Dies wäre mit dem Stick nun möglich, allerdings habe ich nur eine 3.1 Anlage derzeit. Nachteile des Sticks: - Werbung auf der Startseite Es gibt direkt auf der Startseite eine Zeile mit Werbung. Diese ist bei der App am TV nicht vorhanden und störend. - keine Prime-Kennzeichnung der Covers durch Schleifen Spätestens hier wars klar, daß ich das Teil nicht behalten werden. ERNSTHAFT Amazon? Wie kann man eine so sinnvolle Sache wie die Kennzeichnung vom Prime-Inhalten direkt am Cover beim eigenen Produkt entfernen? Ja, es gibt eine eigene "Zeile" für Prime-Inhalte. Solange man in dieser links/rechts scrollt hat man nur Prime-Inhalte. ABER sobald man nach Inhalten per Suchfunktion sucht oder die Funktion "Kunden schauten auch" nutzt wird komplett gemischt. Man kann in diesen Fällen erst nach Klicken auf das Cover erkennen ob es sich um einen Prime- oder kostenpflichtigen Inhalt handelt. Bei meinem SMART-TV sehe ich das auf den ERSTEN BLICK am COVER an der PRIME-SCHLEIFE (so wie auch am Handy oder am Tablet). - Endlos-Einschaltschleife beim Ausschalten Ein zusätzliches Gerät macht oft Probleme bei der Steuerung per HDMI-CEC. Im Falle des Fire Stick kommt noch dazu, daß dieser anscheinend auch per Infrarot die Signale an TV und AVR übermittelt. Ich habe wirklich alle möglichen Einstellungen am Stick probiert - mit immer denselbem Ergebnis. Beim Versuch die Geräte über die Ein/Ausschalttaste der Stick-FB auszuschalten passierte immer dasselbe: alle Geräte haben sich ausgeschaltet, ein paar Sekunden danach hat sich er SAT-Receiver wieder eingeschaltet und somit auch die restlichen Geräte wieder eingeschaltet. Durch diverse Einstellungen konnte ich das Problem soweit mildern, daß man über die Stick FB alle Geräte einschalten und über die Sat-Receiver-FB alle Geräte ausschalten konnte. Ein-Ausschalten mit einer FB allein war nicht möglich. Fazit: Die Entscheidung die Kennzeichnung der Covers durch Prime-Schleifen zu entfernen stellt für den Benutzer einen eklatanten Nachteil dar. Speziell da die mir bekannten Prime-Apps der aktuellen Smart-TVs sowie die Handy- und Tablet-Apps diese Kennzeichnung nachwievor enthalten. Was denkt man sich bei Amazon bei solchen Entscheidungen? Gewinnmaximierung in der Hoffnung, daß Kunden für Inhalte bezahlen wenn sie kostenlose Inhalte nicht mehr so einfach erkennen können? Jeder der einen halbwegs aktuellen Smart-TV mit Prime-App besitzt hat bedienungstechnisch aus meiner Sicht einen Vorteil (die Prime-Schleifen, kein Rumärgern mit HDMI-CEC bzw. IR-Steuerung der TV-FB). Daß man ein hardwareseitig durchaus interessantes Produkt durch Werbung und Entfernen von sinnvollen Funktionen nochmals absichtlich kundenfeindlicher macht passt so überhaupt nicht zu meinen bisherigen Erfahrungen mit Amazon (ausgezeichneter Kundenservice, kurze Lieferzeiten). Wenn man im Streaming-Bereich die eingeschlagene Richtung weitergeht dann werden wohl viele Kunden zukünftig auch noch genauer in Richtung Konkurrenz schauen.

Sepp77

@openyoureyes76: ja, die Kennzeichnung von Prime Inhalten ist leider in den letzten Jahren immer schlechter geworden. Kann aber damit leben... Wenn ich etwas dennoch sehen will, lade ich es eben aus dem Netz ;) Dort gibt's sowieso mehr interessantes als auf Prime...

skyliner

Nichts toppt meinen OLED 65C8LLA 😁😁

Fire TV Stick mit Alexa-Sprachfernbedienung
309° Abgelaufen
22. Nov 2019eingestellt am 22. Nov 2019
Fire TV Stick mit Alexa-Sprachfernbedienung BLACK FRIDAY
Zum DealZum Deal
OLED

Liefertermin Mitte bis Ende Mai jetzt. (cheeky)

Salz

Dzt ja. Anbei die E-Mail vor ein paar Tagen Lieber Kunde, Liebe Kundin, auch uns stellt die aktuelle Situation vor eine große Herausforderung. Aufgrund der zahlreichen Anfragen verbunden mit den temporären Grenzschließungen, haben wir eine Möglichkeit gefunden, wie wir Ihnen vorläufig Ihre Sendungen mit der österreichischen Post nachsenden können. Hierbei handelt es sich lediglich um eine zeitlich begrenzte Option, welche der Aufrechterhaltung des Warenverkehrs dienen soll. Leider können wir nicht alle Sendungen mit der Post verschicken. Hiervon sind derzeit Folgende ausgenommen: · Speditionswaren · Reifen · Sendungen, welche laut der AGB´s der österreichischen Post unter Übergroß und Sperrgut fallen. · Gefahrgut (Säuren, Laugen, Batterien, usw.) Um Missverständnisse zu vermeiden, weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass es nur eine Möglichkeit ist. Wer es nicht wünscht, dessen Sendungen werden, natürlich ohne Mehrkosten, weiterhin gelagert bis die Grenzen wieder offen sind. Wir versuchen die Portokosten (siehe Gebühren der österreichischen Post) so gering wie möglich zu halten. Sollten jemand mehrere Sendungen lagernd haben, so werden wir diese zu einer „Sammelsendung“ zusammenfassen. Das Porto ist nach Paketgröße gestaffelt und liegt zwischen 3,90€ und 7,90€. Hinzu kommen noch die Lagerkosten und eine Unkostenpauschale von 1,50€. Die Unkostenpauschale setzt sich zusammen aus: · Verwaltungsaufwand · Beschriftung und Etikettierung · eventuelle Umverpackung von Sammelpaketen · Transport nach Salzburg zur Postdienststelle Selbstverständlich bekommen Sie nach Zahlungseingang eine Benachrichtigung über den Versand Ihrer Sendung mit einer Trackingnummer zur Nachverfolgung. Wenn Sie Interesse am Nachversand Ihrer Sendung haben, ersuchen wir Sie, uns per Mail ( [email protected] ) zu kontaktieren, danach können wir Ihnen gerne ein individuelles Angebot erstellen. Da wir von einer großen Anzahl der Anfragen ausgehen und diese Situation auch für uns neu ist, ersuchen wir um Verständnis, dass wir nicht jede Anfrage sofort beantworten können. Wir wünschen Ihnen und Ihren Angehörigen alles Gute, viel Gesundheit und Durchhaltevermögen. Hinweis: Es handelt sich hierbei um eine zeitlich befristete, freiwillige Leistung des Dienstleisters aus welcher kein Rechtsanspruch entstehen kann.

mensa

Schicken die auch nach Österreich weiter?

Salz

http://www.diefundgrube-freilassing.de/

mensa

Danke, gibt es eigentlich eine günstigere Lösung als LogoiX? Die sind auch schon etwas teuer geworden...

Rasselatem

Echo Show auch in Aktion €89,99 €59,99

Rasselatem

Hab schon 6 normale FireTV Sticks. Jetzt gönn ich mir mal die 4k Version.

Basti.Berlin

Schade hat mich gefreut (party)

TrumpsWall

Vorteil beim Cube

Deni

Lohnt sich das Upgrade vom 4kstick zum Cube?

_marcel_75

Top hab ich mir letzte woche schon bestellt... ich empfehle waipu.tv dazu zu kaufen... Amazon Konto muss auf Deutschland umgstellt werden damit waipu installiert werden kann... Danach kann man wieder auf Österreich umstellen lg

wuf69

Habs bei Amazon bestellt :)

Markus

Abholung oder bei Amazon kaufen, https://www.amazon.de/Staging-Product-Not-Retail-Sale/dp/B07PW9VBK5/

wuf69

Bei mir steht 2,99€ Versand :(

Alex1212

Kaufen oder nicht kaufen :/ Ich brauche es gerade nicht, aber vielleicht brauche ich es irgendwann mal, könnte schon praktisch sein :/

thegreen

Im Moment 666° heiss ( :D

zwerg77

Kann man deaktivieren. Wenn du sichergehen möchtest, dass Amazon nicht mithört, müsstest du aber wahrscheinlich dass Mikrofon in der Fernbedienung auslöten (bzw. zerstören).

Heribert0815

Ich habe einen Fernseher mit Amazon App über die ich meine Filme öffne, habe ich durch den Amazone Fire Stick einen Vorteil? kann der etwas, was meine App nicht kann? bin leider überfragt was ich damit machen kann?

handyplayer

@mardi LAN-Adapter gibt es offiziell von Amazon: https://www.amazon.de/dp/B01LXP5TXI/ Alexa hört soweit ich weiß nur mit, wenn man die Mikrofon-Taste auf der Fernbedienung gedrückt hält.

mardi

Kann man diesen Stick auch über LAN Kabel anbinden? Kann ich Alexa auch deaktivieren? (will nicht, dass Alexa permanent mithört). Sry für die naiven Fragen, haben noch eine ältere Fire TV Box, Model CL1130, zuhause. Edit: Fragen gelten analog zur Kaufempfehlung für den 4K Stick.

gucki51

Auch alle Alexa sind gerade in Aktion

Mike1977

Ich frage mich ob demnächst wieder ein Uprade kommt weil jetzt das Angebot. Aber ich habe auch bestellt. Bei Amazon etwas teurer. EUR 35,28 wegen UST.

Maxx_

Ich verwende smartiptv, kostet nach der Testphase einmalig ich glaube 6€ und ist an das Gerät gebunden. KODi geht natürlich genauso, nervt mich aber zumindest am PC, da finde ich das hinzufügen von den Listen unpraktisch, aber das macht man ja im Normalfall nicht oft. Auch da kann man EPG verwenden (sofern dein Anbieter das dabei hat). Viel Glück :) https://siptv.app/news/

Curtis777

Dann wage ich mich mal ran. Ja uhd wird bei der derzeitigen A1 Leitung eh nichts werden.... Aber zumindest ruckelfreies ohne zwischenladen sollte FHD möglich sein... Welche app nimmst du da am Stick habe überlegt das in kodi zu integrieren da hab ich auch den epg dabei

Maxx_

Ruckelfrei definitiv, ob IPTV in 4K gut funktioniert wird an deinem Anbieter und deiner Anbindung liegen. Hab IPTV in FullHD, das läuft prima.Umschaltzeiten zwischen den Kanälen dauern halb so lang wie mit dem Receiver, vom eingebauten Tuner will ich gar nicht erst anfangen (excited)

alterego

Hey, gleich 8 Mikrofone, damit entgeht Amazon aber auch nicht mehr der leiseste Pups! Alexa, wer stinkt hier? Antwort: immer der der fragt! lol

Dr.Acula

Schön das mal zu hören (lol)

Goldi1986

Hast Recht (y)

Dr.Acula

Ist bereits ausverkauft ;)

Goldi1986

Bei notebooksbilliger um 77€ zu bekommen, nur so am Rande ;)

Maxx_

Keine Ahnung wie eure Netzwerke daheim aufgebaut sind und welchen ISP ihr habt bzw. Welche generelle Geschwindigkeit euer Tarif, aber ich kann über den Adapter nicht klagen. Klar Gbit wäre mir auch lieber,...

nichoo

ich habe gerade bekommen und sofort probiert. über WIFI mein Geschwindigkeit 52 mnit, mit dem Adapter 41 mbit (annoyed) wurde zurück

justin_linz

Technischer hintergrund ist komplett egal, in der praxis gehen mit dem adapter nur 80 mit vpn max 60, im wlan schaff ich sogar über 200 bei meiner 200 leitung und 180 mit vpn.... Und man kann mit dem stick auch andere sachen machen als nur 4k auf netflix und co streamen, daher denke ich das man ruhig beachten sollte dass der adapter nur 100 kann aber nicht mehr als 80 hergibt

gabor

Da ein Fire TV stick hardwarebedingt nur einen 4K stream wiedergeben kann, können wir uns doch alle weiteren Überlegungen ersparen, Auch wenn es mir ein wenig in den Fingern brennt verzichte ich daher auf einen Kommentar zum technischen Hintergrund, insbesondere zum Thema VPN.

justin_linz

bist NEIN, ist nur in der Theorie so. In der Praxis schaffst du mit dem Adapter nur 80 und fürnen 4K brauchst du damit es einwandfrei rennt um die 60 ( ich weis netflix gibt min. 25 an.... Kannst aber vergessen) also 3 4K Filme werden knapp vorallem wenn du noch mit VPN unterwegs bist

albert.tesla

plex ist gut wenn du eine private video Sammlung hast - dann kannst du plex-server aufsetzen und von allen Geräten im haushalt (tv, smartphone, etc) streamen - wie ein privates netflix

huimalrein

Frage eines netflix/prime users: wozu braucht man das alles? Wozu braucht man plex?

j0hann3sk

ich nutze die plex-app auf meinen fire-tvs schon seit jahren. auf den amazon-geräten läuft android, warum sollte das nicht funktionieren?

albert.tesla

es gibt eine offizielle plex-app (client) schon seit jahren vielleicht meint aber jemand plex-server?

sparefroh1

"Fire TV Cube wurde entwickelt, um Ihre Privatsphäre zu schützen." (cheeky) Made my day.

Firvin

Wieso Fernbedienung extra? Die Fire-TV Fernbedienung steuert eh dank HDMI den Fernseher.

gnir1980

Schneller ist im Normalfall der Stick. Mir war aber wichtig nicht noch eine Fernbedienung suchen ... zu müssen, deswegen benutze ich im Normalfall die TV Apps von Prime und Netflix.

Toney

Wisst ihr, ob dieser TV Stick bei einem neuen Kagis TV Sinn macht? Danke!

openyoureyes76

Der Stick bzw. die Prime-App des Sticks hat einen Riesen-Nachteil - zumindest wars vor einigen Monaten noch so als ich ihn bei einer Aktion gekauft hatte: die Prime-Banderolen in der Ecke der Cover werden nicht angezeigt. Man muss also jedes Mal auf den Film draufklicken damit man erkennen kann ob etwas in Prime enthalten ist oder etwas kostet.

Firvin

Definitiv. Ich hab beide Versionen hier. Der 4K ist mit 1,7 GHz getaktet, der normale mit 1,2 oder 1,3. Testberichte im Netz behaupten zwar das die Performance gleich ist, das ist aber IMHO Blödsinn. Behaupte ich aus eigener Erfahrung. Der normale ist schon im Menü mit mehr Apps installiert und bei Kodi überfordert. Der 4K flutscht da richtig. Ich verwende die FireTV für Prime Video, Netflix, ORFTVhek, Youtube, Kodi (Filme von der NAS) und 3 TV (vorher A1 Explore TV). Und Edith: Ich habe auch einen RaspB Pi 3 B hier mit LibreElec. Performance mässig ist der Fire TV 4K vorzuziehen. Gegenüber dem RaspB 4 habe ich leider keinen Vergleich. Nur sollte jemand in die Richtung unschlüssig sein.

caramella

Das ist ja fast wie einem Börsenkurs, ständig steigt und sinkt der Preis (shock) Keine Ahnung warum mein Deal bei Amazon Angeboten einsortiert ist. Kann einer der Moderatoren das Amazon Angebot einpflegen, würde ihn meinen Augen mehr Sinn machen als ein zweiter Deal. Entscheidung überlasse ich aber gern den Mods @rich.hard

paul1508

Bin mir nicht sicher ob man in so einem Fall einen neuen Deal macht oder hier rein schreibt --> Gerade um EUR 34,99 bei Amazon: https://www.amazon.de/gp/product/B079QHMFWC?psc=1

Rich.Hard

wie kommst du darauf? ist noch gueltig

Petar_Vranesevic

Aktion nicht mehr gültig

andreas_s

Funktioniert das Ein- und Ausschalten mit dem normalen Stick (kein 4K) auch?

ludibrious

Kodi funktioniert problemlos. (Nur nicht offiziell im Store erhältlich) Anschluss für extreme Medien hat er keine. Aber man kann damit sie Netzwerkgeräte zugreifen

Kamikaze01

Geht denn KODI problemlos zu installieren? Bzw. hat der Stick überhaupt einen Anschluss für externe Speichermedien? (skeptical) ...ich meine da Mal etwas gelesen zu haben, dass das alles nicht so einfach ist ... (nerd) Kann mich aber natürlich auch irren - habe selbst keinen Fire in Verwendung :{

caramella

Bei mir soll der Stick (wenn ich dem Link folge) 24,99€ kosten...bereits Preisanpassung? Der Fire TV 4k Stick wäre übrigens um 34,99 zu haben. Soll ja schneller sein als das Vorgängermodell um 24,99€. https://www.saturn.at/de/product/_amazon-fire-tv-stick-4k-mit-alexa-sprachfernbedienung-schwarz-1687843.html

da_dritte_michl

Wenn man mal die Sprachfunktionen außen vor lässt, hängt das vermutlich von der App am Smart TV ab. Habe beides und Oberfläche schaut nicht gleich aus.

Rotkaeppchen_66

Ja dafür ist er perfekt geeignet !

Jukka1984

Gibts die Aktion noch wo?

Samson36

Hab mir den 4k bestellt. Weder ältere TVs noch die "normalen" Firesticks kommen an den 4k in Sachen Geschwindigkeit ran. Sehr gutes Teil, und zur 1. Generation wurde die Fernbedienung überarbeitet. Mit einem neueren TV ist der Stick imo aber eher Unsinn (mit dem 903er Philips z.B. ist Netflix/ Amazon mit der TV-App schneller).

chuzpe

Noch eine Einsatzmöglichkeit ist der Urlaub im Hotel... TV am Zimmer, WLAN gibt es sowieso schon fast überall, den Stick am Hdmi einstöpseln und den eigenen Lieblingscontent schauen...

amiga500

Ja der ohne 4k ist sowieso eine Krücke, aber hier geht es doch um den 4k Stick ;)

Preisjäger1

Das ist alles wohl relativ: zumindest der Stick ohne 4K ist in meinem Fall langsamer als die Smart TVs

xxDNxx

Kann ich nur beipflichten. Habe mir den 4K geholt und bin äußerst positiv überrascht. Habe auch nur einen Full HD Fernseher.

MrBlingBling

Ja wieso nicht? Musst du ja nicht verwenden. Ich verwende sie auch nicht. Wobei ich mir sogar für 10€ Aufpreis gleich die 4k Variante holen würde, weil schneller. (auch wenn man kein 4k hat/braucht)

juergen6

Ist das aktueller Bestpreis oder gabs den auch schon mal um 15€?

tornado

Zahlt sich der Deal aus auch wenn man keine sprachsteuerung braucht?

PreisKnaller

self here

lm7

leider von MM/Saturn zu spät mitgezogen, habe auch bereits am Montag bei Amazon bestellt (annoyed)

watched.me

Nun auch direkt bei Amazon für 30,24€ bestellbar!

sparefroh1

Danke fürs Teilen - jetzt endlich ohne Alexa sch**** Spracheinkauf bestellbar und sogar noch 50 Cent billiger! Top!

VincentVegan

Seit die Prime Video App sich mit Chromecast versteht hab ich da keinen Bedarf mehr, aber der Preis ist nice.

webwude

Schon unterwegs. Werde es mal testen...

webwude

Na ja, bei Plex kann das schon eng werden. Mit WLAN bin ich zeitweise bei 125 MBit /s.

topper_harley

Reicht das für 4k nicht völlig aus?

webwude

Nur 100 MBit. Ok, dann muss ich stornieren...

topper_harley

Gibt noch viel, viel billigere über China, aber nicht alle sollen funktionieren. (confused)

thegreen

Wie ist der WLAN Empfang bei diesem Gerät?

davidwohnthier

Lässt sich im Gegensatz zum 4K Stick rooten.. Für manche ist das ja nicht ganz uninteressant.

saleyman

Guter Tipp, danke!

jobeau

Habe ich seit ein paar Monaten im Einsatz und bin total zufrieden, echt top und uneingeschränkt zu empfehlen!

davidwohnthier

Wie immer verweise ich für Leute die das Teil nicht haben auf unsere Freunde bei https://www.otto.de/gutscheine/ Weiterversand per LogoIX kostet 6,13€:

zephyr

Danke @Dr.Acula - das Börserl freut sich NICHT :P - wieder etwas das ich eigentlich nicht gebraucht hätte, aber auf einmal plötzlich unbedingt will :P Na im Ernst - Danke für den Deal - gleich bestellt und hoffentlich gleich mal bei MM abholbereit :)

Heartseeker

Ich hab ihn daheim und bin sehr zufrieden damit. Hot!

mleben

Warum wird der Deal noch aktiv angezeigt? Kann man das bitte ändern.

da_dritte_michl

Der Mehrwert ist u.a. die „neue“ Fernbedienung des des Sticks. Mit der kann man nämlich auch die einfach Funktionen des TV mitsteuern ...

Steffel

Bei mir auch 40 Euro - habe aber bereits einen TV-Stick. Kann es sein, dass man nur für den 1. Stick 50% bekommt?

Fritz_Maier

Gerade bestellt für 19,90€. Der Preis wird erst beim letzten Kassaschritt korrekt.

SDC_Costi

39,90€ ...

openyoureyes76

Ich hab lokal keine Filme, alles wird über Amazon Prime gestreamt. Daneben wird noch "normal" über SAT ferngesehen. Bei der Filmauswahl sind die Primeschleifen für mich essentiell. Ich hab keine Lust jedes mal aufs Cover zu klicken um festzustellen ob ich für den Inhalt bezahlen muss oder nicht. Die flüssigere Bedienung durch den Stick mach überhaupt keinen Sinn wenn ich jeden Film anklicken muss und damit noch mehr Zeit verliere als mit der etwas trägeren App von meine Sony-TV. Den Kodi-Teil hab ich bei der Amazon-Rezension absichtlich ausgeklammert. Ich hatte Kodi auch installiert um zu sehen wie gut IPTV läuft. Hab mir dazu eine Liste mit legalen freien Sendern geladen. ORF1 zB geht nicht (bzw. wird wohl während meines Tests nicht übertragen haben), ORF2 schlechte Qualität (weit weg von HD, dazu links der Schriftzug www.orf.at senkrecht übers Bild), weitere deutsche Free-TV-Sender auch miese Qualität. Ich hab eine 50-Mbit Verbindung, sollte eigentlich ausreichend sein. Die dämliche Endlosschleife beim Ausschalten ... Für meine Teil hab ich nur Nachteile, aber kaum Vorteile gefunden. Was sind denn nun die echten Vorteile? 4k? Kann fast jede aktuelle Smart-TV-App auch (mein Sony BJ 2015 kanns) Dolby Atmos? Können glaub ich aktuelle LG und Sony, dazu gibts auf Prime kaum Dolby Atmos mit deutscher Tonspur. Ist also derzeit eher theoretisch. Kodi? den "legalen Teil hab ich getestet, der "nicht ganz so legale" Teil davon interessiert mich nicht und Kodi kann ich sogar am Sony TV (Android) installieren Sprachbedienung? Ja die fand ich gut, kann der Sony aber auch (wenn auch nicht ganz so toll) Flüssigere Bedienung? Ja, aber was hilfts wenn ich dafür länger suchen muss?

jobeau

Im Prinzip betrifft deine Kritik also nur dass die Kennzeichnung bei den Prime-Titeln nicht vorhanden ist...? Verstehe mich nicht falsch, kann schon verstehen dass das ein Kritikpunkt ist - aber das finde echt schon etwas "kleinlich" -- mMn überwiegen die Vorteile massiv. Ich habe ihn auch seit einigen Tagen im Einsatz, habe Kodi installiert und bin mehr als zufrieden.

openyoureyes76

Ich wollts ja nicht glauben und mich selbst davon überzeugen, aber die Nachteile überwiegen für mich die Vorteile bei Weitem. Hier meine Rezension dazu (bisher seitens Amazon derzeit noch geprüft, daher unveröffentlicht): Vorab zur Ausgangssituation bzw. zur vorhandenen Hardware: - TV Sony KD65X8505C (Android TV aus 2015) - SAT-Receiver Vu+ Uno 4K - AVR Denon X1500H Streaming derzeit nur über Amazon Prime. Ich fand die Bedienung der Prime-App meines Smart-TV etwas zäh und wollte daher durch den Fire Stick 4K Abhilfe schaffen. Nach Durchsicht diverser Tests vorab war ich gegenüber dem Stick schon etwas skeptisch eingestellt, wollte aber aufgrund des günstigen Preises mir selbst ein Bild machen. Der Stick wurde an den AVR angeschlossen. Der SAT-Receiver hängt per HDMI am AVR. Der AVR ist per HDMI-ARC mit dem TV verbunden. Für die Steuerung waren die Geräte mit HDMI-CEC verbunden, was vor Anschluß des Fire Stick auch einwandfrei funktionierte. Die FB des Stick wurde sowohl per IR also auch per IR + HDMI-CEC getestet. Beim Anschluß an den AVR musste ich die beiligende Verlängerung benutzen und diese nach oben auf den AVR legen. Bei Anschluß ohne Verlängerung hätte der AVR nicht mehr ins Regal gepasst. Die weitere Installation bzw. Einrichtung des Sticks funktionierte ohne Probleme. Vorteile des Sticks - flüssige Navigation in den Menüs Leistungstechnisch ist der Stick meinem Android-TV aus 2015 überlegen. Die Bedienung ist flüssiger. - gute Spracherkennung Die Spracherkennung funktioniert tadellos. Allerdings finde ich es nicht ideal, daß zB Filme über alle Apps gesucht werden (zB auch Netflix obwohl ich keinen Account dafür habe). Wahrscheinlich wäre dieses Problem aber über die Deinstallation der nicht genutzten Apps lösbar gewesen. - der Stick beherrscht alle aktuellen Soundformate inkl. Dolby Atmos (die Apps der Smart-TV bzw. die Smart-TV selbst können tlw. nicht alle Soundformate wiedergeben). In meinem Fall kann zB der Sony TV kein Dolby Atmos ausgeben. Dies wäre mit dem Stick nun möglich, allerdings habe ich nur eine 3.1 Anlage derzeit. Nachteile des Sticks: - Werbung auf der Startseite Es gibt direkt auf der Startseite eine Zeile mit Werbung. Diese ist bei der App am TV nicht vorhanden und störend. - keine Prime-Kennzeichnung der Covers durch Schleifen Spätestens hier wars klar, daß ich das Teil nicht behalten werden. ERNSTHAFT Amazon? Wie kann man eine so sinnvolle Sache wie die Kennzeichnung vom Prime-Inhalten direkt am Cover beim eigenen Produkt entfernen? Ja, es gibt eine eigene "Zeile" für Prime-Inhalte. Solange man in dieser links/rechts scrollt hat man nur Prime-Inhalte. ABER sobald man nach Inhalten per Suchfunktion sucht oder die Funktion "Kunden schauten auch" nutzt wird komplett gemischt. Man kann in diesen Fällen erst nach Klicken auf das Cover erkennen ob es sich um einen Prime- oder kostenpflichtigen Inhalt handelt. Bei meinem SMART-TV sehe ich das auf den ERSTEN BLICK am COVER an der PRIME-SCHLEIFE (so wie auch am Handy oder am Tablet). - Endlos-Einschaltschleife beim Ausschalten Ein zusätzliches Gerät macht oft Probleme bei der Steuerung per HDMI-CEC. Im Falle des Fire Stick kommt noch dazu, daß dieser anscheinend auch per Infrarot die Signale an TV und AVR übermittelt. Ich habe wirklich alle möglichen Einstellungen am Stick probiert - mit immer denselbem Ergebnis. Beim Versuch die Geräte über die Ein/Ausschalttaste der Stick-FB auszuschalten passierte immer dasselbe: alle Geräte haben sich ausgeschaltet, ein paar Sekunden danach hat sich er SAT-Receiver wieder eingeschaltet und somit auch die restlichen Geräte wieder eingeschaltet. Durch diverse Einstellungen konnte ich das Problem soweit mildern, daß man über die Stick FB alle Geräte einschalten und über die Sat-Receiver-FB alle Geräte ausschalten konnte. Ein-Ausschalten mit einer FB allein war nicht möglich. Fazit: Die Entscheidung die Kennzeichnung der Covers durch Prime-Schleifen zu entfernen stellt für den Benutzer einen eklatanten Nachteil dar. Speziell da die mir bekannten Prime-Apps der aktuellen Smart-TVs sowie die Handy- und Tablet-Apps diese Kennzeichnung nachwievor enthalten. Was denkt man sich bei Amazon bei solchen Entscheidungen? Gewinnmaximierung in der Hoffnung, daß Kunden für Inhalte bezahlen wenn sie kostenlose Inhalte nicht mehr so einfach erkennen können? Jeder der einen halbwegs aktuellen Smart-TV mit Prime-App besitzt hat bedienungstechnisch aus meiner Sicht einen Vorteil (die Prime-Schleifen, kein Rumärgern mit HDMI-CEC bzw. IR-Steuerung der TV-FB). Daß man ein hardwareseitig durchaus interessantes Produkt durch Werbung und Entfernen von sinnvollen Funktionen nochmals absichtlich kundenfeindlicher macht passt so überhaupt nicht zu meinen bisherigen Erfahrungen mit Amazon (ausgezeichneter Kundenservice, kurze Lieferzeiten). Wenn man im Streaming-Bereich die eingeschlagene Richtung weitergeht dann werden wohl viele Kunden zukünftig auch noch genauer in Richtung Konkurrenz schauen.

Sepp77

@openyoureyes76: ja, die Kennzeichnung von Prime Inhalten ist leider in den letzten Jahren immer schlechter geworden. Kann aber damit leben... Wenn ich etwas dennoch sehen will, lade ich es eben aus dem Netz ;) Dort gibt's sowieso mehr interessantes als auf Prime...

skyliner

Nichts toppt meinen OLED 65C8LLA 😁😁

AMAZON Fire TV Stick 4K 29,99€
582° Abgelaufen
21. Nov 2019eingestellt am 21. Nov 2019lokallokal
AMAZON Fire TV Stick 4K 29,99€
29,99€59,99€-50%Media Markt Angebote
Gerade in Geizhals gesehen. Gratis Versand und nur online. Auch beim Saturn Online. Update: Ab jetzt in Amazon.de Amazon.de Angebot Saturn Angebot Media Markt Ange… Weiterlesen
OLED

Liefertermin Mitte bis Ende Mai jetzt. (cheeky)

Salz

Dzt ja. Anbei die E-Mail vor ein paar Tagen Lieber Kunde, Liebe Kundin, auch uns stellt die aktuelle Situation vor eine große Herausforderung. Aufgrund der zahlreichen Anfragen verbunden mit den temporären Grenzschließungen, haben wir eine Möglichkeit gefunden, wie wir Ihnen vorläufig Ihre Sendungen mit der österreichischen Post nachsenden können. Hierbei handelt es sich lediglich um eine zeitlich begrenzte Option, welche der Aufrechterhaltung des Warenverkehrs dienen soll. Leider können wir nicht alle Sendungen mit der Post verschicken. Hiervon sind derzeit Folgende ausgenommen: · Speditionswaren · Reifen · Sendungen, welche laut der AGB´s der österreichischen Post unter Übergroß und Sperrgut fallen. · Gefahrgut (Säuren, Laugen, Batterien, usw.) Um Missverständnisse zu vermeiden, weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass es nur eine Möglichkeit ist. Wer es nicht wünscht, dessen Sendungen werden, natürlich ohne Mehrkosten, weiterhin gelagert bis die Grenzen wieder offen sind. Wir versuchen die Portokosten (siehe Gebühren der österreichischen Post) so gering wie möglich zu halten. Sollten jemand mehrere Sendungen lagernd haben, so werden wir diese zu einer „Sammelsendung“ zusammenfassen. Das Porto ist nach Paketgröße gestaffelt und liegt zwischen 3,90€ und 7,90€. Hinzu kommen noch die Lagerkosten und eine Unkostenpauschale von 1,50€. Die Unkostenpauschale setzt sich zusammen aus: · Verwaltungsaufwand · Beschriftung und Etikettierung · eventuelle Umverpackung von Sammelpaketen · Transport nach Salzburg zur Postdienststelle Selbstverständlich bekommen Sie nach Zahlungseingang eine Benachrichtigung über den Versand Ihrer Sendung mit einer Trackingnummer zur Nachverfolgung. Wenn Sie Interesse am Nachversand Ihrer Sendung haben, ersuchen wir Sie, uns per Mail ( [email protected] ) zu kontaktieren, danach können wir Ihnen gerne ein individuelles Angebot erstellen. Da wir von einer großen Anzahl der Anfragen ausgehen und diese Situation auch für uns neu ist, ersuchen wir um Verständnis, dass wir nicht jede Anfrage sofort beantworten können. Wir wünschen Ihnen und Ihren Angehörigen alles Gute, viel Gesundheit und Durchhaltevermögen. Hinweis: Es handelt sich hierbei um eine zeitlich befristete, freiwillige Leistung des Dienstleisters aus welcher kein Rechtsanspruch entstehen kann.

mensa

Schicken die auch nach Österreich weiter?

Salz

http://www.diefundgrube-freilassing.de/

mensa

Danke, gibt es eigentlich eine günstigere Lösung als LogoiX? Die sind auch schon etwas teuer geworden...

Rasselatem

Echo Show auch in Aktion €89,99 €59,99

Rasselatem

Hab schon 6 normale FireTV Sticks. Jetzt gönn ich mir mal die 4k Version.

Basti.Berlin

Schade hat mich gefreut (party)

TrumpsWall

Vorteil beim Cube

Deni

Lohnt sich das Upgrade vom 4kstick zum Cube?

_marcel_75

Top hab ich mir letzte woche schon bestellt... ich empfehle waipu.tv dazu zu kaufen... Amazon Konto muss auf Deutschland umgstellt werden damit waipu installiert werden kann... Danach kann man wieder auf Österreich umstellen lg

wuf69

Habs bei Amazon bestellt :)

Markus

Abholung oder bei Amazon kaufen, https://www.amazon.de/Staging-Product-Not-Retail-Sale/dp/B07PW9VBK5/

wuf69

Bei mir steht 2,99€ Versand :(

Alex1212

Kaufen oder nicht kaufen :/ Ich brauche es gerade nicht, aber vielleicht brauche ich es irgendwann mal, könnte schon praktisch sein :/

thegreen

Im Moment 666° heiss ( :D

zwerg77

Kann man deaktivieren. Wenn du sichergehen möchtest, dass Amazon nicht mithört, müsstest du aber wahrscheinlich dass Mikrofon in der Fernbedienung auslöten (bzw. zerstören).

Heribert0815

Ich habe einen Fernseher mit Amazon App über die ich meine Filme öffne, habe ich durch den Amazone Fire Stick einen Vorteil? kann der etwas, was meine App nicht kann? bin leider überfragt was ich damit machen kann?

handyplayer

@mardi LAN-Adapter gibt es offiziell von Amazon: https://www.amazon.de/dp/B01LXP5TXI/ Alexa hört soweit ich weiß nur mit, wenn man die Mikrofon-Taste auf der Fernbedienung gedrückt hält.

mardi

Kann man diesen Stick auch über LAN Kabel anbinden? Kann ich Alexa auch deaktivieren? (will nicht, dass Alexa permanent mithört). Sry für die naiven Fragen, haben noch eine ältere Fire TV Box, Model CL1130, zuhause. Edit: Fragen gelten analog zur Kaufempfehlung für den 4K Stick.

gucki51

Auch alle Alexa sind gerade in Aktion

Mike1977

Ich frage mich ob demnächst wieder ein Uprade kommt weil jetzt das Angebot. Aber ich habe auch bestellt. Bei Amazon etwas teurer. EUR 35,28 wegen UST.

Maxx_

Ich verwende smartiptv, kostet nach der Testphase einmalig ich glaube 6€ und ist an das Gerät gebunden. KODi geht natürlich genauso, nervt mich aber zumindest am PC, da finde ich das hinzufügen von den Listen unpraktisch, aber das macht man ja im Normalfall nicht oft. Auch da kann man EPG verwenden (sofern dein Anbieter das dabei hat). Viel Glück :) https://siptv.app/news/

Curtis777

Dann wage ich mich mal ran. Ja uhd wird bei der derzeitigen A1 Leitung eh nichts werden.... Aber zumindest ruckelfreies ohne zwischenladen sollte FHD möglich sein... Welche app nimmst du da am Stick habe überlegt das in kodi zu integrieren da hab ich auch den epg dabei

Maxx_

Ruckelfrei definitiv, ob IPTV in 4K gut funktioniert wird an deinem Anbieter und deiner Anbindung liegen. Hab IPTV in FullHD, das läuft prima.Umschaltzeiten zwischen den Kanälen dauern halb so lang wie mit dem Receiver, vom eingebauten Tuner will ich gar nicht erst anfangen (excited)

alterego

Hey, gleich 8 Mikrofone, damit entgeht Amazon aber auch nicht mehr der leiseste Pups! Alexa, wer stinkt hier? Antwort: immer der der fragt! lol

Dr.Acula

Schön das mal zu hören (lol)

Goldi1986

Hast Recht (y)

Dr.Acula

Ist bereits ausverkauft ;)

Goldi1986

Bei notebooksbilliger um 77€ zu bekommen, nur so am Rande ;)

Maxx_

Keine Ahnung wie eure Netzwerke daheim aufgebaut sind und welchen ISP ihr habt bzw. Welche generelle Geschwindigkeit euer Tarif, aber ich kann über den Adapter nicht klagen. Klar Gbit wäre mir auch lieber,...

nichoo

ich habe gerade bekommen und sofort probiert. über WIFI mein Geschwindigkeit 52 mnit, mit dem Adapter 41 mbit (annoyed) wurde zurück

justin_linz

Technischer hintergrund ist komplett egal, in der praxis gehen mit dem adapter nur 80 mit vpn max 60, im wlan schaff ich sogar über 200 bei meiner 200 leitung und 180 mit vpn.... Und man kann mit dem stick auch andere sachen machen als nur 4k auf netflix und co streamen, daher denke ich das man ruhig beachten sollte dass der adapter nur 100 kann aber nicht mehr als 80 hergibt

gabor

Da ein Fire TV stick hardwarebedingt nur einen 4K stream wiedergeben kann, können wir uns doch alle weiteren Überlegungen ersparen, Auch wenn es mir ein wenig in den Fingern brennt verzichte ich daher auf einen Kommentar zum technischen Hintergrund, insbesondere zum Thema VPN.

justin_linz

bist NEIN, ist nur in der Theorie so. In der Praxis schaffst du mit dem Adapter nur 80 und fürnen 4K brauchst du damit es einwandfrei rennt um die 60 ( ich weis netflix gibt min. 25 an.... Kannst aber vergessen) also 3 4K Filme werden knapp vorallem wenn du noch mit VPN unterwegs bist

albert.tesla

plex ist gut wenn du eine private video Sammlung hast - dann kannst du plex-server aufsetzen und von allen Geräten im haushalt (tv, smartphone, etc) streamen - wie ein privates netflix

huimalrein

Frage eines netflix/prime users: wozu braucht man das alles? Wozu braucht man plex?

j0hann3sk

ich nutze die plex-app auf meinen fire-tvs schon seit jahren. auf den amazon-geräten läuft android, warum sollte das nicht funktionieren?

albert.tesla

es gibt eine offizielle plex-app (client) schon seit jahren vielleicht meint aber jemand plex-server?

sparefroh1

"Fire TV Cube wurde entwickelt, um Ihre Privatsphäre zu schützen." (cheeky) Made my day.

Firvin

Wieso Fernbedienung extra? Die Fire-TV Fernbedienung steuert eh dank HDMI den Fernseher.

gnir1980

Schneller ist im Normalfall der Stick. Mir war aber wichtig nicht noch eine Fernbedienung suchen ... zu müssen, deswegen benutze ich im Normalfall die TV Apps von Prime und Netflix.

Toney

Wisst ihr, ob dieser TV Stick bei einem neuen Kagis TV Sinn macht? Danke!

openyoureyes76

Der Stick bzw. die Prime-App des Sticks hat einen Riesen-Nachteil - zumindest wars vor einigen Monaten noch so als ich ihn bei einer Aktion gekauft hatte: die Prime-Banderolen in der Ecke der Cover werden nicht angezeigt. Man muss also jedes Mal auf den Film draufklicken damit man erkennen kann ob etwas in Prime enthalten ist oder etwas kostet.

Firvin

Definitiv. Ich hab beide Versionen hier. Der 4K ist mit 1,7 GHz getaktet, der normale mit 1,2 oder 1,3. Testberichte im Netz behaupten zwar das die Performance gleich ist, das ist aber IMHO Blödsinn. Behaupte ich aus eigener Erfahrung. Der normale ist schon im Menü mit mehr Apps installiert und bei Kodi überfordert. Der 4K flutscht da richtig. Ich verwende die FireTV für Prime Video, Netflix, ORFTVhek, Youtube, Kodi (Filme von der NAS) und 3 TV (vorher A1 Explore TV). Und Edith: Ich habe auch einen RaspB Pi 3 B hier mit LibreElec. Performance mässig ist der Fire TV 4K vorzuziehen. Gegenüber dem RaspB 4 habe ich leider keinen Vergleich. Nur sollte jemand in die Richtung unschlüssig sein.

caramella

Das ist ja fast wie einem Börsenkurs, ständig steigt und sinkt der Preis (shock) Keine Ahnung warum mein Deal bei Amazon Angeboten einsortiert ist. Kann einer der Moderatoren das Amazon Angebot einpflegen, würde ihn meinen Augen mehr Sinn machen als ein zweiter Deal. Entscheidung überlasse ich aber gern den Mods @rich.hard

paul1508

Bin mir nicht sicher ob man in so einem Fall einen neuen Deal macht oder hier rein schreibt --> Gerade um EUR 34,99 bei Amazon: https://www.amazon.de/gp/product/B079QHMFWC?psc=1

Rich.Hard

wie kommst du darauf? ist noch gueltig

Petar_Vranesevic

Aktion nicht mehr gültig

andreas_s

Funktioniert das Ein- und Ausschalten mit dem normalen Stick (kein 4K) auch?

ludibrious

Kodi funktioniert problemlos. (Nur nicht offiziell im Store erhältlich) Anschluss für extreme Medien hat er keine. Aber man kann damit sie Netzwerkgeräte zugreifen

Kamikaze01

Geht denn KODI problemlos zu installieren? Bzw. hat der Stick überhaupt einen Anschluss für externe Speichermedien? (skeptical) ...ich meine da Mal etwas gelesen zu haben, dass das alles nicht so einfach ist ... (nerd) Kann mich aber natürlich auch irren - habe selbst keinen Fire in Verwendung :{

caramella

Bei mir soll der Stick (wenn ich dem Link folge) 24,99€ kosten...bereits Preisanpassung? Der Fire TV 4k Stick wäre übrigens um 34,99 zu haben. Soll ja schneller sein als das Vorgängermodell um 24,99€. https://www.saturn.at/de/product/_amazon-fire-tv-stick-4k-mit-alexa-sprachfernbedienung-schwarz-1687843.html

da_dritte_michl

Wenn man mal die Sprachfunktionen außen vor lässt, hängt das vermutlich von der App am Smart TV ab. Habe beides und Oberfläche schaut nicht gleich aus.

Rotkaeppchen_66

Ja dafür ist er perfekt geeignet !

Jukka1984

Gibts die Aktion noch wo?

Samson36

Hab mir den 4k bestellt. Weder ältere TVs noch die "normalen" Firesticks kommen an den 4k in Sachen Geschwindigkeit ran. Sehr gutes Teil, und zur 1. Generation wurde die Fernbedienung überarbeitet. Mit einem neueren TV ist der Stick imo aber eher Unsinn (mit dem 903er Philips z.B. ist Netflix/ Amazon mit der TV-App schneller).

chuzpe

Noch eine Einsatzmöglichkeit ist der Urlaub im Hotel... TV am Zimmer, WLAN gibt es sowieso schon fast überall, den Stick am Hdmi einstöpseln und den eigenen Lieblingscontent schauen...

amiga500

Ja der ohne 4k ist sowieso eine Krücke, aber hier geht es doch um den 4k Stick ;)

Preisjäger1

Das ist alles wohl relativ: zumindest der Stick ohne 4K ist in meinem Fall langsamer als die Smart TVs

xxDNxx

Kann ich nur beipflichten. Habe mir den 4K geholt und bin äußerst positiv überrascht. Habe auch nur einen Full HD Fernseher.

MrBlingBling

Ja wieso nicht? Musst du ja nicht verwenden. Ich verwende sie auch nicht. Wobei ich mir sogar für 10€ Aufpreis gleich die 4k Variante holen würde, weil schneller. (auch wenn man kein 4k hat/braucht)

juergen6

Ist das aktueller Bestpreis oder gabs den auch schon mal um 15€?

tornado

Zahlt sich der Deal aus auch wenn man keine sprachsteuerung braucht?

PreisKnaller

self here

lm7

leider von MM/Saturn zu spät mitgezogen, habe auch bereits am Montag bei Amazon bestellt (annoyed)

watched.me

Nun auch direkt bei Amazon für 30,24€ bestellbar!

sparefroh1

Danke fürs Teilen - jetzt endlich ohne Alexa sch**** Spracheinkauf bestellbar und sogar noch 50 Cent billiger! Top!

VincentVegan

Seit die Prime Video App sich mit Chromecast versteht hab ich da keinen Bedarf mehr, aber der Preis ist nice.

webwude

Schon unterwegs. Werde es mal testen...

webwude

Na ja, bei Plex kann das schon eng werden. Mit WLAN bin ich zeitweise bei 125 MBit /s.

topper_harley

Reicht das für 4k nicht völlig aus?

webwude

Nur 100 MBit. Ok, dann muss ich stornieren...

topper_harley

Gibt noch viel, viel billigere über China, aber nicht alle sollen funktionieren. (confused)

thegreen

Wie ist der WLAN Empfang bei diesem Gerät?

davidwohnthier

Lässt sich im Gegensatz zum 4K Stick rooten.. Für manche ist das ja nicht ganz uninteressant.

saleyman

Guter Tipp, danke!

jobeau

Habe ich seit ein paar Monaten im Einsatz und bin total zufrieden, echt top und uneingeschränkt zu empfehlen!

davidwohnthier

Wie immer verweise ich für Leute die das Teil nicht haben auf unsere Freunde bei https://www.otto.de/gutscheine/ Weiterversand per LogoIX kostet 6,13€:

zephyr

Danke @Dr.Acula - das Börserl freut sich NICHT :P - wieder etwas das ich eigentlich nicht gebraucht hätte, aber auf einmal plötzlich unbedingt will :P Na im Ernst - Danke für den Deal - gleich bestellt und hoffentlich gleich mal bei MM abholbereit :)

Heartseeker

Ich hab ihn daheim und bin sehr zufrieden damit. Hot!

mleben

Warum wird der Deal noch aktiv angezeigt? Kann man das bitte ändern.

da_dritte_michl

Der Mehrwert ist u.a. die „neue“ Fernbedienung des des Sticks. Mit der kann man nämlich auch die einfach Funktionen des TV mitsteuern ...

Steffel

Bei mir auch 40 Euro - habe aber bereits einen TV-Stick. Kann es sein, dass man nur für den 1. Stick 50% bekommt?

Fritz_Maier

Gerade bestellt für 19,90€. Der Preis wird erst beim letzten Kassaschritt korrekt.

SDC_Costi

39,90€ ...

openyoureyes76

Ich hab lokal keine Filme, alles wird über Amazon Prime gestreamt. Daneben wird noch "normal" über SAT ferngesehen. Bei der Filmauswahl sind die Primeschleifen für mich essentiell. Ich hab keine Lust jedes mal aufs Cover zu klicken um festzustellen ob ich für den Inhalt bezahlen muss oder nicht. Die flüssigere Bedienung durch den Stick mach überhaupt keinen Sinn wenn ich jeden Film anklicken muss und damit noch mehr Zeit verliere als mit der etwas trägeren App von meine Sony-TV. Den Kodi-Teil hab ich bei der Amazon-Rezension absichtlich ausgeklammert. Ich hatte Kodi auch installiert um zu sehen wie gut IPTV läuft. Hab mir dazu eine Liste mit legalen freien Sendern geladen. ORF1 zB geht nicht (bzw. wird wohl während meines Tests nicht übertragen haben), ORF2 schlechte Qualität (weit weg von HD, dazu links der Schriftzug www.orf.at senkrecht übers Bild), weitere deutsche Free-TV-Sender auch miese Qualität. Ich hab eine 50-Mbit Verbindung, sollte eigentlich ausreichend sein. Die dämliche Endlosschleife beim Ausschalten ... Für meine Teil hab ich nur Nachteile, aber kaum Vorteile gefunden. Was sind denn nun die echten Vorteile? 4k? Kann fast jede aktuelle Smart-TV-App auch (mein Sony BJ 2015 kanns) Dolby Atmos? Können glaub ich aktuelle LG und Sony, dazu gibts auf Prime kaum Dolby Atmos mit deutscher Tonspur. Ist also derzeit eher theoretisch. Kodi? den "legalen Teil hab ich getestet, der "nicht ganz so legale" Teil davon interessiert mich nicht und Kodi kann ich sogar am Sony TV (Android) installieren Sprachbedienung? Ja die fand ich gut, kann der Sony aber auch (wenn auch nicht ganz so toll) Flüssigere Bedienung? Ja, aber was hilfts wenn ich dafür länger suchen muss?

jobeau

Im Prinzip betrifft deine Kritik also nur dass die Kennzeichnung bei den Prime-Titeln nicht vorhanden ist...? Verstehe mich nicht falsch, kann schon verstehen dass das ein Kritikpunkt ist - aber das finde echt schon etwas "kleinlich" -- mMn überwiegen die Vorteile massiv. Ich habe ihn auch seit einigen Tagen im Einsatz, habe Kodi installiert und bin mehr als zufrieden.

openyoureyes76

Ich wollts ja nicht glauben und mich selbst davon überzeugen, aber die Nachteile überwiegen für mich die Vorteile bei Weitem. Hier meine Rezension dazu (bisher seitens Amazon derzeit noch geprüft, daher unveröffentlicht): Vorab zur Ausgangssituation bzw. zur vorhandenen Hardware: - TV Sony KD65X8505C (Android TV aus 2015) - SAT-Receiver Vu+ Uno 4K - AVR Denon X1500H Streaming derzeit nur über Amazon Prime. Ich fand die Bedienung der Prime-App meines Smart-TV etwas zäh und wollte daher durch den Fire Stick 4K Abhilfe schaffen. Nach Durchsicht diverser Tests vorab war ich gegenüber dem Stick schon etwas skeptisch eingestellt, wollte aber aufgrund des günstigen Preises mir selbst ein Bild machen. Der Stick wurde an den AVR angeschlossen. Der SAT-Receiver hängt per HDMI am AVR. Der AVR ist per HDMI-ARC mit dem TV verbunden. Für die Steuerung waren die Geräte mit HDMI-CEC verbunden, was vor Anschluß des Fire Stick auch einwandfrei funktionierte. Die FB des Stick wurde sowohl per IR also auch per IR + HDMI-CEC getestet. Beim Anschluß an den AVR musste ich die beiligende Verlängerung benutzen und diese nach oben auf den AVR legen. Bei Anschluß ohne Verlängerung hätte der AVR nicht mehr ins Regal gepasst. Die weitere Installation bzw. Einrichtung des Sticks funktionierte ohne Probleme. Vorteile des Sticks - flüssige Navigation in den Menüs Leistungstechnisch ist der Stick meinem Android-TV aus 2015 überlegen. Die Bedienung ist flüssiger. - gute Spracherkennung Die Spracherkennung funktioniert tadellos. Allerdings finde ich es nicht ideal, daß zB Filme über alle Apps gesucht werden (zB auch Netflix obwohl ich keinen Account dafür habe). Wahrscheinlich wäre dieses Problem aber über die Deinstallation der nicht genutzten Apps lösbar gewesen. - der Stick beherrscht alle aktuellen Soundformate inkl. Dolby Atmos (die Apps der Smart-TV bzw. die Smart-TV selbst können tlw. nicht alle Soundformate wiedergeben). In meinem Fall kann zB der Sony TV kein Dolby Atmos ausgeben. Dies wäre mit dem Stick nun möglich, allerdings habe ich nur eine 3.1 Anlage derzeit. Nachteile des Sticks: - Werbung auf der Startseite Es gibt direkt auf der Startseite eine Zeile mit Werbung. Diese ist bei der App am TV nicht vorhanden und störend. - keine Prime-Kennzeichnung der Covers durch Schleifen Spätestens hier wars klar, daß ich das Teil nicht behalten werden. ERNSTHAFT Amazon? Wie kann man eine so sinnvolle Sache wie die Kennzeichnung vom Prime-Inhalten direkt am Cover beim eigenen Produkt entfernen? Ja, es gibt eine eigene "Zeile" für Prime-Inhalte. Solange man in dieser links/rechts scrollt hat man nur Prime-Inhalte. ABER sobald man nach Inhalten per Suchfunktion sucht oder die Funktion "Kunden schauten auch" nutzt wird komplett gemischt. Man kann in diesen Fällen erst nach Klicken auf das Cover erkennen ob es sich um einen Prime- oder kostenpflichtigen Inhalt handelt. Bei meinem SMART-TV sehe ich das auf den ERSTEN BLICK am COVER an der PRIME-SCHLEIFE (so wie auch am Handy oder am Tablet). - Endlos-Einschaltschleife beim Ausschalten Ein zusätzliches Gerät macht oft Probleme bei der Steuerung per HDMI-CEC. Im Falle des Fire Stick kommt noch dazu, daß dieser anscheinend auch per Infrarot die Signale an TV und AVR übermittelt. Ich habe wirklich alle möglichen Einstellungen am Stick probiert - mit immer denselbem Ergebnis. Beim Versuch die Geräte über die Ein/Ausschalttaste der Stick-FB auszuschalten passierte immer dasselbe: alle Geräte haben sich ausgeschaltet, ein paar Sekunden danach hat sich er SAT-Receiver wieder eingeschaltet und somit auch die restlichen Geräte wieder eingeschaltet. Durch diverse Einstellungen konnte ich das Problem soweit mildern, daß man über die Stick FB alle Geräte einschalten und über die Sat-Receiver-FB alle Geräte ausschalten konnte. Ein-Ausschalten mit einer FB allein war nicht möglich. Fazit: Die Entscheidung die Kennzeichnung der Covers durch Prime-Schleifen zu entfernen stellt für den Benutzer einen eklatanten Nachteil dar. Speziell da die mir bekannten Prime-Apps der aktuellen Smart-TVs sowie die Handy- und Tablet-Apps diese Kennzeichnung nachwievor enthalten. Was denkt man sich bei Amazon bei solchen Entscheidungen? Gewinnmaximierung in der Hoffnung, daß Kunden für Inhalte bezahlen wenn sie kostenlose Inhalte nicht mehr so einfach erkennen können? Jeder der einen halbwegs aktuellen Smart-TV mit Prime-App besitzt hat bedienungstechnisch aus meiner Sicht einen Vorteil (die Prime-Schleifen, kein Rumärgern mit HDMI-CEC bzw. IR-Steuerung der TV-FB). Daß man ein hardwareseitig durchaus interessantes Produkt durch Werbung und Entfernen von sinnvollen Funktionen nochmals absichtlich kundenfeindlicher macht passt so überhaupt nicht zu meinen bisherigen Erfahrungen mit Amazon (ausgezeichneter Kundenservice, kurze Lieferzeiten). Wenn man im Streaming-Bereich die eingeschlagene Richtung weitergeht dann werden wohl viele Kunden zukünftig auch noch genauer in Richtung Konkurrenz schauen.

Sepp77

@openyoureyes76: ja, die Kennzeichnung von Prime Inhalten ist leider in den letzten Jahren immer schlechter geworden. Kann aber damit leben... Wenn ich etwas dennoch sehen will, lade ich es eben aus dem Netz ;) Dort gibt's sowieso mehr interessantes als auf Prime...

skyliner

Nichts toppt meinen OLED 65C8LLA 😁😁

Amazon Ethernetadapter für Fire TV
558° Abgelaufen
4. Nov 2019eingestellt am 4. Nov 2019
Amazon Ethernetadapter für Fire TV
10,58€14,99€-29%Amazon Angebote
Diesen Amazon Ethernetadapter für Fire TV und Fire TV Stick mit Alexa-Sprachfernbedienung (2017 Modelle), Fire TV Stick Basic-Edition und Fire TV Stick 4K gibt es mit dem Gutschein… Weiterlesen
OLED

Liefertermin Mitte bis Ende Mai jetzt. (cheeky)

Salz

Dzt ja. Anbei die E-Mail vor ein paar Tagen Lieber Kunde, Liebe Kundin, auch uns stellt die aktuelle Situation vor eine große Herausforderung. Aufgrund der zahlreichen Anfragen verbunden mit den temporären Grenzschließungen, haben wir eine Möglichkeit gefunden, wie wir Ihnen vorläufig Ihre Sendungen mit der österreichischen Post nachsenden können. Hierbei handelt es sich lediglich um eine zeitlich begrenzte Option, welche der Aufrechterhaltung des Warenverkehrs dienen soll. Leider können wir nicht alle Sendungen mit der Post verschicken. Hiervon sind derzeit Folgende ausgenommen: · Speditionswaren · Reifen · Sendungen, welche laut der AGB´s der österreichischen Post unter Übergroß und Sperrgut fallen. · Gefahrgut (Säuren, Laugen, Batterien, usw.) Um Missverständnisse zu vermeiden, weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass es nur eine Möglichkeit ist. Wer es nicht wünscht, dessen Sendungen werden, natürlich ohne Mehrkosten, weiterhin gelagert bis die Grenzen wieder offen sind. Wir versuchen die Portokosten (siehe Gebühren der österreichischen Post) so gering wie möglich zu halten. Sollten jemand mehrere Sendungen lagernd haben, so werden wir diese zu einer „Sammelsendung“ zusammenfassen. Das Porto ist nach Paketgröße gestaffelt und liegt zwischen 3,90€ und 7,90€. Hinzu kommen noch die Lagerkosten und eine Unkostenpauschale von 1,50€. Die Unkostenpauschale setzt sich zusammen aus: · Verwaltungsaufwand · Beschriftung und Etikettierung · eventuelle Umverpackung von Sammelpaketen · Transport nach Salzburg zur Postdienststelle Selbstverständlich bekommen Sie nach Zahlungseingang eine Benachrichtigung über den Versand Ihrer Sendung mit einer Trackingnummer zur Nachverfolgung. Wenn Sie Interesse am Nachversand Ihrer Sendung haben, ersuchen wir Sie, uns per Mail ( [email protected] ) zu kontaktieren, danach können wir Ihnen gerne ein individuelles Angebot erstellen. Da wir von einer großen Anzahl der Anfragen ausgehen und diese Situation auch für uns neu ist, ersuchen wir um Verständnis, dass wir nicht jede Anfrage sofort beantworten können. Wir wünschen Ihnen und Ihren Angehörigen alles Gute, viel Gesundheit und Durchhaltevermögen. Hinweis: Es handelt sich hierbei um eine zeitlich befristete, freiwillige Leistung des Dienstleisters aus welcher kein Rechtsanspruch entstehen kann.

mensa

Schicken die auch nach Österreich weiter?

Salz

http://www.diefundgrube-freilassing.de/

mensa

Danke, gibt es eigentlich eine günstigere Lösung als LogoiX? Die sind auch schon etwas teuer geworden...

Rasselatem

Echo Show auch in Aktion €89,99 €59,99

Rasselatem

Hab schon 6 normale FireTV Sticks. Jetzt gönn ich mir mal die 4k Version.

Basti.Berlin

Schade hat mich gefreut (party)

TrumpsWall

Vorteil beim Cube

Deni

Lohnt sich das Upgrade vom 4kstick zum Cube?

_marcel_75

Top hab ich mir letzte woche schon bestellt... ich empfehle waipu.tv dazu zu kaufen... Amazon Konto muss auf Deutschland umgstellt werden damit waipu installiert werden kann... Danach kann man wieder auf Österreich umstellen lg

wuf69

Habs bei Amazon bestellt :)

Markus

Abholung oder bei Amazon kaufen, https://www.amazon.de/Staging-Product-Not-Retail-Sale/dp/B07PW9VBK5/

wuf69

Bei mir steht 2,99€ Versand :(

Alex1212

Kaufen oder nicht kaufen :/ Ich brauche es gerade nicht, aber vielleicht brauche ich es irgendwann mal, könnte schon praktisch sein :/

thegreen

Im Moment 666° heiss ( :D

zwerg77

Kann man deaktivieren. Wenn du sichergehen möchtest, dass Amazon nicht mithört, müsstest du aber wahrscheinlich dass Mikrofon in der Fernbedienung auslöten (bzw. zerstören).

Heribert0815

Ich habe einen Fernseher mit Amazon App über die ich meine Filme öffne, habe ich durch den Amazone Fire Stick einen Vorteil? kann der etwas, was meine App nicht kann? bin leider überfragt was ich damit machen kann?

handyplayer

@mardi LAN-Adapter gibt es offiziell von Amazon: https://www.amazon.de/dp/B01LXP5TXI/ Alexa hört soweit ich weiß nur mit, wenn man die Mikrofon-Taste auf der Fernbedienung gedrückt hält.

mardi

Kann man diesen Stick auch über LAN Kabel anbinden? Kann ich Alexa auch deaktivieren? (will nicht, dass Alexa permanent mithört). Sry für die naiven Fragen, haben noch eine ältere Fire TV Box, Model CL1130, zuhause. Edit: Fragen gelten analog zur Kaufempfehlung für den 4K Stick.

gucki51

Auch alle Alexa sind gerade in Aktion

Mike1977

Ich frage mich ob demnächst wieder ein Uprade kommt weil jetzt das Angebot. Aber ich habe auch bestellt. Bei Amazon etwas teurer. EUR 35,28 wegen UST.

Maxx_

Ich verwende smartiptv, kostet nach der Testphase einmalig ich glaube 6€ und ist an das Gerät gebunden. KODi geht natürlich genauso, nervt mich aber zumindest am PC, da finde ich das hinzufügen von den Listen unpraktisch, aber das macht man ja im Normalfall nicht oft. Auch da kann man EPG verwenden (sofern dein Anbieter das dabei hat). Viel Glück :) https://siptv.app/news/

Curtis777

Dann wage ich mich mal ran. Ja uhd wird bei der derzeitigen A1 Leitung eh nichts werden.... Aber zumindest ruckelfreies ohne zwischenladen sollte FHD möglich sein... Welche app nimmst du da am Stick habe überlegt das in kodi zu integrieren da hab ich auch den epg dabei

Maxx_

Ruckelfrei definitiv, ob IPTV in 4K gut funktioniert wird an deinem Anbieter und deiner Anbindung liegen. Hab IPTV in FullHD, das läuft prima.Umschaltzeiten zwischen den Kanälen dauern halb so lang wie mit dem Receiver, vom eingebauten Tuner will ich gar nicht erst anfangen (excited)

alterego

Hey, gleich 8 Mikrofone, damit entgeht Amazon aber auch nicht mehr der leiseste Pups! Alexa, wer stinkt hier? Antwort: immer der der fragt! lol

Dr.Acula

Schön das mal zu hören (lol)

Goldi1986

Hast Recht (y)

Dr.Acula

Ist bereits ausverkauft ;)

Goldi1986

Bei notebooksbilliger um 77€ zu bekommen, nur so am Rande ;)

Maxx_

Keine Ahnung wie eure Netzwerke daheim aufgebaut sind und welchen ISP ihr habt bzw. Welche generelle Geschwindigkeit euer Tarif, aber ich kann über den Adapter nicht klagen. Klar Gbit wäre mir auch lieber,...

nichoo

ich habe gerade bekommen und sofort probiert. über WIFI mein Geschwindigkeit 52 mnit, mit dem Adapter 41 mbit (annoyed) wurde zurück

justin_linz

Technischer hintergrund ist komplett egal, in der praxis gehen mit dem adapter nur 80 mit vpn max 60, im wlan schaff ich sogar über 200 bei meiner 200 leitung und 180 mit vpn.... Und man kann mit dem stick auch andere sachen machen als nur 4k auf netflix und co streamen, daher denke ich das man ruhig beachten sollte dass der adapter nur 100 kann aber nicht mehr als 80 hergibt

gabor

Da ein Fire TV stick hardwarebedingt nur einen 4K stream wiedergeben kann, können wir uns doch alle weiteren Überlegungen ersparen, Auch wenn es mir ein wenig in den Fingern brennt verzichte ich daher auf einen Kommentar zum technischen Hintergrund, insbesondere zum Thema VPN.

justin_linz

bist NEIN, ist nur in der Theorie so. In der Praxis schaffst du mit dem Adapter nur 80 und fürnen 4K brauchst du damit es einwandfrei rennt um die 60 ( ich weis netflix gibt min. 25 an.... Kannst aber vergessen) also 3 4K Filme werden knapp vorallem wenn du noch mit VPN unterwegs bist

albert.tesla

plex ist gut wenn du eine private video Sammlung hast - dann kannst du plex-server aufsetzen und von allen Geräten im haushalt (tv, smartphone, etc) streamen - wie ein privates netflix

huimalrein

Frage eines netflix/prime users: wozu braucht man das alles? Wozu braucht man plex?

j0hann3sk

ich nutze die plex-app auf meinen fire-tvs schon seit jahren. auf den amazon-geräten läuft android, warum sollte das nicht funktionieren?

albert.tesla

es gibt eine offizielle plex-app (client) schon seit jahren vielleicht meint aber jemand plex-server?

sparefroh1

"Fire TV Cube wurde entwickelt, um Ihre Privatsphäre zu schützen." (cheeky) Made my day.

Firvin

Wieso Fernbedienung extra? Die Fire-TV Fernbedienung steuert eh dank HDMI den Fernseher.

gnir1980

Schneller ist im Normalfall der Stick. Mir war aber wichtig nicht noch eine Fernbedienung suchen ... zu müssen, deswegen benutze ich im Normalfall die TV Apps von Prime und Netflix.

Toney

Wisst ihr, ob dieser TV Stick bei einem neuen Kagis TV Sinn macht? Danke!

openyoureyes76

Der Stick bzw. die Prime-App des Sticks hat einen Riesen-Nachteil - zumindest wars vor einigen Monaten noch so als ich ihn bei einer Aktion gekauft hatte: die Prime-Banderolen in der Ecke der Cover werden nicht angezeigt. Man muss also jedes Mal auf den Film draufklicken damit man erkennen kann ob etwas in Prime enthalten ist oder etwas kostet.

Firvin

Definitiv. Ich hab beide Versionen hier. Der 4K ist mit 1,7 GHz getaktet, der normale mit 1,2 oder 1,3. Testberichte im Netz behaupten zwar das die Performance gleich ist, das ist aber IMHO Blödsinn. Behaupte ich aus eigener Erfahrung. Der normale ist schon im Menü mit mehr Apps installiert und bei Kodi überfordert. Der 4K flutscht da richtig. Ich verwende die FireTV für Prime Video, Netflix, ORFTVhek, Youtube, Kodi (Filme von der NAS) und 3 TV (vorher A1 Explore TV). Und Edith: Ich habe auch einen RaspB Pi 3 B hier mit LibreElec. Performance mässig ist der Fire TV 4K vorzuziehen. Gegenüber dem RaspB 4 habe ich leider keinen Vergleich. Nur sollte jemand in die Richtung unschlüssig sein.

caramella

Das ist ja fast wie einem Börsenkurs, ständig steigt und sinkt der Preis (shock) Keine Ahnung warum mein Deal bei Amazon Angeboten einsortiert ist. Kann einer der Moderatoren das Amazon Angebot einpflegen, würde ihn meinen Augen mehr Sinn machen als ein zweiter Deal. Entscheidung überlasse ich aber gern den Mods @rich.hard

paul1508

Bin mir nicht sicher ob man in so einem Fall einen neuen Deal macht oder hier rein schreibt --> Gerade um EUR 34,99 bei Amazon: https://www.amazon.de/gp/product/B079QHMFWC?psc=1

Rich.Hard

wie kommst du darauf? ist noch gueltig

Petar_Vranesevic

Aktion nicht mehr gültig

andreas_s

Funktioniert das Ein- und Ausschalten mit dem normalen Stick (kein 4K) auch?

ludibrious

Kodi funktioniert problemlos. (Nur nicht offiziell im Store erhältlich) Anschluss für extreme Medien hat er keine. Aber man kann damit sie Netzwerkgeräte zugreifen

Kamikaze01

Geht denn KODI problemlos zu installieren? Bzw. hat der Stick überhaupt einen Anschluss für externe Speichermedien? (skeptical) ...ich meine da Mal etwas gelesen zu haben, dass das alles nicht so einfach ist ... (nerd) Kann mich aber natürlich auch irren - habe selbst keinen Fire in Verwendung :{

caramella

Bei mir soll der Stick (wenn ich dem Link folge) 24,99€ kosten...bereits Preisanpassung? Der Fire TV 4k Stick wäre übrigens um 34,99 zu haben. Soll ja schneller sein als das Vorgängermodell um 24,99€. https://www.saturn.at/de/product/_amazon-fire-tv-stick-4k-mit-alexa-sprachfernbedienung-schwarz-1687843.html

da_dritte_michl

Wenn man mal die Sprachfunktionen außen vor lässt, hängt das vermutlich von der App am Smart TV ab. Habe beides und Oberfläche schaut nicht gleich aus.

Rotkaeppchen_66

Ja dafür ist er perfekt geeignet !

Jukka1984

Gibts die Aktion noch wo?

Samson36

Hab mir den 4k bestellt. Weder ältere TVs noch die "normalen" Firesticks kommen an den 4k in Sachen Geschwindigkeit ran. Sehr gutes Teil, und zur 1. Generation wurde die Fernbedienung überarbeitet. Mit einem neueren TV ist der Stick imo aber eher Unsinn (mit dem 903er Philips z.B. ist Netflix/ Amazon mit der TV-App schneller).

chuzpe

Noch eine Einsatzmöglichkeit ist der Urlaub im Hotel... TV am Zimmer, WLAN gibt es sowieso schon fast überall, den Stick am Hdmi einstöpseln und den eigenen Lieblingscontent schauen...

amiga500

Ja der ohne 4k ist sowieso eine Krücke, aber hier geht es doch um den 4k Stick ;)

Preisjäger1

Das ist alles wohl relativ: zumindest der Stick ohne 4K ist in meinem Fall langsamer als die Smart TVs

xxDNxx

Kann ich nur beipflichten. Habe mir den 4K geholt und bin äußerst positiv überrascht. Habe auch nur einen Full HD Fernseher.

MrBlingBling

Ja wieso nicht? Musst du ja nicht verwenden. Ich verwende sie auch nicht. Wobei ich mir sogar für 10€ Aufpreis gleich die 4k Variante holen würde, weil schneller. (auch wenn man kein 4k hat/braucht)

juergen6

Ist das aktueller Bestpreis oder gabs den auch schon mal um 15€?

tornado

Zahlt sich der Deal aus auch wenn man keine sprachsteuerung braucht?

PreisKnaller

self here

lm7

leider von MM/Saturn zu spät mitgezogen, habe auch bereits am Montag bei Amazon bestellt (annoyed)

watched.me

Nun auch direkt bei Amazon für 30,24€ bestellbar!

sparefroh1

Danke fürs Teilen - jetzt endlich ohne Alexa sch**** Spracheinkauf bestellbar und sogar noch 50 Cent billiger! Top!

VincentVegan

Seit die Prime Video App sich mit Chromecast versteht hab ich da keinen Bedarf mehr, aber der Preis ist nice.

webwude

Schon unterwegs. Werde es mal testen...

webwude

Na ja, bei Plex kann das schon eng werden. Mit WLAN bin ich zeitweise bei 125 MBit /s.

topper_harley

Reicht das für 4k nicht völlig aus?

webwude

Nur 100 MBit. Ok, dann muss ich stornieren...

topper_harley

Gibt noch viel, viel billigere über China, aber nicht alle sollen funktionieren. (confused)

thegreen

Wie ist der WLAN Empfang bei diesem Gerät?

davidwohnthier

Lässt sich im Gegensatz zum 4K Stick rooten.. Für manche ist das ja nicht ganz uninteressant.

saleyman

Guter Tipp, danke!

jobeau

Habe ich seit ein paar Monaten im Einsatz und bin total zufrieden, echt top und uneingeschränkt zu empfehlen!

davidwohnthier

Wie immer verweise ich für Leute die das Teil nicht haben auf unsere Freunde bei https://www.otto.de/gutscheine/ Weiterversand per LogoIX kostet 6,13€:

zephyr

Danke @Dr.Acula - das Börserl freut sich NICHT :P - wieder etwas das ich eigentlich nicht gebraucht hätte, aber auf einmal plötzlich unbedingt will :P Na im Ernst - Danke für den Deal - gleich bestellt und hoffentlich gleich mal bei MM abholbereit :)

Heartseeker

Ich hab ihn daheim und bin sehr zufrieden damit. Hot!

mleben

Warum wird der Deal noch aktiv angezeigt? Kann man das bitte ändern.

da_dritte_michl

Der Mehrwert ist u.a. die „neue“ Fernbedienung des des Sticks. Mit der kann man nämlich auch die einfach Funktionen des TV mitsteuern ...

Steffel

Bei mir auch 40 Euro - habe aber bereits einen TV-Stick. Kann es sein, dass man nur für den 1. Stick 50% bekommt?

Fritz_Maier

Gerade bestellt für 19,90€. Der Preis wird erst beim letzten Kassaschritt korrekt.

SDC_Costi

39,90€ ...

openyoureyes76

Ich hab lokal keine Filme, alles wird über Amazon Prime gestreamt. Daneben wird noch "normal" über SAT ferngesehen. Bei der Filmauswahl sind die Primeschleifen für mich essentiell. Ich hab keine Lust jedes mal aufs Cover zu klicken um festzustellen ob ich für den Inhalt bezahlen muss oder nicht. Die flüssigere Bedienung durch den Stick mach überhaupt keinen Sinn wenn ich jeden Film anklicken muss und damit noch mehr Zeit verliere als mit der etwas trägeren App von meine Sony-TV. Den Kodi-Teil hab ich bei der Amazon-Rezension absichtlich ausgeklammert. Ich hatte Kodi auch installiert um zu sehen wie gut IPTV läuft. Hab mir dazu eine Liste mit legalen freien Sendern geladen. ORF1 zB geht nicht (bzw. wird wohl während meines Tests nicht übertragen haben), ORF2 schlechte Qualität (weit weg von HD, dazu links der Schriftzug www.orf.at senkrecht übers Bild), weitere deutsche Free-TV-Sender auch miese Qualität. Ich hab eine 50-Mbit Verbindung, sollte eigentlich ausreichend sein. Die dämliche Endlosschleife beim Ausschalten ... Für meine Teil hab ich nur Nachteile, aber kaum Vorteile gefunden. Was sind denn nun die echten Vorteile? 4k? Kann fast jede aktuelle Smart-TV-App auch (mein Sony BJ 2015 kanns) Dolby Atmos? Können glaub ich aktuelle LG und Sony, dazu gibts auf Prime kaum Dolby Atmos mit deutscher Tonspur. Ist also derzeit eher theoretisch. Kodi? den "legalen Teil hab ich getestet, der "nicht ganz so legale" Teil davon interessiert mich nicht und Kodi kann ich sogar am Sony TV (Android) installieren Sprachbedienung? Ja die fand ich gut, kann der Sony aber auch (wenn auch nicht ganz so toll) Flüssigere Bedienung? Ja, aber was hilfts wenn ich dafür länger suchen muss?

jobeau

Im Prinzip betrifft deine Kritik also nur dass die Kennzeichnung bei den Prime-Titeln nicht vorhanden ist...? Verstehe mich nicht falsch, kann schon verstehen dass das ein Kritikpunkt ist - aber das finde echt schon etwas "kleinlich" -- mMn überwiegen die Vorteile massiv. Ich habe ihn auch seit einigen Tagen im Einsatz, habe Kodi installiert und bin mehr als zufrieden.

openyoureyes76

Ich wollts ja nicht glauben und mich selbst davon überzeugen, aber die Nachteile überwiegen für mich die Vorteile bei Weitem. Hier meine Rezension dazu (bisher seitens Amazon derzeit noch geprüft, daher unveröffentlicht): Vorab zur Ausgangssituation bzw. zur vorhandenen Hardware: - TV Sony KD65X8505C (Android TV aus 2015) - SAT-Receiver Vu+ Uno 4K - AVR Denon X1500H Streaming derzeit nur über Amazon Prime. Ich fand die Bedienung der Prime-App meines Smart-TV etwas zäh und wollte daher durch den Fire Stick 4K Abhilfe schaffen. Nach Durchsicht diverser Tests vorab war ich gegenüber dem Stick schon etwas skeptisch eingestellt, wollte aber aufgrund des günstigen Preises mir selbst ein Bild machen. Der Stick wurde an den AVR angeschlossen. Der SAT-Receiver hängt per HDMI am AVR. Der AVR ist per HDMI-ARC mit dem TV verbunden. Für die Steuerung waren die Geräte mit HDMI-CEC verbunden, was vor Anschluß des Fire Stick auch einwandfrei funktionierte. Die FB des Stick wurde sowohl per IR also auch per IR + HDMI-CEC getestet. Beim Anschluß an den AVR musste ich die beiligende Verlängerung benutzen und diese nach oben auf den AVR legen. Bei Anschluß ohne Verlängerung hätte der AVR nicht mehr ins Regal gepasst. Die weitere Installation bzw. Einrichtung des Sticks funktionierte ohne Probleme. Vorteile des Sticks - flüssige Navigation in den Menüs Leistungstechnisch ist der Stick meinem Android-TV aus 2015 überlegen. Die Bedienung ist flüssiger. - gute Spracherkennung Die Spracherkennung funktioniert tadellos. Allerdings finde ich es nicht ideal, daß zB Filme über alle Apps gesucht werden (zB auch Netflix obwohl ich keinen Account dafür habe). Wahrscheinlich wäre dieses Problem aber über die Deinstallation der nicht genutzten Apps lösbar gewesen. - der Stick beherrscht alle aktuellen Soundformate inkl. Dolby Atmos (die Apps der Smart-TV bzw. die Smart-TV selbst können tlw. nicht alle Soundformate wiedergeben). In meinem Fall kann zB der Sony TV kein Dolby Atmos ausgeben. Dies wäre mit dem Stick nun möglich, allerdings habe ich nur eine 3.1 Anlage derzeit. Nachteile des Sticks: - Werbung auf der Startseite Es gibt direkt auf der Startseite eine Zeile mit Werbung. Diese ist bei der App am TV nicht vorhanden und störend. - keine Prime-Kennzeichnung der Covers durch Schleifen Spätestens hier wars klar, daß ich das Teil nicht behalten werden. ERNSTHAFT Amazon? Wie kann man eine so sinnvolle Sache wie die Kennzeichnung vom Prime-Inhalten direkt am Cover beim eigenen Produkt entfernen? Ja, es gibt eine eigene "Zeile" für Prime-Inhalte. Solange man in dieser links/rechts scrollt hat man nur Prime-Inhalte. ABER sobald man nach Inhalten per Suchfunktion sucht oder die Funktion "Kunden schauten auch" nutzt wird komplett gemischt. Man kann in diesen Fällen erst nach Klicken auf das Cover erkennen ob es sich um einen Prime- oder kostenpflichtigen Inhalt handelt. Bei meinem SMART-TV sehe ich das auf den ERSTEN BLICK am COVER an der PRIME-SCHLEIFE (so wie auch am Handy oder am Tablet). - Endlos-Einschaltschleife beim Ausschalten Ein zusätzliches Gerät macht oft Probleme bei der Steuerung per HDMI-CEC. Im Falle des Fire Stick kommt noch dazu, daß dieser anscheinend auch per Infrarot die Signale an TV und AVR übermittelt. Ich habe wirklich alle möglichen Einstellungen am Stick probiert - mit immer denselbem Ergebnis. Beim Versuch die Geräte über die Ein/Ausschalttaste der Stick-FB auszuschalten passierte immer dasselbe: alle Geräte haben sich ausgeschaltet, ein paar Sekunden danach hat sich er SAT-Receiver wieder eingeschaltet und somit auch die restlichen Geräte wieder eingeschaltet. Durch diverse Einstellungen konnte ich das Problem soweit mildern, daß man über die Stick FB alle Geräte einschalten und über die Sat-Receiver-FB alle Geräte ausschalten konnte. Ein-Ausschalten mit einer FB allein war nicht möglich. Fazit: Die Entscheidung die Kennzeichnung der Covers durch Prime-Schleifen zu entfernen stellt für den Benutzer einen eklatanten Nachteil dar. Speziell da die mir bekannten Prime-Apps der aktuellen Smart-TVs sowie die Handy- und Tablet-Apps diese Kennzeichnung nachwievor enthalten. Was denkt man sich bei Amazon bei solchen Entscheidungen? Gewinnmaximierung in der Hoffnung, daß Kunden für Inhalte bezahlen wenn sie kostenlose Inhalte nicht mehr so einfach erkennen können? Jeder der einen halbwegs aktuellen Smart-TV mit Prime-App besitzt hat bedienungstechnisch aus meiner Sicht einen Vorteil (die Prime-Schleifen, kein Rumärgern mit HDMI-CEC bzw. IR-Steuerung der TV-FB). Daß man ein hardwareseitig durchaus interessantes Produkt durch Werbung und Entfernen von sinnvollen Funktionen nochmals absichtlich kundenfeindlicher macht passt so überhaupt nicht zu meinen bisherigen Erfahrungen mit Amazon (ausgezeichneter Kundenservice, kurze Lieferzeiten). Wenn man im Streaming-Bereich die eingeschlagene Richtung weitergeht dann werden wohl viele Kunden zukünftig auch noch genauer in Richtung Konkurrenz schauen.

Sepp77

@openyoureyes76: ja, die Kennzeichnung von Prime Inhalten ist leider in den letzten Jahren immer schlechter geworden. Kann aber damit leben... Wenn ich etwas dennoch sehen will, lade ich es eben aus dem Netz ;) Dort gibt's sowieso mehr interessantes als auf Prime...

skyliner

Nichts toppt meinen OLED 65C8LLA 😁😁

Fire TV Stick mit Alexa-Sprachfernbedienung
380° Abgelaufen
9. Sep 2019eingestellt am 9. Sep 2019
Fire TV Stick mit Alexa-Sprachfernbedienung
25,20€39,99€-37%Amazon Angebote
Hallo Leute, Auch hier ist Amazon mitgezogen und dadurch erhalten alle die keinen 4k Stick brauchen, den Fire TV Stick mit Alexa-Sprachfernbedienung um 25,20€. Der Preisvergleich… Weiterlesen
OLED

Liefertermin Mitte bis Ende Mai jetzt. (cheeky)

Salz

Dzt ja. Anbei die E-Mail vor ein paar Tagen Lieber Kunde, Liebe Kundin, auch uns stellt die aktuelle Situation vor eine große Herausforderung. Aufgrund der zahlreichen Anfragen verbunden mit den temporären Grenzschließungen, haben wir eine Möglichkeit gefunden, wie wir Ihnen vorläufig Ihre Sendungen mit der österreichischen Post nachsenden können. Hierbei handelt es sich lediglich um eine zeitlich begrenzte Option, welche der Aufrechterhaltung des Warenverkehrs dienen soll. Leider können wir nicht alle Sendungen mit der Post verschicken. Hiervon sind derzeit Folgende ausgenommen: · Speditionswaren · Reifen · Sendungen, welche laut der AGB´s der österreichischen Post unter Übergroß und Sperrgut fallen. · Gefahrgut (Säuren, Laugen, Batterien, usw.) Um Missverständnisse zu vermeiden, weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass es nur eine Möglichkeit ist. Wer es nicht wünscht, dessen Sendungen werden, natürlich ohne Mehrkosten, weiterhin gelagert bis die Grenzen wieder offen sind. Wir versuchen die Portokosten (siehe Gebühren der österreichischen Post) so gering wie möglich zu halten. Sollten jemand mehrere Sendungen lagernd haben, so werden wir diese zu einer „Sammelsendung“ zusammenfassen. Das Porto ist nach Paketgröße gestaffelt und liegt zwischen 3,90€ und 7,90€. Hinzu kommen noch die Lagerkosten und eine Unkostenpauschale von 1,50€. Die Unkostenpauschale setzt sich zusammen aus: · Verwaltungsaufwand · Beschriftung und Etikettierung · eventuelle Umverpackung von Sammelpaketen · Transport nach Salzburg zur Postdienststelle Selbstverständlich bekommen Sie nach Zahlungseingang eine Benachrichtigung über den Versand Ihrer Sendung mit einer Trackingnummer zur Nachverfolgung. Wenn Sie Interesse am Nachversand Ihrer Sendung haben, ersuchen wir Sie, uns per Mail ( [email protected] ) zu kontaktieren, danach können wir Ihnen gerne ein individuelles Angebot erstellen. Da wir von einer großen Anzahl der Anfragen ausgehen und diese Situation auch für uns neu ist, ersuchen wir um Verständnis, dass wir nicht jede Anfrage sofort beantworten können. Wir wünschen Ihnen und Ihren Angehörigen alles Gute, viel Gesundheit und Durchhaltevermögen. Hinweis: Es handelt sich hierbei um eine zeitlich befristete, freiwillige Leistung des Dienstleisters aus welcher kein Rechtsanspruch entstehen kann.

mensa

Schicken die auch nach Österreich weiter?

Salz

http://www.diefundgrube-freilassing.de/

mensa

Danke, gibt es eigentlich eine günstigere Lösung als LogoiX? Die sind auch schon etwas teuer geworden...

Rasselatem

Echo Show auch in Aktion €89,99 €59,99

Rasselatem

Hab schon 6 normale FireTV Sticks. Jetzt gönn ich mir mal die 4k Version.

Basti.Berlin

Schade hat mich gefreut (party)

TrumpsWall

Vorteil beim Cube

Deni

Lohnt sich das Upgrade vom 4kstick zum Cube?

_marcel_75

Top hab ich mir letzte woche schon bestellt... ich empfehle waipu.tv dazu zu kaufen... Amazon Konto muss auf Deutschland umgstellt werden damit waipu installiert werden kann... Danach kann man wieder auf Österreich umstellen lg

wuf69

Habs bei Amazon bestellt :)

Markus

Abholung oder bei Amazon kaufen, https://www.amazon.de/Staging-Product-Not-Retail-Sale/dp/B07PW9VBK5/

wuf69

Bei mir steht 2,99€ Versand :(

Alex1212

Kaufen oder nicht kaufen :/ Ich brauche es gerade nicht, aber vielleicht brauche ich es irgendwann mal, könnte schon praktisch sein :/

thegreen

Im Moment 666° heiss ( :D

zwerg77

Kann man deaktivieren. Wenn du sichergehen möchtest, dass Amazon nicht mithört, müsstest du aber wahrscheinlich dass Mikrofon in der Fernbedienung auslöten (bzw. zerstören).

Heribert0815

Ich habe einen Fernseher mit Amazon App über die ich meine Filme öffne, habe ich durch den Amazone Fire Stick einen Vorteil? kann der etwas, was meine App nicht kann? bin leider überfragt was ich damit machen kann?

handyplayer

@mardi LAN-Adapter gibt es offiziell von Amazon: https://www.amazon.de/dp/B01LXP5TXI/ Alexa hört soweit ich weiß nur mit, wenn man die Mikrofon-Taste auf der Fernbedienung gedrückt hält.

mardi

Kann man diesen Stick auch über LAN Kabel anbinden? Kann ich Alexa auch deaktivieren? (will nicht, dass Alexa permanent mithört). Sry für die naiven Fragen, haben noch eine ältere Fire TV Box, Model CL1130, zuhause. Edit: Fragen gelten analog zur Kaufempfehlung für den 4K Stick.

gucki51

Auch alle Alexa sind gerade in Aktion

Mike1977

Ich frage mich ob demnächst wieder ein Uprade kommt weil jetzt das Angebot. Aber ich habe auch bestellt. Bei Amazon etwas teurer. EUR 35,28 wegen UST.

Maxx_

Ich verwende smartiptv, kostet nach der Testphase einmalig ich glaube 6€ und ist an das Gerät gebunden. KODi geht natürlich genauso, nervt mich aber zumindest am PC, da finde ich das hinzufügen von den Listen unpraktisch, aber das macht man ja im Normalfall nicht oft. Auch da kann man EPG verwenden (sofern dein Anbieter das dabei hat). Viel Glück :) https://siptv.app/news/

Curtis777

Dann wage ich mich mal ran. Ja uhd wird bei der derzeitigen A1 Leitung eh nichts werden.... Aber zumindest ruckelfreies ohne zwischenladen sollte FHD möglich sein... Welche app nimmst du da am Stick habe überlegt das in kodi zu integrieren da hab ich auch den epg dabei

Maxx_

Ruckelfrei definitiv, ob IPTV in 4K gut funktioniert wird an deinem Anbieter und deiner Anbindung liegen. Hab IPTV in FullHD, das läuft prima.Umschaltzeiten zwischen den Kanälen dauern halb so lang wie mit dem Receiver, vom eingebauten Tuner will ich gar nicht erst anfangen (excited)

alterego

Hey, gleich 8 Mikrofone, damit entgeht Amazon aber auch nicht mehr der leiseste Pups! Alexa, wer stinkt hier? Antwort: immer der der fragt! lol

Dr.Acula

Schön das mal zu hören (lol)

Goldi1986

Hast Recht (y)

Dr.Acula

Ist bereits ausverkauft ;)

Goldi1986

Bei notebooksbilliger um 77€ zu bekommen, nur so am Rande ;)

Maxx_

Keine Ahnung wie eure Netzwerke daheim aufgebaut sind und welchen ISP ihr habt bzw. Welche generelle Geschwindigkeit euer Tarif, aber ich kann über den Adapter nicht klagen. Klar Gbit wäre mir auch lieber,...

nichoo

ich habe gerade bekommen und sofort probiert. über WIFI mein Geschwindigkeit 52 mnit, mit dem Adapter 41 mbit (annoyed) wurde zurück

justin_linz

Technischer hintergrund ist komplett egal, in der praxis gehen mit dem adapter nur 80 mit vpn max 60, im wlan schaff ich sogar über 200 bei meiner 200 leitung und 180 mit vpn.... Und man kann mit dem stick auch andere sachen machen als nur 4k auf netflix und co streamen, daher denke ich das man ruhig beachten sollte dass der adapter nur 100 kann aber nicht mehr als 80 hergibt

gabor

Da ein Fire TV stick hardwarebedingt nur einen 4K stream wiedergeben kann, können wir uns doch alle weiteren Überlegungen ersparen, Auch wenn es mir ein wenig in den Fingern brennt verzichte ich daher auf einen Kommentar zum technischen Hintergrund, insbesondere zum Thema VPN.

justin_linz

bist NEIN, ist nur in der Theorie so. In der Praxis schaffst du mit dem Adapter nur 80 und fürnen 4K brauchst du damit es einwandfrei rennt um die 60 ( ich weis netflix gibt min. 25 an.... Kannst aber vergessen) also 3 4K Filme werden knapp vorallem wenn du noch mit VPN unterwegs bist

albert.tesla

plex ist gut wenn du eine private video Sammlung hast - dann kannst du plex-server aufsetzen und von allen Geräten im haushalt (tv, smartphone, etc) streamen - wie ein privates netflix

huimalrein

Frage eines netflix/prime users: wozu braucht man das alles? Wozu braucht man plex?

j0hann3sk

ich nutze die plex-app auf meinen fire-tvs schon seit jahren. auf den amazon-geräten läuft android, warum sollte das nicht funktionieren?

albert.tesla

es gibt eine offizielle plex-app (client) schon seit jahren vielleicht meint aber jemand plex-server?

sparefroh1

"Fire TV Cube wurde entwickelt, um Ihre Privatsphäre zu schützen." (cheeky) Made my day.

Firvin

Wieso Fernbedienung extra? Die Fire-TV Fernbedienung steuert eh dank HDMI den Fernseher.

gnir1980

Schneller ist im Normalfall der Stick. Mir war aber wichtig nicht noch eine Fernbedienung suchen ... zu müssen, deswegen benutze ich im Normalfall die TV Apps von Prime und Netflix.

Toney

Wisst ihr, ob dieser TV Stick bei einem neuen Kagis TV Sinn macht? Danke!

openyoureyes76

Der Stick bzw. die Prime-App des Sticks hat einen Riesen-Nachteil - zumindest wars vor einigen Monaten noch so als ich ihn bei einer Aktion gekauft hatte: die Prime-Banderolen in der Ecke der Cover werden nicht angezeigt. Man muss also jedes Mal auf den Film draufklicken damit man erkennen kann ob etwas in Prime enthalten ist oder etwas kostet.

Firvin

Definitiv. Ich hab beide Versionen hier. Der 4K ist mit 1,7 GHz getaktet, der normale mit 1,2 oder 1,3. Testberichte im Netz behaupten zwar das die Performance gleich ist, das ist aber IMHO Blödsinn. Behaupte ich aus eigener Erfahrung. Der normale ist schon im Menü mit mehr Apps installiert und bei Kodi überfordert. Der 4K flutscht da richtig. Ich verwende die FireTV für Prime Video, Netflix, ORFTVhek, Youtube, Kodi (Filme von der NAS) und 3 TV (vorher A1 Explore TV). Und Edith: Ich habe auch einen RaspB Pi 3 B hier mit LibreElec. Performance mässig ist der Fire TV 4K vorzuziehen. Gegenüber dem RaspB 4 habe ich leider keinen Vergleich. Nur sollte jemand in die Richtung unschlüssig sein.

caramella

Das ist ja fast wie einem Börsenkurs, ständig steigt und sinkt der Preis (shock) Keine Ahnung warum mein Deal bei Amazon Angeboten einsortiert ist. Kann einer der Moderatoren das Amazon Angebot einpflegen, würde ihn meinen Augen mehr Sinn machen als ein zweiter Deal. Entscheidung überlasse ich aber gern den Mods @rich.hard

paul1508

Bin mir nicht sicher ob man in so einem Fall einen neuen Deal macht oder hier rein schreibt --> Gerade um EUR 34,99 bei Amazon: https://www.amazon.de/gp/product/B079QHMFWC?psc=1

Rich.Hard

wie kommst du darauf? ist noch gueltig

Petar_Vranesevic

Aktion nicht mehr gültig

andreas_s

Funktioniert das Ein- und Ausschalten mit dem normalen Stick (kein 4K) auch?

ludibrious

Kodi funktioniert problemlos. (Nur nicht offiziell im Store erhältlich) Anschluss für extreme Medien hat er keine. Aber man kann damit sie Netzwerkgeräte zugreifen

Kamikaze01

Geht denn KODI problemlos zu installieren? Bzw. hat der Stick überhaupt einen Anschluss für externe Speichermedien? (skeptical) ...ich meine da Mal etwas gelesen zu haben, dass das alles nicht so einfach ist ... (nerd) Kann mich aber natürlich auch irren - habe selbst keinen Fire in Verwendung :{

caramella

Bei mir soll der Stick (wenn ich dem Link folge) 24,99€ kosten...bereits Preisanpassung? Der Fire TV 4k Stick wäre übrigens um 34,99 zu haben. Soll ja schneller sein als das Vorgängermodell um 24,99€. https://www.saturn.at/de/product/_amazon-fire-tv-stick-4k-mit-alexa-sprachfernbedienung-schwarz-1687843.html

da_dritte_michl

Wenn man mal die Sprachfunktionen außen vor lässt, hängt das vermutlich von der App am Smart TV ab. Habe beides und Oberfläche schaut nicht gleich aus.

Rotkaeppchen_66

Ja dafür ist er perfekt geeignet !

Jukka1984

Gibts die Aktion noch wo?

Samson36

Hab mir den 4k bestellt. Weder ältere TVs noch die "normalen" Firesticks kommen an den 4k in Sachen Geschwindigkeit ran. Sehr gutes Teil, und zur 1. Generation wurde die Fernbedienung überarbeitet. Mit einem neueren TV ist der Stick imo aber eher Unsinn (mit dem 903er Philips z.B. ist Netflix/ Amazon mit der TV-App schneller).

chuzpe

Noch eine Einsatzmöglichkeit ist der Urlaub im Hotel... TV am Zimmer, WLAN gibt es sowieso schon fast überall, den Stick am Hdmi einstöpseln und den eigenen Lieblingscontent schauen...

amiga500

Ja der ohne 4k ist sowieso eine Krücke, aber hier geht es doch um den 4k Stick ;)

Preisjäger1

Das ist alles wohl relativ: zumindest der Stick ohne 4K ist in meinem Fall langsamer als die Smart TVs

xxDNxx

Kann ich nur beipflichten. Habe mir den 4K geholt und bin äußerst positiv überrascht. Habe auch nur einen Full HD Fernseher.

MrBlingBling

Ja wieso nicht? Musst du ja nicht verwenden. Ich verwende sie auch nicht. Wobei ich mir sogar für 10€ Aufpreis gleich die 4k Variante holen würde, weil schneller. (auch wenn man kein 4k hat/braucht)

juergen6

Ist das aktueller Bestpreis oder gabs den auch schon mal um 15€?

tornado

Zahlt sich der Deal aus auch wenn man keine sprachsteuerung braucht?

PreisKnaller

self here

lm7

leider von MM/Saturn zu spät mitgezogen, habe auch bereits am Montag bei Amazon bestellt (annoyed)

watched.me

Nun auch direkt bei Amazon für 30,24€ bestellbar!

sparefroh1

Danke fürs Teilen - jetzt endlich ohne Alexa sch**** Spracheinkauf bestellbar und sogar noch 50 Cent billiger! Top!

VincentVegan

Seit die Prime Video App sich mit Chromecast versteht hab ich da keinen Bedarf mehr, aber der Preis ist nice.

webwude

Schon unterwegs. Werde es mal testen...

webwude

Na ja, bei Plex kann das schon eng werden. Mit WLAN bin ich zeitweise bei 125 MBit /s.

topper_harley

Reicht das für 4k nicht völlig aus?

webwude

Nur 100 MBit. Ok, dann muss ich stornieren...

topper_harley

Gibt noch viel, viel billigere über China, aber nicht alle sollen funktionieren. (confused)

thegreen

Wie ist der WLAN Empfang bei diesem Gerät?

davidwohnthier

Lässt sich im Gegensatz zum 4K Stick rooten.. Für manche ist das ja nicht ganz uninteressant.

saleyman

Guter Tipp, danke!

jobeau

Habe ich seit ein paar Monaten im Einsatz und bin total zufrieden, echt top und uneingeschränkt zu empfehlen!

davidwohnthier

Wie immer verweise ich für Leute die das Teil nicht haben auf unsere Freunde bei https://www.otto.de/gutscheine/ Weiterversand per LogoIX kostet 6,13€:

zephyr

Danke @Dr.Acula - das Börserl freut sich NICHT :P - wieder etwas das ich eigentlich nicht gebraucht hätte, aber auf einmal plötzlich unbedingt will :P Na im Ernst - Danke für den Deal - gleich bestellt und hoffentlich gleich mal bei MM abholbereit :)

Heartseeker

Ich hab ihn daheim und bin sehr zufrieden damit. Hot!

mleben

Warum wird der Deal noch aktiv angezeigt? Kann man das bitte ändern.

da_dritte_michl

Der Mehrwert ist u.a. die „neue“ Fernbedienung des des Sticks. Mit der kann man nämlich auch die einfach Funktionen des TV mitsteuern ...

Steffel

Bei mir auch 40 Euro - habe aber bereits einen TV-Stick. Kann es sein, dass man nur für den 1. Stick 50% bekommt?

Fritz_Maier

Gerade bestellt für 19,90€. Der Preis wird erst beim letzten Kassaschritt korrekt.

SDC_Costi

39,90€ ...

openyoureyes76

Ich hab lokal keine Filme, alles wird über Amazon Prime gestreamt. Daneben wird noch "normal" über SAT ferngesehen. Bei der Filmauswahl sind die Primeschleifen für mich essentiell. Ich hab keine Lust jedes mal aufs Cover zu klicken um festzustellen ob ich für den Inhalt bezahlen muss oder nicht. Die flüssigere Bedienung durch den Stick mach überhaupt keinen Sinn wenn ich jeden Film anklicken muss und damit noch mehr Zeit verliere als mit der etwas trägeren App von meine Sony-TV. Den Kodi-Teil hab ich bei der Amazon-Rezension absichtlich ausgeklammert. Ich hatte Kodi auch installiert um zu sehen wie gut IPTV läuft. Hab mir dazu eine Liste mit legalen freien Sendern geladen. ORF1 zB geht nicht (bzw. wird wohl während meines Tests nicht übertragen haben), ORF2 schlechte Qualität (weit weg von HD, dazu links der Schriftzug www.orf.at senkrecht übers Bild), weitere deutsche Free-TV-Sender auch miese Qualität. Ich hab eine 50-Mbit Verbindung, sollte eigentlich ausreichend sein. Die dämliche Endlosschleife beim Ausschalten ... Für meine Teil hab ich nur Nachteile, aber kaum Vorteile gefunden. Was sind denn nun die echten Vorteile? 4k? Kann fast jede aktuelle Smart-TV-App auch (mein Sony BJ 2015 kanns) Dolby Atmos? Können glaub ich aktuelle LG und Sony, dazu gibts auf Prime kaum Dolby Atmos mit deutscher Tonspur. Ist also derzeit eher theoretisch. Kodi? den "legalen Teil hab ich getestet, der "nicht ganz so legale" Teil davon interessiert mich nicht und Kodi kann ich sogar am Sony TV (Android) installieren Sprachbedienung? Ja die fand ich gut, kann der Sony aber auch (wenn auch nicht ganz so toll) Flüssigere Bedienung? Ja, aber was hilfts wenn ich dafür länger suchen muss?

jobeau

Im Prinzip betrifft deine Kritik also nur dass die Kennzeichnung bei den Prime-Titeln nicht vorhanden ist...? Verstehe mich nicht falsch, kann schon verstehen dass das ein Kritikpunkt ist - aber das finde echt schon etwas "kleinlich" -- mMn überwiegen die Vorteile massiv. Ich habe ihn auch seit einigen Tagen im Einsatz, habe Kodi installiert und bin mehr als zufrieden.

openyoureyes76

Ich wollts ja nicht glauben und mich selbst davon überzeugen, aber die Nachteile überwiegen für mich die Vorteile bei Weitem. Hier meine Rezension dazu (bisher seitens Amazon derzeit noch geprüft, daher unveröffentlicht): Vorab zur Ausgangssituation bzw. zur vorhandenen Hardware: - TV Sony KD65X8505C (Android TV aus 2015) - SAT-Receiver Vu+ Uno 4K - AVR Denon X1500H Streaming derzeit nur über Amazon Prime. Ich fand die Bedienung der Prime-App meines Smart-TV etwas zäh und wollte daher durch den Fire Stick 4K Abhilfe schaffen. Nach Durchsicht diverser Tests vorab war ich gegenüber dem Stick schon etwas skeptisch eingestellt, wollte aber aufgrund des günstigen Preises mir selbst ein Bild machen. Der Stick wurde an den AVR angeschlossen. Der SAT-Receiver hängt per HDMI am AVR. Der AVR ist per HDMI-ARC mit dem TV verbunden. Für die Steuerung waren die Geräte mit HDMI-CEC verbunden, was vor Anschluß des Fire Stick auch einwandfrei funktionierte. Die FB des Stick wurde sowohl per IR also auch per IR + HDMI-CEC getestet. Beim Anschluß an den AVR musste ich die beiligende Verlängerung benutzen und diese nach oben auf den AVR legen. Bei Anschluß ohne Verlängerung hätte der AVR nicht mehr ins Regal gepasst. Die weitere Installation bzw. Einrichtung des Sticks funktionierte ohne Probleme. Vorteile des Sticks - flüssige Navigation in den Menüs Leistungstechnisch ist der Stick meinem Android-TV aus 2015 überlegen. Die Bedienung ist flüssiger. - gute Spracherkennung Die Spracherkennung funktioniert tadellos. Allerdings finde ich es nicht ideal, daß zB Filme über alle Apps gesucht werden (zB auch Netflix obwohl ich keinen Account dafür habe). Wahrscheinlich wäre dieses Problem aber über die Deinstallation der nicht genutzten Apps lösbar gewesen. - der Stick beherrscht alle aktuellen Soundformate inkl. Dolby Atmos (die Apps der Smart-TV bzw. die Smart-TV selbst können tlw. nicht alle Soundformate wiedergeben). In meinem Fall kann zB der Sony TV kein Dolby Atmos ausgeben. Dies wäre mit dem Stick nun möglich, allerdings habe ich nur eine 3.1 Anlage derzeit. Nachteile des Sticks: - Werbung auf der Startseite Es gibt direkt auf der Startseite eine Zeile mit Werbung. Diese ist bei der App am TV nicht vorhanden und störend. - keine Prime-Kennzeichnung der Covers durch Schleifen Spätestens hier wars klar, daß ich das Teil nicht behalten werden. ERNSTHAFT Amazon? Wie kann man eine so sinnvolle Sache wie die Kennzeichnung vom Prime-Inhalten direkt am Cover beim eigenen Produkt entfernen? Ja, es gibt eine eigene "Zeile" für Prime-Inhalte. Solange man in dieser links/rechts scrollt hat man nur Prime-Inhalte. ABER sobald man nach Inhalten per Suchfunktion sucht oder die Funktion "Kunden schauten auch" nutzt wird komplett gemischt. Man kann in diesen Fällen erst nach Klicken auf das Cover erkennen ob es sich um einen Prime- oder kostenpflichtigen Inhalt handelt. Bei meinem SMART-TV sehe ich das auf den ERSTEN BLICK am COVER an der PRIME-SCHLEIFE (so wie auch am Handy oder am Tablet). - Endlos-Einschaltschleife beim Ausschalten Ein zusätzliches Gerät macht oft Probleme bei der Steuerung per HDMI-CEC. Im Falle des Fire Stick kommt noch dazu, daß dieser anscheinend auch per Infrarot die Signale an TV und AVR übermittelt. Ich habe wirklich alle möglichen Einstellungen am Stick probiert - mit immer denselbem Ergebnis. Beim Versuch die Geräte über die Ein/Ausschalttaste der Stick-FB auszuschalten passierte immer dasselbe: alle Geräte haben sich ausgeschaltet, ein paar Sekunden danach hat sich er SAT-Receiver wieder eingeschaltet und somit auch die restlichen Geräte wieder eingeschaltet. Durch diverse Einstellungen konnte ich das Problem soweit mildern, daß man über die Stick FB alle Geräte einschalten und über die Sat-Receiver-FB alle Geräte ausschalten konnte. Ein-Ausschalten mit einer FB allein war nicht möglich. Fazit: Die Entscheidung die Kennzeichnung der Covers durch Prime-Schleifen zu entfernen stellt für den Benutzer einen eklatanten Nachteil dar. Speziell da die mir bekannten Prime-Apps der aktuellen Smart-TVs sowie die Handy- und Tablet-Apps diese Kennzeichnung nachwievor enthalten. Was denkt man sich bei Amazon bei solchen Entscheidungen? Gewinnmaximierung in der Hoffnung, daß Kunden für Inhalte bezahlen wenn sie kostenlose Inhalte nicht mehr so einfach erkennen können? Jeder der einen halbwegs aktuellen Smart-TV mit Prime-App besitzt hat bedienungstechnisch aus meiner Sicht einen Vorteil (die Prime-Schleifen, kein Rumärgern mit HDMI-CEC bzw. IR-Steuerung der TV-FB). Daß man ein hardwareseitig durchaus interessantes Produkt durch Werbung und Entfernen von sinnvollen Funktionen nochmals absichtlich kundenfeindlicher macht passt so überhaupt nicht zu meinen bisherigen Erfahrungen mit Amazon (ausgezeichneter Kundenservice, kurze Lieferzeiten). Wenn man im Streaming-Bereich die eingeschlagene Richtung weitergeht dann werden wohl viele Kunden zukünftig auch noch genauer in Richtung Konkurrenz schauen.

Sepp77

@openyoureyes76: ja, die Kennzeichnung von Prime Inhalten ist leider in den letzten Jahren immer schlechter geworden. Kann aber damit leben... Wenn ich etwas dennoch sehen will, lade ich es eben aus dem Netz ;) Dort gibt's sowieso mehr interessantes als auf Prime...

skyliner

Nichts toppt meinen OLED 65C8LLA 😁😁

Fire TV Stick 4K Ultra HD mit Alexa-Sprachfernbedienung
426° Abgelaufen
9. Sep 2019eingestellt am 9. Sep 2019
Fire TV Stick 4K Ultra HD mit Alexa-Sprachfernbedienung
34,99€59,99€-42%Amazon Angebote
Update 1
Wie vermutet ist Amazon mit der Aktion mitgezogen.
Danke @The_Old_Dude fürs Update
Hallo Leute, Bei Mediamarkt und Cyberport bekommt ihr derzeit den Fire TV Stick 4K Ultra HD mit Alexa-Sprachfernbedienung um 34,99€ bei Abolung. Es ist sehr wahrscheinlich da… Weiterlesen
OLED

Liefertermin Mitte bis Ende Mai jetzt. (cheeky)

Salz

Dzt ja. Anbei die E-Mail vor ein paar Tagen Lieber Kunde, Liebe Kundin, auch uns stellt die aktuelle Situation vor eine große Herausforderung. Aufgrund der zahlreichen Anfragen verbunden mit den temporären Grenzschließungen, haben wir eine Möglichkeit gefunden, wie wir Ihnen vorläufig Ihre Sendungen mit der österreichischen Post nachsenden können. Hierbei handelt es sich lediglich um eine zeitlich begrenzte Option, welche der Aufrechterhaltung des Warenverkehrs dienen soll. Leider können wir nicht alle Sendungen mit der Post verschicken. Hiervon sind derzeit Folgende ausgenommen: · Speditionswaren · Reifen · Sendungen, welche laut der AGB´s der österreichischen Post unter Übergroß und Sperrgut fallen. · Gefahrgut (Säuren, Laugen, Batterien, usw.) Um Missverständnisse zu vermeiden, weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass es nur eine Möglichkeit ist. Wer es nicht wünscht, dessen Sendungen werden, natürlich ohne Mehrkosten, weiterhin gelagert bis die Grenzen wieder offen sind. Wir versuchen die Portokosten (siehe Gebühren der österreichischen Post) so gering wie möglich zu halten. Sollten jemand mehrere Sendungen lagernd haben, so werden wir diese zu einer „Sammelsendung“ zusammenfassen. Das Porto ist nach Paketgröße gestaffelt und liegt zwischen 3,90€ und 7,90€. Hinzu kommen noch die Lagerkosten und eine Unkostenpauschale von 1,50€. Die Unkostenpauschale setzt sich zusammen aus: · Verwaltungsaufwand · Beschriftung und Etikettierung · eventuelle Umverpackung von Sammelpaketen · Transport nach Salzburg zur Postdienststelle Selbstverständlich bekommen Sie nach Zahlungseingang eine Benachrichtigung über den Versand Ihrer Sendung mit einer Trackingnummer zur Nachverfolgung. Wenn Sie Interesse am Nachversand Ihrer Sendung haben, ersuchen wir Sie, uns per Mail ( [email protected] ) zu kontaktieren, danach können wir Ihnen gerne ein individuelles Angebot erstellen. Da wir von einer großen Anzahl der Anfragen ausgehen und diese Situation auch für uns neu ist, ersuchen wir um Verständnis, dass wir nicht jede Anfrage sofort beantworten können. Wir wünschen Ihnen und Ihren Angehörigen alles Gute, viel Gesundheit und Durchhaltevermögen. Hinweis: Es handelt sich hierbei um eine zeitlich befristete, freiwillige Leistung des Dienstleisters aus welcher kein Rechtsanspruch entstehen kann.

mensa

Schicken die auch nach Österreich weiter?

Salz

http://www.diefundgrube-freilassing.de/

mensa

Danke, gibt es eigentlich eine günstigere Lösung als LogoiX? Die sind auch schon etwas teuer geworden...

Rasselatem

Echo Show auch in Aktion €89,99 €59,99

Rasselatem

Hab schon 6 normale FireTV Sticks. Jetzt gönn ich mir mal die 4k Version.

Basti.Berlin

Schade hat mich gefreut (party)

TrumpsWall

Vorteil beim Cube

Deni

Lohnt sich das Upgrade vom 4kstick zum Cube?

_marcel_75

Top hab ich mir letzte woche schon bestellt... ich empfehle waipu.tv dazu zu kaufen... Amazon Konto muss auf Deutschland umgstellt werden damit waipu installiert werden kann... Danach kann man wieder auf Österreich umstellen lg

wuf69

Habs bei Amazon bestellt :)

Markus

Abholung oder bei Amazon kaufen, https://www.amazon.de/Staging-Product-Not-Retail-Sale/dp/B07PW9VBK5/

wuf69

Bei mir steht 2,99€ Versand :(

Alex1212

Kaufen oder nicht kaufen :/ Ich brauche es gerade nicht, aber vielleicht brauche ich es irgendwann mal, könnte schon praktisch sein :/

thegreen

Im Moment 666° heiss ( :D

zwerg77

Kann man deaktivieren. Wenn du sichergehen möchtest, dass Amazon nicht mithört, müsstest du aber wahrscheinlich dass Mikrofon in der Fernbedienung auslöten (bzw. zerstören).

Heribert0815

Ich habe einen Fernseher mit Amazon App über die ich meine Filme öffne, habe ich durch den Amazone Fire Stick einen Vorteil? kann der etwas, was meine App nicht kann? bin leider überfragt was ich damit machen kann?

handyplayer

@mardi LAN-Adapter gibt es offiziell von Amazon: https://www.amazon.de/dp/B01LXP5TXI/ Alexa hört soweit ich weiß nur mit, wenn man die Mikrofon-Taste auf der Fernbedienung gedrückt hält.

mardi

Kann man diesen Stick auch über LAN Kabel anbinden? Kann ich Alexa auch deaktivieren? (will nicht, dass Alexa permanent mithört). Sry für die naiven Fragen, haben noch eine ältere Fire TV Box, Model CL1130, zuhause. Edit: Fragen gelten analog zur Kaufempfehlung für den 4K Stick.

gucki51

Auch alle Alexa sind gerade in Aktion

Mike1977

Ich frage mich ob demnächst wieder ein Uprade kommt weil jetzt das Angebot. Aber ich habe auch bestellt. Bei Amazon etwas teurer. EUR 35,28 wegen UST.

Maxx_

Ich verwende smartiptv, kostet nach der Testphase einmalig ich glaube 6€ und ist an das Gerät gebunden. KODi geht natürlich genauso, nervt mich aber zumindest am PC, da finde ich das hinzufügen von den Listen unpraktisch, aber das macht man ja im Normalfall nicht oft. Auch da kann man EPG verwenden (sofern dein Anbieter das dabei hat). Viel Glück :) https://siptv.app/news/

Curtis777

Dann wage ich mich mal ran. Ja uhd wird bei der derzeitigen A1 Leitung eh nichts werden.... Aber zumindest ruckelfreies ohne zwischenladen sollte FHD möglich sein... Welche app nimmst du da am Stick habe überlegt das in kodi zu integrieren da hab ich auch den epg dabei

Maxx_

Ruckelfrei definitiv, ob IPTV in 4K gut funktioniert wird an deinem Anbieter und deiner Anbindung liegen. Hab IPTV in FullHD, das läuft prima.Umschaltzeiten zwischen den Kanälen dauern halb so lang wie mit dem Receiver, vom eingebauten Tuner will ich gar nicht erst anfangen (excited)

alterego

Hey, gleich 8 Mikrofone, damit entgeht Amazon aber auch nicht mehr der leiseste Pups! Alexa, wer stinkt hier? Antwort: immer der der fragt! lol

Dr.Acula

Schön das mal zu hören (lol)

Goldi1986

Hast Recht (y)

Dr.Acula

Ist bereits ausverkauft ;)

Goldi1986

Bei notebooksbilliger um 77€ zu bekommen, nur so am Rande ;)

Maxx_

Keine Ahnung wie eure Netzwerke daheim aufgebaut sind und welchen ISP ihr habt bzw. Welche generelle Geschwindigkeit euer Tarif, aber ich kann über den Adapter nicht klagen. Klar Gbit wäre mir auch lieber,...

nichoo

ich habe gerade bekommen und sofort probiert. über WIFI mein Geschwindigkeit 52 mnit, mit dem Adapter 41 mbit (annoyed) wurde zurück

justin_linz

Technischer hintergrund ist komplett egal, in der praxis gehen mit dem adapter nur 80 mit vpn max 60, im wlan schaff ich sogar über 200 bei meiner 200 leitung und 180 mit vpn.... Und man kann mit dem stick auch andere sachen machen als nur 4k auf netflix und co streamen, daher denke ich das man ruhig beachten sollte dass der adapter nur 100 kann aber nicht mehr als 80 hergibt

gabor

Da ein Fire TV stick hardwarebedingt nur einen 4K stream wiedergeben kann, können wir uns doch alle weiteren Überlegungen ersparen, Auch wenn es mir ein wenig in den Fingern brennt verzichte ich daher auf einen Kommentar zum technischen Hintergrund, insbesondere zum Thema VPN.

justin_linz

bist NEIN, ist nur in der Theorie so. In der Praxis schaffst du mit dem Adapter nur 80 und fürnen 4K brauchst du damit es einwandfrei rennt um die 60 ( ich weis netflix gibt min. 25 an.... Kannst aber vergessen) also 3 4K Filme werden knapp vorallem wenn du noch mit VPN unterwegs bist

albert.tesla

plex ist gut wenn du eine private video Sammlung hast - dann kannst du plex-server aufsetzen und von allen Geräten im haushalt (tv, smartphone, etc) streamen - wie ein privates netflix

huimalrein

Frage eines netflix/prime users: wozu braucht man das alles? Wozu braucht man plex?

j0hann3sk

ich nutze die plex-app auf meinen fire-tvs schon seit jahren. auf den amazon-geräten läuft android, warum sollte das nicht funktionieren?

albert.tesla

es gibt eine offizielle plex-app (client) schon seit jahren vielleicht meint aber jemand plex-server?

sparefroh1

"Fire TV Cube wurde entwickelt, um Ihre Privatsphäre zu schützen." (cheeky) Made my day.

Firvin

Wieso Fernbedienung extra? Die Fire-TV Fernbedienung steuert eh dank HDMI den Fernseher.

gnir1980

Schneller ist im Normalfall der Stick. Mir war aber wichtig nicht noch eine Fernbedienung suchen ... zu müssen, deswegen benutze ich im Normalfall die TV Apps von Prime und Netflix.

Toney

Wisst ihr, ob dieser TV Stick bei einem neuen Kagis TV Sinn macht? Danke!

openyoureyes76

Der Stick bzw. die Prime-App des Sticks hat einen Riesen-Nachteil - zumindest wars vor einigen Monaten noch so als ich ihn bei einer Aktion gekauft hatte: die Prime-Banderolen in der Ecke der Cover werden nicht angezeigt. Man muss also jedes Mal auf den Film draufklicken damit man erkennen kann ob etwas in Prime enthalten ist oder etwas kostet.

Firvin

Definitiv. Ich hab beide Versionen hier. Der 4K ist mit 1,7 GHz getaktet, der normale mit 1,2 oder 1,3. Testberichte im Netz behaupten zwar das die Performance gleich ist, das ist aber IMHO Blödsinn. Behaupte ich aus eigener Erfahrung. Der normale ist schon im Menü mit mehr Apps installiert und bei Kodi überfordert. Der 4K flutscht da richtig. Ich verwende die FireTV für Prime Video, Netflix, ORFTVhek, Youtube, Kodi (Filme von der NAS) und 3 TV (vorher A1 Explore TV). Und Edith: Ich habe auch einen RaspB Pi 3 B hier mit LibreElec. Performance mässig ist der Fire TV 4K vorzuziehen. Gegenüber dem RaspB 4 habe ich leider keinen Vergleich. Nur sollte jemand in die Richtung unschlüssig sein.

caramella

Das ist ja fast wie einem Börsenkurs, ständig steigt und sinkt der Preis (shock) Keine Ahnung warum mein Deal bei Amazon Angeboten einsortiert ist. Kann einer der Moderatoren das Amazon Angebot einpflegen, würde ihn meinen Augen mehr Sinn machen als ein zweiter Deal. Entscheidung überlasse ich aber gern den Mods @rich.hard

paul1508

Bin mir nicht sicher ob man in so einem Fall einen neuen Deal macht oder hier rein schreibt --> Gerade um EUR 34,99 bei Amazon: https://www.amazon.de/gp/product/B079QHMFWC?psc=1

Rich.Hard

wie kommst du darauf? ist noch gueltig

Petar_Vranesevic

Aktion nicht mehr gültig

andreas_s

Funktioniert das Ein- und Ausschalten mit dem normalen Stick (kein 4K) auch?

ludibrious

Kodi funktioniert problemlos. (Nur nicht offiziell im Store erhältlich) Anschluss für extreme Medien hat er keine. Aber man kann damit sie Netzwerkgeräte zugreifen

Kamikaze01

Geht denn KODI problemlos zu installieren? Bzw. hat der Stick überhaupt einen Anschluss für externe Speichermedien? (skeptical) ...ich meine da Mal etwas gelesen zu haben, dass das alles nicht so einfach ist ... (nerd) Kann mich aber natürlich auch irren - habe selbst keinen Fire in Verwendung :{

caramella

Bei mir soll der Stick (wenn ich dem Link folge) 24,99€ kosten...bereits Preisanpassung? Der Fire TV 4k Stick wäre übrigens um 34,99 zu haben. Soll ja schneller sein als das Vorgängermodell um 24,99€. https://www.saturn.at/de/product/_amazon-fire-tv-stick-4k-mit-alexa-sprachfernbedienung-schwarz-1687843.html

da_dritte_michl

Wenn man mal die Sprachfunktionen außen vor lässt, hängt das vermutlich von der App am Smart TV ab. Habe beides und Oberfläche schaut nicht gleich aus.

Rotkaeppchen_66

Ja dafür ist er perfekt geeignet !

Jukka1984

Gibts die Aktion noch wo?

Samson36

Hab mir den 4k bestellt. Weder ältere TVs noch die "normalen" Firesticks kommen an den 4k in Sachen Geschwindigkeit ran. Sehr gutes Teil, und zur 1. Generation wurde die Fernbedienung überarbeitet. Mit einem neueren TV ist der Stick imo aber eher Unsinn (mit dem 903er Philips z.B. ist Netflix/ Amazon mit der TV-App schneller).

chuzpe

Noch eine Einsatzmöglichkeit ist der Urlaub im Hotel... TV am Zimmer, WLAN gibt es sowieso schon fast überall, den Stick am Hdmi einstöpseln und den eigenen Lieblingscontent schauen...

amiga500

Ja der ohne 4k ist sowieso eine Krücke, aber hier geht es doch um den 4k Stick ;)

Preisjäger1

Das ist alles wohl relativ: zumindest der Stick ohne 4K ist in meinem Fall langsamer als die Smart TVs

xxDNxx

Kann ich nur beipflichten. Habe mir den 4K geholt und bin äußerst positiv überrascht. Habe auch nur einen Full HD Fernseher.

MrBlingBling

Ja wieso nicht? Musst du ja nicht verwenden. Ich verwende sie auch nicht. Wobei ich mir sogar für 10€ Aufpreis gleich die 4k Variante holen würde, weil schneller. (auch wenn man kein 4k hat/braucht)

juergen6

Ist das aktueller Bestpreis oder gabs den auch schon mal um 15€?

tornado

Zahlt sich der Deal aus auch wenn man keine sprachsteuerung braucht?

PreisKnaller

self here

lm7

leider von MM/Saturn zu spät mitgezogen, habe auch bereits am Montag bei Amazon bestellt (annoyed)

watched.me

Nun auch direkt bei Amazon für 30,24€ bestellbar!

sparefroh1

Danke fürs Teilen - jetzt endlich ohne Alexa sch**** Spracheinkauf bestellbar und sogar noch 50 Cent billiger! Top!

VincentVegan

Seit die Prime Video App sich mit Chromecast versteht hab ich da keinen Bedarf mehr, aber der Preis ist nice.

webwude

Schon unterwegs. Werde es mal testen...

webwude

Na ja, bei Plex kann das schon eng werden. Mit WLAN bin ich zeitweise bei 125 MBit /s.

topper_harley

Reicht das für 4k nicht völlig aus?

webwude

Nur 100 MBit. Ok, dann muss ich stornieren...

topper_harley

Gibt noch viel, viel billigere über China, aber nicht alle sollen funktionieren. (confused)

thegreen

Wie ist der WLAN Empfang bei diesem Gerät?

davidwohnthier

Lässt sich im Gegensatz zum 4K Stick rooten.. Für manche ist das ja nicht ganz uninteressant.

saleyman

Guter Tipp, danke!

jobeau

Habe ich seit ein paar Monaten im Einsatz und bin total zufrieden, echt top und uneingeschränkt zu empfehlen!

davidwohnthier

Wie immer verweise ich für Leute die das Teil nicht haben auf unsere Freunde bei https://www.otto.de/gutscheine/ Weiterversand per LogoIX kostet 6,13€:

zephyr

Danke @Dr.Acula - das Börserl freut sich NICHT :P - wieder etwas das ich eigentlich nicht gebraucht hätte, aber auf einmal plötzlich unbedingt will :P Na im Ernst - Danke für den Deal - gleich bestellt und hoffentlich gleich mal bei MM abholbereit :)

Heartseeker

Ich hab ihn daheim und bin sehr zufrieden damit. Hot!

mleben

Warum wird der Deal noch aktiv angezeigt? Kann man das bitte ändern.

da_dritte_michl

Der Mehrwert ist u.a. die „neue“ Fernbedienung des des Sticks. Mit der kann man nämlich auch die einfach Funktionen des TV mitsteuern ...

Steffel

Bei mir auch 40 Euro - habe aber bereits einen TV-Stick. Kann es sein, dass man nur für den 1. Stick 50% bekommt?

Fritz_Maier

Gerade bestellt für 19,90€. Der Preis wird erst beim letzten Kassaschritt korrekt.

SDC_Costi

39,90€ ...

openyoureyes76

Ich hab lokal keine Filme, alles wird über Amazon Prime gestreamt. Daneben wird noch "normal" über SAT ferngesehen. Bei der Filmauswahl sind die Primeschleifen für mich essentiell. Ich hab keine Lust jedes mal aufs Cover zu klicken um festzustellen ob ich für den Inhalt bezahlen muss oder nicht. Die flüssigere Bedienung durch den Stick mach überhaupt keinen Sinn wenn ich jeden Film anklicken muss und damit noch mehr Zeit verliere als mit der etwas trägeren App von meine Sony-TV. Den Kodi-Teil hab ich bei der Amazon-Rezension absichtlich ausgeklammert. Ich hatte Kodi auch installiert um zu sehen wie gut IPTV läuft. Hab mir dazu eine Liste mit legalen freien Sendern geladen. ORF1 zB geht nicht (bzw. wird wohl während meines Tests nicht übertragen haben), ORF2 schlechte Qualität (weit weg von HD, dazu links der Schriftzug www.orf.at senkrecht übers Bild), weitere deutsche Free-TV-Sender auch miese Qualität. Ich hab eine 50-Mbit Verbindung, sollte eigentlich ausreichend sein. Die dämliche Endlosschleife beim Ausschalten ... Für meine Teil hab ich nur Nachteile, aber kaum Vorteile gefunden. Was sind denn nun die echten Vorteile? 4k? Kann fast jede aktuelle Smart-TV-App auch (mein Sony BJ 2015 kanns) Dolby Atmos? Können glaub ich aktuelle LG und Sony, dazu gibts auf Prime kaum Dolby Atmos mit deutscher Tonspur. Ist also derzeit eher theoretisch. Kodi? den "legalen Teil hab ich getestet, der "nicht ganz so legale" Teil davon interessiert mich nicht und Kodi kann ich sogar am Sony TV (Android) installieren Sprachbedienung? Ja die fand ich gut, kann der Sony aber auch (wenn auch nicht ganz so toll) Flüssigere Bedienung? Ja, aber was hilfts wenn ich dafür länger suchen muss?

jobeau

Im Prinzip betrifft deine Kritik also nur dass die Kennzeichnung bei den Prime-Titeln nicht vorhanden ist...? Verstehe mich nicht falsch, kann schon verstehen dass das ein Kritikpunkt ist - aber das finde echt schon etwas "kleinlich" -- mMn überwiegen die Vorteile massiv. Ich habe ihn auch seit einigen Tagen im Einsatz, habe Kodi installiert und bin mehr als zufrieden.

openyoureyes76

Ich wollts ja nicht glauben und mich selbst davon überzeugen, aber die Nachteile überwiegen für mich die Vorteile bei Weitem. Hier meine Rezension dazu (bisher seitens Amazon derzeit noch geprüft, daher unveröffentlicht): Vorab zur Ausgangssituation bzw. zur vorhandenen Hardware: - TV Sony KD65X8505C (Android TV aus 2015) - SAT-Receiver Vu+ Uno 4K - AVR Denon X1500H Streaming derzeit nur über Amazon Prime. Ich fand die Bedienung der Prime-App meines Smart-TV etwas zäh und wollte daher durch den Fire Stick 4K Abhilfe schaffen. Nach Durchsicht diverser Tests vorab war ich gegenüber dem Stick schon etwas skeptisch eingestellt, wollte aber aufgrund des günstigen Preises mir selbst ein Bild machen. Der Stick wurde an den AVR angeschlossen. Der SAT-Receiver hängt per HDMI am AVR. Der AVR ist per HDMI-ARC mit dem TV verbunden. Für die Steuerung waren die Geräte mit HDMI-CEC verbunden, was vor Anschluß des Fire Stick auch einwandfrei funktionierte. Die FB des Stick wurde sowohl per IR also auch per IR + HDMI-CEC getestet. Beim Anschluß an den AVR musste ich die beiligende Verlängerung benutzen und diese nach oben auf den AVR legen. Bei Anschluß ohne Verlängerung hätte der AVR nicht mehr ins Regal gepasst. Die weitere Installation bzw. Einrichtung des Sticks funktionierte ohne Probleme. Vorteile des Sticks - flüssige Navigation in den Menüs Leistungstechnisch ist der Stick meinem Android-TV aus 2015 überlegen. Die Bedienung ist flüssiger. - gute Spracherkennung Die Spracherkennung funktioniert tadellos. Allerdings finde ich es nicht ideal, daß zB Filme über alle Apps gesucht werden (zB auch Netflix obwohl ich keinen Account dafür habe). Wahrscheinlich wäre dieses Problem aber über die Deinstallation der nicht genutzten Apps lösbar gewesen. - der Stick beherrscht alle aktuellen Soundformate inkl. Dolby Atmos (die Apps der Smart-TV bzw. die Smart-TV selbst können tlw. nicht alle Soundformate wiedergeben). In meinem Fall kann zB der Sony TV kein Dolby Atmos ausgeben. Dies wäre mit dem Stick nun möglich, allerdings habe ich nur eine 3.1 Anlage derzeit. Nachteile des Sticks: - Werbung auf der Startseite Es gibt direkt auf der Startseite eine Zeile mit Werbung. Diese ist bei der App am TV nicht vorhanden und störend. - keine Prime-Kennzeichnung der Covers durch Schleifen Spätestens hier wars klar, daß ich das Teil nicht behalten werden. ERNSTHAFT Amazon? Wie kann man eine so sinnvolle Sache wie die Kennzeichnung vom Prime-Inhalten direkt am Cover beim eigenen Produkt entfernen? Ja, es gibt eine eigene "Zeile" für Prime-Inhalte. Solange man in dieser links/rechts scrollt hat man nur Prime-Inhalte. ABER sobald man nach Inhalten per Suchfunktion sucht oder die Funktion "Kunden schauten auch" nutzt wird komplett gemischt. Man kann in diesen Fällen erst nach Klicken auf das Cover erkennen ob es sich um einen Prime- oder kostenpflichtigen Inhalt handelt. Bei meinem SMART-TV sehe ich das auf den ERSTEN BLICK am COVER an der PRIME-SCHLEIFE (so wie auch am Handy oder am Tablet). - Endlos-Einschaltschleife beim Ausschalten Ein zusätzliches Gerät macht oft Probleme bei der Steuerung per HDMI-CEC. Im Falle des Fire Stick kommt noch dazu, daß dieser anscheinend auch per Infrarot die Signale an TV und AVR übermittelt. Ich habe wirklich alle möglichen Einstellungen am Stick probiert - mit immer denselbem Ergebnis. Beim Versuch die Geräte über die Ein/Ausschalttaste der Stick-FB auszuschalten passierte immer dasselbe: alle Geräte haben sich ausgeschaltet, ein paar Sekunden danach hat sich er SAT-Receiver wieder eingeschaltet und somit auch die restlichen Geräte wieder eingeschaltet. Durch diverse Einstellungen konnte ich das Problem soweit mildern, daß man über die Stick FB alle Geräte einschalten und über die Sat-Receiver-FB alle Geräte ausschalten konnte. Ein-Ausschalten mit einer FB allein war nicht möglich. Fazit: Die Entscheidung die Kennzeichnung der Covers durch Prime-Schleifen zu entfernen stellt für den Benutzer einen eklatanten Nachteil dar. Speziell da die mir bekannten Prime-Apps der aktuellen Smart-TVs sowie die Handy- und Tablet-Apps diese Kennzeichnung nachwievor enthalten. Was denkt man sich bei Amazon bei solchen Entscheidungen? Gewinnmaximierung in der Hoffnung, daß Kunden für Inhalte bezahlen wenn sie kostenlose Inhalte nicht mehr so einfach erkennen können? Jeder der einen halbwegs aktuellen Smart-TV mit Prime-App besitzt hat bedienungstechnisch aus meiner Sicht einen Vorteil (die Prime-Schleifen, kein Rumärgern mit HDMI-CEC bzw. IR-Steuerung der TV-FB). Daß man ein hardwareseitig durchaus interessantes Produkt durch Werbung und Entfernen von sinnvollen Funktionen nochmals absichtlich kundenfeindlicher macht passt so überhaupt nicht zu meinen bisherigen Erfahrungen mit Amazon (ausgezeichneter Kundenservice, kurze Lieferzeiten). Wenn man im Streaming-Bereich die eingeschlagene Richtung weitergeht dann werden wohl viele Kunden zukünftig auch noch genauer in Richtung Konkurrenz schauen.

Sepp77

@openyoureyes76: ja, die Kennzeichnung von Prime Inhalten ist leider in den letzten Jahren immer schlechter geworden. Kann aber damit leben... Wenn ich etwas dennoch sehen will, lade ich es eben aus dem Netz ;) Dort gibt's sowieso mehr interessantes als auf Prime...

skyliner

Nichts toppt meinen OLED 65C8LLA 😁😁

Fire TV Stick 4K Ultra HD mit Alexa-Sprachfernbedienung
472° Abgelaufen
15. Jul 2019eingestellt am 15. Jul 2019
Fire TV Stick 4K Ultra HD mit Alexa-Sprachfernbedienung
29,99€59,99€-50%Amazon Angebote
Hallo Leute, Ebenfalls gibt es den Fire TV Stick 4K Ultra HD mit Alexa-Sprachfernbedienung für 29,99€ Der Preisvergleich beginnt bei 59,99€
OLED

Liefertermin Mitte bis Ende Mai jetzt. (cheeky)

Salz

Dzt ja. Anbei die E-Mail vor ein paar Tagen Lieber Kunde, Liebe Kundin, auch uns stellt die aktuelle Situation vor eine große Herausforderung. Aufgrund der zahlreichen Anfragen verbunden mit den temporären Grenzschließungen, haben wir eine Möglichkeit gefunden, wie wir Ihnen vorläufig Ihre Sendungen mit der österreichischen Post nachsenden können. Hierbei handelt es sich lediglich um eine zeitlich begrenzte Option, welche der Aufrechterhaltung des Warenverkehrs dienen soll. Leider können wir nicht alle Sendungen mit der Post verschicken. Hiervon sind derzeit Folgende ausgenommen: · Speditionswaren · Reifen · Sendungen, welche laut der AGB´s der österreichischen Post unter Übergroß und Sperrgut fallen. · Gefahrgut (Säuren, Laugen, Batterien, usw.) Um Missverständnisse zu vermeiden, weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass es nur eine Möglichkeit ist. Wer es nicht wünscht, dessen Sendungen werden, natürlich ohne Mehrkosten, weiterhin gelagert bis die Grenzen wieder offen sind. Wir versuchen die Portokosten (siehe Gebühren der österreichischen Post) so gering wie möglich zu halten. Sollten jemand mehrere Sendungen lagernd haben, so werden wir diese zu einer „Sammelsendung“ zusammenfassen. Das Porto ist nach Paketgröße gestaffelt und liegt zwischen 3,90€ und 7,90€. Hinzu kommen noch die Lagerkosten und eine Unkostenpauschale von 1,50€. Die Unkostenpauschale setzt sich zusammen aus: · Verwaltungsaufwand · Beschriftung und Etikettierung · eventuelle Umverpackung von Sammelpaketen · Transport nach Salzburg zur Postdienststelle Selbstverständlich bekommen Sie nach Zahlungseingang eine Benachrichtigung über den Versand Ihrer Sendung mit einer Trackingnummer zur Nachverfolgung. Wenn Sie Interesse am Nachversand Ihrer Sendung haben, ersuchen wir Sie, uns per Mail ( [email protected] ) zu kontaktieren, danach können wir Ihnen gerne ein individuelles Angebot erstellen. Da wir von einer großen Anzahl der Anfragen ausgehen und diese Situation auch für uns neu ist, ersuchen wir um Verständnis, dass wir nicht jede Anfrage sofort beantworten können. Wir wünschen Ihnen und Ihren Angehörigen alles Gute, viel Gesundheit und Durchhaltevermögen. Hinweis: Es handelt sich hierbei um eine zeitlich befristete, freiwillige Leistung des Dienstleisters aus welcher kein Rechtsanspruch entstehen kann.

mensa

Schicken die auch nach Österreich weiter?

Salz

http://www.diefundgrube-freilassing.de/

mensa

Danke, gibt es eigentlich eine günstigere Lösung als LogoiX? Die sind auch schon etwas teuer geworden...

Rasselatem

Echo Show auch in Aktion €89,99 €59,99

Rasselatem

Hab schon 6 normale FireTV Sticks. Jetzt gönn ich mir mal die 4k Version.

Basti.Berlin

Schade hat mich gefreut (party)

TrumpsWall

Vorteil beim Cube

Deni

Lohnt sich das Upgrade vom 4kstick zum Cube?

_marcel_75

Top hab ich mir letzte woche schon bestellt... ich empfehle waipu.tv dazu zu kaufen... Amazon Konto muss auf Deutschland umgstellt werden damit waipu installiert werden kann... Danach kann man wieder auf Österreich umstellen lg

wuf69

Habs bei Amazon bestellt :)

Markus

Abholung oder bei Amazon kaufen, https://www.amazon.de/Staging-Product-Not-Retail-Sale/dp/B07PW9VBK5/

wuf69

Bei mir steht 2,99€ Versand :(

Alex1212

Kaufen oder nicht kaufen :/ Ich brauche es gerade nicht, aber vielleicht brauche ich es irgendwann mal, könnte schon praktisch sein :/

thegreen

Im Moment 666° heiss ( :D

zwerg77

Kann man deaktivieren. Wenn du sichergehen möchtest, dass Amazon nicht mithört, müsstest du aber wahrscheinlich dass Mikrofon in der Fernbedienung auslöten (bzw. zerstören).

Heribert0815

Ich habe einen Fernseher mit Amazon App über die ich meine Filme öffne, habe ich durch den Amazone Fire Stick einen Vorteil? kann der etwas, was meine App nicht kann? bin leider überfragt was ich damit machen kann?

handyplayer

@mardi LAN-Adapter gibt es offiziell von Amazon: https://www.amazon.de/dp/B01LXP5TXI/ Alexa hört soweit ich weiß nur mit, wenn man die Mikrofon-Taste auf der Fernbedienung gedrückt hält.

mardi

Kann man diesen Stick auch über LAN Kabel anbinden? Kann ich Alexa auch deaktivieren? (will nicht, dass Alexa permanent mithört). Sry für die naiven Fragen, haben noch eine ältere Fire TV Box, Model CL1130, zuhause. Edit: Fragen gelten analog zur Kaufempfehlung für den 4K Stick.

gucki51

Auch alle Alexa sind gerade in Aktion

Mike1977

Ich frage mich ob demnächst wieder ein Uprade kommt weil jetzt das Angebot. Aber ich habe auch bestellt. Bei Amazon etwas teurer. EUR 35,28 wegen UST.

Maxx_

Ich verwende smartiptv, kostet nach der Testphase einmalig ich glaube 6€ und ist an das Gerät gebunden. KODi geht natürlich genauso, nervt mich aber zumindest am PC, da finde ich das hinzufügen von den Listen unpraktisch, aber das macht man ja im Normalfall nicht oft. Auch da kann man EPG verwenden (sofern dein Anbieter das dabei hat). Viel Glück :) https://siptv.app/news/

Curtis777

Dann wage ich mich mal ran. Ja uhd wird bei der derzeitigen A1 Leitung eh nichts werden.... Aber zumindest ruckelfreies ohne zwischenladen sollte FHD möglich sein... Welche app nimmst du da am Stick habe überlegt das in kodi zu integrieren da hab ich auch den epg dabei

Maxx_

Ruckelfrei definitiv, ob IPTV in 4K gut funktioniert wird an deinem Anbieter und deiner Anbindung liegen. Hab IPTV in FullHD, das läuft prima.Umschaltzeiten zwischen den Kanälen dauern halb so lang wie mit dem Receiver, vom eingebauten Tuner will ich gar nicht erst anfangen (excited)

alterego

Hey, gleich 8 Mikrofone, damit entgeht Amazon aber auch nicht mehr der leiseste Pups! Alexa, wer stinkt hier? Antwort: immer der der fragt! lol

Dr.Acula

Schön das mal zu hören (lol)

Goldi1986

Hast Recht (y)

Dr.Acula

Ist bereits ausverkauft ;)

Goldi1986

Bei notebooksbilliger um 77€ zu bekommen, nur so am Rande ;)

Maxx_

Keine Ahnung wie eure Netzwerke daheim aufgebaut sind und welchen ISP ihr habt bzw. Welche generelle Geschwindigkeit euer Tarif, aber ich kann über den Adapter nicht klagen. Klar Gbit wäre mir auch lieber,...

nichoo

ich habe gerade bekommen und sofort probiert. über WIFI mein Geschwindigkeit 52 mnit, mit dem Adapter 41 mbit (annoyed) wurde zurück

justin_linz

Technischer hintergrund ist komplett egal, in der praxis gehen mit dem adapter nur 80 mit vpn max 60, im wlan schaff ich sogar über 200 bei meiner 200 leitung und 180 mit vpn.... Und man kann mit dem stick auch andere sachen machen als nur 4k auf netflix und co streamen, daher denke ich das man ruhig beachten sollte dass der adapter nur 100 kann aber nicht mehr als 80 hergibt

gabor

Da ein Fire TV stick hardwarebedingt nur einen 4K stream wiedergeben kann, können wir uns doch alle weiteren Überlegungen ersparen, Auch wenn es mir ein wenig in den Fingern brennt verzichte ich daher auf einen Kommentar zum technischen Hintergrund, insbesondere zum Thema VPN.

justin_linz

bist NEIN, ist nur in der Theorie so. In der Praxis schaffst du mit dem Adapter nur 80 und fürnen 4K brauchst du damit es einwandfrei rennt um die 60 ( ich weis netflix gibt min. 25 an.... Kannst aber vergessen) also 3 4K Filme werden knapp vorallem wenn du noch mit VPN unterwegs bist

albert.tesla

plex ist gut wenn du eine private video Sammlung hast - dann kannst du plex-server aufsetzen und von allen Geräten im haushalt (tv, smartphone, etc) streamen - wie ein privates netflix

huimalrein

Frage eines netflix/prime users: wozu braucht man das alles? Wozu braucht man plex?

j0hann3sk

ich nutze die plex-app auf meinen fire-tvs schon seit jahren. auf den amazon-geräten läuft android, warum sollte das nicht funktionieren?

albert.tesla

es gibt eine offizielle plex-app (client) schon seit jahren vielleicht meint aber jemand plex-server?

sparefroh1

"Fire TV Cube wurde entwickelt, um Ihre Privatsphäre zu schützen." (cheeky) Made my day.

Firvin

Wieso Fernbedienung extra? Die Fire-TV Fernbedienung steuert eh dank HDMI den Fernseher.

gnir1980

Schneller ist im Normalfall der Stick. Mir war aber wichtig nicht noch eine Fernbedienung suchen ... zu müssen, deswegen benutze ich im Normalfall die TV Apps von Prime und Netflix.

Toney

Wisst ihr, ob dieser TV Stick bei einem neuen Kagis TV Sinn macht? Danke!

openyoureyes76

Der Stick bzw. die Prime-App des Sticks hat einen Riesen-Nachteil - zumindest wars vor einigen Monaten noch so als ich ihn bei einer Aktion gekauft hatte: die Prime-Banderolen in der Ecke der Cover werden nicht angezeigt. Man muss also jedes Mal auf den Film draufklicken damit man erkennen kann ob etwas in Prime enthalten ist oder etwas kostet.

Firvin

Definitiv. Ich hab beide Versionen hier. Der 4K ist mit 1,7 GHz getaktet, der normale mit 1,2 oder 1,3. Testberichte im Netz behaupten zwar das die Performance gleich ist, das ist aber IMHO Blödsinn. Behaupte ich aus eigener Erfahrung. Der normale ist schon im Menü mit mehr Apps installiert und bei Kodi überfordert. Der 4K flutscht da richtig. Ich verwende die FireTV für Prime Video, Netflix, ORFTVhek, Youtube, Kodi (Filme von der NAS) und 3 TV (vorher A1 Explore TV). Und Edith: Ich habe auch einen RaspB Pi 3 B hier mit LibreElec. Performance mässig ist der Fire TV 4K vorzuziehen. Gegenüber dem RaspB 4 habe ich leider keinen Vergleich. Nur sollte jemand in die Richtung unschlüssig sein.

caramella

Das ist ja fast wie einem Börsenkurs, ständig steigt und sinkt der Preis (shock) Keine Ahnung warum mein Deal bei Amazon Angeboten einsortiert ist. Kann einer der Moderatoren das Amazon Angebot einpflegen, würde ihn meinen Augen mehr Sinn machen als ein zweiter Deal. Entscheidung überlasse ich aber gern den Mods @rich.hard

paul1508

Bin mir nicht sicher ob man in so einem Fall einen neuen Deal macht oder hier rein schreibt --> Gerade um EUR 34,99 bei Amazon: https://www.amazon.de/gp/product/B079QHMFWC?psc=1

Rich.Hard

wie kommst du darauf? ist noch gueltig

Petar_Vranesevic

Aktion nicht mehr gültig

andreas_s

Funktioniert das Ein- und Ausschalten mit dem normalen Stick (kein 4K) auch?

ludibrious

Kodi funktioniert problemlos. (Nur nicht offiziell im Store erhältlich) Anschluss für extreme Medien hat er keine. Aber man kann damit sie Netzwerkgeräte zugreifen

Kamikaze01

Geht denn KODI problemlos zu installieren? Bzw. hat der Stick überhaupt einen Anschluss für externe Speichermedien? (skeptical) ...ich meine da Mal etwas gelesen zu haben, dass das alles nicht so einfach ist ... (nerd) Kann mich aber natürlich auch irren - habe selbst keinen Fire in Verwendung :{

caramella

Bei mir soll der Stick (wenn ich dem Link folge) 24,99€ kosten...bereits Preisanpassung? Der Fire TV 4k Stick wäre übrigens um 34,99 zu haben. Soll ja schneller sein als das Vorgängermodell um 24,99€. https://www.saturn.at/de/product/_amazon-fire-tv-stick-4k-mit-alexa-sprachfernbedienung-schwarz-1687843.html

da_dritte_michl

Wenn man mal die Sprachfunktionen außen vor lässt, hängt das vermutlich von der App am Smart TV ab. Habe beides und Oberfläche schaut nicht gleich aus.

Rotkaeppchen_66

Ja dafür ist er perfekt geeignet !

Jukka1984

Gibts die Aktion noch wo?

Samson36

Hab mir den 4k bestellt. Weder ältere TVs noch die "normalen" Firesticks kommen an den 4k in Sachen Geschwindigkeit ran. Sehr gutes Teil, und zur 1. Generation wurde die Fernbedienung überarbeitet. Mit einem neueren TV ist der Stick imo aber eher Unsinn (mit dem 903er Philips z.B. ist Netflix/ Amazon mit der TV-App schneller).

chuzpe

Noch eine Einsatzmöglichkeit ist der Urlaub im Hotel... TV am Zimmer, WLAN gibt es sowieso schon fast überall, den Stick am Hdmi einstöpseln und den eigenen Lieblingscontent schauen...

amiga500

Ja der ohne 4k ist sowieso eine Krücke, aber hier geht es doch um den 4k Stick ;)

Preisjäger1

Das ist alles wohl relativ: zumindest der Stick ohne 4K ist in meinem Fall langsamer als die Smart TVs

xxDNxx

Kann ich nur beipflichten. Habe mir den 4K geholt und bin äußerst positiv überrascht. Habe auch nur einen Full HD Fernseher.

MrBlingBling

Ja wieso nicht? Musst du ja nicht verwenden. Ich verwende sie auch nicht. Wobei ich mir sogar für 10€ Aufpreis gleich die 4k Variante holen würde, weil schneller. (auch wenn man kein 4k hat/braucht)

juergen6

Ist das aktueller Bestpreis oder gabs den auch schon mal um 15€?

tornado

Zahlt sich der Deal aus auch wenn man keine sprachsteuerung braucht?

PreisKnaller

self here

lm7

leider von MM/Saturn zu spät mitgezogen, habe auch bereits am Montag bei Amazon bestellt (annoyed)

watched.me

Nun auch direkt bei Amazon für 30,24€ bestellbar!

sparefroh1

Danke fürs Teilen - jetzt endlich ohne Alexa sch**** Spracheinkauf bestellbar und sogar noch 50 Cent billiger! Top!

VincentVegan

Seit die Prime Video App sich mit Chromecast versteht hab ich da keinen Bedarf mehr, aber der Preis ist nice.

webwude

Schon unterwegs. Werde es mal testen...

webwude

Na ja, bei Plex kann das schon eng werden. Mit WLAN bin ich zeitweise bei 125 MBit /s.

topper_harley

Reicht das für 4k nicht völlig aus?

webwude

Nur 100 MBit. Ok, dann muss ich stornieren...

topper_harley

Gibt noch viel, viel billigere über China, aber nicht alle sollen funktionieren. (confused)

thegreen

Wie ist der WLAN Empfang bei diesem Gerät?

davidwohnthier

Lässt sich im Gegensatz zum 4K Stick rooten.. Für manche ist das ja nicht ganz uninteressant.

saleyman

Guter Tipp, danke!

jobeau

Habe ich seit ein paar Monaten im Einsatz und bin total zufrieden, echt top und uneingeschränkt zu empfehlen!

davidwohnthier

Wie immer verweise ich für Leute die das Teil nicht haben auf unsere Freunde bei https://www.otto.de/gutscheine/ Weiterversand per LogoIX kostet 6,13€:

zephyr

Danke @Dr.Acula - das Börserl freut sich NICHT :P - wieder etwas das ich eigentlich nicht gebraucht hätte, aber auf einmal plötzlich unbedingt will :P Na im Ernst - Danke für den Deal - gleich bestellt und hoffentlich gleich mal bei MM abholbereit :)

Heartseeker

Ich hab ihn daheim und bin sehr zufrieden damit. Hot!

mleben

Warum wird der Deal noch aktiv angezeigt? Kann man das bitte ändern.

da_dritte_michl

Der Mehrwert ist u.a. die „neue“ Fernbedienung des des Sticks. Mit der kann man nämlich auch die einfach Funktionen des TV mitsteuern ...

Steffel

Bei mir auch 40 Euro - habe aber bereits einen TV-Stick. Kann es sein, dass man nur für den 1. Stick 50% bekommt?

Fritz_Maier

Gerade bestellt für 19,90€. Der Preis wird erst beim letzten Kassaschritt korrekt.

SDC_Costi

39,90€ ...

openyoureyes76

Ich hab lokal keine Filme, alles wird über Amazon Prime gestreamt. Daneben wird noch "normal" über SAT ferngesehen. Bei der Filmauswahl sind die Primeschleifen für mich essentiell. Ich hab keine Lust jedes mal aufs Cover zu klicken um festzustellen ob ich für den Inhalt bezahlen muss oder nicht. Die flüssigere Bedienung durch den Stick mach überhaupt keinen Sinn wenn ich jeden Film anklicken muss und damit noch mehr Zeit verliere als mit der etwas trägeren App von meine Sony-TV. Den Kodi-Teil hab ich bei der Amazon-Rezension absichtlich ausgeklammert. Ich hatte Kodi auch installiert um zu sehen wie gut IPTV läuft. Hab mir dazu eine Liste mit legalen freien Sendern geladen. ORF1 zB geht nicht (bzw. wird wohl während meines Tests nicht übertragen haben), ORF2 schlechte Qualität (weit weg von HD, dazu links der Schriftzug www.orf.at senkrecht übers Bild), weitere deutsche Free-TV-Sender auch miese Qualität. Ich hab eine 50-Mbit Verbindung, sollte eigentlich ausreichend sein. Die dämliche Endlosschleife beim Ausschalten ... Für meine Teil hab ich nur Nachteile, aber kaum Vorteile gefunden. Was sind denn nun die echten Vorteile? 4k? Kann fast jede aktuelle Smart-TV-App auch (mein Sony BJ 2015 kanns) Dolby Atmos? Können glaub ich aktuelle LG und Sony, dazu gibts auf Prime kaum Dolby Atmos mit deutscher Tonspur. Ist also derzeit eher theoretisch. Kodi? den "legalen Teil hab ich getestet, der "nicht ganz so legale" Teil davon interessiert mich nicht und Kodi kann ich sogar am Sony TV (Android) installieren Sprachbedienung? Ja die fand ich gut, kann der Sony aber auch (wenn auch nicht ganz so toll) Flüssigere Bedienung? Ja, aber was hilfts wenn ich dafür länger suchen muss?

jobeau

Im Prinzip betrifft deine Kritik also nur dass die Kennzeichnung bei den Prime-Titeln nicht vorhanden ist...? Verstehe mich nicht falsch, kann schon verstehen dass das ein Kritikpunkt ist - aber das finde echt schon etwas "kleinlich" -- mMn überwiegen die Vorteile massiv. Ich habe ihn auch seit einigen Tagen im Einsatz, habe Kodi installiert und bin mehr als zufrieden.

openyoureyes76

Ich wollts ja nicht glauben und mich selbst davon überzeugen, aber die Nachteile überwiegen für mich die Vorteile bei Weitem. Hier meine Rezension dazu (bisher seitens Amazon derzeit noch geprüft, daher unveröffentlicht): Vorab zur Ausgangssituation bzw. zur vorhandenen Hardware: - TV Sony KD65X8505C (Android TV aus 2015) - SAT-Receiver Vu+ Uno 4K - AVR Denon X1500H Streaming derzeit nur über Amazon Prime. Ich fand die Bedienung der Prime-App meines Smart-TV etwas zäh und wollte daher durch den Fire Stick 4K Abhilfe schaffen. Nach Durchsicht diverser Tests vorab war ich gegenüber dem Stick schon etwas skeptisch eingestellt, wollte aber aufgrund des günstigen Preises mir selbst ein Bild machen. Der Stick wurde an den AVR angeschlossen. Der SAT-Receiver hängt per HDMI am AVR. Der AVR ist per HDMI-ARC mit dem TV verbunden. Für die Steuerung waren die Geräte mit HDMI-CEC verbunden, was vor Anschluß des Fire Stick auch einwandfrei funktionierte. Die FB des Stick wurde sowohl per IR also auch per IR + HDMI-CEC getestet. Beim Anschluß an den AVR musste ich die beiligende Verlängerung benutzen und diese nach oben auf den AVR legen. Bei Anschluß ohne Verlängerung hätte der AVR nicht mehr ins Regal gepasst. Die weitere Installation bzw. Einrichtung des Sticks funktionierte ohne Probleme. Vorteile des Sticks - flüssige Navigation in den Menüs Leistungstechnisch ist der Stick meinem Android-TV aus 2015 überlegen. Die Bedienung ist flüssiger. - gute Spracherkennung Die Spracherkennung funktioniert tadellos. Allerdings finde ich es nicht ideal, daß zB Filme über alle Apps gesucht werden (zB auch Netflix obwohl ich keinen Account dafür habe). Wahrscheinlich wäre dieses Problem aber über die Deinstallation der nicht genutzten Apps lösbar gewesen. - der Stick beherrscht alle aktuellen Soundformate inkl. Dolby Atmos (die Apps der Smart-TV bzw. die Smart-TV selbst können tlw. nicht alle Soundformate wiedergeben). In meinem Fall kann zB der Sony TV kein Dolby Atmos ausgeben. Dies wäre mit dem Stick nun möglich, allerdings habe ich nur eine 3.1 Anlage derzeit. Nachteile des Sticks: - Werbung auf der Startseite Es gibt direkt auf der Startseite eine Zeile mit Werbung. Diese ist bei der App am TV nicht vorhanden und störend. - keine Prime-Kennzeichnung der Covers durch Schleifen Spätestens hier wars klar, daß ich das Teil nicht behalten werden. ERNSTHAFT Amazon? Wie kann man eine so sinnvolle Sache wie die Kennzeichnung vom Prime-Inhalten direkt am Cover beim eigenen Produkt entfernen? Ja, es gibt eine eigene "Zeile" für Prime-Inhalte. Solange man in dieser links/rechts scrollt hat man nur Prime-Inhalte. ABER sobald man nach Inhalten per Suchfunktion sucht oder die Funktion "Kunden schauten auch" nutzt wird komplett gemischt. Man kann in diesen Fällen erst nach Klicken auf das Cover erkennen ob es sich um einen Prime- oder kostenpflichtigen Inhalt handelt. Bei meinem SMART-TV sehe ich das auf den ERSTEN BLICK am COVER an der PRIME-SCHLEIFE (so wie auch am Handy oder am Tablet). - Endlos-Einschaltschleife beim Ausschalten Ein zusätzliches Gerät macht oft Probleme bei der Steuerung per HDMI-CEC. Im Falle des Fire Stick kommt noch dazu, daß dieser anscheinend auch per Infrarot die Signale an TV und AVR übermittelt. Ich habe wirklich alle möglichen Einstellungen am Stick probiert - mit immer denselbem Ergebnis. Beim Versuch die Geräte über die Ein/Ausschalttaste der Stick-FB auszuschalten passierte immer dasselbe: alle Geräte haben sich ausgeschaltet, ein paar Sekunden danach hat sich er SAT-Receiver wieder eingeschaltet und somit auch die restlichen Geräte wieder eingeschaltet. Durch diverse Einstellungen konnte ich das Problem soweit mildern, daß man über die Stick FB alle Geräte einschalten und über die Sat-Receiver-FB alle Geräte ausschalten konnte. Ein-Ausschalten mit einer FB allein war nicht möglich. Fazit: Die Entscheidung die Kennzeichnung der Covers durch Prime-Schleifen zu entfernen stellt für den Benutzer einen eklatanten Nachteil dar. Speziell da die mir bekannten Prime-Apps der aktuellen Smart-TVs sowie die Handy- und Tablet-Apps diese Kennzeichnung nachwievor enthalten. Was denkt man sich bei Amazon bei solchen Entscheidungen? Gewinnmaximierung in der Hoffnung, daß Kunden für Inhalte bezahlen wenn sie kostenlose Inhalte nicht mehr so einfach erkennen können? Jeder der einen halbwegs aktuellen Smart-TV mit Prime-App besitzt hat bedienungstechnisch aus meiner Sicht einen Vorteil (die Prime-Schleifen, kein Rumärgern mit HDMI-CEC bzw. IR-Steuerung der TV-FB). Daß man ein hardwareseitig durchaus interessantes Produkt durch Werbung und Entfernen von sinnvollen Funktionen nochmals absichtlich kundenfeindlicher macht passt so überhaupt nicht zu meinen bisherigen Erfahrungen mit Amazon (ausgezeichneter Kundenservice, kurze Lieferzeiten). Wenn man im Streaming-Bereich die eingeschlagene Richtung weitergeht dann werden wohl viele Kunden zukünftig auch noch genauer in Richtung Konkurrenz schauen.

Sepp77

@openyoureyes76: ja, die Kennzeichnung von Prime Inhalten ist leider in den letzten Jahren immer schlechter geworden. Kann aber damit leben... Wenn ich etwas dennoch sehen will, lade ich es eben aus dem Netz ;) Dort gibt's sowieso mehr interessantes als auf Prime...

skyliner

Nichts toppt meinen OLED 65C8LLA 😁😁

Amazon Fire TV Stick mit Alexa-Sprachfernbedienung (2. Generation)
212° Abgelaufen
15. Jul 2019eingestellt am 15. Jul 2019
Amazon Fire TV Stick mit Alexa-Sprachfernbedienung (2. Generation)
19,99€39,99€-50%Amazon Angebote
Preisvergleich : 39,99 € Unser meistverkaufter Fire TV Stick, jetzt mit der neuen Alexa-Sprachfernbedienung. Kontrollieren Sie kompatible Fernseher, Soundbars oder Receiver mi… Weiterlesen
OLED

Liefertermin Mitte bis Ende Mai jetzt. (cheeky)

Salz

Dzt ja. Anbei die E-Mail vor ein paar Tagen Lieber Kunde, Liebe Kundin, auch uns stellt die aktuelle Situation vor eine große Herausforderung. Aufgrund der zahlreichen Anfragen verbunden mit den temporären Grenzschließungen, haben wir eine Möglichkeit gefunden, wie wir Ihnen vorläufig Ihre Sendungen mit der österreichischen Post nachsenden können. Hierbei handelt es sich lediglich um eine zeitlich begrenzte Option, welche der Aufrechterhaltung des Warenverkehrs dienen soll. Leider können wir nicht alle Sendungen mit der Post verschicken. Hiervon sind derzeit Folgende ausgenommen: · Speditionswaren · Reifen · Sendungen, welche laut der AGB´s der österreichischen Post unter Übergroß und Sperrgut fallen. · Gefahrgut (Säuren, Laugen, Batterien, usw.) Um Missverständnisse zu vermeiden, weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass es nur eine Möglichkeit ist. Wer es nicht wünscht, dessen Sendungen werden, natürlich ohne Mehrkosten, weiterhin gelagert bis die Grenzen wieder offen sind. Wir versuchen die Portokosten (siehe Gebühren der österreichischen Post) so gering wie möglich zu halten. Sollten jemand mehrere Sendungen lagernd haben, so werden wir diese zu einer „Sammelsendung“ zusammenfassen. Das Porto ist nach Paketgröße gestaffelt und liegt zwischen 3,90€ und 7,90€. Hinzu kommen noch die Lagerkosten und eine Unkostenpauschale von 1,50€. Die Unkostenpauschale setzt sich zusammen aus: · Verwaltungsaufwand · Beschriftung und Etikettierung · eventuelle Umverpackung von Sammelpaketen · Transport nach Salzburg zur Postdienststelle Selbstverständlich bekommen Sie nach Zahlungseingang eine Benachrichtigung über den Versand Ihrer Sendung mit einer Trackingnummer zur Nachverfolgung. Wenn Sie Interesse am Nachversand Ihrer Sendung haben, ersuchen wir Sie, uns per Mail ( [email protected] ) zu kontaktieren, danach können wir Ihnen gerne ein individuelles Angebot erstellen. Da wir von einer großen Anzahl der Anfragen ausgehen und diese Situation auch für uns neu ist, ersuchen wir um Verständnis, dass wir nicht jede Anfrage sofort beantworten können. Wir wünschen Ihnen und Ihren Angehörigen alles Gute, viel Gesundheit und Durchhaltevermögen. Hinweis: Es handelt sich hierbei um eine zeitlich befristete, freiwillige Leistung des Dienstleisters aus welcher kein Rechtsanspruch entstehen kann.

mensa

Schicken die auch nach Österreich weiter?

Salz

http://www.diefundgrube-freilassing.de/

mensa

Danke, gibt es eigentlich eine günstigere Lösung als LogoiX? Die sind auch schon etwas teuer geworden...

Rasselatem

Echo Show auch in Aktion €89,99 €59,99

Rasselatem

Hab schon 6 normale FireTV Sticks. Jetzt gönn ich mir mal die 4k Version.

Basti.Berlin

Schade hat mich gefreut (party)

TrumpsWall

Vorteil beim Cube

Deni

Lohnt sich das Upgrade vom 4kstick zum Cube?

_marcel_75

Top hab ich mir letzte woche schon bestellt... ich empfehle waipu.tv dazu zu kaufen... Amazon Konto muss auf Deutschland umgstellt werden damit waipu installiert werden kann... Danach kann man wieder auf Österreich umstellen lg

wuf69

Habs bei Amazon bestellt :)

Markus

Abholung oder bei Amazon kaufen, https://www.amazon.de/Staging-Product-Not-Retail-Sale/dp/B07PW9VBK5/

wuf69

Bei mir steht 2,99€ Versand :(

Alex1212

Kaufen oder nicht kaufen :/ Ich brauche es gerade nicht, aber vielleicht brauche ich es irgendwann mal, könnte schon praktisch sein :/

thegreen

Im Moment 666° heiss ( :D

zwerg77

Kann man deaktivieren. Wenn du sichergehen möchtest, dass Amazon nicht mithört, müsstest du aber wahrscheinlich dass Mikrofon in der Fernbedienung auslöten (bzw. zerstören).

Heribert0815

Ich habe einen Fernseher mit Amazon App über die ich meine Filme öffne, habe ich durch den Amazone Fire Stick einen Vorteil? kann der etwas, was meine App nicht kann? bin leider überfragt was ich damit machen kann?

handyplayer

@mardi LAN-Adapter gibt es offiziell von Amazon: https://www.amazon.de/dp/B01LXP5TXI/ Alexa hört soweit ich weiß nur mit, wenn man die Mikrofon-Taste auf der Fernbedienung gedrückt hält.

mardi

Kann man diesen Stick auch über LAN Kabel anbinden? Kann ich Alexa auch deaktivieren? (will nicht, dass Alexa permanent mithört). Sry für die naiven Fragen, haben noch eine ältere Fire TV Box, Model CL1130, zuhause. Edit: Fragen gelten analog zur Kaufempfehlung für den 4K Stick.

gucki51

Auch alle Alexa sind gerade in Aktion

Mike1977

Ich frage mich ob demnächst wieder ein Uprade kommt weil jetzt das Angebot. Aber ich habe auch bestellt. Bei Amazon etwas teurer. EUR 35,28 wegen UST.

Maxx_

Ich verwende smartiptv, kostet nach der Testphase einmalig ich glaube 6€ und ist an das Gerät gebunden. KODi geht natürlich genauso, nervt mich aber zumindest am PC, da finde ich das hinzufügen von den Listen unpraktisch, aber das macht man ja im Normalfall nicht oft. Auch da kann man EPG verwenden (sofern dein Anbieter das dabei hat). Viel Glück :) https://siptv.app/news/

Curtis777

Dann wage ich mich mal ran. Ja uhd wird bei der derzeitigen A1 Leitung eh nichts werden.... Aber zumindest ruckelfreies ohne zwischenladen sollte FHD möglich sein... Welche app nimmst du da am Stick habe überlegt das in kodi zu integrieren da hab ich auch den epg dabei

Maxx_

Ruckelfrei definitiv, ob IPTV in 4K gut funktioniert wird an deinem Anbieter und deiner Anbindung liegen. Hab IPTV in FullHD, das läuft prima.Umschaltzeiten zwischen den Kanälen dauern halb so lang wie mit dem Receiver, vom eingebauten Tuner will ich gar nicht erst anfangen (excited)

alterego

Hey, gleich 8 Mikrofone, damit entgeht Amazon aber auch nicht mehr der leiseste Pups! Alexa, wer stinkt hier? Antwort: immer der der fragt! lol

Dr.Acula

Schön das mal zu hören (lol)

Goldi1986

Hast Recht (y)

Dr.Acula

Ist bereits ausverkauft ;)

Goldi1986

Bei notebooksbilliger um 77€ zu bekommen, nur so am Rande ;)

Maxx_

Keine Ahnung wie eure Netzwerke daheim aufgebaut sind und welchen ISP ihr habt bzw. Welche generelle Geschwindigkeit euer Tarif, aber ich kann über den Adapter nicht klagen. Klar Gbit wäre mir auch lieber,...

nichoo

ich habe gerade bekommen und sofort probiert. über WIFI mein Geschwindigkeit 52 mnit, mit dem Adapter 41 mbit (annoyed) wurde zurück

justin_linz

Technischer hintergrund ist komplett egal, in der praxis gehen mit dem adapter nur 80 mit vpn max 60, im wlan schaff ich sogar über 200 bei meiner 200 leitung und 180 mit vpn.... Und man kann mit dem stick auch andere sachen machen als nur 4k auf netflix und co streamen, daher denke ich das man ruhig beachten sollte dass der adapter nur 100 kann aber nicht mehr als 80 hergibt

gabor

Da ein Fire TV stick hardwarebedingt nur einen 4K stream wiedergeben kann, können wir uns doch alle weiteren Überlegungen ersparen, Auch wenn es mir ein wenig in den Fingern brennt verzichte ich daher auf einen Kommentar zum technischen Hintergrund, insbesondere zum Thema VPN.

justin_linz

bist NEIN, ist nur in der Theorie so. In der Praxis schaffst du mit dem Adapter nur 80 und fürnen 4K brauchst du damit es einwandfrei rennt um die 60 ( ich weis netflix gibt min. 25 an.... Kannst aber vergessen) also 3 4K Filme werden knapp vorallem wenn du noch mit VPN unterwegs bist

albert.tesla

plex ist gut wenn du eine private video Sammlung hast - dann kannst du plex-server aufsetzen und von allen Geräten im haushalt (tv, smartphone, etc) streamen - wie ein privates netflix

huimalrein

Frage eines netflix/prime users: wozu braucht man das alles? Wozu braucht man plex?

j0hann3sk

ich nutze die plex-app auf meinen fire-tvs schon seit jahren. auf den amazon-geräten läuft android, warum sollte das nicht funktionieren?

albert.tesla

es gibt eine offizielle plex-app (client) schon seit jahren vielleicht meint aber jemand plex-server?

sparefroh1

"Fire TV Cube wurde entwickelt, um Ihre Privatsphäre zu schützen." (cheeky) Made my day.

Firvin

Wieso Fernbedienung extra? Die Fire-TV Fernbedienung steuert eh dank HDMI den Fernseher.

gnir1980

Schneller ist im Normalfall der Stick. Mir war aber wichtig nicht noch eine Fernbedienung suchen ... zu müssen, deswegen benutze ich im Normalfall die TV Apps von Prime und Netflix.

Toney

Wisst ihr, ob dieser TV Stick bei einem neuen Kagis TV Sinn macht? Danke!

openyoureyes76

Der Stick bzw. die Prime-App des Sticks hat einen Riesen-Nachteil - zumindest wars vor einigen Monaten noch so als ich ihn bei einer Aktion gekauft hatte: die Prime-Banderolen in der Ecke der Cover werden nicht angezeigt. Man muss also jedes Mal auf den Film draufklicken damit man erkennen kann ob etwas in Prime enthalten ist oder etwas kostet.

Firvin

Definitiv. Ich hab beide Versionen hier. Der 4K ist mit 1,7 GHz getaktet, der normale mit 1,2 oder 1,3. Testberichte im Netz behaupten zwar das die Performance gleich ist, das ist aber IMHO Blödsinn. Behaupte ich aus eigener Erfahrung. Der normale ist schon im Menü mit mehr Apps installiert und bei Kodi überfordert. Der 4K flutscht da richtig. Ich verwende die FireTV für Prime Video, Netflix, ORFTVhek, Youtube, Kodi (Filme von der NAS) und 3 TV (vorher A1 Explore TV). Und Edith: Ich habe auch einen RaspB Pi 3 B hier mit LibreElec. Performance mässig ist der Fire TV 4K vorzuziehen. Gegenüber dem RaspB 4 habe ich leider keinen Vergleich. Nur sollte jemand in die Richtung unschlüssig sein.

caramella

Das ist ja fast wie einem Börsenkurs, ständig steigt und sinkt der Preis (shock) Keine Ahnung warum mein Deal bei Amazon Angeboten einsortiert ist. Kann einer der Moderatoren das Amazon Angebot einpflegen, würde ihn meinen Augen mehr Sinn machen als ein zweiter Deal. Entscheidung überlasse ich aber gern den Mods @rich.hard

paul1508

Bin mir nicht sicher ob man in so einem Fall einen neuen Deal macht oder hier rein schreibt --> Gerade um EUR 34,99 bei Amazon: https://www.amazon.de/gp/product/B079QHMFWC?psc=1

Rich.Hard

wie kommst du darauf? ist noch gueltig

Petar_Vranesevic

Aktion nicht mehr gültig

andreas_s

Funktioniert das Ein- und Ausschalten mit dem normalen Stick (kein 4K) auch?

ludibrious

Kodi funktioniert problemlos. (Nur nicht offiziell im Store erhältlich) Anschluss für extreme Medien hat er keine. Aber man kann damit sie Netzwerkgeräte zugreifen

Kamikaze01

Geht denn KODI problemlos zu installieren? Bzw. hat der Stick überhaupt einen Anschluss für externe Speichermedien? (skeptical) ...ich meine da Mal etwas gelesen zu haben, dass das alles nicht so einfach ist ... (nerd) Kann mich aber natürlich auch irren - habe selbst keinen Fire in Verwendung :{

caramella

Bei mir soll der Stick (wenn ich dem Link folge) 24,99€ kosten...bereits Preisanpassung? Der Fire TV 4k Stick wäre übrigens um 34,99 zu haben. Soll ja schneller sein als das Vorgängermodell um 24,99€. https://www.saturn.at/de/product/_amazon-fire-tv-stick-4k-mit-alexa-sprachfernbedienung-schwarz-1687843.html

da_dritte_michl

Wenn man mal die Sprachfunktionen außen vor lässt, hängt das vermutlich von der App am Smart TV ab. Habe beides und Oberfläche schaut nicht gleich aus.

Rotkaeppchen_66

Ja dafür ist er perfekt geeignet !

Jukka1984

Gibts die Aktion noch wo?

Samson36

Hab mir den 4k bestellt. Weder ältere TVs noch die "normalen" Firesticks kommen an den 4k in Sachen Geschwindigkeit ran. Sehr gutes Teil, und zur 1. Generation wurde die Fernbedienung überarbeitet. Mit einem neueren TV ist der Stick imo aber eher Unsinn (mit dem 903er Philips z.B. ist Netflix/ Amazon mit der TV-App schneller).

chuzpe

Noch eine Einsatzmöglichkeit ist der Urlaub im Hotel... TV am Zimmer, WLAN gibt es sowieso schon fast überall, den Stick am Hdmi einstöpseln und den eigenen Lieblingscontent schauen...

amiga500

Ja der ohne 4k ist sowieso eine Krücke, aber hier geht es doch um den 4k Stick ;)

Preisjäger1

Das ist alles wohl relativ: zumindest der Stick ohne 4K ist in meinem Fall langsamer als die Smart TVs

xxDNxx

Kann ich nur beipflichten. Habe mir den 4K geholt und bin äußerst positiv überrascht. Habe auch nur einen Full HD Fernseher.

MrBlingBling

Ja wieso nicht? Musst du ja nicht verwenden. Ich verwende sie auch nicht. Wobei ich mir sogar für 10€ Aufpreis gleich die 4k Variante holen würde, weil schneller. (auch wenn man kein 4k hat/braucht)

juergen6

Ist das aktueller Bestpreis oder gabs den auch schon mal um 15€?

tornado

Zahlt sich der Deal aus auch wenn man keine sprachsteuerung braucht?

PreisKnaller

self here

lm7

leider von MM/Saturn zu spät mitgezogen, habe auch bereits am Montag bei Amazon bestellt (annoyed)

watched.me

Nun auch direkt bei Amazon für 30,24€ bestellbar!

sparefroh1

Danke fürs Teilen - jetzt endlich ohne Alexa sch**** Spracheinkauf bestellbar und sogar noch 50 Cent billiger! Top!

VincentVegan

Seit die Prime Video App sich mit Chromecast versteht hab ich da keinen Bedarf mehr, aber der Preis ist nice.

webwude

Schon unterwegs. Werde es mal testen...

webwude

Na ja, bei Plex kann das schon eng werden. Mit WLAN bin ich zeitweise bei 125 MBit /s.

topper_harley

Reicht das für 4k nicht völlig aus?

webwude

Nur 100 MBit. Ok, dann muss ich stornieren...

topper_harley

Gibt noch viel, viel billigere über China, aber nicht alle sollen funktionieren. (confused)

thegreen

Wie ist der WLAN Empfang bei diesem Gerät?

davidwohnthier

Lässt sich im Gegensatz zum 4K Stick rooten.. Für manche ist das ja nicht ganz uninteressant.

saleyman

Guter Tipp, danke!

jobeau

Habe ich seit ein paar Monaten im Einsatz und bin total zufrieden, echt top und uneingeschränkt zu empfehlen!

davidwohnthier

Wie immer verweise ich für Leute die das Teil nicht haben auf unsere Freunde bei https://www.otto.de/gutscheine/ Weiterversand per LogoIX kostet 6,13€:

zephyr

Danke @Dr.Acula - das Börserl freut sich NICHT :P - wieder etwas das ich eigentlich nicht gebraucht hätte, aber auf einmal plötzlich unbedingt will :P Na im Ernst - Danke für den Deal - gleich bestellt und hoffentlich gleich mal bei MM abholbereit :)

Heartseeker

Ich hab ihn daheim und bin sehr zufrieden damit. Hot!

mleben

Warum wird der Deal noch aktiv angezeigt? Kann man das bitte ändern.

da_dritte_michl

Der Mehrwert ist u.a. die „neue“ Fernbedienung des des Sticks. Mit der kann man nämlich auch die einfach Funktionen des TV mitsteuern ...

Steffel

Bei mir auch 40 Euro - habe aber bereits einen TV-Stick. Kann es sein, dass man nur für den 1. Stick 50% bekommt?

Fritz_Maier

Gerade bestellt für 19,90€. Der Preis wird erst beim letzten Kassaschritt korrekt.

SDC_Costi

39,90€ ...

openyoureyes76

Ich hab lokal keine Filme, alles wird über Amazon Prime gestreamt. Daneben wird noch "normal" über SAT ferngesehen. Bei der Filmauswahl sind die Primeschleifen für mich essentiell. Ich hab keine Lust jedes mal aufs Cover zu klicken um festzustellen ob ich für den Inhalt bezahlen muss oder nicht. Die flüssigere Bedienung durch den Stick mach überhaupt keinen Sinn wenn ich jeden Film anklicken muss und damit noch mehr Zeit verliere als mit der etwas trägeren App von meine Sony-TV. Den Kodi-Teil hab ich bei der Amazon-Rezension absichtlich ausgeklammert. Ich hatte Kodi auch installiert um zu sehen wie gut IPTV läuft. Hab mir dazu eine Liste mit legalen freien Sendern geladen. ORF1 zB geht nicht (bzw. wird wohl während meines Tests nicht übertragen haben), ORF2 schlechte Qualität (weit weg von HD, dazu links der Schriftzug www.orf.at senkrecht übers Bild), weitere deutsche Free-TV-Sender auch miese Qualität. Ich hab eine 50-Mbit Verbindung, sollte eigentlich ausreichend sein. Die dämliche Endlosschleife beim Ausschalten ... Für meine Teil hab ich nur Nachteile, aber kaum Vorteile gefunden. Was sind denn nun die echten Vorteile? 4k? Kann fast jede aktuelle Smart-TV-App auch (mein Sony BJ 2015 kanns) Dolby Atmos? Können glaub ich aktuelle LG und Sony, dazu gibts auf Prime kaum Dolby Atmos mit deutscher Tonspur. Ist also derzeit eher theoretisch. Kodi? den "legalen Teil hab ich getestet, der "nicht ganz so legale" Teil davon interessiert mich nicht und Kodi kann ich sogar am Sony TV (Android) installieren Sprachbedienung? Ja die fand ich gut, kann der Sony aber auch (wenn auch nicht ganz so toll) Flüssigere Bedienung? Ja, aber was hilfts wenn ich dafür länger suchen muss?

jobeau

Im Prinzip betrifft deine Kritik also nur dass die Kennzeichnung bei den Prime-Titeln nicht vorhanden ist...? Verstehe mich nicht falsch, kann schon verstehen dass das ein Kritikpunkt ist - aber das finde echt schon etwas "kleinlich" -- mMn überwiegen die Vorteile massiv. Ich habe ihn auch seit einigen Tagen im Einsatz, habe Kodi installiert und bin mehr als zufrieden.

openyoureyes76

Ich wollts ja nicht glauben und mich selbst davon überzeugen, aber die Nachteile überwiegen für mich die Vorteile bei Weitem. Hier meine Rezension dazu (bisher seitens Amazon derzeit noch geprüft, daher unveröffentlicht): Vorab zur Ausgangssituation bzw. zur vorhandenen Hardware: - TV Sony KD65X8505C (Android TV aus 2015) - SAT-Receiver Vu+ Uno 4K - AVR Denon X1500H Streaming derzeit nur über Amazon Prime. Ich fand die Bedienung der Prime-App meines Smart-TV etwas zäh und wollte daher durch den Fire Stick 4K Abhilfe schaffen. Nach Durchsicht diverser Tests vorab war ich gegenüber dem Stick schon etwas skeptisch eingestellt, wollte aber aufgrund des günstigen Preises mir selbst ein Bild machen. Der Stick wurde an den AVR angeschlossen. Der SAT-Receiver hängt per HDMI am AVR. Der AVR ist per HDMI-ARC mit dem TV verbunden. Für die Steuerung waren die Geräte mit HDMI-CEC verbunden, was vor Anschluß des Fire Stick auch einwandfrei funktionierte. Die FB des Stick wurde sowohl per IR also auch per IR + HDMI-CEC getestet. Beim Anschluß an den AVR musste ich die beiligende Verlängerung benutzen und diese nach oben auf den AVR legen. Bei Anschluß ohne Verlängerung hätte der AVR nicht mehr ins Regal gepasst. Die weitere Installation bzw. Einrichtung des Sticks funktionierte ohne Probleme. Vorteile des Sticks - flüssige Navigation in den Menüs Leistungstechnisch ist der Stick meinem Android-TV aus 2015 überlegen. Die Bedienung ist flüssiger. - gute Spracherkennung Die Spracherkennung funktioniert tadellos. Allerdings finde ich es nicht ideal, daß zB Filme über alle Apps gesucht werden (zB auch Netflix obwohl ich keinen Account dafür habe). Wahrscheinlich wäre dieses Problem aber über die Deinstallation der nicht genutzten Apps lösbar gewesen. - der Stick beherrscht alle aktuellen Soundformate inkl. Dolby Atmos (die Apps der Smart-TV bzw. die Smart-TV selbst können tlw. nicht alle Soundformate wiedergeben). In meinem Fall kann zB der Sony TV kein Dolby Atmos ausgeben. Dies wäre mit dem Stick nun möglich, allerdings habe ich nur eine 3.1 Anlage derzeit. Nachteile des Sticks: - Werbung auf der Startseite Es gibt direkt auf der Startseite eine Zeile mit Werbung. Diese ist bei der App am TV nicht vorhanden und störend. - keine Prime-Kennzeichnung der Covers durch Schleifen Spätestens hier wars klar, daß ich das Teil nicht behalten werden. ERNSTHAFT Amazon? Wie kann man eine so sinnvolle Sache wie die Kennzeichnung vom Prime-Inhalten direkt am Cover beim eigenen Produkt entfernen? Ja, es gibt eine eigene "Zeile" für Prime-Inhalte. Solange man in dieser links/rechts scrollt hat man nur Prime-Inhalte. ABER sobald man nach Inhalten per Suchfunktion sucht oder die Funktion "Kunden schauten auch" nutzt wird komplett gemischt. Man kann in diesen Fällen erst nach Klicken auf das Cover erkennen ob es sich um einen Prime- oder kostenpflichtigen Inhalt handelt. Bei meinem SMART-TV sehe ich das auf den ERSTEN BLICK am COVER an der PRIME-SCHLEIFE (so wie auch am Handy oder am Tablet). - Endlos-Einschaltschleife beim Ausschalten Ein zusätzliches Gerät macht oft Probleme bei der Steuerung per HDMI-CEC. Im Falle des Fire Stick kommt noch dazu, daß dieser anscheinend auch per Infrarot die Signale an TV und AVR übermittelt. Ich habe wirklich alle möglichen Einstellungen am Stick probiert - mit immer denselbem Ergebnis. Beim Versuch die Geräte über die Ein/Ausschalttaste der Stick-FB auszuschalten passierte immer dasselbe: alle Geräte haben sich ausgeschaltet, ein paar Sekunden danach hat sich er SAT-Receiver wieder eingeschaltet und somit auch die restlichen Geräte wieder eingeschaltet. Durch diverse Einstellungen konnte ich das Problem soweit mildern, daß man über die Stick FB alle Geräte einschalten und über die Sat-Receiver-FB alle Geräte ausschalten konnte. Ein-Ausschalten mit einer FB allein war nicht möglich. Fazit: Die Entscheidung die Kennzeichnung der Covers durch Prime-Schleifen zu entfernen stellt für den Benutzer einen eklatanten Nachteil dar. Speziell da die mir bekannten Prime-Apps der aktuellen Smart-TVs sowie die Handy- und Tablet-Apps diese Kennzeichnung nachwievor enthalten. Was denkt man sich bei Amazon bei solchen Entscheidungen? Gewinnmaximierung in der Hoffnung, daß Kunden für Inhalte bezahlen wenn sie kostenlose Inhalte nicht mehr so einfach erkennen können? Jeder der einen halbwegs aktuellen Smart-TV mit Prime-App besitzt hat bedienungstechnisch aus meiner Sicht einen Vorteil (die Prime-Schleifen, kein Rumärgern mit HDMI-CEC bzw. IR-Steuerung der TV-FB). Daß man ein hardwareseitig durchaus interessantes Produkt durch Werbung und Entfernen von sinnvollen Funktionen nochmals absichtlich kundenfeindlicher macht passt so überhaupt nicht zu meinen bisherigen Erfahrungen mit Amazon (ausgezeichneter Kundenservice, kurze Lieferzeiten). Wenn man im Streaming-Bereich die eingeschlagene Richtung weitergeht dann werden wohl viele Kunden zukünftig auch noch genauer in Richtung Konkurrenz schauen.

Sepp77

@openyoureyes76: ja, die Kennzeichnung von Prime Inhalten ist leider in den letzten Jahren immer schlechter geworden. Kann aber damit leben... Wenn ich etwas dennoch sehen will, lade ich es eben aus dem Netz ;) Dort gibt's sowieso mehr interessantes als auf Prime...

skyliner

Nichts toppt meinen OLED 65C8LLA 😁😁

Fire TV Stick 4K Ultra HD mit der neuen Alexa-Sprachfernbedienung
1056° Abgelaufen
8. Mai 2019eingestellt am 8. Mai 2019
Fire TV Stick 4K Ultra HD mit der neuen Alexa-Sprachfernbedienung
35,28€59,99€-41%Amazon Angebote
Hallo Leute, Neben dem Angebot welches euch @Peter schon aufgezeigt hat, gibt es auch den Fire TV Stick 4K Ultra HD mit der neuen Alexa-Sprachfernbedienung für 35,28€ Hier ist … Weiterlesen
OLED

Liefertermin Mitte bis Ende Mai jetzt. (cheeky)

Salz

Dzt ja. Anbei die E-Mail vor ein paar Tagen Lieber Kunde, Liebe Kundin, auch uns stellt die aktuelle Situation vor eine große Herausforderung. Aufgrund der zahlreichen Anfragen verbunden mit den temporären Grenzschließungen, haben wir eine Möglichkeit gefunden, wie wir Ihnen vorläufig Ihre Sendungen mit der österreichischen Post nachsenden können. Hierbei handelt es sich lediglich um eine zeitlich begrenzte Option, welche der Aufrechterhaltung des Warenverkehrs dienen soll. Leider können wir nicht alle Sendungen mit der Post verschicken. Hiervon sind derzeit Folgende ausgenommen: · Speditionswaren · Reifen · Sendungen, welche laut der AGB´s der österreichischen Post unter Übergroß und Sperrgut fallen. · Gefahrgut (Säuren, Laugen, Batterien, usw.) Um Missverständnisse zu vermeiden, weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass es nur eine Möglichkeit ist. Wer es nicht wünscht, dessen Sendungen werden, natürlich ohne Mehrkosten, weiterhin gelagert bis die Grenzen wieder offen sind. Wir versuchen die Portokosten (siehe Gebühren der österreichischen Post) so gering wie möglich zu halten. Sollten jemand mehrere Sendungen lagernd haben, so werden wir diese zu einer „Sammelsendung“ zusammenfassen. Das Porto ist nach Paketgröße gestaffelt und liegt zwischen 3,90€ und 7,90€. Hinzu kommen noch die Lagerkosten und eine Unkostenpauschale von 1,50€. Die Unkostenpauschale setzt sich zusammen aus: · Verwaltungsaufwand · Beschriftung und Etikettierung · eventuelle Umverpackung von Sammelpaketen · Transport nach Salzburg zur Postdienststelle Selbstverständlich bekommen Sie nach Zahlungseingang eine Benachrichtigung über den Versand Ihrer Sendung mit einer Trackingnummer zur Nachverfolgung. Wenn Sie Interesse am Nachversand Ihrer Sendung haben, ersuchen wir Sie, uns per Mail ( [email protected] ) zu kontaktieren, danach können wir Ihnen gerne ein individuelles Angebot erstellen. Da wir von einer großen Anzahl der Anfragen ausgehen und diese Situation auch für uns neu ist, ersuchen wir um Verständnis, dass wir nicht jede Anfrage sofort beantworten können. Wir wünschen Ihnen und Ihren Angehörigen alles Gute, viel Gesundheit und Durchhaltevermögen. Hinweis: Es handelt sich hierbei um eine zeitlich befristete, freiwillige Leistung des Dienstleisters aus welcher kein Rechtsanspruch entstehen kann.

mensa

Schicken die auch nach Österreich weiter?

Salz

http://www.diefundgrube-freilassing.de/

mensa

Danke, gibt es eigentlich eine günstigere Lösung als LogoiX? Die sind auch schon etwas teuer geworden...

Rasselatem

Echo Show auch in Aktion €89,99 €59,99

Rasselatem

Hab schon 6 normale FireTV Sticks. Jetzt gönn ich mir mal die 4k Version.

Basti.Berlin

Schade hat mich gefreut (party)

TrumpsWall

Vorteil beim Cube

Deni

Lohnt sich das Upgrade vom 4kstick zum Cube?

_marcel_75

Top hab ich mir letzte woche schon bestellt... ich empfehle waipu.tv dazu zu kaufen... Amazon Konto muss auf Deutschland umgstellt werden damit waipu installiert werden kann... Danach kann man wieder auf Österreich umstellen lg

wuf69

Habs bei Amazon bestellt :)

Markus

Abholung oder bei Amazon kaufen, https://www.amazon.de/Staging-Product-Not-Retail-Sale/dp/B07PW9VBK5/

wuf69

Bei mir steht 2,99€ Versand :(

Alex1212

Kaufen oder nicht kaufen :/ Ich brauche es gerade nicht, aber vielleicht brauche ich es irgendwann mal, könnte schon praktisch sein :/

thegreen

Im Moment 666° heiss ( :D

zwerg77

Kann man deaktivieren. Wenn du sichergehen möchtest, dass Amazon nicht mithört, müsstest du aber wahrscheinlich dass Mikrofon in der Fernbedienung auslöten (bzw. zerstören).

Heribert0815

Ich habe einen Fernseher mit Amazon App über die ich meine Filme öffne, habe ich durch den Amazone Fire Stick einen Vorteil? kann der etwas, was meine App nicht kann? bin leider überfragt was ich damit machen kann?

handyplayer

@mardi LAN-Adapter gibt es offiziell von Amazon: https://www.amazon.de/dp/B01LXP5TXI/ Alexa hört soweit ich weiß nur mit, wenn man die Mikrofon-Taste auf der Fernbedienung gedrückt hält.

mardi

Kann man diesen Stick auch über LAN Kabel anbinden? Kann ich Alexa auch deaktivieren? (will nicht, dass Alexa permanent mithört). Sry für die naiven Fragen, haben noch eine ältere Fire TV Box, Model CL1130, zuhause. Edit: Fragen gelten analog zur Kaufempfehlung für den 4K Stick.

gucki51

Auch alle Alexa sind gerade in Aktion

Mike1977

Ich frage mich ob demnächst wieder ein Uprade kommt weil jetzt das Angebot. Aber ich habe auch bestellt. Bei Amazon etwas teurer. EUR 35,28 wegen UST.

Maxx_

Ich verwende smartiptv, kostet nach der Testphase einmalig ich glaube 6€ und ist an das Gerät gebunden. KODi geht natürlich genauso, nervt mich aber zumindest am PC, da finde ich das hinzufügen von den Listen unpraktisch, aber das macht man ja im Normalfall nicht oft. Auch da kann man EPG verwenden (sofern dein Anbieter das dabei hat). Viel Glück :) https://siptv.app/news/

Curtis777

Dann wage ich mich mal ran. Ja uhd wird bei der derzeitigen A1 Leitung eh nichts werden.... Aber zumindest ruckelfreies ohne zwischenladen sollte FHD möglich sein... Welche app nimmst du da am Stick habe überlegt das in kodi zu integrieren da hab ich auch den epg dabei

Maxx_

Ruckelfrei definitiv, ob IPTV in 4K gut funktioniert wird an deinem Anbieter und deiner Anbindung liegen. Hab IPTV in FullHD, das läuft prima.Umschaltzeiten zwischen den Kanälen dauern halb so lang wie mit dem Receiver, vom eingebauten Tuner will ich gar nicht erst anfangen (excited)

alterego

Hey, gleich 8 Mikrofone, damit entgeht Amazon aber auch nicht mehr der leiseste Pups! Alexa, wer stinkt hier? Antwort: immer der der fragt! lol

Dr.Acula

Schön das mal zu hören (lol)

Goldi1986

Hast Recht (y)

Dr.Acula

Ist bereits ausverkauft ;)

Goldi1986

Bei notebooksbilliger um 77€ zu bekommen, nur so am Rande ;)

Maxx_

Keine Ahnung wie eure Netzwerke daheim aufgebaut sind und welchen ISP ihr habt bzw. Welche generelle Geschwindigkeit euer Tarif, aber ich kann über den Adapter nicht klagen. Klar Gbit wäre mir auch lieber,...

nichoo

ich habe gerade bekommen und sofort probiert. über WIFI mein Geschwindigkeit 52 mnit, mit dem Adapter 41 mbit (annoyed) wurde zurück

justin_linz

Technischer hintergrund ist komplett egal, in der praxis gehen mit dem adapter nur 80 mit vpn max 60, im wlan schaff ich sogar über 200 bei meiner 200 leitung und 180 mit vpn.... Und man kann mit dem stick auch andere sachen machen als nur 4k auf netflix und co streamen, daher denke ich das man ruhig beachten sollte dass der adapter nur 100 kann aber nicht mehr als 80 hergibt

gabor

Da ein Fire TV stick hardwarebedingt nur einen 4K stream wiedergeben kann, können wir uns doch alle weiteren Überlegungen ersparen, Auch wenn es mir ein wenig in den Fingern brennt verzichte ich daher auf einen Kommentar zum technischen Hintergrund, insbesondere zum Thema VPN.

justin_linz

bist NEIN, ist nur in der Theorie so. In der Praxis schaffst du mit dem Adapter nur 80 und fürnen 4K brauchst du damit es einwandfrei rennt um die 60 ( ich weis netflix gibt min. 25 an.... Kannst aber vergessen) also 3 4K Filme werden knapp vorallem wenn du noch mit VPN unterwegs bist

albert.tesla

plex ist gut wenn du eine private video Sammlung hast - dann kannst du plex-server aufsetzen und von allen Geräten im haushalt (tv, smartphone, etc) streamen - wie ein privates netflix

huimalrein

Frage eines netflix/prime users: wozu braucht man das alles? Wozu braucht man plex?

j0hann3sk

ich nutze die plex-app auf meinen fire-tvs schon seit jahren. auf den amazon-geräten läuft android, warum sollte das nicht funktionieren?

albert.tesla

es gibt eine offizielle plex-app (client) schon seit jahren vielleicht meint aber jemand plex-server?

sparefroh1

"Fire TV Cube wurde entwickelt, um Ihre Privatsphäre zu schützen." (cheeky) Made my day.

Firvin

Wieso Fernbedienung extra? Die Fire-TV Fernbedienung steuert eh dank HDMI den Fernseher.

gnir1980

Schneller ist im Normalfall der Stick. Mir war aber wichtig nicht noch eine Fernbedienung suchen ... zu müssen, deswegen benutze ich im Normalfall die TV Apps von Prime und Netflix.

Toney

Wisst ihr, ob dieser TV Stick bei einem neuen Kagis TV Sinn macht? Danke!

openyoureyes76

Der Stick bzw. die Prime-App des Sticks hat einen Riesen-Nachteil - zumindest wars vor einigen Monaten noch so als ich ihn bei einer Aktion gekauft hatte: die Prime-Banderolen in der Ecke der Cover werden nicht angezeigt. Man muss also jedes Mal auf den Film draufklicken damit man erkennen kann ob etwas in Prime enthalten ist oder etwas kostet.

Firvin

Definitiv. Ich hab beide Versionen hier. Der 4K ist mit 1,7 GHz getaktet, der normale mit 1,2 oder 1,3. Testberichte im Netz behaupten zwar das die Performance gleich ist, das ist aber IMHO Blödsinn. Behaupte ich aus eigener Erfahrung. Der normale ist schon im Menü mit mehr Apps installiert und bei Kodi überfordert. Der 4K flutscht da richtig. Ich verwende die FireTV für Prime Video, Netflix, ORFTVhek, Youtube, Kodi (Filme von der NAS) und 3 TV (vorher A1 Explore TV). Und Edith: Ich habe auch einen RaspB Pi 3 B hier mit LibreElec. Performance mässig ist der Fire TV 4K vorzuziehen. Gegenüber dem RaspB 4 habe ich leider keinen Vergleich. Nur sollte jemand in die Richtung unschlüssig sein.

caramella

Das ist ja fast wie einem Börsenkurs, ständig steigt und sinkt der Preis (shock) Keine Ahnung warum mein Deal bei Amazon Angeboten einsortiert ist. Kann einer der Moderatoren das Amazon Angebot einpflegen, würde ihn meinen Augen mehr Sinn machen als ein zweiter Deal. Entscheidung überlasse ich aber gern den Mods @rich.hard

paul1508

Bin mir nicht sicher ob man in so einem Fall einen neuen Deal macht oder hier rein schreibt --> Gerade um EUR 34,99 bei Amazon: https://www.amazon.de/gp/product/B079QHMFWC?psc=1

Rich.Hard

wie kommst du darauf? ist noch gueltig

Petar_Vranesevic

Aktion nicht mehr gültig

andreas_s

Funktioniert das Ein- und Ausschalten mit dem normalen Stick (kein 4K) auch?

ludibrious

Kodi funktioniert problemlos. (Nur nicht offiziell im Store erhältlich) Anschluss für extreme Medien hat er keine. Aber man kann damit sie Netzwerkgeräte zugreifen

Kamikaze01

Geht denn KODI problemlos zu installieren? Bzw. hat der Stick überhaupt einen Anschluss für externe Speichermedien? (skeptical) ...ich meine da Mal etwas gelesen zu haben, dass das alles nicht so einfach ist ... (nerd) Kann mich aber natürlich auch irren - habe selbst keinen Fire in Verwendung :{

caramella

Bei mir soll der Stick (wenn ich dem Link folge) 24,99€ kosten...bereits Preisanpassung? Der Fire TV 4k Stick wäre übrigens um 34,99 zu haben. Soll ja schneller sein als das Vorgängermodell um 24,99€. https://www.saturn.at/de/product/_amazon-fire-tv-stick-4k-mit-alexa-sprachfernbedienung-schwarz-1687843.html

da_dritte_michl

Wenn man mal die Sprachfunktionen außen vor lässt, hängt das vermutlich von der App am Smart TV ab. Habe beides und Oberfläche schaut nicht gleich aus.

Rotkaeppchen_66

Ja dafür ist er perfekt geeignet !

Jukka1984

Gibts die Aktion noch wo?

Samson36

Hab mir den 4k bestellt. Weder ältere TVs noch die "normalen" Firesticks kommen an den 4k in Sachen Geschwindigkeit ran. Sehr gutes Teil, und zur 1. Generation wurde die Fernbedienung überarbeitet. Mit einem neueren TV ist der Stick imo aber eher Unsinn (mit dem 903er Philips z.B. ist Netflix/ Amazon mit der TV-App schneller).

chuzpe

Noch eine Einsatzmöglichkeit ist der Urlaub im Hotel... TV am Zimmer, WLAN gibt es sowieso schon fast überall, den Stick am Hdmi einstöpseln und den eigenen Lieblingscontent schauen...

amiga500

Ja der ohne 4k ist sowieso eine Krücke, aber hier geht es doch um den 4k Stick ;)

Preisjäger1

Das ist alles wohl relativ: zumindest der Stick ohne 4K ist in meinem Fall langsamer als die Smart TVs

xxDNxx

Kann ich nur beipflichten. Habe mir den 4K geholt und bin äußerst positiv überrascht. Habe auch nur einen Full HD Fernseher.

MrBlingBling

Ja wieso nicht? Musst du ja nicht verwenden. Ich verwende sie auch nicht. Wobei ich mir sogar für 10€ Aufpreis gleich die 4k Variante holen würde, weil schneller. (auch wenn man kein 4k hat/braucht)

juergen6

Ist das aktueller Bestpreis oder gabs den auch schon mal um 15€?

tornado

Zahlt sich der Deal aus auch wenn man keine sprachsteuerung braucht?

PreisKnaller

self here

lm7

leider von MM/Saturn zu spät mitgezogen, habe auch bereits am Montag bei Amazon bestellt (annoyed)

watched.me

Nun auch direkt bei Amazon für 30,24€ bestellbar!

sparefroh1

Danke fürs Teilen - jetzt endlich ohne Alexa sch**** Spracheinkauf bestellbar und sogar noch 50 Cent billiger! Top!

VincentVegan

Seit die Prime Video App sich mit Chromecast versteht hab ich da keinen Bedarf mehr, aber der Preis ist nice.

webwude

Schon unterwegs. Werde es mal testen...

webwude

Na ja, bei Plex kann das schon eng werden. Mit WLAN bin ich zeitweise bei 125 MBit /s.

topper_harley

Reicht das für 4k nicht völlig aus?

webwude

Nur 100 MBit. Ok, dann muss ich stornieren...

topper_harley

Gibt noch viel, viel billigere über China, aber nicht alle sollen funktionieren. (confused)

thegreen

Wie ist der WLAN Empfang bei diesem Gerät?

davidwohnthier

Lässt sich im Gegensatz zum 4K Stick rooten.. Für manche ist das ja nicht ganz uninteressant.

saleyman

Guter Tipp, danke!

jobeau

Habe ich seit ein paar Monaten im Einsatz und bin total zufrieden, echt top und uneingeschränkt zu empfehlen!

davidwohnthier

Wie immer verweise ich für Leute die das Teil nicht haben auf unsere Freunde bei https://www.otto.de/gutscheine/ Weiterversand per LogoIX kostet 6,13€:

zephyr

Danke @Dr.Acula - das Börserl freut sich NICHT :P - wieder etwas das ich eigentlich nicht gebraucht hätte, aber auf einmal plötzlich unbedingt will :P Na im Ernst - Danke für den Deal - gleich bestellt und hoffentlich gleich mal bei MM abholbereit :)

Heartseeker

Ich hab ihn daheim und bin sehr zufrieden damit. Hot!

mleben

Warum wird der Deal noch aktiv angezeigt? Kann man das bitte ändern.

da_dritte_michl

Der Mehrwert ist u.a. die „neue“ Fernbedienung des des Sticks. Mit der kann man nämlich auch die einfach Funktionen des TV mitsteuern ...

Steffel

Bei mir auch 40 Euro - habe aber bereits einen TV-Stick. Kann es sein, dass man nur für den 1. Stick 50% bekommt?

Fritz_Maier

Gerade bestellt für 19,90€. Der Preis wird erst beim letzten Kassaschritt korrekt.

SDC_Costi

39,90€ ...

openyoureyes76

Ich hab lokal keine Filme, alles wird über Amazon Prime gestreamt. Daneben wird noch "normal" über SAT ferngesehen. Bei der Filmauswahl sind die Primeschleifen für mich essentiell. Ich hab keine Lust jedes mal aufs Cover zu klicken um festzustellen ob ich für den Inhalt bezahlen muss oder nicht. Die flüssigere Bedienung durch den Stick mach überhaupt keinen Sinn wenn ich jeden Film anklicken muss und damit noch mehr Zeit verliere als mit der etwas trägeren App von meine Sony-TV. Den Kodi-Teil hab ich bei der Amazon-Rezension absichtlich ausgeklammert. Ich hatte Kodi auch installiert um zu sehen wie gut IPTV läuft. Hab mir dazu eine Liste mit legalen freien Sendern geladen. ORF1 zB geht nicht (bzw. wird wohl während meines Tests nicht übertragen haben), ORF2 schlechte Qualität (weit weg von HD, dazu links der Schriftzug www.orf.at senkrecht übers Bild), weitere deutsche Free-TV-Sender auch miese Qualität. Ich hab eine 50-Mbit Verbindung, sollte eigentlich ausreichend sein. Die dämliche Endlosschleife beim Ausschalten ... Für meine Teil hab ich nur Nachteile, aber kaum Vorteile gefunden. Was sind denn nun die echten Vorteile? 4k? Kann fast jede aktuelle Smart-TV-App auch (mein Sony BJ 2015 kanns) Dolby Atmos? Können glaub ich aktuelle LG und Sony, dazu gibts auf Prime kaum Dolby Atmos mit deutscher Tonspur. Ist also derzeit eher theoretisch. Kodi? den "legalen Teil hab ich getestet, der "nicht ganz so legale" Teil davon interessiert mich nicht und Kodi kann ich sogar am Sony TV (Android) installieren Sprachbedienung? Ja die fand ich gut, kann der Sony aber auch (wenn auch nicht ganz so toll) Flüssigere Bedienung? Ja, aber was hilfts wenn ich dafür länger suchen muss?

jobeau

Im Prinzip betrifft deine Kritik also nur dass die Kennzeichnung bei den Prime-Titeln nicht vorhanden ist...? Verstehe mich nicht falsch, kann schon verstehen dass das ein Kritikpunkt ist - aber das finde echt schon etwas "kleinlich" -- mMn überwiegen die Vorteile massiv. Ich habe ihn auch seit einigen Tagen im Einsatz, habe Kodi installiert und bin mehr als zufrieden.

openyoureyes76

Ich wollts ja nicht glauben und mich selbst davon überzeugen, aber die Nachteile überwiegen für mich die Vorteile bei Weitem. Hier meine Rezension dazu (bisher seitens Amazon derzeit noch geprüft, daher unveröffentlicht): Vorab zur Ausgangssituation bzw. zur vorhandenen Hardware: - TV Sony KD65X8505C (Android TV aus 2015) - SAT-Receiver Vu+ Uno 4K - AVR Denon X1500H Streaming derzeit nur über Amazon Prime. Ich fand die Bedienung der Prime-App meines Smart-TV etwas zäh und wollte daher durch den Fire Stick 4K Abhilfe schaffen. Nach Durchsicht diverser Tests vorab war ich gegenüber dem Stick schon etwas skeptisch eingestellt, wollte aber aufgrund des günstigen Preises mir selbst ein Bild machen. Der Stick wurde an den AVR angeschlossen. Der SAT-Receiver hängt per HDMI am AVR. Der AVR ist per HDMI-ARC mit dem TV verbunden. Für die Steuerung waren die Geräte mit HDMI-CEC verbunden, was vor Anschluß des Fire Stick auch einwandfrei funktionierte. Die FB des Stick wurde sowohl per IR also auch per IR + HDMI-CEC getestet. Beim Anschluß an den AVR musste ich die beiligende Verlängerung benutzen und diese nach oben auf den AVR legen. Bei Anschluß ohne Verlängerung hätte der AVR nicht mehr ins Regal gepasst. Die weitere Installation bzw. Einrichtung des Sticks funktionierte ohne Probleme. Vorteile des Sticks - flüssige Navigation in den Menüs Leistungstechnisch ist der Stick meinem Android-TV aus 2015 überlegen. Die Bedienung ist flüssiger. - gute Spracherkennung Die Spracherkennung funktioniert tadellos. Allerdings finde ich es nicht ideal, daß zB Filme über alle Apps gesucht werden (zB auch Netflix obwohl ich keinen Account dafür habe). Wahrscheinlich wäre dieses Problem aber über die Deinstallation der nicht genutzten Apps lösbar gewesen. - der Stick beherrscht alle aktuellen Soundformate inkl. Dolby Atmos (die Apps der Smart-TV bzw. die Smart-TV selbst können tlw. nicht alle Soundformate wiedergeben). In meinem Fall kann zB der Sony TV kein Dolby Atmos ausgeben. Dies wäre mit dem Stick nun möglich, allerdings habe ich nur eine 3.1 Anlage derzeit. Nachteile des Sticks: - Werbung auf der Startseite Es gibt direkt auf der Startseite eine Zeile mit Werbung. Diese ist bei der App am TV nicht vorhanden und störend. - keine Prime-Kennzeichnung der Covers durch Schleifen Spätestens hier wars klar, daß ich das Teil nicht behalten werden. ERNSTHAFT Amazon? Wie kann man eine so sinnvolle Sache wie die Kennzeichnung vom Prime-Inhalten direkt am Cover beim eigenen Produkt entfernen? Ja, es gibt eine eigene "Zeile" für Prime-Inhalte. Solange man in dieser links/rechts scrollt hat man nur Prime-Inhalte. ABER sobald man nach Inhalten per Suchfunktion sucht oder die Funktion "Kunden schauten auch" nutzt wird komplett gemischt. Man kann in diesen Fällen erst nach Klicken auf das Cover erkennen ob es sich um einen Prime- oder kostenpflichtigen Inhalt handelt. Bei meinem SMART-TV sehe ich das auf den ERSTEN BLICK am COVER an der PRIME-SCHLEIFE (so wie auch am Handy oder am Tablet). - Endlos-Einschaltschleife beim Ausschalten Ein zusätzliches Gerät macht oft Probleme bei der Steuerung per HDMI-CEC. Im Falle des Fire Stick kommt noch dazu, daß dieser anscheinend auch per Infrarot die Signale an TV und AVR übermittelt. Ich habe wirklich alle möglichen Einstellungen am Stick probiert - mit immer denselbem Ergebnis. Beim Versuch die Geräte über die Ein/Ausschalttaste der Stick-FB auszuschalten passierte immer dasselbe: alle Geräte haben sich ausgeschaltet, ein paar Sekunden danach hat sich er SAT-Receiver wieder eingeschaltet und somit auch die restlichen Geräte wieder eingeschaltet. Durch diverse Einstellungen konnte ich das Problem soweit mildern, daß man über die Stick FB alle Geräte einschalten und über die Sat-Receiver-FB alle Geräte ausschalten konnte. Ein-Ausschalten mit einer FB allein war nicht möglich. Fazit: Die Entscheidung die Kennzeichnung der Covers durch Prime-Schleifen zu entfernen stellt für den Benutzer einen eklatanten Nachteil dar. Speziell da die mir bekannten Prime-Apps der aktuellen Smart-TVs sowie die Handy- und Tablet-Apps diese Kennzeichnung nachwievor enthalten. Was denkt man sich bei Amazon bei solchen Entscheidungen? Gewinnmaximierung in der Hoffnung, daß Kunden für Inhalte bezahlen wenn sie kostenlose Inhalte nicht mehr so einfach erkennen können? Jeder der einen halbwegs aktuellen Smart-TV mit Prime-App besitzt hat bedienungstechnisch aus meiner Sicht einen Vorteil (die Prime-Schleifen, kein Rumärgern mit HDMI-CEC bzw. IR-Steuerung der TV-FB). Daß man ein hardwareseitig durchaus interessantes Produkt durch Werbung und Entfernen von sinnvollen Funktionen nochmals absichtlich kundenfeindlicher macht passt so überhaupt nicht zu meinen bisherigen Erfahrungen mit Amazon (ausgezeichneter Kundenservice, kurze Lieferzeiten). Wenn man im Streaming-Bereich die eingeschlagene Richtung weitergeht dann werden wohl viele Kunden zukünftig auch noch genauer in Richtung Konkurrenz schauen.

Sepp77

@openyoureyes76: ja, die Kennzeichnung von Prime Inhalten ist leider in den letzten Jahren immer schlechter geworden. Kann aber damit leben... Wenn ich etwas dennoch sehen will, lade ich es eben aus dem Netz ;) Dort gibt's sowieso mehr interessantes als auf Prime...

skyliner

Nichts toppt meinen OLED 65C8LLA 😁😁

  1. Abstimmen

    Die Deal-Temperaturen sind das Herzstück von Preisjäger. Wenn du einen Deal heiß findest, dann klicke auf das rote Plus-Zeichen. Ansonsten kühl ihn ein bisschen ab.

    Tipp 1 von 6
  2. Kommentare

    Lese, was andere zu einem Deal zu sagen haben und teile ihnen deine eigene Meinung mit.

    Tipp 2 von 6
  3. Deal hinzufügen

    Hast du selber einen guten Deal gefunden? Stell ihn hier ein und lass andere Mitglieder abstimmen, wie heiß er wirklich ist.

    Tipp 3 von 6
  4. Link zum Deal

    Wenn du einen Deal heiß findest, dann klick schnell zum Shop durch bevor es den Deal nicht mehr gibt.

    Tipp 4 von 6
  5. Layout

    Hier kannst Du die Deal-Ansicht ändern. Du kannst sie Dir als Kacheln, Liste oder als reinen Text ansehen.

    Wenn Du auf dieses Icon klickst, kann Du einstellen, wie die Deals Dir angezeigt werden. Du kannst sie Dir als Kacheln, Liste oder als reinen Text ansehen.

    Tipp 5 von 6
  6. Hauptmenü

    Über unser Hauptmenü gelangst du zu den verschiedenen Kategorien oder Händlern, an denen du interessiert bist.

    Tipp 6 von 6