Welcher ist der beste Handytarif Österreichs? Ein aktueller Vergleich

AvatarGelöschterUser6445
eingestellt am 5. Aug 2014
Update 1

Da die Gebühren weiterhin steigen haben wir den Beitrag nun angepasst und den günstigsten Tarif Österreichs zu küren. Das Smartphone iPhone 5C wurde durch das LG G3 ersetzt.

Die letzte Fassung unseres Handy-Tarifvergleichs für Österreich ist mittlerweile schon wieder etwas her. Zuletzt hatten wir im September eine Übersicht über den günstigsten Tarif in Verbindung mit einem iPhone 5. Heute gibt es nun eine überarbeitete Gesamtübersicht, in der wir nicht nur alle Tarife ohne Handy überprüfen, sondern auch zusammen mit einem Apple iPhone 5 oder Samsung Galaxy S4.

7326.jpg
Wie auch in den bisherigen Ausgaben unseres Handy-Tarifvergleichs, beschränken wir uns dabei auf eine bestimmte Art von Tarifen – nämlich auf alle Tarife für Erstanmelder, die monatlich etwa 1000 Freiminuten, 1000 Gratis-SMS und 1000 MB Datenvolumen enthalten. Nicht vollständig in den Vergleich mit einbezogen werden die dazugehörigen Handys, die Netzabdeckung und der Kundenservice.

Da der Minutenpreis (nach Überschreitung der Freiminuten) bei allen Anbietern in etwa gleich teuer ist, muss man nur die Fixposten pro Monat in der Mindestvertragslaufzeit und die jeweiligen Tarif-Leistungen vergleichen. Es wird also immer der Gesamtpreis berechnet, der über einen Zeitraum von 24 Monaten anfällt. Folgende Tarife wurden verglichen:

7326.jpg
7326.jpg
7326.jpg
7326.jpg
7326.jpg
7326.jpg
7326.jpg
7326.jpg

  • Telering mit "Max Pur" und "Mega Pur"
  • Drei mit "HalloSIM M" und "Hallo M"
  • A1 mit "Go! S" und "Go! Xcite"
  • T-Mobile mit "Smart Net Unlimited S" und "Smart Net Youngstar"
  • Red Bull Mobile mit "simplyAll"
  • Bob mit "smartbob XL"
  • Yesss! mit "complete!"
  • Ge-org! mit "voll smart"
  • S-Budget-Mobile mit "Börserl 3000 Vol. 2"

Die Gewinner (Stand: 05.08.2014) Beste Mobilfunktarife Österreichs mit & ohne Smartphone! In unserem aktuellen Handytarifvergleich für den österreichischen Markt haben wir einen klaren Sieger, mit einem etwas bitterem Nachgeschmack. Das S-Budget-Mobile Börserl 3000 Vol.3 liefert zwar tatsächlich den günstigsten Tarif auf zwei Jahre gerechnet, dennoch hat sich der Tarif innert den letzten 4 Monaten um 15% verteuert. Der Zweit- und Drittplatzierte schlagen auf zwei Jahre gesehen mit 102,90 € bzw. 105,30 € mehr auf die Tasche, aber es wird auch um 50% (1500/1500/1500) bzw. 100% mehr geboten. Wenn man nun die Tarife mit den jeweiligen Leistungen dividiert, würde die Platzierung anders aussehen. Ergo: Wem die 1000er Variante nicht genügt sollte unbedingt zum Drittplatzierten greifen.

7326.jpg

S-Budget-Mobile "Börserl 3000 Vol.3" Spar ist schon wieder mit seinem Tarif S-Budget-Mobile "Börserl 3000 Vol. 3" in unserem Ranking der besten Handytarife Österreichs auf dem ersten Platz. Zudem kommen noch einmalige Kosten von 15 € für das Startpaket hinzu - dieses ist dafür aber bereits mit dem Tarif "Börserl 3000 Vol. 3" geladen (9,90 €) - ihr spart euch also eine Aufladung! Der Netzanbieter bei den Spar-Tarifen ist T-Mobile.

Sieht man sich den Tarif auf eine Laufzeit von zwei Jahren an, lässt sich folgende Rechnung aufstellen: 23 * 9,90 + 15 € = 254,70 €

Nutzt ihr den Tarif länger als 4 Monate nicht, fällt noch eine SIM-Aktivitätspauschale in Höhe von 0,50 € an.

7326.jpg

7326.jpg
yesss! "complete" Durch weitere Preiserhöhungen aller Anbieter, schafft es nun yesss! auf den zweiten Platz. Der Tarif bietet euch 1500 Minuten, 1500 SMS und 1500 MB Datenvolumen innerhalb Österreichs zum Preis von 14,90 € im Monat.

Auf eine Vertragslaufzeit von zwei Jahren, ergibt sich für diesen Tarif also folgende Rechnung: 24 * 14,90 € = 357,60 €

Ein Smartphone ist bei dem Angebot ebenfalls nicht enthalten, dieses müsst ihr im freien Handel kaufen.

7326.jpg
7326.jpg
Ge-org! "voll smart"

Ge-org! ist nun auf einem nicht ganz verdientem dritten Platz, denn hier bekommt ihr für nur 2,40 € mehr gegenüber yesss! complete 30% mehr von allem. Zum Preis von 15 € im Monat erhaltet ihr im Tarif "voll smart" 2000 Freiminuten, 2000 SMS sowie 1000 MB Datenvolumen (Bei Anmeldung bis 31. August 2014 gibt es für die ersten 3 Monate 2000 MB, wenn 20 € aufgeladen wurden).

Sieht man sich den Tarif auf eine Laufzeit von zwei Jahren an, lässt sich folgende Rechnung aufstellen: 24 * 15 € = 360 €

Im Vergleich zu unserem Testsieger, liefert Ge-org! das doppelte an Einheiten als der Spar Tarif für nur ca. 40% mehr Kosten, jedoch sind unsere Testvoraussetzungen anders.

7326.jpg

7326.jpg

Fazit: Wenn ihr auf der Suche nach einem möglichst günstigen Mobilfunktarif seid ist allen voran Spar S-Budget zu empfehlen. Falls euch die 1000/1000/1000 Variante zu knapp erscheinen sollte, empfehle ich direkt auf den drittplatzierten zu setzen und den Tarif "voll smart" zu wählen. Falls ihr euch zusätzlich ein Smartphone zulegen wollt, ist es derzeit zu empfehlen dies gesondert vom Tarif durchzuführen. Leider werden auch zukünftig die Tarife weiter steigen und wir warten gespannt ob es in den nächsten Monaten einen zusätzlichen Mitbewerber geben wird, der diese Preisspirale durchbrechen kann/will.

Diesmal leer ausgegangen:

7326.jpg
A1 mit "Go! S" und "Go! XCite"

n4425p29fp36k.jpg
Bob mit "smartbob XL"

logo_telering7cbe.jpg
Telering mit "Mega Pur"

7326.jpgRedBull Mobile mit "simplyAll"


t-mobile-logoqd5j.jpg
T-Mobile mit "Smart Net Unlimited S" und "Smart Net Youngstar"

drei4d39.jpg
Drei mit "Hallo M" Wer sich für die komplette Auflistung sämtlicher Tarife inkl. Preise interessiert, kann hier das pdf-Sheet (Stand: 05.08.2014) kostenlos runterladen (eine Seite - einfach zoomen).

7326.jpg

Zusätzliche Info
Sonstiges
445 Kommentare
Dein Kommentar