Leider ist dieser Gutschein mittlerweile abgelaufen
[Mailbox.org] 6 Monate gratis für Neukunden
351° Abgelaufen

[Mailbox.org] 6 Monate gratis für Neukunden

-6€
15
eingestellt am 19. Dez 2020

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Warum jetzt ein kostenpflichtiger Dienst wie Mailbox.org und nicht ein gratis Anbieter (Gmail, Outlook und Co.), hat vor einem Jahr @der_die_das in seinem/ihrem Deal finde ich gut zusammengefasst:
"Ein super easy und super konfigurierbarer E-Mail-Provider, der deine Mails nicht durchwühlt und/oder dich mit Werbung nervt. Dazumal du als zahlender Kunde ggf. Rechte und Ansprüche gegenüber deinem Provider hast. Das muss allerdings eh jeder für sich selbst entscheiden. Fakt ist allerdings, irgendwie zahlt man immer. Entweder mit Geld, oder eben z.B. mit seinen Daten. Wer glaubt irgendwer hätte was zu verschenken ist schlichtweg naiv."

Mit dem Code aus dem Deal gibt es also 6 Monate gratis. Unter dem Deal Link geht es auch direkt zur Aktionsseite.

Jetzt nicht weiterlesen wenn man nicht an meiner Geschichte interessiert ist, warum ich lieber in Zukunft 1 EUR pro Monat für einen Maildienst zahle, als mich weiter veräppeln zu lassen.

TrueStory 2020:
Nachdem ich seit mehr als einem Jahrzehnt dieselbe Mailadresse (bzw. Aliase eingeschlossen, in meinem Fall also 2 Mailadressen) und diese für zick Geschäfte und Registrierungen benutzt habe, stand ich heuer vor dem Problem mich vom Monopolisten für Kabelinternet in Wien lösen zu wollen.
Da man anders als beim Handyvertrag kein Recht hat seine Mailadresse zu behalten/mit zunehmen (was mir angesichts der sonstigen Grundrechte in der heutigen Zeit absolut schleierhaft ist) würde ich also durch eine Kündigung meines Internetanbieters meine Mailadresse sofort verlieren (anders als z.B. beider Briefpost hat man auch kein Recht auf eine temporäre Weiterleitung seiner alten Adresse auf eine Neue) und auch irgendwie die digitale Kontrolle über "mein Leben & Kontakte" der letzten ca. 15 Jahre.
Erschwerend kam hinzu, dass es der Kabel-Anbieter die letzten 3 Monate nicht geschafft hat mir bei dem Problem zu helfen, dass die Mail mit dem Code für die 2 Faktoren Authentifizierung bei UPLAY on time zugestellt wird. Sie geht immer durch einen deren Spamfilter und wird exakt 5 Minuten verzögert zugestellt. Blöd wenn der Code darin nur 4 Minuten gültig ist. Dieses Verhalten gibt es „erst“ seit ca. 7 Monaten (konnte ich dann nachvollziehen und Beweisen). Es betrifft auch einen zweiten Riesen wo der Kabelanbieter dafür sorgt, dass man als Kunden seine Mailadresse nicht für so eine Authentifizierung nicht korrekt nutzen kann. Selber SPAM Filter. Selbes Problem. Obwohl ich wirklich alles versucht und jeden Kommunikationskanal zu diesem Kabelanbieter benutzt habe (inkl. Logfiles und damit Beweise als Anhang) um aufzuzeigen, dass ein Mailserver in deren Hoheit das Problem ist – Es wurde bis heute nicht gelöst.
In diesen 3 Monaten war dann auch klar (nachdem man zuerst immer versprochen hat ich würde eine Gutschrift bekommen): "E-Mail ist kein Service auf den man bei uns ein Qualitätsrecht hat und somit gibt es keine Gutschrift seitens der Vertragsabteilung.“ und „Nur wenn ein technischer Mitarbeiter (den ich in 3 Monaten auch nie sprechen durfte) sagt es gab wirklich ein technisches Problem, dann kann die Technikabteilung aus ihrem Kontingent aus _Kulanz_ einen Gutschein an die Vertragsabteilung für den Kunden weitergeben. Ein Recht dazu gibt es aber auch nicht, weil das Internet ja funktioniert.“ = Zitate nach 2 Monaten Streit.
Damit war die Stunde endgültig gekommen mich komplett mit Mailbox.org (war meine private erste Wahl nach Posteo) von diesem Mailadressenwahnsinn komplett zu lösen und in Zukunft meinen Internetanbieter auch frei und ohne Zwang wählen zu können. Ja ich zahle jetzt 12 Monate weiter beim Kabel Anbieter. Ziehe in Ruhe um mit meiner Mail. Aber dann ist die Stunde für LTE+ oder 5G gekommen und das in Wahrheit dann wohl sogar zu einem günstigeren Preis als beim KraftSaftLaden.
Zusätzliche Info
15 Kommentare
Dein Kommentar