484°
(Info) LogoiX - Deutsche Lieferadresse mit Weiterleitung nach Österreich

(Info) LogoiX - Deutsche Lieferadresse mit Weiterleitung nach Österreich

Dies & Das

(Info) LogoiX - Deutsche Lieferadresse mit Weiterleitung nach Österreich

Redaktion

Update 1
LogoiX - eure Deutsche Lieferadresse mit Paket-Weiterleitung nach Österreich
Viele Schnäppchen kommen bekanntlich nicht nur aus Österreich, sondern auch von unseren Deutschen Nachbarn. Letztere Angebote bleiben aber oft auch nur Kunden mit Deutscher Lieferadresse vorbehalten. Nicht so mit LogoiX. Wir erklären euch, wie ihr in Zukunft auch von DE-Schnäppchen profitiert.

33284-78595256a1f56e2239479aa93d9c93e9.j
Kurz vorab: LogoiX bietet Österreichischen Kunden eine Deutsche
Lieferadresse
. An diese Adresse könnt ihr euch dann eure Bestellungen aus Deutschland schicken lassen. Von dort aus werden dann eure Pakete (kostenpflichtig, aber vergleichsweise günstig) an eure Österreichische Adresse weitergeleitet.

Wie kommt ihr nun zu eurer kostenlosen Deutschen Lieferadresse:

  • bei LogoiX anmelden:

Direkt auf der Homepage könnt ihr euch auch schon anmelden. Abverlangt werden eure Standard-Daten, Name, Adresse, E-Mail und zuletzt auch eure Bankdaten. Letztere braucht es für die Weiterreichung der Kosten für die Nachsendungen eurer Pakete. Das Bankkkonto muss übrigens durch eine (kostenlose) Überweisung verifiziert werden.

  • eure kostenlose Deutsche Lieferadresse:

Einmal erfolgreich angemeldet, wird euch auch schon eure persönliche Deutsche Lieferadresse zugewiesen. Diese lautet dann:

Vorname Nachname
c/o 12345 LogoiX
Wasserburgerstr. 50a
83395 Freilassing
Deutschland


Die "c/o 12345" Nummer ist übrigens auch eure Kundennummer. Anhand dieser können Anlieferungen an LogoiX aussortiert und euch zugeordnet werden. Diese Kundennummer solltet ihr im Übrigen besser nicht leichtfertig aus der Hand geben, andernfalls könnten Fremde auf eure Kosten Poststücke sinnloserweise an euch weiterleiten lassen.

  • Wichtige Einstellungen auf LogoiX:

In eurem LogoiX-Konto könnt ihr dann einstellen, dass Sendungen, die das LogoiX-Lager erreichen, direkt an eure Österreichische Adresse weitergeleitet werden sollen. In eurem "Kundenportal" unter "persönliche Daten" findet ihr den Link zur "Paketweiterleitung". Dort könnt ihr dann die Nachsendung an eure Privat-Adresse aktivieren:

33286-3612d009f097b6ecca3b2b450dd50c05.j
Alternativ gibt es auch die Option zur Lagerung eurer Pakete. Das ist aber nur dann sinnvoll, wenn ihr mehrere Pakete erwartet und nur eine einzelne Nachsendung bezahlen oder das Paket selbst abholen wollt. Beachtet, dass die Lagerung gebührenpflichtg wäre.

Im Regelfall werdet ihr aber die sofortige Nachsendung anwählen. Mit dieser werden Pakete zukünftig nur wenige Minuten bis Stunden sofort der Österreichischen Post übergeben und an eure Heimadresse weitergeleitet.

  • Preise für zukünftige Nachsendungen mit LogoiX:

Die Preise
lassen sich bei LogoiX ganz gut sehen: Ab 4,35 € seid ihr bereits mit dabei. Im Preisjäger-Deal-Durchschnitt kommt ihr auf rund 5 € pro Sendung. Die Preise für die Weiterleitung eurer Sendungen sind partiell sogar eine Spur billiger als bei der persönlichen Aufgabe bei der Post. Anbei eine praktische Preis-Tabelle für Nachsendungen:

33283-704e0cc00d8eb25629a886b50656c115.j
  • Bestellungen aus Deutschland tätigen:

Für Händler, die entweder gar keinen Versand nach Österreich anbieten oder schlichtweg nur horrende Wucherpreise für den Direktversand nach Österreich einverlangen, gibt es also zukünftig LogoiX.

Bei der Adress-Angabe gebt ihr für solche Bestellungen einfach eure LogoiX-Adresse an. Häufig fehlt eine Extra-Zeile beim Namen für die Angabe eurer "c/o 12345 LogoiX" Nummer. Wir empfehlen - sollte es an einer Zusatzzeile mangeln - einfach "c/o 12345 LogoiX" direkt hinter oder vor euren Nachnamen anzustellen. Wichtig ist nur, dass eure LogoiX-Nummer irgendwo am Paket steht.

  • Ablauf der Nachsendung in der Praxis:

Ihr habt also bestellt, eure LogoiX-Adresse in die Empfängerdaten getippt und erhaltet vermutlich dann eine Sendungsnummer vom Händler. Irgendwann kommt dann eure Sendung bei LogoiX an. Im Regelfall erhaltet ihr binnen kürzester Zeit (oft sogar unter einer Stunde, zuletzt aber innerhalb weniger Stunden) eine E-Mail-Benachrichtigung, dass eine Sendung für euch eingegangen ist und bereits weitergeleitet wurde.

Die Info-Mail erhalten, könnt ihr euch auch bereits online bei LogoiX einloggen. Eingeloggt findet ihr im "Kundenportal" unter "Mein Versandarchiv" unter anschließendem Klick auf "Sendungen suchen" alle Nachsendungen, die LogoiX an euch weitergeleitet hat einschließlich der für euch mitunter wichtigen Sendungsnummern der Österreichischen Post sowie die Preise, die euch dafür verrechnet wurden.

  • Abrechnung:

Neben der hier wohl eher selteneren Barzahlung bei Abholung, könnt ihr eure Nachsendungen entweder per voheriger Aufladung des Kundenkontos
(Sofort-Überweisung) oder praktischerweise auch mittels Lastschriftverfahren bezahlen. Beim Lastschriftverfahren werden euch einmal monatlich alle Nachsendungen des jeweiligen Monats in Rechnung gestellt. Ihr erhaltet rund eine Woche vor der Lastschrift eine E-Mail mit entsprechender Kostenaufstellung/Rechnung.

34 Kommentare

Bin selber seit ca. 5 jahren kunde bei logoix! Was ich mich aber schon immer gefragt habe: wenn ich etwas auf logoix bestelle zahle ich ja die deutsche mwst - dadurch das ichs dann nach ö weiterleiten lasse umgehe ich ja somit die ö mwst oder? Oder ist das mehr oder weniger egal wegen der eu?

Redaktion

hemmermike7. März

Bin selber seit ca. 5 jahren kunde bei logoix! Was ich mich aber schon immer gefragt habe: wenn ich etwas auf logoix bestelle zahle ich ja die deutsche mwst - dadurch das ichs dann nach ö weiterleiten lasse umgehe ich ja somit die ö mwst oder? Oder ist das mehr oder weniger egal wegen der eu?


Ja, stimmt quasi für Dich, als Einzelkunden: LogoiX scheint seine Preise, die sie an Dich weiterreichen mit der Deutschen 19%-MwSt auszuweisen. Für Dich ist's aber in der Praxis völlig egal, denn Du zahlst ja am Ende den für die Nachsendung augewiesenen Preis, so zum Beispiel 4,35 €.

Ob In diesem Endpreis dann die Österreichischen 20% oder die Deutschen 19% enthalten sind, ist für Dich als Endkunde mehr oder minder unerheblich, oder? Wieviel und was LogoiX für die Weiterleitung durch die Post an eben die Post zahlt, ist wohl deren Betriebsgehemnis. Bei dieser internen Rechnung wird aber wohl Österreichische MwSt ausgewiesen.

Du hast mich falsch verstanden - ich meinte damit produkte die ich in deutschland bestelle und zu logoix liefern lasse anstatt direkt zu mir (da meistens ja die lieferadresse gleich rechnungsadresse ist bzw angenommen wird)

Redaktion

hemmermike7. März

Du hast mich falsch verstanden - ich meinte damit produkte die ich in deutschland bestelle und zu logoix liefern lasse anstatt direkt zu mir (da meistens ja die lieferadresse gleich rechnungsadresse ist bzw angenommen wird)



Achso, ja, auch das stimmt. Das ist aber grundsätzlich immer der Fall, wenn Du von einem Ausländischen Händler bestellst. So auch, wenn der ausländische (Europäische) Händler einen direkten Versand nach Österreich anbietet. Auf seiner Rechnung wird wohl immer die heimische MwSt ausgewiesen.

Stimmt du hast recht xD Ist anscheinend nur bei amazon so wenn man als ö bestellt das sie di ö mwst draufpacken^^

Redaktion

hemmermike7. März

Stimmt du hast recht xD Ist anscheinend nur bei amazon so wenn man als ö bestellt das sie di ö mwst draufpacken^^



Genau, Amazon bewegt sich da auf einer schmalspurigen Grenze. Als "Deutscher Händler" tituliert (und damit auch bei vielen Aktionen in Österreich als Händler ausgeschlossen, so zB wenn nach Österreichischem Händler verlangt wird) ist Amazon eigentlich auch "Österreichischer Händler", wenn er denn die heimische MwSt abführt.

Diese Steuer-Spielerei ist im Übrigen häufig der Grund dafür, dass einige Artikel schlichtweg nicht nach Österreich geliefert werden können, so zB Elektronik mit verbauten Speichermedien (Festplatten, Drucker und Co) sowie auch Konsumgüter wie Alkohol und Konsorten. Bei diesen Artikel wird sich Amazon offenbar nicht mit der Besteuerung an Österreich einig oder empfindet den Aufwand der Programmierung wohl nicht weiter der Mühe wert

hemmermike7. März

Du hast mich falsch verstanden - ich meinte damit produkte die ich in deutschland bestelle und zu logoix liefern lasse anstatt direkt zu mir (da meistens ja die lieferadresse gleich rechnungsadresse ist bzw angenommen wird)



Ist eine interessante Frage, da hab ich gleich im Gesetz nachlesen müssen.
In der BMR ist aber ausdrücklich davon die Rede, dass dies nur gilt, wenn der Versender oder ein von ihm beauftragter Dritter (also Paketdienst) die Ware in das Zielland sendet.

Nachdem du aber den Dritten beauftragst, müsste es konform sein, die dt. MwSt. zu zahlen.
Klngt eigentlich auch verständlich.

Peter7. März

Achso, ja, auch das stimmt. Das ist aber grundsätzlich immer der Fall, wenn Du von einem Ausländischen Händler bestellst. So auch, wenn der ausländische (Europäische) Händler einen direkten Versand nach Österreich anbietet. Auf seiner Rechnung wird wohl immer die heimische MwSt ausgewiesen.



Dies ist nur der Fall wenn es kleine Händler sind,
denn ab einem gewissen Exportumsatz in ein Mitgliedstaat (ich glaub es müssten 35.000€) sein ist die MwSt im Zielland abzuführen,
Amazon überschreitet das bei weitem, deshalb auch die österr. MwSt.

Redaktion

JO_7. März

Ist eine interessante Frage, da hab ich gleich im Gesetz nachlesen müssen.In der BMR ist aber ausdrücklich davon die Rede, dass dies nur gilt, wenn der Versender oder ein von ihm beauftragter Dritter (also Paketdienst) die Ware in das Zielland sendet.Nachdem du aber den Dritten beauftragst, müsste es konform sein, die dt. MwSt. zu zahlen.Klngt eigentlich auch verständlich. Dies ist nur der Fall wenn es kleine Händler sind,denn ab einem gewissen Exportumsatz in ein Mitgliedstaat (ich glaub es müssten 35.000€) sein ist die MwSt im Zielland abzuführen,Amazon überschreitet das bei weitem, deshalb auch die österr. MwSt.



perfekt, alles korrekt, danke für die Ergänzung!

Top Info
ich dachte, dass es die info bereits gibt deswegen habe ich es nie geschrieben :P
trotzdem hot von mir!

Redaktion

ubergamer7. März

Top Info ich dachte, dass es die info bereits gibt deswegen habe ich es nie geschrieben :P trotzdem hot von mir!



ja, gab's vor langer Zeit schon mal, dachten aber ein Refresh für neue User wäre hier sicher mal nicht schlecht

Kann LogoIX nur empfehlen. Die sind echt mega flott dort. iPhone bei der 10% eBay Aktion gekauft, kostenloser Versand nach DE - also ab zu LogoIX. Donnerstags verschickt per DHL, freitags morgen bei LogoIX angekommen und weiterversandt, Samstags in Wien angekommen. Da wäre Direktversand nach AT kaum schneller gewesen und die VSK waren statt 16,99€, die der Händler haben wollte (Steinzeit-Preise nebenbei...), 5,95.

Dickes Lob. Wollte hier mithilfe von LogoIX vor kurzem auch einen Ikea Deal reinstellen, hab die Zeit aber noch nicht gefunden...

Bravo, super Info.
Logoix ist einfach super. Hatte noch nie Probleme mit denen, auch beim unlängst bestellten 55" TV nicht.
Ganz im Gegenteil: Da bekommt man ein Mail, dass das Paket für eine "normale" Nachsendung zu groß/schwer ist und man sich nun entscheiden solle, ob man eine Spedition mit der Auslieferung beauftragen will oder es eben als Großpaket mit der Post versenden lassen will.
Da ich nicht wusste wie ich mich entscheiden soll, hab ich dort angerufen. Es wird einem dort anhand von Erfahrungswerten eine Auskunft gegeben, der Preis für die Lieferung per Spediton wurde mir auch ausgerechnet.
Die Nachsendungen allgemein gehen auch immer verdammt schnell, hatte nur einmal die Kundennummer nicht richtig angegeben bei der Lieferadresse, da hats länger gedauert was auch klar ist.

Peter7. März

ja, gab's vor langer Zeit schon mal, dachten aber ein Refresh für neue User wäre hier sicher mal nicht schlecht



Gibts den Beitrag zu Zollgebühren und EUst auch noch irgendwo? Wär super. Gegebenenfalls müsste man den wahrsch. aktualisieren/umschreiben. Ich bin da die falsche Ansprechperson..kenn mich da nicht wirklich aus.

Hab auch schon mal 4 19" Felgen über logoix bestellt - ohne probleme

Hat schon mal wer einen richtig dicken Fernseher über LogoIX weiterleiten lassen, also so ab 55 Zoll? Falls ja, klappt das problemlos und was zahlt man da ca.?

DANKE für die tolle Beschreibung und Erklärung! HOT

Alle die in der Nähe Salzburg wohnen würde ich Fundgrube Freilassung empfehlen , einfach abholen preis1€ pro Paket für Lagerung . Tip

Werden die Pakete immer der österreichischen Post übergeben? Und was passiert, wenn man das Paket nicht entgegennehmen kann?

Redaktion

mizerovor 32 m

Werden die Pakete immer der österreichischen Post übergeben? Und was passiert, wenn man das Paket nicht entgegennehmen kann?


Ja, zumindest ist noch keines meiner bisher rund 30 Weiterleitungen an einen anderen Postdienstleister übergeben worden. Es gelten dieselben Bedingungen und Bestimmungen, wie bei jedem anderen Ö-Post-Paket auch... der Postler kann das Paket einem Nachbarn übergeben, in den Postkasten werfen, in eine nahegelegene Postfiliale bringen oder an einem anderem Tag erneut zustellen...

mizero19. November

Werden die Pakete immer der österreichischen Post übergeben? Und was passiert, wenn man das Paket nicht entgegennehmen kann?



Weiterleitung bis 31,5kg ist immer mit der österr. Post

Umgekehrt ebenso, also Versand über LogoIX wird mit DHL zugestellt in DE.
(Wenn man in Österreich mit der österr. Post ein Paket nach DE verschickt, wird es mit Hermes in DE zugestellt).

Nur die Hausabholung, die man mit Logoix buchen kann, wird mit GLS durchgeführt und auch mit GLS dann zugestellt

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text