Leider ist der Deal bereits abgelaufen vor 5 Minuten.
1885°
Aktualisiert vor 1 Monat

Gratis Klimaticket für ein Jahr ab 03.06 für alle 18 Jährigen

KOSTENLOS821€
Geteilt von
Michael Redaktionsleitung
Dabei seit 2017
17.810
9.492

Über diesen Deal

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Mehr von Freebie

Finde mehr Deals in Freebie

Alle Deals anzeigen

Entdecke mehr Deals auf unserer Startseite

Update 2
Kleines Update: Laut Der Standard soll das Ticket ab 3. Juni verfügbar sein und ab 1. Juli gelten
Hallo Leute,

Wie gerade vorgstellt wurde wird das Klimaticket ab 2024 für alle Personen die 18 Jahre alt werden oder sind für ein Jahr kostenlos sein.

Ab dem 18. Geburtstag haben die jungen Erwachsenen drei Jahre Zeit, das kostenlose Klimaticket in Anspruch zu nehmen. 120 Millionen Euro pro Jahr sind dafür budgetiert.

Das Klimaticket ist eine Jahreskarte für fast alle öffentlichen Verkehrsmittel in Österreich. Damit sind Fahrgäste um drei Euro pro Tag in ganz Österreich unterwegs – gesamt 1.095 Euro pro Jahr. Reisende bis einschließlich 25 und ab 65 Jahren sowie Menschen mit Behinderung zahlen 821 Euro. Rund 245.000 Menschen besitzen aktuell ein Klimaticket für Österreich. Auch regionale Klimatickets sind verfügbar.
Weitere Info zu
Zusätzliche Info
Update 1
Bearbeitet von unserem Team, 16 Mai 2024
Sag was dazu

185 Kommentare

sortiert nach
's Avatar
  1. ben.henry's Avatar
    Wo hätten wir dieses Geld sonst ausgeben können?
    MrHankey's Avatar
    ja wofür denn?

    So fließen maximal 120 Mio in die ÖBB die damit wiederum die Infrastruktur erhält oder im besten Fall ausbaut.
    Da zum Strukturausbau sonst eh auch der Bund zuschießt fließt das Geld eigentlich im Kreis. Die paar tausend zusätzlichen Jugendlichen werden den Schienenverkehr nicht wesentlich mehr belasten, dh. von den 120 Mio kann wahrscheinlich wirklich viel verwendet werden.
    Und rin paar 18 jährige erkennen dadurch dass vielleicht doch kein Auto angeschafft werden muss und das ist zweifellos gut für die Umwelt.
    Ich persönlich will meinen Kindern und allen anderen keinen Scheißhaufen hinterlassen und finde diese Aktion in jeder Weise begrüßenswert.

    Also bitte, wie wären diese 120Mio, von denen das meiste hoffentlich wieder zurückfließt, sinnvoller ausgegeben? (bearbeitet)
  2. Aleks1402's Avatar
    Wie unfair für die, die im Lockdown 18 geworden sind
    Takutschi's Avatar
    Ich finde es auch unfair.. Bin erst vor 14 Jahren 18 geworden ganz knapp vorbei an der Grenze (bearbeitet)
  3. Novy123's Avatar
    Dient wohl zum "anfüttern", wenn er/sie sich dann an das Klimaticket gewöhnt hat wird er/sie es sich nachher kaufen. Der Mensch ist nun mal ein Gewohnheitstier.
    Börni's Avatar
    Sehe ich absolut kein Problem hinter deinem sogennanten 'anfüttern'. Wenn es jemand super findet und die Vorteile für ihn überwiegen, schadet es keinem
  4. GelöschterUser56668's Avatar
    Sei allen gegönnt

    Ich hätte ohnehin kaum eine Verwendung dafür. Fahre alles mim E-Fahrrad und manchmal mim E-Scooter.

    Besitze sogar immer noch 6 freie Tage von einer am 9.06,2022 (!) gekauften 8 Tage Klimakarte. Kennt sich da wer aus, wie lange diese gültig bleibt? Ein Ablaufdatum steht nicht drauf. Las mal wo, zurückgeben oder eintauschen kann man die nicht.

    4103628-03Guw.jpg
  5. wimair.at's Avatar
    FYI, an alle, die über die Steuerausgaben jammern - das ist ein bissl ein Lächerlschaß.

    reddit.com/r/A…rt/
  6. GelöschterUser57288's Avatar
    Altersdiskriminierung
  7. Lukass's Avatar
    Die Kommentare spiegeln wider wie die Definition eines Sozialstaates interpretiert wird 💀🌚 (bearbeitet)
    Roman_Gruber's Avatar
    Wenn man Steuerverschwendung gut heißt, dann ist man damit einverstanden.
  8. LexTheRex's Avatar
    Echt abartig wie hier schon Gier und Missgunst vertreten sind. Meine Güte, ist doch eine tolle Aktion für junge Menschen mobil zu sein und dafür kein Auto zu benötigen. Gönnt auch ruhig mal anderen was.
    Mark's Avatar
    Heast, Missgunst is nebem Grant, Frust und Kellerausbau a österreichische Tugend...bist kana von die Unsrigen, ha ?!? (bearbeitet)
  9. KodexKodek's Avatar
    finde die aktion toll. Mit 18 hätte ich sowas wirklich genutzt und hätte mir Österreich angeschaut. Damals im hat man in Heer auch ein Jahreskarte bekommen auch die habe ich benutzt. Eigentlich tolle Aktion für die Altersgruppe und auch das 3 Jahre Zeitfenster ist genial. So können junge Österreicher gemeinsam mit ihren Freunden wirklich geilen Österreich Urlaub machen ohne sich viele Gedanken über die Reise zu machen. Tolle Sache verstehe die Kritik nicht.
    GelöschterUser57288's Avatar
    Hatte damals als 20-25 jähriger Student weniger Geld als meine 18 jährige Schwester die Lehre gemacht hat. Warum sollte also das Alter über die Kosten entscheiden bzw. dass es kostenlos ist? Kritik ist als mehr als angebracht.
  10. TV_Socks's Avatar
    Wenn Matschkern und Sudern auch nur einen Watt an Energie bringen würde, wäre Österreich binnen Sekunden energieautark und könnte als das neue Saudi Arabien den Energiepreis bestimmen. Ihr seht, es funktioniert 3x Energie zu erwähnen und trotzdem dem Österreicher sei Freud zu lassen.
    voiceofthevoiceless's Avatar
    Oder einfach die merit order abschaffen
  11. ILIKESCIFI's Avatar
    Wie gut ist das bitte!!!!?
  12. The.Interviewer's Avatar
    Wenn man sich mittlerweile sein Geschlecht aussuchen darf, sollte man doch auch zumindest sein Alter frei wählen dürfen, oder?
  13. Frank_Salzer's Avatar
    passt wieder mal zu dieser Regierung. (bearbeitet)
    Mark's Avatar
    Bitte Kontaktdaten teilen, wir wollen dich wählen. Nimmst den Hr. Gruber noch als Vize oder Berater rein, der ist Fachmann für einfach Alles...go Team Salzer! (bearbeitet)
  14. Roman_Gruber's Avatar
    eine Frechheit

    Diskriminierung pur laut Attribut X
    Robsi's Avatar
    Wie genau argumentierst du das?

    Die Gruppe der 18-jährigen ist zur Gänze berechtigt. Da wird niemand ausgeschlossen o.ä.

    Wenn du das als Diskriminierung siehst, wie geht's dir dann mit Dingen wie Familienbeihilfe (bekommen nur Kinder resp. deren Eltern) oder zum Beispiel Preisermäßigungen für diverse Gruppen? Das ist ja nichts anderes... und dass gerade 18-Jährige das bekommen, das kann man schon argumentieren: Volljährigkeit.
    Ich finde es einerseits gut, weil es eine sinnvolle Maßnahme ist. Gleichzeitig isses halt wieder einmal die Gießkanne, aber das ist man ja schon gewohnt.
  15. Pelzi's Avatar
    Ich fühle mich immer noch wie 18, gilt das dann auch?
  16. jusapeka's Avatar
    es wäre mal nett, wenn man die Lohnsteuer senkt nicht nur 1-2 %, arbeiten muss sich lohnen und ich hab mir auch schon überlegt ob ich nicht Teilzeit gehe :), dann bekomm ich Pendlerhilfe, meine Tochter Studienbeihilfe machen wir alle work life balance irgendwer wird das dann schon finanzieren.
    GelöschterUser128965's Avatar
    Freut sich der Staat, weil er weniger Pension auszahlen muss!
  17. grafbobby's Avatar
    Werden die Öffis und Züge noch voller..🙈
    Martin_DerM's Avatar
    Macht nix, die Klimabauern werden eh in die zweite Klasse gepfercht. Ich fahr daweil First - weil ich mir mit den Marktguru Deals so viel Geld auf Gurkerln daspare. (bearbeitet)
  18. trique's Avatar
    Für das Geld hätte man ein tolles neues Polizeipferd kaufen können oder sogar zwei. Da hätten dann alle was davon gehabt. Oder ein laaaaanger Ibiza Urlaub mit Oligarchen. Wäre auch was gewesen.
    Turbo_4wd's Avatar
    Unglaublich dämmlicher Kommentar von dir mit null Wert
  19. Eltern10's Avatar
    Ist einfach an Frechheit nicht zu überbieten. Da werden mal wieder Steuermittel willkürlich verteilt, 120 Millionen Euro pro Jahr die der Rest der Bevölkerung erstmal aufbringen muss. Finde ich absolut nicht richtig, ich zahle jedes Jahr mehrere hundert Euro um mit sämtlichen Bevölkerungsschichten, welche zudem oftmals keinerlei Anstand besitzen, in unpünktlichen öffentlichen Verkehrsmitteln zu reisen. Die aktuell betriebene Politik ist eine einzige Katastrophe und treibt die Menschen scharenweise zu jeglicher Art von Extremismus und jene, die tatsächlich Leistungsträger sind immer mehr in ferne Länder, wo Märkte freier und Steuern niedriger sind, was am Ende natürlich fatal für eine Gesellschaft ist.
    Niklas_Samstag's Avatar
    Nur ein Beispiel: Uns entgehen 63 Millionen Euro an Steuereinnahmen pro Jahr nur durch die steuerliche Absetzbarkeit von Privatjet Flügen als Geschäftsreise... Und das ist nur eine für die Gesamtgesellschaft unfair verteilte Subvention von unzähligen. Uns entgehen Milliarden durch fehlende Besteuerung des reichsten 1% und dann beschweren wir uns, wenn Geld für Junge Menschen ausgegeben wird.
    Menschen wie du, die immer nur an ihren eigenen Vorteil denken, die sind die Katastrophe für unser Land und unsere Demokratie.
  20. gerikosik's Avatar
    Wenn ich nächstes Jahr bereits 19 bin, falle ich dann durch den Rost?
    Mark's Avatar
    Nur, wenn du kleiner als die Zwischenräume bist.
's Avatar