Leider ist dieser Gutschein mittlerweile abgelaufen
Mjam Gutschein (Neukunden)
160° Abgelaufen

Mjam Gutschein (Neukunden)

27
eingestellt am 24. Feb

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Für Neukunden oder neu registrierte
Online und in der App
MBW €12

Gutschein aktualisiert!
Zusätzliche Info
MJAM GutscheineMJAM Angebote

Gruppen

27 Kommentare
Ich habe jetzt endlich rausgefunden wie man Neukunde wird: neue IP über VPN + neue Telefonnummer angeben. E-Mail natürlich auch ändern.
wie die gewinn machen verstehe ich bis heute nicht
sparefroh124/02/2020 22:24

Ich habe jetzt endlich rausgefunden wie man Neukunde wird: neue IP über …Ich habe jetzt endlich rausgefunden wie man Neukunde wird: neue IP über VPN + neue Telefonnummer angeben. E-Mail natürlich auch ändern.


ICh brauch nicht mal eine vpn Verbindung, neuer account und irgendeine Telefonnummer
Neuer Account mit alter gmail (mit + erweitern)
Als Telefonnummer irgendwas eingeben und dann erst den einkauf starten. Arbeit von 1 Minute.
Ich Frage mich auf wie mjam Gewinn machen kann. Glaube die haben viele Investoren und setzen alles daran ein Monopol zu schaffen.
spartacus100024/02/2020 22:13

wie die gewinn machen verstehe ich bis heute nicht


Es gibt Leute, die warten nicht auf Werbung für Neukunden sondern bestellen einfach wenn sie hungrig sind.
scorepex25/02/2020 05:10

Es gibt Leute, die warten nicht auf Werbung für Neukunden sondern …Es gibt Leute, die warten nicht auf Werbung für Neukunden sondern bestellen einfach wenn sie hungrig sind.


Wird halt solange praktiziert werden wie bei Saturn mit dem Geburtstagsgutschein, bis es gar keine oder nur mehr fast nutzlose Gutscheine gibt.
Die machen genug Gewinn. Die allerwenigsten sind so wie wir auf preisjaeger die solche Aktionen ausnützen.

Außerdem ist es gar nicht sooo einfach sich als Neukunden dort anzumelden. Bei mir geht es scheinbar nach Adresse. Trotz neuer IP, neuer Email, Boot von frischer win10 (virtual PC) installation wurde ich immer als bestandskunde erkannt. Es lag an der Adresse.
ratrax25/02/2020 08:22

Wird halt solange praktiziert werden wie bei Saturn mit dem …Wird halt solange praktiziert werden wie bei Saturn mit dem Geburtstagsgutschein, bis es gar keine oder nur mehr fast nutzlose Gutscheine gibt.


Finde ich auch richtig so.Alles abdrehen was noch nach Rabatt klingt.
Was manche Leute aufführen um noch was rauszukratzen.Wie wenn die Welt morgen untergeht.
Keine ahnung wie ihr das hinbekommt bei mir funktionierts nicht. Schon alles mögliche ausprobiert, angefangen bei VPN bishinzu nummer ändern
Also endlich hatte ich es geschafft, bis ich stiege und tür nummer eingab. Da hat das system den gutschein nicht mehr akzeptieren wollen tja
Ich weiß, ich bin da eher der Außenseiter, aber ich finde es zum Kotzen, wenn man wissentlich betrügt...

Bin sicher nicht der Ober-Moralapostel und bei manchen Dingen denke ich mir "jo meih" (vielleicht mal ein Red Bull Gratispaket an die Eltern schicken lassen oder sowas...), aber hier x-fache Adress-Tricksereien, Anleitungen zum Betrug bei Amazon mit Stornos, Tipps welche Kassierinnen beim Lidl nicht aufpassen...

Ich finde es grundsätzlich gut, dass die österreichische Kultur etwas mehr Balkan ist als diese spaßbefreiten Deutschen, dieses "a bissal was geht schon", aber hier hab ich schon den Eindruck, dass es bei recht vielen an der Erziehung fehlt, was noch ok ist. Nope, nicht gut...
Bearbeitet von: "Robsi" 25. Februar
albert.berg25/02/2020 08:38

Die machen genug Gewinn. Die allerwenigsten sind so wie wir auf …Die machen genug Gewinn. Die allerwenigsten sind so wie wir auf preisjaeger die solche Aktionen ausnützen.Außerdem ist es gar nicht sooo einfach sich als Neukunden dort anzumelden. Bei mir geht es scheinbar nach Adresse. Trotz neuer IP, neuer Email, Boot von frischer win10 (virtual PC) installation wurde ich immer als bestandskunde erkannt. Es lag an der Adresse.


es wird nur nach nem neuen Account gefiltert. Ich hab das schon 100x durchgespielt, solange du einen neuen Account hast und du nicht die selbe Tel+ angibst, bist du Neukunde
Robsi25/02/2020 16:03

Ich weiß, ich bin da eher der Außenseiter, aber ich finde es zum Kotzen, w …Ich weiß, ich bin da eher der Außenseiter, aber ich finde es zum Kotzen, wenn man wissentlich betrügt...Bin sicher nicht der Ober-Moralapostel und bei manchen Dingen denke ich mir "jo meih" (vielleicht mal ein Red Bull Gratispaket an die Eltern schicken lassen oder sowas...), aber hier x-fache Adress-Tricksereien, Anleitungen zum Betrug bei Amazon mit Stornos, Tipps welche Kassierinnen beim Lidl nicht aufpassen... Ich finde es grundsätzlich gut, dass die österreichische Kultur etwas mehr Balkan ist als diese spaßbefreiten Deutschen, dieses "a bissal was geht schon", aber hier hab ich schon den Eindruck, dass es bei recht vielen an der Erziehung fehlt, was noch ok ist. Nope, nicht gut...


Was stört dich denn daran so? Würde es für Mjam Negative Effekte haben, würden Sie schließlich nicht jeden Monat nen neuen Gutschein raushauen. Vor allem, die "heißesten" Deals hier sind Preisfehler Deals, die finde ich ja allemal ärger
Der Code geht leider nicht mehr :/
shy25/02/2020 18:17

Was stört dich denn daran so? Würde es für Mjam Negative Effekte haben, wü …Was stört dich denn daran so? Würde es für Mjam Negative Effekte haben, würden Sie schließlich nicht jeden Monat nen neuen Gutschein raushauen. Vor allem, die "heißesten" Deals hier sind Preisfehler Deals, die finde ich ja allemal ärger


Lass dir die Frage durch den Kopf gehen: Was stört mich daran, dass hier Poster Tricks austauschen, wie man das System überlisten kann um sich als Neukunde auszugeben obwohl man keiner ist? In meiner Welt nennt man das schlicht Betrug und das dürfte beantworten, warum ich es nicht gut finde.

Zu deiner zweiten Anmerkung "finde ich viel ärger": Ja und Raub ist noch schlimmer, Mord ist ganz böse. Das beweist jetzt was genau?

(Valide ist die Frage, wie weit es Mjam stört. Schädigen auf jeden Fall und nachdem sie sehr wohl Sperren einbauen, ist es wohl zumindest nicht gewünscht...)

Aber jetzt nochmal ganz im Ernst: Du wunderst dich, dass es jemand nicht gut findet, wenn wissentlich betrogen wird? Deine Moralvorstellungen solltest mal reflektieren...
Robsi26/02/2020 05:05

Lass dir die Frage durch den Kopf gehen: Was stört mich daran, dass hier …Lass dir die Frage durch den Kopf gehen: Was stört mich daran, dass hier Poster Tricks austauschen, wie man das System überlisten kann um sich als Neukunde auszugeben obwohl man keiner ist? In meiner Welt nennt man das schlicht Betrug und das dürfte beantworten, warum ich es nicht gut finde. Zu deiner zweiten Anmerkung "finde ich viel ärger": Ja und Raub ist noch schlimmer, Mord ist ganz böse. Das beweist jetzt was genau?(Valide ist die Frage, wie weit es Mjam stört. Schädigen auf jeden Fall und nachdem sie sehr wohl Sperren einbauen, ist es wohl zumindest nicht gewünscht...)Aber jetzt nochmal ganz im Ernst: Du wunderst dich, dass es jemand nicht gut findet, wenn wissentlich betrogen wird? Deine Moralvorstellungen solltest mal reflektieren...


Nur das du es weißt: sie hatten vor einem Jahr ein System, wo es 4-5 Schritte mehr Aufwand gebraucht hat, um als Neukunde zu gelten. Dann haben sie es auf das heute bekannte system geändert, wo es nur einen neuen Account benötigt. Würde es Mjam stören, würden sie hoffentlich etwas an ihrer IT Infrastruktur ändern. Sie haben es ja zumindest in der Vergangenheit auch geschafft

Außerdem, wie oft ich Menschen für mjam Flyern sehe bei den ganzen Ubahn Stationen in Wien, ich glaube gar nicht das es überhaupt noch Menschen gibt, die als Neukunden zählen. Dafür muss es doch eine Erklärung geben.

Meine Moralvorstellung soll ich weswegen genau reflektieren? Weil ich eine IT Schwachstelle in einem Millionenunternehmen ausnutze, die ihre Fahrer ausbeutet? Was mich wundert ist: wieso stört es dich persönlich, dass hier Poster sich über sowas austauschen? Es ist ja schließlich nicht gegen die Regeln von preisjäger, da die moderatoren teilweise bei den Diskussionen auch beteiligt sind
shy26/02/2020 09:23

Nur das du es weißt: sie hatten vor einem Jahr ein System, wo es 4-5 …Nur das du es weißt: sie hatten vor einem Jahr ein System, wo es 4-5 Schritte mehr Aufwand gebraucht hat, um als Neukunde zu gelten. Dann haben sie es auf das heute bekannte system geändert, wo es nur einen neuen Account benötigt. Würde es Mjam stören, würden sie hoffentlich etwas an ihrer IT Infrastruktur ändern. Sie haben es ja zumindest in der Vergangenheit auch geschafft Außerdem, wie oft ich Menschen für mjam Flyern sehe bei den ganzen Ubahn Stationen in Wien, ich glaube gar nicht das es überhaupt noch Menschen gibt, die als Neukunden zählen. Dafür muss es doch eine Erklärung geben.Meine Moralvorstellung soll ich weswegen genau reflektieren? Weil ich eine IT Schwachstelle in einem Millionenunternehmen ausnutze, die ihre Fahrer ausbeutet? Was mich wundert ist: wieso stört es dich persönlich, dass hier Poster sich über sowas austauschen? Es ist ja schließlich nicht gegen die Regeln von preisjäger, da die moderatoren teilweise bei den Diskussionen auch beteiligt sind


Drei Dinge:

* Was dahinter steckt, wissen wir nicht. Mglw sind mjam hohe Kundenzahlen mehr wert, weil sie den Unternehmenswert steigern. Oder sie sind schlicht unfähig oder was auch immer. Fakt ist, dass du betrügst. Und nahezu Fakt ist auch, dass du wohl keine rechtlichen Konsequenzen zu befürchten hast. Und genau das ist das Bild, wo Moral ins Spiel kommt...

* Dass du das praktisch als Rache für die unterbezahlten Fahrer machst, nehme ich dir nicht ganz ab. Oder gibst du jedesmal das ersparte Geld als Trinkgeld? Schon, oder?

* Meine Formulierung war "es kotzt mich an", dass es dieses Verhalten gibt und ich möchte einzelnen den Spiegel vorhalten, dass sie ihr Verhalten vielleicht mal hinterfragen. Ich habe nicht gefordert, dass das gelöscht wird oder gemeldet oder was auch immer. Bedenklich finde ich halt in unserer Gesellschaft, dass es immer mehr Egoismus gibt und die Grenzen nur mehr dort gezogen werden, wo etwas rechtliche Konsequenzen hat. Ich fühle mich in einer halbwegs sozialen Gesellschaft wohl und das hat für mich mit "geben und nehmen" zu tun, Fairness usw. - oh Gott, ich klinge wie der Obersozi, was ich gar nicht bin, ich lebe gut im Kapitalismus, nur muss man nicht jede Grenze ausreizen.

Du wirst mir hier wohl nicht Recht geben wollen, aber vielleicht doch in einem stillen Moment nachdenken, wie Du Moral definierst. Pathos Ende.
Robsi26/02/2020 11:49

Drei Dinge:* Was dahinter steckt, wissen wir nicht. Mglw sind mjam hohe …Drei Dinge:* Was dahinter steckt, wissen wir nicht. Mglw sind mjam hohe Kundenzahlen mehr wert, weil sie den Unternehmenswert steigern. Oder sie sind schlicht unfähig oder was auch immer. Fakt ist, dass du betrügst. Und nahezu Fakt ist auch, dass du wohl keine rechtlichen Konsequenzen zu befürchten hast. Und genau das ist das Bild, wo Moral ins Spiel kommt... * Dass du das praktisch als Rache für die unterbezahlten Fahrer machst, nehme ich dir nicht ganz ab. Oder gibst du jedesmal das ersparte Geld als Trinkgeld? Schon, oder? * Meine Formulierung war "es kotzt mich an", dass es dieses Verhalten gibt und ich möchte einzelnen den Spiegel vorhalten, dass sie ihr Verhalten vielleicht mal hinterfragen. Ich habe nicht gefordert, dass das gelöscht wird oder gemeldet oder was auch immer. Bedenklich finde ich halt in unserer Gesellschaft, dass es immer mehr Egoismus gibt und die Grenzen nur mehr dort gezogen werden, wo etwas rechtliche Konsequenzen hat. Ich fühle mich in einer halbwegs sozialen Gesellschaft wohl und das hat für mich mit "geben und nehmen" zu tun, Fairness usw. - oh Gott, ich klinge wie der Obersozi, was ich gar nicht bin, ich lebe gut im Kapitalismus, nur muss man nicht jede Grenze ausreizen. Du wirst mir hier wohl nicht Recht geben wollen, aber vielleicht doch in einem stillen Moment nachdenken, wie Du Moral definierst. Pathos Ende.


Nicht böse gemeint, du tust hier auf Moralapostel, aber ein kurzer Blick auf dein Profil zeigt, dass du recht oft fliegst.
Ich tue dir auch kein Spiegel entgegenhalten, wenn wir hier von Egoismus reden.
Was ist damit sagen will - Jeder muss für sich selber entscheiden, was für Ihn zu weit geht beim Geld sparen. Aber in einem Preissparforum, wo es um unnötigen Konsum geht über Leute zu urteilen und mit dem Finger auf jemanden zu zeigen und schreien "Betrüger" führt zu nix. Ich denke mir schon meinen Teil, wenn ich Mjam betrüge, meine Beweggründe sind halt anders als deine. Ein schlechterer Mensch bin ich halt dadurch trotzdem nicht.

Deine Formulierung war: "Aber jetzt nochmal ganz im Ernst: Du wunderst dich, dass es jemand nicht gut findet, wenn wissentlich betrogen wird? Deine Moralvorstellungen solltest mal reflektieren... " - Darauf hat auch mein letzter Absatz abgezielt
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text