Gepostet vor 2 Tagen

YouTube Premium Family - neues Familienmitglied VPN?

Hallo an die Gemeinde,
leider werde ich auch aus intensiver Recherche nicht schlau - vielleicht hat hier jemand die Antwort - würde ich dankend annehmen:
Habe heute mein YouTube Premium in einen Familientarif gewechselt (über Ukraine).
Nun möchte ich an meine Familienmitglieder die Beitrittseinladung verschicken.
Benötigen sie beim Beitritt mit ihrem Google-Konto ein VPN (Ukraine) oder gar ein Konto mit ukrainischem Zahlungsprofil?
Schon jetzt vielen Dank für die Hilfe.
Zusätzliche Info
Sag was dazu

7 Kommentare

sortiert nach
's Avatar
  1. Cornhoolioo's Avatar
    Ich habs leider auch erst später herausgefunden, aber anscheinend muss man die Familie vorher erstellen und dann erst premium in der ukraine abschliessen.
    Ich kann nämlich jetzt im Nachhinein keinen mehr hinzufügen.
    NovemberRain's Avatar
    Autor
    Danke für die Info.
    Die beiden ursprünglichen Familienmitglieder können bei mir schon YouTube mitnutzen.
    Werde dem anderen mal raten ein ukrainisches Profil zu erstellen - vielleicht klappt es dann ja.
  2. merlin.hack's Avatar
    also ich kann mich erinnern dass es bei mir funktioniert hat wenn die Person die Einladung mit vpn im entsprechenden Land annimmt
  3. fischstäbchen's Avatar
    Hatte das selbe Problem aber mit Indien. Die Personen die du nach Abschluss des Abos zur Family hinzufügst müssen ihr Zahlungsprofil löschen. Kann später wieder hinzugefügt werden. Danach VPN Ukraine aktivieren und nun sollte die Person problemlos der Family beitreten können
  4. NovemberRain's Avatar
    Autor
    LÖSUNG:
    Ich habe es nun durch Ausprobieren rausgefunden wie es funktioniert:
    OHNE VPN - Familienmitglied einladen
    OHNE VPN - Familienmitglied nimmt die Einladung an
    Familienmitglied ist nun berechtigt YouTube Premium und Music Premium zu nutzen.
    Auch wenn man im Google-Profil Österreich stehen hat, funktioniert es mit YouTube UA
    Funktioniert mit Mailadresse, die schon vorhanden ist und auch mit einer neu angelegten.

    Vorher (was nicht funktioniert hat):
    Mit VPN - anscheinend ist der Familienadministrator in einem anderen Land zuhause.
    Cornhoolioo's Avatar
    Danke, ich werds sofort probieren.
    Wenns funktioniert, ein megadankeschön
    edit: bei mir kommt trotzdem weiterhin die Fehlermeldung das man sich im falschen Land aufhält (bearbeitet)
's Avatar